Jump to content
Rayman

EPGplus

Recommended Posts

dgdg
- Übernahme der Vor-/Nachlaufzeit für die VCR-Programmierung aus den DVBViewer-Optionen

 

Jetzt kann ich das Teil endlich für die Planung meiner Aufnahmen einsetzen. Ohne Vor- und Nachlauf ging das nicht.

 

Wirklich klasse dieses Plugin !

 

Gruß, dgdg

Edited by dgdg

Share this post


Link to post
IRa
- ToDo: Multi-language support

Do you have any timeschedule for that ?

Share this post


Link to post
Rayman
- ToDo: Multi-language support
Do you have any timeschedule for that ?

I'm currently working on multilanguage support. Unfortunately, I'm not sure when it will be finnished, since I dont have much spare time at the moment :-/

I'll announce it in the English part of the forum as soon as it is ready.

 

Stefan.

Share this post


Link to post
cwilms

coole sache :bounce:

Aber irgendwie fehlt da sman eine erinnerung in eine aufnahme umwandelt. B) Oder andersrum

Share this post


Link to post
Rayman

EPGplus is now available as multilanguage version:

http://www.DVBViewer.com/forum/index.php?s...c=13533&st=

 

EPGplus kann jetzt verschiedene Sprachen sprechen (English, Deutsch, Danish, ...) :-)

 

Version 1.0.3

 

- Add: Multilanguage support

- Add: Deutsch Language

- Add: English Language

- Add: Danish Language (Thanx to Gibman)

- Add: Restrict search to arbitrary number of stations

- Fix: Mixing stations and time properties when deleting search terms

Neu in Version 1.0.3 ist, dass nun für einzelne Suchbegriffe _mehrere_ Sender angegeben werden können, auf welche die Suche dann beschränkt wird (statt nur einen möglichen Sender wie bisher).

 

Achtung: Für bestehende Suchbegriffe, die die Einschränkung auf einen Sender in Version <= 1.0.2 nutzen, muss mit dem Update 1.0.3 der Sender jeweils einmal neu anlegt werden!

 

Gruß,

Stefan

Share this post


Link to post
dgdg

Ein nettes nützliches Feature von EPGPlus ist der Warnton bevor eine Aufnahme beginnt. Das ist manchmal ganz hilfreich. Ist das Problem inzwischen behoben, dass EPGPlus auch bei Aufnahmen warnt, die gar nicht aktiv sind ?

 

Gruß, dgdg

Share this post


Link to post
Rayman
Ist das Problem inzwischen behoben, dass EPGPlus auch bei Aufnahmen warnt, die gar nicht aktiv sind ?

Ich wußte garnicht, dass dieses Problem besteht. Aber ich denke dies wird sich sehr leicht beheben lassen.

 

Stefan.

Share this post


Link to post
Rayman

Hallo,

 

EPGplus 1.0.4 ist ab sofort verfügbar.

 

Im Wesentlich wurden kleinere Fehler behoben, inaktive Aufnahmen erzeugen nicht länger ein Event. Neu ist das Kontextmenü in der TV-Zeitung, das diverse Funktionen zum gewählten Eintrag anbietet (google-, imdb- Suche, Wiederholungen finden etc.). Dank einiger ausländischer Benutzer spricht EPGplus jetzt noch ein paar mehr Sprachen.

 

Version 1.0.4 (14.09.2006)

- Add: Language Italian (Thanx to Gioxy)

- Add: Language Suomi/Finish (Thanx to IRa)

- Add: Language French (Thanx to Christophe)

- Add: Left click on system-tray icon now toogles EPGplus window

- Add: Right-click context menu for tv-guide (google, imdb search, record, remind etc.)

- Fix: Colouring for reminder/recording entries in tv-guide

- Fix: Quicksearch not working

- Fix: "Guru meditation" when searching for '*'

- Fix: Down scale tv-station logos if too large in tv-guide header

- Fix: Inactive recordings no longer generate an EPGplus OSD event

Viel Spaß,

Stefan

Share this post


Link to post
Filico

Hallo!

