Jump to content

Entwicklung eines iMon Display Plugins (VFD/LCD)


Recommended Posts

@HNVR4000 :

Das Scrollen kann man in den Settings abstellen. In der Version 1.0.1 gibt es beim Abspielen von Media Files einen Modus, der die Titellänge und die Restzeit ohne Umschaltung anzeigt (neu in den Settings).

 

gruss

phylax

Link to post
  • Replies 262
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ViperXXL

    46

  • phylax

    38

  • Tüftler

    20

  • pyro

    13

Top Posters In This Topic

Posted Images

amontillado

a perhaps somewhat personal request.

Could you make it so that when the MyScrobbler window is show, the artist/title & currentposition / duration is shown.

Thanks.

Link to post

Hallo,

 

mal ne Frage! Wäre es möglich in den Settings aufzunehmen ob bei dem LCD nur der Sender oder die Kombination aus Sender + Title angezeigt werden soll?

Finde es ein bisschen lästig wenn bei einzeiliger Darstellung nach dem Durchscrollen der Text am Ende stehen bleibt.

 

Ansonsten finde ich die 1.0.1 ganz ordentlich!!!!

Link to post

mal ne Frage! Wäre es möglich in den Settings aufzunehmen ob bei dem LCD nur der Sender oder die Kombination aus Sender + Title angezeigt werden soll?

 

 

Finde ich ebenfalls eine sehr gute Idee, damit man mal den Senderplatz sieht und Sendernamen. Desweiteren wäre es vielleicht möglich die Uhrzeit einzublenden?

Link to post

@eisi2010:

 

Ich nehme mal an, du hast ein VFD. Ich habe hier testweise die Settings erweitert: es kann nun bei TV Mode in der zweiten Zeile wahlweise der Sendungs-Titel oder die Local Time angezeigt werden.

 

Ist das o.k?

 

Gruß

 

Phylax

Link to post

@phylax

 

hi :) danke für die schnelle Antwort.

 

Ich habe ein Antec Fusion Remote Black Gehäuse und somit ein LCD!? Bin mir da nicht sicher. Dieses Bild zeigt das Gehäuse was ich besitze.

Beim alten Plugin war es so, dass die Uhrzeit oben Rechts angezeigt wurde und darunter dann der Titel der Sendung lief (sobald der Titel einmal durchgelaufen war stand am Anfang der Senderplatz + Sendername), den gab es mal hier im Forum für die iMon-Displays.

 

Also so lange die Uhrzeit + Senderplatz und Sendername sichtbar ist wäre das super! Der Titel muss nicht unbedingt voll lesbar sein (einmal scrollen reicht ja).

 

Danke schonmal,

 

MfG

Link to post

@eisi2010:

in deinem Gehäuse ist ein LCD verbaut. Leider ist das Application Interface von Soundgraph für das LCD sehr spartanisch, es gibt nur eine Funktion, um Text auf dem Display anzuzeigen. Weder Scrolling, noch Font Size können beeinflusst werden. So leid es mir tut, auf der Basis des derzeit verfügbaren Funktionsumfangs der Soundgraph API kann man deinen Vorschlag nicht realisieren.

 

Gruß

 

phylax

Link to post

@phylax

 

Ich dachte da an ein früheres Plugin was aber mit einer neuen iMon Software und neuem DVBViewer nicht mehr funktioniert (ist von 2008). Hier der Thread zu diesem Plugin -> LCD Plugin

 

Hier noch ein Bild wie es aussah (Quelle: Google.de) -> fehlerfx7.png (Bild als Link)

 

In dem Bild hatte die Person zwar grade Probleme mit dem Plugin, aber dort sieht man gut wie ich mir das gedacht hatte.

Oben links im display sieht man Senderplatz + Sendername

Oben rechts sieht man die Uhrzeit

Und unten sieht man nur die aktuelle Sendung.

 

Ich weiß leider nicht ob d Quellcode von dem Plugin offen war/ist, aber der download ist noch möglich. Vielleicht besteht doch die Möglichkeit es so od so ähnlich hinzubekommen?

 

Ich entschuldige mich schonmal für meine lästige fragerei und danke dir schonmal sehr.

