Jump to content
Sign in to follow this  
Eichhorn

CI Modul für die Mediapointer ist da

Recommended Posts

markymark

Hi All,

 

Was mich interessieren würde: Hat denn mal jemand getestet, ob man damit wirklich 2 Sky Kanäle (am besten noch HD ;) ) gleichzeitig mit DVBViewer gucken/aufnehmen kann?

 

Allgemeine Bonusfrage: Ist es eigentlich normal, dass ich bei verschlüsslten Sendern nicht die anderen vom Transponder sehen kann, sondern wirklich nur den einen, der gerade aktiv ist ?

 

LG

MM

Share this post


Link to post
nuts

Ja das funktioniert!

Ohne Mehrfachentschlüsselung ist auch deine Beobachtung richtig (für den DVBV).

Share this post


Link to post
prime

HD konnte ich persönlich noch nicht testen, aber mit einer CinsS2 kann ich codierte 2 SD-Kanäle meist fehlerfrei aufzeichnen, ich nutze dafür aber den RecService.

 

Das nicht mehr Kanäle pro Transponder dekodiert werden können liegt wohl an der Architektur des Viewer, bei früheren Versionen war eine Möglichkeit zur Dekodierung mehrerer Sender testhalber implementiert aber aufgrund von Problemen offiziell nicht weiter verfolgt.

 

Vielleicht wäre mit dem DD-CI da wieder mehr drin, da es mit dem MediaCenter und den DD-Treiber funktionieren soll.

Share this post


Link to post
Lars_MQ
Das nicht mehr Kanäle pro Transponder dekodiert werden können liegt wohl an der Architektur des Viewer,

Falsch. Es liegt an der Schnittstelle zum Treiber. Dort kann nur ein Sender angegeben werden.

Share this post


Link to post
prime

Gut, ich fühle mich eines besseren belehrt und fluche über jemand anderen. ;-)

 

Ist das aber jetzt ein Problem dieses speziellen Treibers, sodass man auf die Entwickler bei DD hoffen kann, oder eine Beschränkung der BDA-Architektur ?

Share this post


Link to post
CiNcH
Ist das aber jetzt ein Problem dieses speziellen Treibers, sodass man auf die Entwickler bei DD hoffen kann, oder eine Beschränkung der BDA-Architektur ?

Das ist eine proprietäre Schnittstelle von DD, die im Moment meines Wissens nur vom DVBViewer verwendet wird.

 

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit Kanäle zu entschlüsseln. Dabei muss die Applikation diverse BDA-Filter/API's verwenden (e.g. MS TS Demultiplexer). So bekommt der Treiber implizit mit, welche Kanäle zu entschlüsseln sind. Das ist die von DD bevorzugte Variante, da es keiner Anpassung an der Applikation bedarf und es können auch mehrere Kanäle auf einem Transponder unter Verwendung nur eines Tuners entschlüsselt werden. Das funktioniert zum Beispiel mit ProgDVB und WMC. Der DVBViewer hat für viele Aufgaben eigene Routinen und verwendet aus BDA nur das nötigste. Deshalb muss hier auf das proprietäre API zurückgegriffen werden, welches etwas restriktiver ist.

 

Man muss also wenn dann auf die DD-Entwickler hoffen und natürlich dass es Lars dann auch umsetzt ;) .

Share this post


Link to post
Markus Sch.

Hallo Zusammen,

heute hab ich es endlich geschafft meine CineS2 mit CI Modul in meinen DVBViewer (Rec.-Server) einzubauen. Erste Testaufnahme Sky HD lief ohne Probleme. Was mir jetzt Sorgen macht sind die Abstürze und Hänger wie sie „nuts“ beschrieben hat, und die Notwendigkeit hier mit einem Script nachzuhelfen. Hat jemand schon Erfahrungen mit der Treiberversion 1.4.6.59-x86 unter Win7?

 

Die ebenfalls vorhandene DuoFlex S2 musste leider vorläufig weichen, da das lange Slotblech wohl nicht zu meiner Karte gehören kann, bzw. nur einmal montierbar wäre :wacko: . Ich hab in diesem Gehäuse keine Low-Profile Slots (mehr).

 

Hat jemand von Euch auch eine DuoFlex S2? Erfahrungen im Zusammenspiel mit der CineS2 bzw. dem Mini PCIe board? Beste Konfiguration CI Modul – an CineS2 oder an Mini-PCIe? DuoFlex S2 an Mini-PCIe oder besser an CineS2?