 

Großes Kompliment! Super Plugin! :bye:

 

Zwei Vorschläge hätte ich da aber noch:

- Kannst du das irgendwie einrichtten, dass die Spalte zwischen der TV-Zeitung und den Zusatzinfos sich einstellen lässt und dann auch da bleibt, wo sie ist. Nach jedem Start des DVBViewer muss ich das manuell wieder zurückschieben.

- Kann man EPGplus auch direkt mit einer FB aufrufen?

 

MfG Filico

 

PS: Hast du noch Tipps, wie ich mich näher mit der Plugin-Programmierung beschäftigen (Bücher, Anleitungen, Internetseiten, etc), außer der COM-Hilfe aus dem Mitgliederbereich und der FAQ?

Share this post


Link to post
Rayman
Kannst du das irgendwie einrichtten, dass die Spalte zwischen der TV-Zeitung und den Zusatzinfos sich einstellen lässt und dann auch da bleibt, wo sie ist. Nach jedem Start des DVBViewer muss ich das manuell wieder zurückschieben.

Die Größe des Fensters mit den Programminformationen lässt sich mit der Maus verschieben (auf die Begrenzung zwischen TV-Zeitung und Info-Fenster klicken). Beim Beenden von EPGplus wird sowohl die Position des Hauptfensters, als auch die Größe des Infofensters gespeichert und beim nächsten Start wiederhergestellt. Funktioniert das bei Dir?

 

Ich überlege zur Zeit ob ich das Info-Fenster rechts neben der TV-Zeitung entferne und die Programminformationen in einen Tooltip packe, der automatisch erscheint wenn man mit der Maus über den jeweiligen Eintrag fährt. Dann hätte man mehr Platz für das eigentlich wichtige, die TV-Zeitung. Die Funktionen Aufnehmen/Merkzettel sind ja nun über das Kontextmenü zu erreichen. - Wie ist die allgemeine Meinung dazu?

 

- Kann man EPGplus auch direkt mit einer FB aufrufen?

Ich könnte mir vorstellen, dass das mit Girder irgendwie geht - hab's aber selber noch nicht ausprobiert.

 

Hast du noch Tipps, wie ich mich näher mit der Plugin-Programmierung beschäftigen

Wenn man google mal nach "com programming" befragt, fliegen einem unendlich viele hilfreiche Seiten um die Ohren. Empfehlenswerte Artikel gibts es hier zu finden: http://codeproject.com/com/#COM. Dann braucht man nur noch genug Ausdauer ;-)

 

Viele Grüße,

Stefan.

Share this post


Link to post
Filico
Die Größe des Fensters mit den Programminformationen lässt sich mit der Maus verschieben (auf die Begrenzung zwischen TV-Zeitung und Info-Fenster klicken). Beim Beenden von EPGplus wird sowohl die Position des Hauptfensters, als auch die Größe des Infofensters gespeichert und beim nächsten Start wiederhergestellt. Funktioniert das bei Dir?

Nein, springt jedes Mal wieder zurück. Hat das damit zu tun, das ich nur Version 1.0.3 habe, obwohl ich die aktuelle Version auf deiner Homepage heruntergeladen habe.

 

Danke für deine Tipps! :bye:

Share this post


Link to post
Rayman
Nein, springt jedes Mal wieder zurück. Hat das damit zu tun, das ich nur Version 1.0.3 habe, obwohl ich die aktuelle Version auf deiner Homepage heruntergeladen habe.

Ich kann deinen Fehler leider nicht nachvollziehen. An zwei unabhängigen Rechnern funktioniert bei mir alles wie es soll.

 

Du kannst Dir mal die Datei EPGplus.ini im Plugin-Verzeichnis angucken. Dort werden die Position des Hauptfensters (PosX, PosY, w, h) sowie die Größe des Infofensters (SashTVProg) beim Beenden gespeichert. Verändern sich diese Werte wenn Du die Größe änderst und den DVBViewer schließt? Ist die Datei schreibgeschützt etc?

 

Versions-Nummer 1.0.3 im About: Ui, die wurde vergessen hochzuzählen ;-) Wenn das Kontextmenü in der TV-Zeitung existiert, handelt es sich um die 1.0.4 ;-)

Share this post


Link to post
Filico
Dort werden die Position des Hauptfensters (PosX, PosY, w, h) sowie die Größe des Infofensters (SashTVProg) beim Beenden gespeichert.

