Jump to content

Entwicklung eines iMon Display Plugins (VFD/LCD)


Recommended Posts

Muss ich drüber nachdenken...kann das Problem anhand des Quellcodes nicht ganz nachvollziehen. Bitte gebt mir etwas Zeit. Falls wer mal lust hat kann auch gerne mal in die Datei DataHandler.cs gucken. Da wird das Display beschrieben.

Link to post
  • Replies 262
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ViperXXL

    46

  • phylax

    38

  • Tüftler

    20

  • pyro

    13

Top Posters In This Topic

Posted Images

Weiß nicht, hab jetzt nicht so den Plan vom programmieren, C++ ist auch schon lang her... :rolleyes:

 

Also wenn ich mir jetzt die Datei DataHandler.cs angucke fällt mit nur auf:

 

ab Zeile 125:

 

125: if (activeChannel != String.Empty)

126: {

127: displayString += activeChannel;

128: Logging.Log("Data Handler", "Channel changed to: " + activeChannel);

129: }

130: if (title != String.Empty)

131: {

132: displayString += " - " + title;

133: Logging.Log("Data Handler", "Title changed to: " + title);

134: }

.

.

.

 

 

String.Empty wurde ja als lastActiveChannel deklariert, zum. ist es als Kommentar so hinterlegt?! D.h. wenn aktiver Kanal=letzter Kanal ist soll er er den aktiven Kanal anzeigen bzw. wenn der Titel=letzter Kanal ist soll er "nichts + den Titel" anzeigen, versteh ich das richtig? Fehlt da nicht noch eine "else if" Anweisung? Also "else if" activeChannel ungleich String.Empty dann soll er activeChannel und title anzeigen?!

 

Ich hoffe das ist verständlich was ich meine, ansonsten hab ich entweder zuviel Bier weg, oder ich verstehs nciht und lieg komplett daneben :bounce:

 

MfG Matze

Edited by Pumuckl
Link to post

@Pumuckl: Hab deine Ausführung nun paarmal gelesen aber werde nicht schlau draus :-D Die Sprache ist übrigens nicht C++ sondern C# (C Sharp). Aber das spielt keine Rolle in dem Zusammenhang. Ich schreibe eigentlich nur in dem Moment auf das VFD wenn ich auch auf das LCD schreiben würde. Von daher verstehe ich nicht warum es da unterschiede gibt. Da muss ich nochmal genauer debuggen und grübeln :)

Link to post

Wäre es vieleicht möglich, ein paar kleinigkeiten einstellbar zu machen?

 

z.B.

Laufschrift an/aus

Sendernamen an/aus

Sendung an/aus

 

so könnte man das etwas an seine Bedüfnisse anpassen. Da die Laufschrift auf die dauer etwas nerft und dazu verleitet immer dahin zu sehen. So könnte ich mir dann nur den Sendernamen ohne Laufschrift anzeigen lassen.

Link to post

Zwischenversion 0.5.1.0

Logmeldungen reduziert und kleinere Anpassungen gemacht

 

VFD-User: Könnt ihr mit dieser Version bitte nochmal testen. Vermutlich ist das Problem immernoch vorhanden aber ich habe die Logmeldungen etwas reduziert und daher bitte ich euch mit dieser Version einen Log zu erstellen.

 

@Nick-Night: Ja das ist sowieso geplant. Aber erstmal müssen die grundsätzlichen Dinge funktionieren. Es gibt wohl Probleme mit den VFDs wie du hier lesen kannst...steht aber auf meiner Todo Liste.

 

Gruß,

Viper

DVBViewer_iMonDisplayPlugin_0.5.1.0.zip

Link to post

Problem ist wie du sagst noch das selbe. Hier direkt ein Log wenn es dir helfen sollte.

 

 

klar sollten erst mal die Grundsätzlichen Dinge funktionieren. Hauptsache es kommt auf die Todo-Liste ;)

debug.log

Edited by Nick-Night
Link to post

Seltsam, das hier in der Logdatei:

04.02.2011 23:08:17 [GUI] LOG: IMON_Display_SetVfdText(Das Erste (deu), Tatort: Höllenfahrt)

bedeutet, dass die iMon Display API zurückgemeldet hat dass es aufs Display geschrieben wird. Also qusi eine Quittung dass der Befehl ausgeführt wurde. Von daher kann ich im Log keinen Fehler feststellen :(

 

An den Umlauten kann es nicht liegen oder? Ich denke doch dass das VFD äöü usw anzeigen kann. Vielleicht kann das noch jemand checken. Nur so ein Gedanke...