 

Ziel ist ein Rec.-Server mit 4 Karten und frei zugänglichem CI, hatte einfach zu viele kleine Probleme mit der Zuteilung Aufnahmen - Karte (mit und ohne CI) in der Vergangenheit.

Bin um jeden kleinen Hinweis in Sachen CineS2 / DuoFlex S2 und Ci dankbar.

 

Servus

 

Markus

Share this post


Link to post
SnoopyDog

Hi Markus! Bei spezifischen Problemen mit der Digital Devices Karte würde ich hier mal reinschauen:

 

http://www.mce-community.de/forum/index.php?showforum=316

 

Da ist der Geschäftsführer (Noberty) sowie ein Entwickler recht aktiv. Von "unseren" Leuten hier habe ich da auch schon ein paar mit Fragen/Problemen gesehen ;)

Share this post


Link to post
nuts

@Markus:

Es wäre aber interessant ob die Entschlüsselung bei dir stabil läuft.

Sollte im Zweifelsfall übergangsweise interesse an einer Skriptlösung bestehen meldeste dich nochmal.

Ich hab das noch etwas "optimiert" und müsste dann die neuste Version raussuchen.

Edited by nuts

Share this post


Link to post
Derrick

Hi Markus! Bei spezifischen Problemen mit der Digital Devices Karte würde ich hier mal reinschauen:

 

http://www.mce-community.de/forum/index.php?showforum=316

 

Da ist der Geschäftsführer (Noberty) sowie ein Entwickler recht aktiv. Von "unseren" Leuten hier habe ich da auch schon ein paar mit Fragen/Problemen gesehen ;)

 

..au weia, das läuft ja alles andere als rund :rolleyes:

Share this post


Link to post
Markus Sch.

Hallo Zusammen,

bisher gabe es noch keine Probleme, Win7 Rechner lief durch Microsoft Patch Day und kurzen Stromausfall gestern aber bisher wohl noch nie länger als 48 Stunden am Stück. Die Kombination Cine S2 mit direkt angeschlossenem CI Modul hat bisher keine HD Aufnahmen versemmelt, SD wird kaum genutzt.

Jetzt laufen ja 3 HD Movie Kanäle, da gibt es dann gebug Futter zum Testen :-) - Melde mich wieder.

Servus & Danke

Markus

Share this post


Link to post
nuts

Aber 48Stunden durchgehend stabil hört sich schonmal gut an.

Verwendest du den RS?

Bei mir sinds max. 24h ... :(

Share this post


Link to post
Markus Sch.

Hallo Nuts,

hab jetzt auch erste Discont.

Mal sehen ...

 

Servus

 

Markus

Share this post


Link to post
fdrebin

hi!

tolle idee mit dem ci-reset...wenns denn bei mir funktionieren würde :-/

 

welche information muss man dann in die ini-datei eintragen?

bei mir im geräte manager meldet sich die cine s2 mit insgesamt 3 geräten:

-base device

-dvb-s/s2 tuner

-capture device

 

und welchen wert aus welcher eigenschaft muss man dann eintragen?

Share this post


Link to post
nuts

Mit dem base device sollte es klappen.

 

Die ID bekommst du über den Gerätemanger: base device / eigenschaften / details / Geräteinstanzkennung (oder so ähnlich)

Diese ID dann entsprechend in der .ini eintragen (strg+c & strg+v ;) ).

 

Der Rest sollte sich aus der readme ergeben oder?

Edited by nuts

Share this post


Link to post
fdrebin

hi

also meine ini sieht jetzt so aus:

 

[settings]

User=admin

Passwort=admin

IP=127.0.0.1

Port=8089

Devcon=C:\Program Files (x86)\DVBViewer

Sleep=5

Log=1

CI=PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3&REV_01

 

der eintrag fürs ci ist die erste hardware-id zur base device. habs auch schon mit der dem geräteinstanzpfad versucht aber leider ohne erfolg.

 

hoffe du kannst mir doch noch auf die sprünge helfen...danke

Share this post


Link to post
nuts

Was steht denn in der .log Datei?

 

Die Zugangsdaten solltest du hier nicht posten!

Edited by nuts

Share this post


Link to post
fdrebin

2010-09-14 17:10:09 : 1 Clients aktiv | 0 Aufnahmen aktiv

2010-09-14 17:10:12 : Devcon ausgeführt

 

wenn ich versuch in der kommandozeile die base device zu deaktivieren passiert übrigens ach nichts. wo liegt hier der fehler?