Höhe und Position des Fensters ändert sich überhaupt nicht, kann ich noch nicht mal einstellen.

Bei mir erscheint nur das hier:

 

[EPGplus]
NumSearchItems=0
Page=0
Category=0
SashSearch=743
SashTVProg=873
[Reminder]
Minutes=5
Restore=0
Change=0
AskUser=0
DoSound=0
SoundFile=

 

Edit: Der Wert [sashTVProg] stellt sich zwar ein, aber nach einem Neustart des DVBViewer ebennicht. Er wird irgendwie überschrieben, weshalb der jedes Mal wieder zurückspringt.

 

Edit: Hat sich erledigt, funzt auf einmal! Sehr merkwürdig!

Edited by Filico

Share this post


Link to post
Filico

Hallo, ich bins noch mal!

 

Mir ist gerade so eine Super-Vorschlag eingefallen: Wie wäre es, wenn man die TV-Zeitung komplett nach seinen Wünschen mit einem Skin anpassen könnte, ähnlich dem OSD beim DVBViewer?

 

Gruß Filico! :bye:

Share this post


Link to post
tkrhiman

Hi,

 

ich nutze auch den DVBViewer Pro 3.5 mit EPG-Plus (seit heute auch mit der neuen Version).

 

Das Plugin ist einfach genial und hat mich schon mehrfach davor bewahrt Aufnahmen zu verpassen. Vielen Dank für die große Mühe.

 

 

Leider funktioniert das Plugin nicht in jedem Fall richtig. Es werden teilweise nicht alle gesuchten Sendungen, trotz eingestellter Option, zum Merkzettel (Aufnahme programmieren) hinzugefügt.

Ich kann leider noch nicht genau feststellen in welchen Situationen es genau passiert.

Als Beispiel nehm ich mal morgen Abend. Als Suchwörter hab ich "King of Queens", "CSI" und "Lost". Auf der Suchseite werden alle Sendungen richtig angezeigt (2* King of Queens auf Kabel 1(20:15 und 20:45), CSI auf Vox (20:15) und Lost auf Prosieben (21:15)). Auf den Merkzettel werden aber nur CSI und die erste Folge King of Queens einprogrammiert.

 

Auch andere Sendungen fehlen teilweise.

 

 

Als Wunsch für eine neue Version fänd ich es auch super wenn man in der TV-Zeitung im Kontextmenü (super Funktion) noch zusätlich die Option hätte den Sendungsname zu den Suchbegriffen hinzuzufügen.

 

Außerdem bekomme ich eine Fehlermeldung, wenn ich eine Sendung aus der TV-Zeitung programmiere und gleichzeitig eine andere Programmiert ist. Dies ist zwar grundsätzlich sinnvoll, aber da ich 3 DVB-T Geräte benutze, wäre es für mich besser, wenn es in diesem Dialog einen Button mit der Funktion "Trotzdem programmieren" oder so zur Auswahl gäbe.

Share this post


Link to post
Rayman
Außerdem bekomme ich eine Fehlermeldung, wenn ich eine Sendung aus der TV-Zeitung programmiere und gleichzeitig eine andere Programmiert ist. Dies ist zwar grundsätzlich sinnvoll, aber da ich 3 DVB-T Geräte benutze...

Du sprichst hier tatsächlich ein noch ungelöstes Problem an, die Verwendung mehrerer DVB-Geräte! Du hast das Bsp. mehrere aufzuzeichnende Sender auf verschiedenen Transpondern zur selben Zeit gezeigt. Im Moment lässt sich soetwas aus EPGplus heraus noch nicht programmieren. Von Hand im EPG-Fenster des DVBViewers müßte die Programmierung jedoch funktionieren.