Edited by ViperXXL
Link to post

API Problem, liegt an den Sonderzeichen! Habe eine lange log und das beobachtet, vorhin war bei RTL2 "...Jäger.." ging nicht, jetzt geht es.

Test auf ARD -> Zur Zeit gerade "...Ära.." -> selbes Problem.

Passiert auch mit ß.

 

Da wirst du erstmal nichts machen können.

 

Du könntest aber sicher den Fehler beseitigen wenn man "Wiedergabegraph Schließen" ausführt, dann schmiert das Plugin nämlich mit einem Net-Fehler ab!

Link to post

Aha, war die Vermutung also anscheinend korrekt :)

Klar kann man da was machen :) Wir filtern einfach die Sonderzeichen raus. Aber heute nicht mehr ;) Erstmal wird jetzt relaxt, der DVBViewer genutzt wozu er gedacht ist und ein Bierchen getrunken.

 

Das Absturz-Problem gucke ich mir auch dann an.

Danke für die Rückmeldungen! :bye:

Edited by ViperXXL
Link to post

An den Umlauten kann es nicht liegen oder? Ich denke doch dass das VFD äöü usw anzeigen kann. Vielleicht kann das noch jemand checken. Nur so ein Gedanke...

 

 

Doch genau daran liegt es, hab es gerade gegengechekt. Das Erste zeigte er nicht an da stand im EPG was von Ära und bei WDR Köln stand auch ein Umlaut drin, den wollte er auch nicht anzeigen. der Rest ging auf einmal. Was meinst du was das ein Problem ist Umlaute zu finden wenn man welche braucht ;)

Link to post
Thomas Martin

Hallo,

 

ich wollte soeben das Plugin auch mal ausprobieren, es scheint aber nicht zu funktionieren:

 

Angeblich kann es sich nicht mit dem DVBViewer COM-Interface verbinden (siehe beiliegendes Logfile), der DVBViewer läuft jedoch parallel.

 

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte ?

 

Ich besitze ein Antec Fusion Black Gehäuse zusammen mit dem eingebauten LCD-Display und nutze die iMon-Software v7.91.0929 unter Windows 7 x86.

Das Plugin von markymark läuft schon seit langem problemlos.

 

Gruß

 

Thomas

 

debug.log

Link to post

getestet und für fast gut befunden, soweit funktioniert alles das Display geht jetzt auch direkt beim start.

Allerdings läuft gerade eine Sendung bei Arte, da ist im Namen so ein Strich über dem e (Axon oder wie das Teil heißt) den Sender zeigt er dann auch nicht an. Aber sonst :thumbsup:

Link to post

Sorry for English, aber Ich kann nicht so gut Deutsch sprechen ;)

I find this plugin very good, but it's a pitty this topic is not in english.

I think It would be much more useful for many other non-german speaking users ;)

 

On Antec Remote (LCD) with X64 Windows 7 plugin it gets crash on Wake from Standby.

Can someone confirm that? (version 0.5.1.0)

Link to post

On Antec Remote (LCD) with X64 Windows 7 plugin it gets crash on Wake from Standby.

Can someone confirm that? (version 0.5.1.0)

 

Yes i can confirm that. The solution is not so easy. A user here has provided me with some sourcecode for this problem. But at the moment i haven´t much time to solve this.

When there is a little bit more time i will try to fix it. :bye:

If you are skilled in programming things you can try to fix it and provide me with a svn patch :)

Edited by ViperXXL
Link to post

Can someone confirm what PSIRiders said!?

So i don´t have to spend time on searching for the bug. I´m not at home for the next six days and thus of this i cant´t test for myself.

Edited by ViperXXL
Link to post

Hallo

 

ich hatte die gleichen Probleme wie Thomas mit dem DVBViewer COM-Interface (Verbindung nicht möglich)....Man sollte vorher den DVBViewer starten. Nur funktioniert die Kommunikation mit dem Imon nicht.....gibt mir noch Rätsel auf

 

Gruss Manfred

Edited by Multikara
Link to post

Ist das COM-Interface richtig registriert?