 

devcon hwids *:

 

Name: Digital Devices Ngene Base Device (v5)

Hardware IDs:

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3&REV_01

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&CC_040000

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&CC_0400

Compatible IDs:

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&REV_01

PCI\VEN_18C3&DEV_0720

PCI\VEN_18C3&CC_040000

PCI\VEN_18C3&CC_0400

PCI\VEN_18C3

PCI\CC_040000

PCI\CC_0400

 

devcon.exe find *:

 

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3&REV_01\4&19B94AEC&0&00E0: Digital Devices Ngene Base Device (v5)

 

 

devcon disable und dann die hardware id bzw mit dem unteren eintrag in "" liefert nu allerdings nur

 

C:\Program Files (x86)\DVBViewer>devcon.exe disable "PCI\VEN_18C3&DEV_0720&CC_04

0000"

PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3&REV_01\4&19B94AEC&0&00E0: Disable failed

No matching devices found.

Share this post


Link to post
nuts

Der Eintrag besagt, dass die Prüfung nach Clients / Aufnahmen geklappt hat, Devcon gefunden wurde und die eingetragene ID an Devcon übergeben wurde.

Mehr kann ich vom Skript her nicht tun.

 

Also per Verknüpfung müsste es mit der richtigen ID so gehen ('@' wird im Skript berücksichtigt):

 

C:\Program Files (x86)\DVBViewer>devcon.exe disable "@PCI\VEN_18C3&DEV_0720&CC_04
0000"

 

Edit \ Geräteinstanzpfad müsste die ID @Win7 stehen.

 

Ich schau mal wie man die richtige ID automatisch ermitteln kann.

Dauert aber nochn bissle, da meine DD Karte derzeit nicht verbaut ist.

Edited by nuts

Share this post


Link to post
fdrebin

hab jetzt mal alle id´s die es gibt ausprobiert und immer "no matching devices found".

irgendwie hab ich das gefühl als ob es an was anderem liegt. nur wodran?

 

werd morgen mal die version 4.5 installieren und dann mal schauen obs damit besser funzt...

Share this post


Link to post
nuts

Keine Ahnung :(

Mit Devcon kenne ich mich auch nicht wirklich aus.

Wie gesagt, vom Skript her klappt alles, nur die richtige ID fehlt.

 

Morgen bau ich die DD Karte wieder ein und dann schau ich mal nach einer Möglichkeit die ID automatisch zu ermitteln.

 

Aus Griga's Thread zur Hardwareerkennung:

Digital Devices Dual Cine S2
Digital Devices DVB-S/S2 Tuner 1
@device:pnp:\\?\ngene#ven_18c3&dev_0720&subsys_abc318c3&rev_00&tuner#5&33a9a8a5&2&2#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{2745a7af-e8ca-11d8-a988-004030004d56}
Digital Devices DVB-S/S2 Tuner 2
@device:pnp:\\?\ngene#ven_18c3&dev_0720&subsys_abc318c3&rev_00&tuner#5&33a9a8a5&2&2#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{2745a7b0-e8ca-11d8-a988-004030004d56}

Digital Devices Dual Cine S2 (neuere Treiber ab 1.4.6.59, andere subsys)
Digital Devices DVB-S/S2 Tuner 1 (1)
@device:pnp:\\?\ngene#ven_18c3&dev_0720&subsys_dd0018c3&rev_01&tuner#5&21341b4b&2&2#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{8b884e10-fbca-11de-b16f-000000004d56}
Digital Devices DVB-S/S2 Tuner 2 (2)
@device:pnp:\\?\ngene#ven_18c3&dev_0720&subsys_dd0018c3&rev_01&tuner#5&21341b4b&2&2#{71985f48-1ca1-11d3-9cc8-00c04f7971e0}\{8b884e11-fbca-11de-b16f-000000004d56}

 

Vielleicht hilfts ja.

Edited by nuts

Share this post


Link to post
nuts

Heute lief leider nichts :(

 

Am notebook konnte ich die Soundkarte per Skript mit dem Geräteinstanzpfad als ID deaktiveren / aktivieren.

Der dort enthaltene string müsste auch bei der DD Karte zielführend sein!

Share this post


Link to post
nuts

Auch am Server mit Win7 hat sich der Geräteinstanzpfad als richtig herausgestellt.

 

Bei mir sieht die CI Zeile in der ini dann so aus:

CI=PCI\VEN_18C3&DEV_0720&SUBSYS_DD0018C3&REV_01\4&3367DF99&0&0020

Und damit funtkionierts (im Gerätemanager beobachtet) ;)

Share this post


Link to post
fdrebin

laut changelog vom neusten rs soll dass nun auch automatisch funktionieren. werd den mal als bald installieren und hoffe dass es dann funzt.

