Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'satip'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 27 results

  1. Hi, After a lot of time requesting the Streaming button in the TransEdit tool, finally the last version 4.2.1 has it! THANK YOU! :-) http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56627-streaming-button-in-transedit/ Now, I have another suggestion. If you use SAT>IP servers as your tuners, you know for sure that a lot of servers doesn't support the Full Transport streaming. Yes, almost all support "pids=all", and this it's great. However, when the TS has a high bandwidth, or it goes over a specific bitrate, in this case the resulting RTP streaming has a lot of Continuity Errors. This, isn't a problem for the internal Analyzer of the TransEdit, as the PSI tables can be readed multiple times. However, if you like to do an streaming, this can be a problem. So, here it's my suggestion: At time, when you select with the mouse multiple pids in the Analyzer and you start the streaming (CTRL+S), then you're sending only the selected pids. And this it's great! Thank you! However, the TransEdit are in fact receving the full TS. So the filtering it's internal. But, if you include in the configuration some option, it should be possible to request to the tuner to only send the selected pids. And when the streaming stops, or some change occurs in the pid list, then update the list (and when no streaming, then restablish the "pids=all"). This will be a must have for SAT>IP servers! With this any external tool can be used for TS analysis, using the TransEdit as a TUNER. Please, consider it. Regards.
  2. Hallo, Ich versuche seit 2 Tagen DiSEqC 1.1 zum laufen zu bringen. Ich habe einen 8x1 Switch und das ganze läuft über Sat>IP , was mit anderen clients auch tadellos funktioniert. Nur mit dem DVBViewerPro will mir das nicht gelingen. Die einzigste funktionierende Konstellation wäre, auf Disequ 1.0 zu gehen und nur Sat 1-4 nutzen. Dies geht fehlerfrei. Anbei mal ein Auszug aus meiner DiSEqC.xml <section name="Commands2"> <entry name="0282">[E0 10 39 F0]</entry> <entry name="0235">[E0 10 39 F1]</entry> <entry name="0160">[E0 10 39 F3]</entry> <entry name="0192">[E0 10 39 F2]</entry> <entry name="0130">[E0 10 39 F4]</entry> </section> Wäre natürlich für jeden Tipp dankbar.
  3. Hi, Using the TransEdit, some times I use software SAT>IP servers for testing. Some of these servers, like the Recording Service, support the TCP streaming (aka RTSP AVP Interlaved). And inside the "TransEdit.ini" file I see the entry "UseTCP.X" for each tuner. However, it only works with RS sources. Please, can you expand this support for any SAT>IP server? I know, not all support it, but if they support it, then will be very useful. Thank you!
  4. Hallo, kann ich mit der Demoversion über IP gestreamtes Fernsehen von einem TSS 400 MKII SAT>IP Server wiedergeben? Oder bedeute die Einschränkung "keine Netzwerkgeräte", dass dies nicht möglich ist? Ich habe einen TRIAX SAT>IP Server und suche nun nach einem entsprechendem Programm für meinen Windows Rechner. Bevor ich die Proversion kaufe, wollte ich gerne ausprobieren, ob das auch funktioniert. Gruß, Chris
  5. Ich habe einen Sat>IP Server Kathrein EXIP 414/E installiert, der offenbar gleichwertig mit MegaSat 0600187 und Triax TSS 400 ist. Eigentlich funktioniert alles gut. Aber: Ich habe nur zwei freie Ausgänge eines Spaun Multiswitch SMS 9940 NT, die ich an Tuner 1 und Tuner 2 angeschlossen habe, womit ich Astra 19,2E und 28,2E über maximal 2 DVBViewer sehen kann. Die beiden Tuner 3 und 4 habe ich an zwei LNBs an einer anderen SAT Schüssel auf 13E und 22,5E angeschlossen. So kann ich andere Programme über den IP>TV Server ansehen. Ich finde nun nicht heraus, wie ich die Tuner direkt beim Aufruf von DVBViewer Pro oder Lite ansteuern kann. Ich muss immer die ersten Tuner durch je einen Viewer nutzen und damit blockieren, damit ich auf die Tuner mit höherer Nummer zugreifen kann. Normalerweise werden alle Tuner gleich versorgt, weshalb die Ansteuerung eines spezifischen Tuners nicht benötigt wird. Aber es muss doch einen Trick beim Ansteuern des Sat Servers geben, um einen bestimmten Tuner und damit einen bestimmten Satelliten anzusteuern?