Am besten mal ein support.zip erstellen und das öffnen. In dem zip Archif gibt es eine Text Datei (Systeminfo.txt) und der DVBCOMServer Abschnitt sollte da zur aktuellen DVBViewer Installation passen.

 

DVBCOMServer Path: C:\PROGRA~1\DVBVIE~1\DVBVIE~1.EXE

DVBCOMServer Version: 4.6.0.1

 

Und laufen alle Beteiligen Komponenten im gleichen Benutzerkonto?

Link to post

hab hier mal mein Problemchen reinkopiert....

 

13.02.2011 16:14:41 [GUI] LOG: IMON_Display_Init(198288, 37428)

13.02.2011 16:14:41 [GUI] Successfully connected to DVBViewer COM-Interface

13.02.2011 16:14:44 [GUI] LOG: Message received: PluginFailed(260)

13.02.2011 16:14:44 [GUI] ERROR-LOG: Interpreting init result error type: iMonNotResponding

13.02.2011 16:14:44 [GUI] ERROR-LOG: Error received: iMonNotResponding

13.02.2011 16:14:44 [GUI] Error: imon not responding

13.02.2011 16:14:47 [GUI] LOG: Message received: PluginFailed(260)

13.02.2011 16:14:47 [GUI] ERROR-LOG: Interpreting init result error type: iMonNotResponding

13.02.2011 16:14:47 [GUI] ERROR-LOG: Error received: iMonNotResponding

 

 

DVBViewer Version: 4.5.0.0

DVBCOMServer Version: 4.5.0.0

Sollte da ein Update fällig sein?

 

Irgendwas muss ich vergessen oder übersehen haben, hat jemand den richtigen Tip?

 

Gruß Manfred

Edited by Multikara
Link to post

Hallo!

Hab dein Plugin heute entdeckt. Das alte hat bei mir nie richtig funktioniert, hatte daher das Display sogar abgesteckt und keine Software installiert. Jetzt läufts wieder und auf den ersten Blick sogar sehr gut!

 

Kleine Installationsanleitung:

iMON 7.90.0702.01 installieren, neu starten

iMON Patch 7.91.0929 Beta installieren, PC oder Software neu starten

im iMON Manager FrontView aktivieren (bzw aktiviert lassen)

 

Dann:

DVBViewer starten

Plugin irgendwohin entpacken und exe manuell starten

Läuft :-)

Im iMON Manager kann man noch einstellen das die zwei Balken oben oder unten die abgelaufene / noch vorhandene Sendungsdauer anzeigt.

 

Bisher ist mir nur aufgefallen das immer die aktuelle Sendung angezeigt wird und nicht die, die grad durch Timeshift angesehen wird. Sonst läufts bisher echt gut, besonders gut gefällt mir die gute Lesbarkeit!

 

Danke!

 

KobiP

Edited by KobiP
Link to post

Hallo,

 

ich habe auch das Problem, dass das DVB Display nicht starten will. Hier die Meldung:

 

18.02.2011 17:14:37 [GUI] LOG: IMON_Display_Init(329284, 37428)

18.02.2011 17:14:37 [GUI] Successfully connected to DVBViewer COM-Interface

18.02.2011 17:14:40 [GUI] LOG: Message received: PluginFailed(260)

18.02.2011 17:14:40 [GUI] ERROR-LOG: Interpreting init result error type: iMonNotResponding

18.02.2011 17:14:40 [GUI] ERROR-LOG: Error received: iMonNotResponding

18.02.2011 17:14:40 [GUI] Error: imon not responding

 

Ich nutze die in diesem Thead angegebene Imon-Version und Frontview ist auf immer an eingestellt.

 

Ich habe in der Systeminfo.txt nach dem Abschnitt DVBCOMServer gesucht, aber keinen Abschnitt gefunden.

 

 

Ist das COM-Interface richtig registriert?

Am besten mal ein support.zip erstellen und das öffnen. In dem zip Archif gibt es eine Text Datei (Systeminfo.txt) und der DVBCOMServer Abschnitt sollte da zur aktuellen DVBViewer Installation passen.