 

MfG

Edited by eisi2010
Link to post

Hei,

 

soweit ich weis liegt der Quellcode leider nicht offen. Das Plugin nutzt auf jeden Fall den direkten Zugriff über die dll, und nicht übder das spartanische Plugin-Interface.

Eine Beschreibung welche Befehle über die dll möglich sind gibt es hier http://imonapi.tripod.com/#_Toc169965087 (Respekt für das reverse engineering!!)

 

Vielleicht ist ja ein Mischbetrieb für die fehlenden Funktionen möglich. Habe das alte Plugin selbst zusammen mit dem Plugininterface (Frontview auf automatisch) genutzt.

Da das alte Plugin mein Antec Veris Premier zwar ansteuert aber leider das Licht nicht anmacht :-( Außerdem ist's zu instabil. Ein Mischbetrieb ist technisch also möglich.

Wenn Plugin und Dll nicht auf gleiche Bereiche schreiben sollte es keine Probleme geben.

 

@phylax

Danke dass Du meinen Vorschlag Sender + Title konfigurierbar machen willst einbauen willst ;-)

 

Gruß

 

pancho

Link to post
Driftmonster

hi,

 

ich hab mir das thema mal hier durchgelesen und bin soweit ganz begeistert, da ich schon lange so etwas suche...allerdings hab ich ein 64bit xp und kann das deswegen leider nicht installiern...kompatiblitätsmodus bringt leider auch nichts...

wäre es vielleicht möglich, dass diese windows version mit eingebunden wird?

 

mfg

Link to post

@Driftmonster:

Habe den Installer modifiziert, alle XP Versionen sind nun unterstützt. Bisher waren nur die Versionen von XP/32 Bit mit SP3 und XP/64 Bit mit SP1/2 unterstützt. Da ich diese Versionen hier selbst nicht habe, kann ich nicht garantieren, dass DVBViMON funktioniert. Lass mir deine eMail via PM zukommen und ich schicke dir die neue Version zum Testen.

 

@pancho:

vielen Dank für deinen Vorschlag zum Mischbetrieb iMON API und Direkt-Zugriff auf die zuständige DLL SG_VFDU.dll für das LCD Display. Ich habe mal die Quellen zum direkten Zugriff auf das LCD angepasst, so dass sie mit der SG_VFDU.dll kooperieren. Leider funktioniert das so nicht. Vermutlich muss man da tiefer einsteigen, Stichworte hier sind DLL Injection und CreateRemoteThread, um das LCD im Context von iMON.exe anzusprechen. Das ist keine einfache Kost für den Programmierer und ob es funktioniert, ist fraglich. Ich kann hier nichts versprechen, wäre aber mal ein interessanter Versuch.

 

Gruß

 

phylax

Link to post
MadBrother

Hallo!

 

Ich bin begeistert von dem Plugin! Funktioniert bei mir sehr gut!

 

Besteht die Möglichkeit, dass die Aktivitäten des Recording Service auf dem Display angezeigt werden?? Z.B. Timer, Rec usw.??

 

mfg Jürgen

Link to post

DVBViMON Version 1.0.3 :

 

- Neu : LCD User können nun in den Settings den "Bypass API Mode" aktivieren. Damit wird es möglich, die LCD Pixel Graphic direkt anzusteuern. Die API wird allerdings für die anderen LCD Funktionen weiter genutzt (Mischbetrieb). Implementiert ist eine 2-zeilige Text-Darstellung wie beim VFD. Im TV Mode wird in der ersten Zeile der Channel und die Uhrzeit angezeigt, in der zweiten Zeile der Titel der Sendung.

 

Nach einer LCD Text Display Mode Änderung muss man DVBViMON neu starten.

 

Dank an eisi2010 für die Screenshots und die Hinweise auf das Reverse Engineering der iMON DLL.

 

phylax

SetupDVBViMon1.0.3.zip

Link to post

Hallo phylax

 

Danke für die schnelle Umsetzung der LCD Anzeige ohne Title.

 

Super dass Du auch die Ansteuerung über die DLL umgesetzt hast.

Leider funktioniert diese bei mir nicht ;-(

In den Settings auf Bypass umgestellt und neu gestartet. Die Fortschrittsanzeige ist sichtbar,

aber der Textbereich vom LCD ist leider leer.

Im Log werden auch keine Fehler angezeigt.

 

Gibts noch irgendeine Besonderheit die zu beachten wäre ....