Share this post


Link to post
nuts

Damit gibts bei mir noch verschiedene Probleme.

Wäre super wenn du dazu deine Erfahrungen posten könntest!

 

P.S. Funktioniert mein Skript?

Share this post


Link to post
fdrebin

werd ich machen, dauert aber noch ein bisschen bis meine neue hardware da ist...meine sky karte steckt im moment übrigens wieder in der reelbox und das ci hab ich abgeklemmt, weshalb ich das mit dem skript erst wieder in angriff nehmen werde falls es mit dem neuen RS nicht funktionieren sollte.

Share this post


Link to post
woipadina

Hallo,

hat schon jemand dieses CI-Modul für HD+ mit dem CI-Slot der Mediapointer probiert? Bin vor der Anschaffung des der beiden Module, möchte mir das Zeug aber nur zulegen wenn ich auch sicher weiß, dass es funktioniert.

Gruß

Share this post


Link to post
Derrick

..glaub kaum, dass CI+ funktioniert.

Share this post


Link to post
woipadina

Hallo,

ich habe die Mystique Satix S2 V2 CI Dual und möchte mir den CI Adapter dazukaufen. Es gibt ja hier zwei verschiedene. Einmal das mit der PCIe Adapterplatine und das ohne. Ich weis, dass ich den CI-Adapter direkt an meine Satix anschließen kann. Es gibt aber die Vartiante mit PCIe-Adapter teilweise billiger als die andere. Kann ich die auch verwenden und einfach die PCIe-Bridge weglassen und den CI-Adapter dann direkt an der Satkarte anschließen?

Share this post


Link to post
prime

Das Kabel zwischen dem CI und dem PCIe- oder Mini-PCIe-Adapter ist mit einem Stecker verbunden, den man einfach abziehen und auf die SaTiX-S2 V2 CI Karte aufstecken kann.

 

Die CI-Module kosten eigentlich überall ca. 79€ und mit Adapter 20€ mehr. Das ein Paket mit CI und Adapter billiger irgendwo geben soll hab ich noch nicht gesehen.

 

Also Vorsicht, dass das günstigere CI mit dem Adapter wirklich für deine Karte ist.

Share this post


Link to post
woipadina

also bei dem shop, wo ichs mir jetzt bestellt habe (hoh.de) kostet das ci modul inkl. pcie bridge 59,90€ und das ci interface einzeln 78,90€

naja, falls es wirklich das falsche ist, schick ichs zurück.

Share this post


Link to post
prime

Vom Namen und dem Bild her sollte das schon passen.

 

Einfach das Kabel von der Bridge abziehen und auf die Tuner-Karte stecken und den Stromstecker an dem CI-Interface nicht vergessen!

Share this post


Link to post
Candlebox

Hallo,

würde mich gerne einklinken um Hilfestellung zu erhoffen.

Bekanntes Problem wie oben beschrieben:

Nur: Ich hatte die ganze Sache mit einem älteren RS+ V5+CI (welcher RS war das, nur) schon wunderbar mit den betas des Viewer am laufen. 1xMP + 2X S1100 Technotrend.24/7 über Wochen, ohne Resetzeugs und Tricks.

Es begann mit dem Einbau einer zweiten Mediapointer ohne CI, herausnehmen der S1100 und zeitgleichem Expired der 4.3.177.

 

Also auf das neue Keysystem. Viewer 4.5 + RS 1.6.5.x und nach spätestens 48H war mit CI Schluss. Der Kasten muß aber über Tage laufen.

 

Also alles wieder zurück auf das Backup -> 4.21. RS 1.6.2.0. Neues Problem: 12545 Sky nimmt er später nur auf, wenn man den Viewer mit dem Transponder beendet -> Nervt. War vorher nicht so.

 

1.6.2.3. Verliert bei mir ebenfalls das CI.

 

Die Beiträge zu Reset durchgelesen, die in mir alle eines besagen: Wenn eine Sky Aufnahme läuft wird diese durch das eingebaute Feature im aktuellen RS zerstört wenn eine zweite Sky Aufnahme stattfinden soll -> Sehr Ungünstig.

 

Wäre evtl eine implementierung als Aufgabe -> Reset CI möglich?

Das könnte ich nach einer Autosuche Timer aktivieren, die ich immer zu einer Zeit starte, in der zu fast 99% keine Aufnahme ansteht. Oder geht das schon irgendwie und ich bin zu blöd das zu verstehen wie es gemeint ist?

 

Link

Ich wäre sehr dankbar, weil ich kurz vorm durchdrehen bin, seit der zweiten Mediapointer.