 

Den Ball würde ich an der Stelle gerne auch an die DVBViewer-Programmierer weiterspielen wollen. Die Funktion zur Bestimmung, ob zu einem Zeitpunkt bereits eine Aufnahme programmiert ist (ITimerCollection.Overlap) liefert in meinem Fall keine korrekten Ergebnisse (d.h. das Ergebnis ist auch dann NIL, wenn zum Zeitpunkt eine Aufnahme programmiert ist). Kann das bitte jemand bestätigen?

 

Viele Grüße,

Stefan.

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ
Die Funktion zur Bestimmung, ob zu einem Zeitpunkt bereits eine Aufnahme programmiert ist (ITimerCollection.Overlap) liefert in meinem Fall keine korrekten Ergebnisse (d.h. das Ergebnis ist auch dann NIL, wenn zum Zeitpunkt eine Aufnahme programmiert ist). Kann das bitte jemand bestätigen?

Öhm, ups, das ist meine schuld. Die funktion liefert jetzt immer NIL zurück, da sie nicht mehr angewendet werden kann.

 

Die Überprüfung, ob ein Timer ausführbar ist, ist nur noch möglich, nachdem er hinzugefügt wurde und kann von programmlauf zu programmlauf varieren (karte/VRP/ARP hinzugefügt oder entfernt) daher ist keine allgemeingültige aussage wie vorher mit einer Karte möglich.

 

Dafür wurde für die ITimerItem das Property executable eingeführt, bei True geht die Aufnahme (in der aktuellen systemkonfig), bei false ist sie nicht möglich.

 

In der TimerCollection.GetTimerList ist es die ID 19.

Man kann damit auch gut zwischen alter und neuer (3.5.x) unterscheiden, indem man die Elementanzahl der 2. Dimension des Safearrays erfragt.

 

Sorry, das hab ich wahrscheinlich irgendwo untergebuttert...

Share this post


Link to post
Filico

Hallo!

 

Ich habe noch einen anderen Bug gefunden. Wenn ich z.B. einen AC3-Sender auswähle und dann auf "Aufnehmen" klicke und anschließend auf den Merkzettel gehe, ist nur die normale Sendung aufgeführt, aber nicht die AC3-Sendung, die ich eigentlich aufnehmen wollte. Das passiert auch mit dem Button "Auf Merkzettel"!

 

Grüße! :excl:

Share this post


Link to post
Tjod

Wenn ich mich richtig erinnere wird immer der erste Sender von oben genommen.

Zumindest sind bei mir immer die AC3-Sender in der Ausnahmeliste.

Share this post


Link to post
tkrhiman
Du hast das Bsp. mehrere aufzuzeichnende Sender auf verschiedenen Transpondern zur selben Zeit gezeigt. Im Moment lässt sich soetwas aus EPGplus heraus noch nicht programmieren.
Naja, so ganz stimmt es aber auch nicht. Es ist schon mehrfach vorgekommen, dass 2 verschiedene Sendungen auf zwei unterschiedlichen Transpondern (über EPGPlus) korrekt aufgenommen wurden. Kann sein, dass es erst ab 3 Sendungen hakt (Auch bei 2 Transpondern). Genau eingrenzen in welchen Fällen es funktioniert und in welchen nicht konnt ich leider noch nicht.

 

Von Hand im EPG-Fenster des DVBViewers müßte die Programmierung jedoch funktionieren.
ja, das stimmt. Im Moment kontrolliere ich immer welche Timer die in der Suche auftauchen, noch nicht auf dem Merkzettel sind und programmiere diese Manuell mit dem Viewer. Damit gab es bis jetzt auch noch keine Probleme.

 

Die Funktion zur Bestimmung, ob zu einem Zeitpunkt bereits eine Aufnahme programmiert ist (ITimerCollection.Overlap) liefert in meinem Fall keine korrekten Ergebnisse (d.h. das Ergebnis ist auch dann NIL, wenn zum Zeitpunkt eine Aufnahme programmiert ist).
Ich kenn mich damit ja leider nicht so gut aus, aber meine Frage wäre, ob es nicht möglich ist, dass EPG-Plus eine Funktion bekommt mit der alle gefundenen Timer ohne rückfrage programmiert werden (auch wenn es dann zuviele werden).

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ
dass EPG-Plus eine Funktion bekommt mit der alle gefundenen Timer ohne rückfrage programmiert werden (auch wenn es dann zuviele werden).