  6. Ich habe zum Testen eine Virtualbox aufgesetzt und den Viewer installiert. Die Virtualbox ist im "Netzwerkbrückenmodus" und befindet sich im gleichen Ip Bereich wie der Kathrein SATIP Server. Bei der Einrichtung des Viewers bekomme ich praktisch keine Auswahl um den Kathrein einzurichten. (siehe Viewer Bild, Druck auf Aktualisieren bringt nix). Der Transedit zeigt den Kathrein Server an und ich kann auch mit "Scanne alles" alle Sender finden. Wenn ich dann den MediaServer installiere bekomme ich wenigstens die Möglichkeit Hardware hinzuzufügen und kann den Kathrein auswählen (ich bekomme dann eine Warnmeldung wegen Freischaltung der Firewall aber das wars). Beim Viewer hatte ich ja bereits in der Einrichtung die Firewallabschaltung angewählt. Aber beim MediaServer kann ich keinen Scan der Sender machen (oder wie?) 1. Wie bekomme ich die Daten des Transedit in den Viewer? 2. Haben die drei unterschiedliche Erkennungsroutinen? Alles sehr verwirrend. Ich füge noch einen Screenshot von den Firewall Regeln an. Beim MediaServer und Transedit sind interessanterweise immer zwei Einträge - habe ich aber nicht verglichen.
  7. Moin, ich würde gerne den SAT>IP Viewer in Kodi eingebunden bekommen. Kann mir einer sagen, wie das geht oder welchen PVR Client ich nehmen muss?? Hab mir gerade den XORO SAT>IP Server geholt, da ich mit meiner alten MOI+ nicht so zufrieden war. Grüße Nereos
  8. Hallo zusammen, ich finde die neue Android App SAT>IP Viewer wirklich klasse. Funktioniert bei mir super geht aber nur auf Smartphones und Tablets. Was mir aber fehlt ist die Steuerung und Anpassung an Android-Geräte die per Fernbedienung laufen, also AndroidTV und FireTV. Habt ihr sowas angedacht? Die aktuelle App bekomme ich zwar auf mein FireTV läßt sich aber mit Fernbedienung nicht steuern. Gruß Daniel
  9. Hallo, ich habe mir gerade den SAT>IP Viewer für Mac gekauft. Nun versuche ich das Programm zum Laufen zu bekommen, aber leider stürzt die Software immer ab, sobald ich einen Sender auswähle um diesen sehen zu können. Egal ob ich die Sender von der OctopusNet übernehme, oder neu suchen lasse. Können Sie mir bitte weiterhelfen? Betsen Dank im Voraus Ich habe ein OctopusNet (8Fach) mit der FW 1.0.79 Bei den Einstellungen im Fenster Scanner habe ich: Transponder Astra 19.2 DiSEqC A Sender aktualisieren - No Nur frei empfangsbare Sender - Ja Finde weitere Transponder - No Neue Kanalliste erstellen - Ja einmal mit der Vorkonfigurierten Senderliste Der dazu passende Fehlerbereich:
  10. Hallo Habe ein Problem dass der Sendersuchlauf auf meinem Server/DVB-T2 nicht funktioniert, diese Funktion habe ich auch noch nicht unter Win10 mit DVBViewer-pro ans laufen bekommen. Mit DVB-C funktioniert alles. zu meinen Problem mit dem Sendersuchlauf habe ich einige Datenaufzeichnungen gemacht und dabei festgestellt, dass die Datenreihenfolge im rtsp-string (be DVB-T) nicht richtig ist?! Fehlermeldung im TE " the Server cannot provide the requested Transponder" String aus SAT>IP Protocol Specification "rtsp://192.168.128.5/?freq=754&bw=8&msys=dvbt&tmode=2k&mtype=64qam&gi=132&fec=23&pids=0,16,50,201,301" String aus Datenaufzeichnung mit TansEdit generiert, dabei sind "msys und bw" in einer anderen Reihenfolge wir in der Spec ​"SETUP rtsp://192.168.113.40:554/?freq=594&msys=dvbt&bw=8 RTSP/1.0" Kann man die Reihenfolge für DVB-T in TE ändern ? wenn ich einen TS-String mit der getauscheten Reihenfolge sende bekomme ich die o.g. Fehlermeldung im TE, nach tausch funktioniert der string. d.h ich sehe im preview ein livebild. gruß support.zip
  11. Hi, I like to use multicast transport with my SAT>IP server. So, I need to know: - The DVBViewer can request multicast (instead of unicast) when using SAT>IP ? - Also, can the RS serve streams in multicast to SAT>IP clients? Thank you!
