Jump to content

HbbTV ZDF UHD Auflösung?


lwolter

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

seit ein paar wenigen Jahren produziert das ZDF seine Serien Bergdoktor und Bergretter in UHD inkl. HDR und strahlt diese nach Angaben eines ZDF-Kundendienstmitarbeiters ausschließlich über HbbTV aus... Da ich seit einigen Monaten einen UHD Fernseher (jedoch ohne HbbTV) besitze, habe ich mir das DVBViewer-HbbTV-Plugin gegönnt. Das scheint auch bis auf ein paar Startschwierigkeiten grundsätzlich zu funktionieren. Eine der Startschwierigkeiten beispielsweise ist, dass die Mediathek-Videos nach dem Auswählen so lange den Warte-/Ladebalken zeigen, bis man Escape drückt. Bei der ARD-Videos erscheint dann noch ein DirectShow-Problem-Hinweis, die Wiedergabe startet nach erneutem Escape aber trotzdem.

Das eigentliche Problem ist nun aber die Videoauflösung. Schon auf den ersten Blick sieht man, dass es sich nicht um die Bergretter in UHD handelt. madVR bestätigt dies, indem er eine Movie-Resolution von 1280x720 meldet. Daher nun endlich meine Frage: Wie kommt man mit dem HbbTV-Plugin an das UHD-Material vom ZDF heran?

 

Viele Grüße, Lutz

 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb lwolter:

Bei der ARD-Videos erscheint dann noch ein DirectShow-Problem-Hinweis

 

Hast du die LAV Filters installiert?

 

vor 1 Stunde schrieb lwolter:

Wie kommt man mit dem HbbTV-Plugin an das UHD-Material vom ZDF heran?

 

Wüsste ich auch gerne. Bislang bin ich nicht fündig geworden, abgesehen von Download-Links im Internet (Rechtsklick drauf -> Ziel speichern unter). Man kann die URLauch in den DVBViewer -> Wiedergabe -> URL öffnen eingeben.

 

Link to comment
On 11/21/2019 at 10:00 PM, Griga said:

 

Hast du die LAV Filters installiert?

 

 

Jo, hab ich. Nach dem Escape-Tasten-Workaround wird der DirectShow-Graph mit den LAV Filtern und dem madVR ja auch korrekt aufgebaut. Aber dieses Problem stört mich wie gesagt gar nicht so sehr wie das andere.

 

On 11/21/2019 at 10:00 PM, Griga said:

Wüsste ich auch gerne. Bislang bin ich nicht fündig geworden, abgesehen von Download-Links im Internet (Rechtsklick drauf -> Ziel speichern unter). Man kann die URLauch in den DVBViewer -> Wiedergabe -> URL öffnen eingeben.

 

 

OK, das heißt, ich bin schon mal nicht allein... ? Übrigens vielen Dank für den Link. Werd da am Wochenende mal in Ruhe nachschauen. Unterdessen hab ich mal beim ZDF angefragt, warum denn via HbbTV die versprochene UHD-Auflösung nicht auswählbar ist. Ob da eine verwertbare Antwort zurückkommt? ? Ich frage mich, warum man es dem Gebührenzahler so schwer machen muss...

 

Link to comment

Wenn ich die Suchfunktion der ZDF Mediathek mit dem Begriff UHD füttere, bekomme ich drei Sendungen angezeigt (TerraX), aber nach Anwahl der Videos gibt sie der DVBViewer nur mit 1024 x 576 wieder. Wenn man den DVBViewer im Debug-Modus startet, kann man hinterher im DVBViewer.log sehen, was alles geladen wurde. Das gab aber auch keine Aufschlüsse, warum keine UHD Auflösung geliefert wird.

 

Probleme mit dem HbbTV Add-On können durch kaputte Inhalten im Cache verursacht werden. Seit einigen Versuchen vorgestern konnte ich die ZDF Mediathek überhaupt nicht mehr aufrufen, bis ich schließlich den Inhalt des Unterordners Cache im DVBViewer-Konfigurationsverzeichnis komplett gelöscht habe. Der DVBViewer verwendet den Cache standardmäßig, was man jedoch unterbinden kann:

 

Tweaker.exe im DVBViewer-Installationsordner starten -> Als Suchbegriff HbbTV eingeben -> auf Suchen klicken, bis die Option "Browser-Cache für HbbTV verwenden" selektiert ist -> Haken entfernen -> bei geschlossenem DVBViewer speichern.

 

Dann dauert das Laden der Seiten vielleicht länger, aber es bewahrt einen eventuell vor hartnäckigen Fehlern. Die von dir geschilderten Probleme bei der Wiedergabe von Videos aus der Mediathek habe ich hier nicht.

 

Die nächste Version des DVBViewers wird übrigens für HbbTV-Videos eine Download-Funktion bieten (siehe hier).

 

Link to comment

Ja, eigentlich kann man diese Option standardmäßig aktivieren. Ich war damals der Meinung die Sender ändern jetzt nicht so viel an deren Inhalt und der Chrome kriegt Änderungen mit. 

Normalerweise, sieht man von den pervers vielen Trackingdaten einmal ab die wirklich jeder Sender schnorchelt, "kommuniziert" ein HbbTV-Client mit dem Server technisch nur über den übergebenen User-Agent.  Ich erinnere mich dunkel, dass ich die UHD Bergdoktorfolgen letztes Jahr über einen separaten Eintrag auf der HbbTV Seite bekommen habe.

 

Christian

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...