IMHO wäre das der sinnvollere weg. So macht das ja auch der DVBViewer. Erstmal alles annehmen und dann problemstellen aufzeigen.

Das sollte mit der oben geschilderten COM funktion machbar sein. Der Viewer weiss ja am besten welche Resourcen er zur verfügung hat :excl:

 

Ausserdem kann und sollte man dem User nicht aus aller verantwortung entlassen. Wenn er das USB device abzieht, dann kann im zweifel eine aufnahme nicht gemacht werden, eine gewisse sorgfalt von der userseite sollte man schon fördern und fordern... :blink:

Share this post


Link to post
Rayman
IMHO wäre das der sinnvollere weg. So macht das ja auch der DVBViewer. Erstmal alles annehmen und dann problemstellen aufzeigen.

Ok, ich hab schon so eine Idee wie man das alles geschickt umsetzen kann :-)

 

Was macht eigentlich der DVBViewer, wenn man - sagen wir - zwei Sendungen zur selben Zeit auf verschiedenen Transondern programmiert hat (bei einem DVB-Gerät)? Wird dann nur die Sendung aufgenommen, die zuerst programmiert wurde?

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Wenn sie zur exact der gleichen zeit anfangen, wird die zuerst programmierte sendung genommen. Es steht seit längerem im raum den Timern eine art gewichtung mitzugeben, so dass zum beispiel eine wiederkehrende aufnahme einer serie die kennzeichnung wichtig bekommt und bei eventuellen anderen aufnahmen zur gleichen zeit bevorzugt behandelt wird. Aber das ist noch nicht ganz ausgegoren, zumal das die auswertung noch weiter kompliziert :excl:

Share this post


Link to post
yooz

Wunderbares Plugin DAAANKE,

 

ich war es echt leid dauernd Aufnahmen zu verbocken indem ich mit TVGenial und Plug. rumgeeiert habe.

 

Rein technisch auch schon ganz schön ausgereift...aber was mir immer wieder aufstösst bei solo programmierten Sahnehäppchen ist die mangelnde grafische Aufbereitung.

Ich denke grad' bei nem EPG ein wichtiger Punkt.

 

Vor ein paar Nachrichten hatte jemand mal den Vorschlag gemacht das EPG "skinnbar" zu machen

...und kein reply bekommen?! Wie wärs damit?

 

z.B. mit ner "css"-gestylten HTML Template...die der User dann mit "Variablen" füllen kann.

So wärs mir endlich möglich diese verflixte Platzverschwendung auszuräumen indem man von Spalten- auf ein Zeilendesign umschaltet.

(Überleg mal wieviel leere Nettofläche man dann in Infofläche umwandeln könnte

...mit einer Verbindung zwischen den "Zeitvariablen" der Sendungen mit der "Spaltenbreite" einzelner Tabellenzellen sogar wunderbar skaliert)

 

Wie wärs?

 

Würde mich auch gerne aktiv mit einbringen was das Design bzw. "ein" Design angeht!

 

mfg Yooz

Edited by yooz

Share this post


Link to post
dgdg
z.B. mit ner "css"-gestylten HTML Template...die der User dann mit "Variablen" füllen kann.

 

Hast Du dir schonmal das Webserver-Plugin angesehen ?

 

Hat zwar (was EPG betrifft) nicht den Funktionsumfang von EPGPlus, ist aber dank HTML prima "skinbar".

 

Gruß, dgdg

Share this post


Link to post
tkrhiman

Fänd es auch eine gute Idee, wenn das ganze in die Oberfläche integriert würde, so dass man das Plugin mithilfe von Girder auch Fernsteuern könnte. Allerdings müsste man es dazu wahrscheinlich richtig in Viewer integrieren und auch eine Bildschirmtastatur wär ja dann nötig. Naja das ganze ist auch mehr ein Wunschdenken von mir. Ich bin froh über jede Weiterentwicklung und sowas wär dann die Krönung des ganzen. Also weiter so.