  12. Moin, folgendes Szenario: Ich habe bereits zwei Fritzboxen per VPN miteinander verbunden (IPs: 192.168.0.1 und 192.168.1.1) und kann auch darauf zugreifen. Jetzt würde ich gerne im Netz der einen Fritzbox (192.168.0.1) einen Sat>IP Server (Telestar Digibit R1) installieren und vom anderen Netz (mit FB 192.168.1.1) darauf per Sat>IP Client übers Internet zugreifen (DVBViewer als Client). Beide Fritzboxen sind entsprechend per VDSL100 angebunden. Funktioniert das so, also der Zugriff über VPN/Internet bzw. zwei gekoppelte Fritzboxen? Was muss ich beachten? Grüße darky
  13. Guten morgen liebe Community, ich bin stolzer Besitzer eines Digibit Twin Sat/IP Transmitters. Nach der Einrichtung des Gerätes als RTPS Network Device, habe ich die IP des Digibit Twins zugewiesen. Anschließend im Sendersuchlauf die Standard Transponderliste, welche man bei der Installation downloaden kann, ausgewählt. Anschließend funktionierten alle SD Sender bereits einwandfrei, nur die HD Sender nicht. Ich habe zwar angeblich empfang und auch die EPG Infos werden angezeigt, aber ich erhalte weder Ton noch Bild. LAV Filter wurden übrigens auch installiert. Ich besitze VDSL 100 und auch der Router ist VDSl Fähig. Hat jemand eine Idee ? Ich füge noch ein paar Screenshots bei, hoffe die helfen ein wenig bei der Analyse. DANKE http://www.directupload.net/file/d/4559/tz6ajwdx_png.htm http://www.directupload.net/file/d/4559/u9zzexl7_png.htm http://www.directupload.net/file/d/4559/96vu28v7_png.htm support.zip
  14. Hallo, Ich habe einen Telestar Digibit R1 als SAT>IP-Server mit der aktuellsten Firmware laufen. Mit der Android App ProgTV hat das Streamen der TV-Programme auf Anhieb funktioniert. Mit dem DVBViewer klappt es weder auf WIN10 noch auf WIN7. Das Device wird richtig erkannt, allerdings wird kein Stream angezeigt. MediaPlayer und VLC können beide die Streams wiedergeben. Der gleiche Fall wird im Forum beschrieben. Eine Lösung gibt es dort nicht. http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56865-digibit-r1-im-netzwerk-hinter-neuer-fritzbox/ Den Virenscanner Avira habe ich abgeschaltet. Firewall hat als Regel den DVBViewer drin. Ich benötige also bitte Unterstützung. mfG H. Weiß support.zip
  15. Hallo zusammen, gibt es eine Empfehlung, ob für das Streaming eines Rec-Servers zu einem DVBViewer Client RTSP oder eher der Unicast-Dienst verwendet werden soll? Ich habe das Gefühl, dass der RTSP-Stream bei mir teilweise Aussetzer hat und vor allem die schwächeren Clients (Tablet) damit mehr Probleme haben, als wenn ich den Unicast-Dienst verwende. Danke und Gruß - MedanoCC
  16. Seit mehreren Jahren benutze ich einen Digital Devices OctopusNet Sat>IP Server mit zwei Tunern für DVB-C und bisher hat das wunderbar und problemlos funktioniert. Auf einem Tuner konnte ich mit dem DVBVierwer TV schauen, mit dem andern aufnehmen oder auf das Handy steamen oder von 2 Transpondern gleichzeitig aufnehmen - in all diesen Kombinationen. Jetzt ist die Aufnahme oder Wiedergabe nur noch von einem Tuner möglich, der zweite wird nicht mehr benutzt. Bis auf eine Ausnahme, wenn ich einen Sendersuchlauf durchführe. Dann wird der 2. Tuner angesprochen und es werden auch Sender gefunden, sodass ich denke, der ist nicht kaputt. Wie lange das schon so geht, weiß ich gar nicht, ich schätze etwa seit Ende des letzten