 

Danke vorab.

Edited by Candlebox

Share this post


Link to post
Candlebox

Du kannst mein Skript verwenden (s. Seite 5). :)

Dabei wird beachtet ob gerade ein Tuner verwendet wird.

Habs schon vor Tagen mal gezogen und die readme gelesen, nur trau’ ich mich (noch) nicht so recht. Ist mir auf den ersten Blick zu kompliziert,weil: ich krieg’s immernoch nicht ins Hirn, daß ich das schon mit einem RS hatte, ohne irgendwelches zutun.

Edited by Candlebox

Share this post


Link to post
nuts

Tjo ich verstehe das auch nicht so wirklich.

Es ist ja auch praktisch egal ob die Karte wirklich benutzt wird.

 

PC einschalten, laufen lassen und >24h ist bei mir das CI weg.

Dieses Problem gab es bei mir schon mit der mystique und nun auch bei der cine s2 :(

 

 

P.S. Das Skript macht nix schlimmes, Quellcode liegt ja dabei. ;)

Share this post


Link to post
Candlebox

 

P.S. Das Skript macht nix schlimmes, Quellcode liegt ja dabei. ;)

 

Mir graut nur vor der Einrichtung. Ich würde dich dann am WE weiter belästigen, falls ich dieses Script dann am WE angreife und ich zu blöde bin.

 

Die Kernpunkte meiner Frage diesbezüglich oben waren:

 

- Als "nach Aufnahme" sinnvoll? oder

- Implemetierung Deines Scripts Deppenkonform für Guidummies wie mich und

- Wieso lief das schon mal (bei mir), hatte das auch schon mal jemand? Mit welchem RS ohne Basteln? Kann das sein und warum?

 

Dieses Kartenwürdeln aus den Jahren der IRQknappheit habe ich heute aus lauter Verzweiflung wieder angefangen.

 

Um vielleicht nochmal auf mein geistiges Kernproblem zurückzukommen:

 

Mit dem RS 1.6.2.00 hab ich den von Montag bis heute nicht neugestartet/resettet und der RS macht auch alle Sky Aufnahmen ausser der 12545 Sky und bis jetzt eine verbockte auf Einsfestival. Und wenn ich den Viewer 4.5.00 starte und egal von welchem Sender aus hab ich auch die CI Sender nach 4 Tagen noch (Es sei denn, ich rufe das Cam Menü auf, dann ist Schluss und ich muss resetten)

 

Warum geht das dem alten RS?

 

Noch schlimmer, was mich zum Wahnsinn treibt, läuft eine Aufnahme und ich gehe ich den Recordingordner steht das File mit 0 KB an.

Normal.

Drückt man F5 wird die derzeitige aufgnommene Grösse angezeigt.

Auch normal.

Wenn ich bei 12545 merke, daß die Grösse nur unerheblich grösser wird, also die Aufnahme verbockt werden würde, starte ich den Viewer, wechsle auf den Sender der verbockt werden würde (in meinem Fall Sat.1 Comedy) und schwupps, Erscheint Bild und wird ab dem Zeitpunkt die Aufnahme OK.

Die Haken "bei fehlendem Stream neu tunen" nach 5 sek. sind im RS aktiviert.

Ist das Verständlich, warum ich das gerne verstünde?

 

Ich kann jetzt alle RS > 1.6.2.0 durchprobieren, die alte Situation herbeiführen, jeweils Tage warten und sagen: "Mir doch wurscht"

Aber vielleicht, weiß hier ein Entwickler o.ä. was, und hat einen Einfall.

Edited by Candlebox

Share this post


Link to post
nuts

Mir graut nur vor der Einrichtung. Ich würde dich dann am WE weiter belästigen, falls ich dieses Script dann am WE angreife und ich zu blöde bin.

Das ist ganz leicht -> Doppelklick auf die ci_reset.exe und die sich öffnende ini anhand der Angaben in der readme ausfüllen.

Ich führe das Skript per taskmanager alle 12 Stunden aus, damit ist man auf der sicheren Seite.

 

 

Zum eigentlichen Problem kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. Bei mir gings noch nie :whistle: Das ist aber auch das einzige Problem mit der Karte - Empfang, Umschaltzeiten, CPU-Last usw. ist alles ok bei mir.

Vielleicht gibts bald nen neuen Treiber mit Rückgabewerten zum CI-Status, dann könnte Lars seine CI-Reset vor der Benutzung dahingehend optimieren und das Problem wäre dauerhaft und sauber gelöst.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...