Share this post


Link to post
Filico

Ich würde mich auch gern ins Designen mit einbringen, wenn so was mal geplant ist, hab ja den Vorschlag mit der Skinfähigkeit gemacht. :bye:

 

@ tkrhiman: In deinem Falle, wäre das Plugin dann kein Plugin mehr, weil es dann zu einem festen Bestandteil des Viewer wird.

Edited by Filico

Share this post


Link to post
Rayman
was mir immer wieder aufstösst bei solo programmierten Sahnehäppchen ist die mangelnde grafische Aufbereitung. Ich denke grad' bei nem EPG ein wichtiger Punkt.

Du hast Recht. Ich bin mit der Darstellung der TV-Zeitung auch nicht 100% zufrieden, gerade was die Platzverteilung angeht. Das derzeit verwendete "Anzeige-Element" ist eine Art Excel-Tabelle, die leider nur beschränkte Gestaltungsmöglichkeiten bietet; Oder andersrum, ich hab schon fast alles ausgenutzt, was das Ding hergibt - dafür ist sie im Vergleich zur Web-Darstellung schön schnell.

 

Zunächst: EPGplus ist von Anfang an als "schlankes" Plugin konzipiert, das nur minimalen bis keinen Konfigurationsaufwand benötigt. Wenn ich da jetzt an Stylesheets, Webserver, HTML Dinge denke kräußeln sich mir die Haare ;-)

 

Andererseits: Ich habe schon über alternative Darstellungsmöglichkeiten nachgedacht. Außer so einem Excel-Spreadsheet und HTML sind mir noch keine bedenkenswerten Mittel eingefallen (hat noch jemand eine andere Idee?).

 

Schließlich: Eine HTML-Darstellung schließt ja ein schlankes Programmdesign per se erstmal nicht aus. Ich könnte mir vorstellen das Spreadsheet durch ein HTML-Fenster zu ersetzen. Jedoch bräuchte man dann einen CSS-Interpreter, der die EPG-Daten in wohl geformtes HTML umwandelt. Ich selber sehe mich *nicht* in der (zeitlichen) Lage sowas zu programmieren. Aber vielleicht hat ja jemand eine Bibliothek oder sowas in der Schublade ... :-)

 

Gruß,

Stefan.

Edited by Rayman

Share this post


Link to post
Filico

Inwiefern stellen sich die "beschränkten Gestaltungsmöglichkeiten" denn dar? Ich habe ja schon etwaige Erfahrungen mit PHP, CSS, HTML und MySQL gemacht. Das müsste man sich dann mal anschauen, um zu beurteilen, wie man das am besten anstellen kann.

Share this post


Link to post
Rayman
Inwiefern stellen sich die "beschränkten Gestaltungsmöglichkeiten" denn dar? Ich habe ja schon etwaige Erfahrungen mit PHP, CSS, HTML und MySQL gemacht. Das müsste man sich dann mal anschauen, um zu beurteilen, wie man das am besten anstellen kann.

Bitte genau lesen! Die eingeschränkten Möglichkeiten beziehen sich auf die *derzeitige* Anzeige-Variante. Von HTML & Co war da noch garnicht die Rede ;-)

Share this post


Link to post
Filico

Hab ja nur mal meine Erfahrungswerte hier hingeschrieben, um zu gucken, ob davon etwas in einer zukünftigen Version zu verwenden ist. :)

Share this post


Link to post
rhoelzl

Hallo,

 

ich habe ein ERNSTES problem mit EPGplus: Die Aufnahmetermine sind immer um einen Tag verschoben. Also wenn eine Sendung Donnerstags um 20:15 kommt, dann programmiert EPGplus sie auf Freitag 20:15. :bye:

 

Das Problem tritt auf, wenn man automatisiert (durch Suchbegriffe) Sendungen aufzeichnet.

 

Wäre gut, wenn sich das möglichst schnell lösen könnte, ich hatte schon jede Menge kaputte Aufnahmen. Bis ich das kapiert hatte...

 

Danke!

 

Gruß,

rh

Edited by rhoelzl

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

Wäre gut, wenn sich das möglichst schnell lösen könnte,
da das Problem scheinbar nur bei dir auftritt, wäre gut wenn du die Sache erstmal eingrenzt.