Jahres. Mir ist das jetzt erst aufgefallen, als ich unbedingt eine weitere Aufnahme zu einer gerade laufenden einstellen wollte und nichts passierte. Die Aufnahme wird im Timer aber auch nicht rot markiert, das passiert erst, wenn ich noch eine weitere Aufnahme auf einem dritten Transponder einzustellen versuche. Und ich erinnere mich, dass ich in letzter Zeit einmal keinen "Empfang" auf der DVBViewer App auf dem Handy hatte, weil gerade eine Aufnahme lief. Da habe ich aber noch nichts drauf gegeben. Im August funktionierte es noch, meine ich, da hatte ich auf einen anderen Anbieter umgestellt. Bisher hatte ich noch niemals solche Probleme, ich finde, der DVBViewer und der Recording Service sind sehr ausgereift und problemlos zu konfigurieren und benutzen. Ich bedanke an dieser Stelle einmal ganz herzlich dafür. Was ich gemacht habe - letztes Jahr (auch im August) auf Windows 10 umgestellt. Ja, ich hatte dann das Problem, dass ich die Aufnahmen nicht mehr auf mein NAS streamen konnte, aber das ist dank Forum lange gelöst und funktioniert einwandfrei. Ich weiß jetzt gar nicht so richtig, wo ich suchen soll. Das Forum war leider keine Hilfe, denn ich denke, die beiden RTSP-Devices sind korrekt eingerichtet. Da kann man auch nicht soo viel falsch machen, meine ich. Irgendeine Idee? support.zip
  17. Hallo zusammen, ich möchte Euch erst einmal die Ausgangssituation schildern. Also, ich habe im Keller meine gesamte TV (DVB-C) Empfangstechnik. Dort steht auch mein Server welcher einen DVB-C TV Karte und auf dem RS läuft. Im 1 OG habe ich einen Access Point und die WD TV Live Gen3 welche das Bild vom RS verarbeiten kann. Klappt alles super! Jetzt have ich vor einen neuen TV im EG zu holen (Panasonic ist hier preferiert), ich habe etwas von SAT<IP gehört und wollte von Euch Wissen, ob der RS auch SAT<IP Server spielen kann und was ich dafür benötige? Danke im Voraus für Eure Hilfe! GrußABC
  18. Hallo, ich habe hier noch einen Elgato EyeTV Netstream SAT und würde diesen gerne im DVBViewer Pro als Tuner nutzen. Leider scheint das Gerät nicht so richtig den SAT>IP Standard zu unterstützen. Meine Versuche sind bisher gescheitert. Wer weiss Rat. Gruß Daddy009
  19. Hallo, ich habe mir einen Sat>IP Server Inverto SP-IDL 400s gekauft und versuchte bisher vergebens, dieses Gerät als Tuner im DVBViewer 5.3.2.0 einzurichten. Das gleiche gilt für den Recording Service 1.30.1.0! Könnt ihr mir helfen und sagen, wie ich diesen Sat>IP Server bei mir am PC zum laufen bekomme?! Gruß emmi89
  20. Hi, I purchased DVBViewer Pro recently because I'm very interested in the SAT>IP protocol. I feel this is a great software. At time, I have two suggestions (more in the future): 1) Publish the file "description.xml" as enforces the standard. I try to check the simple discovery sample from http://sourceforge.net/projects/satip/, and it found my hardware SAT>IP server, but with the DVBViewer Recording Service I only show the server, but not the info. Please, can you fix this? 2) The second suggestion is add the hardware device "DVB File Device" (as with DVBViewer v5.3.2.0) in the DVBViewer Recording Service. This hardware device is working like a charm! But I like to use also with a SAT>IP client. Please, can you also add this? Thank you for your support, and I hope you continue to improve this good software!
