Jump to content

SATIP Senderliste hinzufügen?


Boogie2005

Recommended Posts

Hi Leute habe mal eine Frage. Ich habe mir neu eine Gigablus Quad UHD 4K Box gekauft, diese möchte ich im DVBViewer/Mediaserver als Empfangsgerät drin haben. Nun habe ich schon gefunden, wie der erste Teil klappt. Auf der Box ist der Server installiert, dieser wird auch vom MediaServer, und dem DVBViewer Pro gefunden. Nun finde ich nicht, wie ich die Senderliste von der Gigablue hinzugefügt bekomme?

Version vom MS ist 3.1.0.0 und DVBViewer ist 7.1.0

Link to comment

Was ist das für eine Senderliste? Eine M3U, die man aus dem Webinterface des Servers herunterladen kann?

 

Sowas lässt sich importieren, was ich aber nicht machen würde, weil du damit DVBViewer & DMS zu "Sat>IP Thin Clients" degradierst. Besser wäre, die Astra-Senderliste zu laden, die der DVBViewer mitbringt, oder einen Suchlauf durchzuführen. Näheres dazu, wenn du näheres lieferst...

 

Link to comment

Hi, ich dachte oben wäre verständlich? Also ich möchte meine TV Karte im PC und die Gigablue im DVBViewer drin haben, und im Netzwerk nutzen können. Das die Gigablue einen SATIP Server hat, dachte ich, das könnte ich im DVBViewer nutzen. Eine M3U hatte ich ja bisher, welches auch läuft. Im MediaServer/DVBViewer nutze ich die eigen Astra Liste für die TV Karte. TV Karte ist ein Doppeltuner. Auf der Gigbalue ist auch ein Doppeltuner im Betrieb. Diese habe ich nun per M3U mit im DVBViewer. Client sind mit Kodi und PVR DVBViewer. 

Link to comment
1 hour ago, Boogie2005 said:

Im MediaServer/DVBViewer nutze ich die eigen Astra Liste für die TV Karte.

 

Die reicht auch. Du brauchst keine weitere für Sat>IP, unter der Voraussetzung, dass in den Media Server-Optionen -> Hardware RTSP Network-Geräte in der Geräteliste stehen, die ihn mit dem Gigablue verbinden - sie sollten mit "Sat>IP-Server suchen" automatisch eingetragen werden. Diese virtuellen RTSP-Geräte funktionieren nach außen ebenso wie DVB Hardware-Tuner, d.h. für die höheren DVBViewer/DMS-Schichten besteht überhaupt kein Unterschied.

 

Die virtuellen RTSP-Geräte für den Gigablue sollte es nur im DMS geben, ebenso wie den Direktzugriff auf Hardware-Tuner. Der DVBViewer sollte wiederum über RTSP-Geräte auf den DMS zugreifen, damit klar ist, wer bei der Tunerzuordnung das Sagen hat.

 

1 hour ago, Boogie2005 said:

Diese habe ich nun per M3U mit im DVBViewer.

 

Überflüssig und sogar schädlich. Diese M3U-Listen sind für "Sat>IP Thin Client" Anwendungen wie den VLC, die keine Ahnung von DVB haben. DMS und DVBViewer werden damit unter Wert betrieben und können ihre Fähigkeiten nicht ausreizen.

 

Im Prinzip müsste es bei dir so aussehen:

 

   Gigablue
   |      |
   |      |       
   V      V     Media Server
--------------------------------------
| RTSP   RTSP    Hardware    Hardware| ---------> anderer Client
| Gerät  Gerät    Tuner       Tuner  | ---------> anderer Client
--------------------------------------
           |              |
           |              |
           V  DVBViewer   V           
--------------------------------------
|         RTSP          RTSP         | 
|         Gerät         Gerät        |
--------------------------------------

 

Auf diese Weise sollte es so funktionieren, als hättest du im DMS 4 Hardware-Tuner. Jede andere Konfiguration (insbesondere mit importierter M3U-Liste) bringt dir Nachteile.

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...