 

Also das EPGPlus Plugin aus dem Plugin Ordner entfernen, und dazu noch die timers.xml an anderer Stelle sichern.

Normalerweise ist diese Installationsverzeichnis zu finden, dazu aber den UserMode beachten!

 

Dann installierst du es neu bzw. konfigurierst es entsprechend. Lege dann neue Timer an und überprüfe das Verhalten.

Ist es dir dann möglich es zu reproduzieren kann man darauf aufbauen.

 

PS: alle haben Probleme, da bringt Großschreibung garnichts.

 

:bye:

Share this post


Link to post
rhoelzl

Hallo,

 

danke für die Antwort.

 

Also das EPGPlus Plugin aus dem Plugin Ordner entfernen,

 

Ist es dir dann möglich es zu reproduzieren kann man darauf aufbauen.

 

Das hatte ich bereits versucht, ja es lässt sich reproduzieren, selbst wenn man EPGplus inkl. seiner Konfig-Files löscht. Auch die Timers.xml löschen macht keinen Unterschied. Neu angelegte Aufnahmen sind immer noch verschoben.

 

Ich sollte vielleicht noch folgende Auffälligkeit erwähnen: Am heutigen Tag (Dienstag) steht in der EPG-Ansicht von EPGplus bei allen Sendern "Kein EPG.". Wenn man zu Mittwoch wechselt, dann wird das EPG angezeigt, und zwar das korrekte EPG von Mittwoch (nicht etwa von Dienstag).

 

Das in DVBViewer selbst eingebaute EPG scheint dagegen auch für Dienstag korrekt zu funktionieren.

 

PS: alle haben Probleme, da bringt Großschreibung garnichts.

 

Naja, findest du diese Reaktion wegen eines einzigen großgeschriebenen Wortes nicht etwas übertrieben?

 

Ich wollte den Post nur etwas hervorheben, da es sich um einen richtigen Bug handelt, und die vorherige Diskussion sich nur um Oberflächendesign etc. drehte.

 

Gruß,

rh

Share this post


Link to post
Rayman
Am heutigen Tag (Dienstag) steht in der EPG-Ansicht von EPGplus bei allen Sendern "Kein EPG.". Wenn man zu Mittwoch wechselt, dann wird das EPG angezeigt, und zwar das korrekte EPG von Mittwoch (nicht etwa von Dienstag).
Den Fehler kann ich bestätigen, habe ich gerade hier bei mir auch gesehen. Ich werde versuchen das zu beheben.

 

Das Problem tritt auf, wenn man automatisiert (durch Suchbegriffe) Sendungen aufzeichnet.
Den Fehler kann ich hier leider nicht nachvollziehen :-( Andere Benutzer offenbar auch nicht. Ist zwar unwahrscheinlich, aber was ist denn bei Dir als Vor/Nachlaufzeit für Aufnahmen in den DVBViewer-Optionen eingestellt?

 

Versuch außerdem bitte folgendes: Finde das Suchergebnis mit identischem Datum/Zeit in der TV-Zeitung und benutze dort den "Aufnehmen"-Button. Ist die Zeit hier auch verschoben? Sowohl der Aufnehmen-Button als auch die Suchfunktionen programmieren den DVBViewer über die selbe Routine - theoretisch dürfte es da keinen Unterschied geben.

Share this post


Link to post
Filico
Ich sollte vielleicht noch folgende Auffälligkeit erwähnen: Am heutigen Tag (Dienstag) steht in der EPG-Ansicht von EPGplus bei allen Sendern "Kein EPG.". Wenn man zu Mittwoch wechselt, dann wird das EPG angezeigt, und zwar das korrekte EPG von Mittwoch (nicht etwa von Dienstag).
Den Fehler kann ich ebenfalls bestätigen.

 

Bei mir verschiebt sich jetzt wieder neuerdings die "Trennwand" zwischen EPG und Zusatzinfos. Ich habe das Plugin deaktiviert, EPG.dat schon gelöscht und auch das manuelle Verschieben hat nichts gebracht, springt jedes Mal wieder zurück.

Share this post


Link to post
rhoelzl

hi!