  21. Hallo, ich habe eine Frage. DVBViewer unterstützt auch SAT>IP so habe ich gelesen. Ich habe einen SAT>IP von Kathrein laufen und möchte DVBViewer gerne testen. Allerdings habe ich es bei der DEMO Version nicht geschafft, irgendwie den Server anzusprechen. Geht das überhaupt? und wenn ja was muß ich wo dafür einstellen? minorum
  22. Hi, I'm working with a hardware SAT>IP client that only has support for "satellite" tuners. But I like to map a "terrestrial" DVB-T tuner in my PC as a satellite position. So I request if it's possible that the RS has a "mapping" function from one "tuner type" to "another type". For example, map the entire DVB-T 8MHz channels as one satellite position. Obviously, the parameters from the client related to tuner options (polarization, modulation, etc.) needs to be masked/translated, but the only relevant value is the frequency, because it's easy to map one DVB-T mux list to a satellite transponder list. Example: Map DVB-T_Europe to DVB-S_3592 (Thor & Intelsat 0.8°W) 12=474000,8 --> 12=11229,H,24500,78,1 So when the client ask for "src=1&fe=1&msys=dvbs&freq=11229&pol=h&sr=24500..." the server process "src=1&fe=1&msys=dvbt&freq=474&bw=8..." Is this is feasible? I hope isn't hard to implement.
  23. Hallo alle zusammen! Ich bin Tester bei TeamMediaportal, programmiere aber auch ein bisschen Ich habe für MP TVE3.5 einen SAT>IP und UPnP Server geschrieben und auch den von DD bekannten x_pmt Parameter implementiert. Leider sendet DVBViewer Pro v5.3.1.0 den Parameter nur bei Erkennen des Octopus Nets :/ Ich konnte DVBViewer dennoch dazu bringen diesen Parameter auch an MP zu senden, indem ich mit WinMerge geschaut habe was in der config geändert wurde und das auf das RTSP Device von meinem MP SAT>IP Server übertragen habe: Ich weiß nicht was isRS bedeutet?! auf jeden Fall ändert es irgendwie die Bedeutung von RTPUseTCP was dann für 0="kein CI", 1="Beliebiges CI", etc. steht... Ist es möglich, dass man diese Option auch für andere SAT>IP Server verfügbar macht? Z.B. Wenn "Has Ci" aktiviert ist, dass dann einfach der x_pmt Parameter angehängt wird? Oder würde sich das mit den Softcams dann in die quere kommen (weiß nicht wie sich DVBViewer hier genau verhält)? Ich würde mich darüber sehr freuen Unsere neue TVE3.5 dauert zwar noch ein bisschen, wird aber bestimmt kommen xD Und wie ich gelesen habe soll es den DVBViewer ja bald auch für IOS/Android geben, unsere User würden sich bestimmt freuen einen weiteren Client für ihr Tablet zu haben^^ Viele Grüße und macht weiter so mit der guten Arbeit
  24. Xomos

    sat>ip

    Is it possible to use DisEqC 1.1 (8 lnb ) with DVBViewer on only DisEqC 1.0 is supported ?
  25. Hallo, habe ein Win7 64 und o.g. SAT>IP Server. Die Viewer Lite funkt, die Demo nicht, da der Server nicht gefunden wird. Woran kann das liegen?
×
×
  • Create New...