 

 

 

Und laufen alle Beteiligen Komponenten im gleichen Benutzerkonto?

 

 

Meine Frage: Wie muss bzw. kann ich denn den DVBCOMServer registrieren?

 

Anbei meine Support.zip.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

support.zip

Link to post

Also wenn ich mich recht an die ersten Seiten des Threads erinnere, muss Frontview auf "auto" stehen. <_<

 

Habe ich umgestellt. Aber kein anderes Ergebnis. Habe dabei festgestellt, dass ich nicht alle Kästchen im Frontview deaktiviert hatte. Habe das jetzt nachgeholt. Aber immer noch keine Änderung. Die Fehlermeldung bleibt gleich.

 

Nochmal zum Vorgehen:

 

Grundvoraussetzung

Imon in der Version 7.91.0929 beta

Netframework 4.0 Client

 

 

1. Imon läuft

2. DVBViewer startet (ohne "altes" Imon-Plugin)

3. Das Imon-Pluging-Tool dieses Threads wird gestartet

 

Habe ich vielleicht irgendetwas vergessen, nicht installiert oder so?

Link to post

Hallo,

 

ViperXXL hat wohl wenig Zeit für die Weiterentwicklung seines kleinen Programms. Ich habe daher mal seine Idee aufgegriffen und das Tool (DVBViMon) komplett neu designed. Es lässt sich ab Windows XP SP3 (32 Bit und 64 Bit) installieren und benötigt .Net 4.0 Full (Client genügt nicht!). Ist .Net 4.0 nicht installiert, wird bei der Installation automatisch ein Wizard gestartet, der auf die Microsoft .Net 4.0 Download Page umleitet.

Der Installer erzeugt auch einen Eintrag in der Registry, so dass DVBViMon automatisch mit dem System gestartet wird.

DVBViMon legt besonderen Wert auf die fehlerfreie Beherrschung der verschiedenen Situationen:

- DVBViewer aktiv/inaktiv,

- iMon aktiv/inaktiv/nicht installiert

 

Bezüglich Text Scrolling gibt es in den Settings einige Einstellungen, die auf LCD und VFD wirken.

 

Gruss

phylax

Link to post

Hallo !

 

Ich habe Heute mal das Tool getestet. Das alte Plugin, läuft bei mir eigentlich ganz gut und das neue Tool habe ich aus reiner Neugierde mal getestet.

Was mir aber dabei aufgefallen ist, ist das es nicht alles so anzeigt, wie das alte Plugin.

Wenn ich z.B. mit meiner FB den DVBViewer beenden will, drücke ich die Beendentaste und im alten Plugin konnte ich z.B. auch das ablesen, was mir im OSD gezeigt wurde. Wie z.B. DVBViewer Beenden oder Ausschalten u.s.w.

Zeigt denn dieses neue Tool diese eigentlich nützlichen sachen nicht mehr an ?

Link to post

phylax hat das Plugin nach den Aussagen fast neu aufgebaut. Wie er schon sagte hab ich aus beruflichen Gründen gerade wieder kaum Zeit um weiterzuarbeiten. Was aber nich heißt dass das Plugin tot ist! Aus eigenem Interesse etwas zu lernen werde ich sicherlich noch das ein- oder andere Feature nachrüsten.

Geplant ist auch von meiner Seite ein Installer der das Tool auf wunsch automatisch mit Windows startet.

 

@phylax: Wäre es möglich auch deinen Code einzusehen? So als austausch quasi. Finde es immer wichtig im Hobby Umfeld den Code offenzulegen damit andere daraus lernen können bzw. einen einfacheren Einstieg in ihre eigenen Projekte haben.

 

Viele Grüße

viper

Link to post

Ich hätte einen Vorschlag/eine Anregung für die Umsetzung der Textanzeigen: Ich finde hier die Umsetzung bei Mediaportal im MiniDisplay Plugin sehr gelungen. Dort gibt es einen frei konfigurierbaren Entscheidungsbaum (Offenes OSD-Fenster, Mediaplayback ja/nein, tv ja/nein etc) und dann per variable zuweisbare anzeigetexte für beide Zeilen. Denkbar wäre hier z.b. die variablen aus dem com-interface weiter zu nutzen (#variable). Gespeichert werden könte das ganze in einem XML-File. Ich weiß jetzt nicht genau, wie viel AUfwand hinter so einer option stecken würde, aber dynamischer/flexibler gehts nicht :)

Link to post

@ViperXXL:

du hast Mail(DVBViMon source). Schade, ich hoffte, wir könnten uns auf eine Code Basis einigen und diese gemeinsam hier weiterentwickeln. Aber vielleicht später...