 

Den Fehler kann ich hier leider nicht nachvollziehen :-( Andere Benutzer offenbar auch nicht. Ist zwar unwahrscheinlich, aber was ist denn bei Dir als Vor/Nachlaufzeit für Aufnahmen in den DVBViewer-Optionen eingestellt?

 

10 minuten vor, 20 minuten nach.

 

Sowohl der Aufnehmen-Button als auch die Suchfunktionen programmieren den DVBViewer über die selbe Routine - theoretisch dürfte es da keinen Unterschied geben.

 

Ja, das Problem tritt mit beidem auf. Sorry, das hätte ich testen sollen. Der Fehler ist übrigens bereits im "Merkzettel" von EPGplus zu sehen, nicht erst in der Rekorderprogrammierung von DVBViewer.

 

Mittlerweile ist die Verschiebung sogar schon 2 Tage: Gerade habe ich Testweise etwas programmiert, das heute nacht (Mittwoch) um 3:00 kommt, und programmiert ist es jetzt am Freitag :bye:

 

Gruß,

rh

Share this post


Link to post
tkrhiman
Das hatte ich bereits versucht, ja es lässt sich reproduzieren, selbst wenn man EPGplus inkl. seiner Konfig-Files löscht. Auch die Timers.xml löschen macht keinen Unterschied. Neu angelegte Aufnahmen sind immer noch verschoben.

 

Ich sollte vielleicht noch folgende Auffälligkeit erwähnen: Am heutigen Tag (Dienstag) steht in der EPG-Ansicht von EPGplus bei allen Sendern "Kein EPG.". Wenn man zu Mittwoch wechselt, dann wird das EPG angezeigt, und zwar das korrekte EPG von Mittwoch (nicht etwa von Dienstag).

 

Das in DVBViewer selbst eingebaute EPG scheint dagegen auch für Dienstag korrekt zu funktionieren.

Hab genau das gleiche Problem und auch alle Dateien gelöscht und wieder neu aufgespielt, aber das Problem bleibt. Das Problem ist nach der Zeitumstellung aufgetreten. Weil alle Sendungen um eine Stunde verschoben waren, hab ich alle Timer gelöscht und neu Suchen lassen. Danach waren die Zeiten wieder richtig, nur leider hab ich nicht gemerkt, dass alle Aufnahmen um einen Tag verschoben waren.

 

Hab auch für den aktuellen Tag in der Zeitschrift die Anzeige "Kein EPG". Für den nächsten Tag, aber den richtigen EPG (also nicht um einen Tag verschoben). Wenn ich von dort eine Aufnahme programmiere, ist auch diese dann im Merkzettel verschoben. Bei Timern die über die EPG-Suche programmiert sind, passiert das selbe auf dem Merkzettel, allerdings steht in der Seite von der EPG-Suche das richtige Datum.

 

EPG und Aufnahmeprogrammierung über den DVBViewer-EPG funktionieren Einwandfrei.

Share this post


Link to post
Rayman
Hab auch für den aktuellen Tag in der Zeitschrift die Anzeige "Kein EPG". Für den nächsten Tag, aber den richtigen EPG (also nicht um einen Tag verschoben). Wenn ich von dort eine Aufnahme programmiere, ist auch diese dann im Merkzettel verschoben.

Ich gehe davon aus, dass beide Fehler ("Kein EPG" und Verschiebung der Programmierung um einen Tag) die selbe Ursache haben, die - warum auch immer - mit der Umstellung der Winterzeit zusammen hängt. Ich werde das in Kürze genauer untersuchen.

Share this post


Link to post
tkrhiman
Ich gehe davon aus, dass beide Fehler ("Kein EPG" und Verschiebung der Programmierung um einen Tag) die selbe Ursache haben, die - warum auch immer - mit der Umstellung der Winterzeit zusammen hängt. Ich werde das in Kürze genauer untersuchen.

Da fällt mir noch ein, dass wohl eine Aufnahme während dieser Umstellung lief. Also der DVBViewer und EPGPlus an waren. Vielleicht liegt hier der Knackpunkt und deshalb sind nur wenige davon betroffen.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...