 

@desweil:

Mit dem nächsten Release werde ich mich um einen neuen Thread kümmern, es sei denn, Viper lässt sich noch umstimmen.

 

@Rag3:

Die Textausgaben zu konfigurieren in Abhängigkeit davon, was gerade abgespielt wird, klingt interessant. Hinter dem DVBViewer COM Interface ist da einiges im Angebot. Werde das mal überdenken. Im Moment wird ja im DVBViMon schon überprüft, welcher Mode (TV,Media File,DVD) gerade aktiv ist und dementsprechend werden die wesentlichen Informationen auf dem Display ausgegeben.

 

phylax

Link to post

Ich habe mir die Codebasis von phylanx angesehen! Ich würde gerne diese als Basis weiterführen. Der Code macht einen guten Eindruck und viele Dinge sind deutlich besser und flexibler gelöst als in meinem Ansatz.

 

@phylanx: Könnte man sich darauf einigen auf proprietäre (Zusatz-)Tools zu verzichten und auf deine Codebasis umzusteigen? Ich würde gerne auf diese Tools verzichten damit andere Leute einfach den Code auschecken und kompilieren können. Ein Windows Setup-Projekt zum Installieren und setzen der Registry Einträge könnte man ja z.B. mit integrierten Mitteln von Visual Studio bereitstellen.

 

Was meinst du dazu?

 

btw: Du hattest geschrieben dein Tool braucht das komplette .NET 4.0 und nicht nur das Client-Framework. Für welche Funktionen ist das notwendig?

Edited by ViperXXL
Link to post

Hi Viper,

 

schön, dass wir nun an einer Code-Basis arbeiten werden. Zu den projektspezifischen Dingen habe ich dir eine Mail geschickt.

 

Hier die Version 0.6.1 mit der Anzeige der Menu Texte auf dem Display, wenn das OSD aktiv ist.

 

phylax

Link to post

Was ich bis jetzt testen konnte, läuft es soweit ganz gut.

 

Ist es möglich, wenn man das Scrolling abschaltet dass er auf der ersten Position/Zeichen stehen bleibt? Bei mir ist es jetzt so das er erst mal durchscrollt und dann ziemlich in der Mitte zwischen Sendernamen und Sendungstitel stehen bleibt als würde er es dann zentrieren.

 

//Wunsch an

für die Todoliste:

Für zugünftige Versionen einstellbar, nur Sendernamen zentriert und bei Überlänge für das Display am Ende abgeschnitten, also linksbündig.

//Wunsch aus

Link to post

@Nick-Night:

Ich gehe davon aus, du hast ein LCD Display. Ich denke, dass beim LCD das Scrolling von der iMON Software gesteuert wird, die API hat darauf leider wenig Einfluss. Die Länge des Textes in Verbindung mit dem gewählten Font (im iMON Manager unter iMON Utilities -> FrontView) bestimmt, ob Scrolling statt findet oder nicht. Wenn der Text komplett dargestellt werden kann, wird nicht gescrollt. Ob der Text komplett dargestellt werden kann, kann ich nur feststellen, wenn ich den eingestellten Font mit Size und Bold/Normal Setting kennen würde. Daraus könnte ich mir die Länge des Textes in Pixel errechnen und prüfen, ob der Text komplett aufs LCD passt. Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, an diese Settings heranzukommen, die API gibt das meines Wissens nicht her. Von daher kann ich also den Text nicht einfach irgendwo abschneiden, um Scrollen auf diese Weise zu beenden und den Text auf dem Display zu positionieren.

Mal sehen, vielleicht wird mal die API erweitert und wir bekommen etwas mehr Möglichkeiten für die Steuerung des LCD.

 

Dein Problem mit der Sendungsfortschrittsanzeige kann ich nicht nachvollziehen. Wann tritt das Problem auf? Beim Abspielen von Media Files, DVD oder TV?

 

phylax

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...