 

Gruß

 

pancho

Link to post
Raptylos

Danke Dir, Phylax !

 

Läuft bei mir einwandfrei(LCD), auch mit der Bypass-Methode.

Super Arbeit ! :thumbsup:

 

Viele Grüße,

Raptylos

Link to post
ViceIce

Hi,

 

Danke Dir, Phylax !

 

Läuft bei mir einwandfrei(LCD), auch mit der Bypass-Methode.

Super Arbeit ! :thumbsup:

 

Viele Grüße,

Raptylos

 

Welche IMON Version benutzt du? Ich nutze 8.01.0419.

 

MfG

ViceIce

Link to post
Raptylos

Hi,

 

 

 

Welche IMON Version benutzt du? Ich nutze 8.01.0419.

 

MfG

ViceIce

 

Hallo ViceIce,

 

ich benutze 7.91.0929.

 

MfG,

Raptylos

Link to post

@pancho:

 

Mein System hier:

LCD Display : SilverStone MFP51

OS : Windows 7 Ultimate 64 Bit

iMON: iMon Manager ver 8.01.0419 (derzeit letzter Stand)

DVBViewer : Version 4.6.0.1

User Account: mit Administrator-Rechten

 

Im iMON Installation Verzeichnis Programme\SOUNDGRAPH\iMON sollte die Datei SG_VFDU.dll existieren.

 

Gut möglich, dass mein iMON Hack nicht auf allen Systemen funktioniert, da dies eigentlich nicht die feine Art ist, um mit dem LCD zu kommunizieren. Dafür hat SOUNDGRAPH ja die iMON API geschaffen, leider mit unbefriedigendem Funktionsumfang.

 

Ich hoffe, die anderen User können noch etwas dazu beitragen, unter welchen Bedingungen das Feature funktioniert oder nicht.

 

phylax

Link to post
Raptylos

Nochmal meine komplette (funktionsfähige) Config:

 

LCD Display : Antec Fusion Remote

OS : Windows 7 Ultimate 64 Bit

iMON: iMon Manager ver 7.91.0929., Plug-in Mode aktiviert

DVBViewer : Version 4.8.0.1

User Account: Standard User Context, keine administrativen Rechte

 

Hoffe, es hilft

 

Grüße,

Raptylos

Edited by Raptylos
Link to post

@Raptylos:

 

"User Account: Standard User Context, keine administrativen Rechte"

 

Das könnte die Ursache sein. Der Hack arbeitet mit dll Injection (in iMON.exe) und diese Funktion könnte einen User mit Administrator-Rechten erfordern.

 

phylax

Link to post
Raptylos

@Raptylos:

 

"User Account: Standard User Context, keine administrativen Rechte"

 

Das könnte die Ursache sein. Der Hack arbeitet mit dll Injection (in iMON.exe) und diese Funktion könnte einen User mit Administrator-Rechten erfordern.

 

phylax

 

Bei mir läuft es so, wollte nur den Usern, bei denen es nicht läuft meine Config geben,aber danke für die Hilfestellung.

 

Raptylos

Link to post
desweil

war das nicht so, dass der Weg über die DLL ab ner bestimmtne Version nicht mehr ging!? Geht es denn bei jemanden mit der neusten Version?

Link to post
ThulsaDoom

Habe die gleichen Symtome wie Pancho: nix zusehen, wenn ich auf Bypass stelle und das Tool neu starte!

 

Mein System: siehe Signatur

Link to post

Hi,

 

Hier noch eine System-Configuration, die funktioniert:

 

LCD Display : SilverStone MFP51

OS : Windows 7 Ultimate 32 Bit / English

iMON: iMon Manager ver 8.01.0419 (derzeit letzter aktueller Stand)

iMON Firmware Ver 0x380102 LCD HID OEM

DVBViewer : Version 4.2.1.0

User Account: mit Administrator-Rechten

 

phylax

Link to post

Hallo Phylax

 

habs nun endlich geschafft es läuft sowohl die Plugin als auch die Bypass-Methode!

Es fehlte lediglich die msvcr100.dll im Windows\System32

Da mein HTPC ein XP-Minimalsystem ist und dort kein VC++ oder sonstiges installiert ist fehlte diese.

Datei reinkopiert und siehe da es wird helle!!

 

Wie sind Deine Projekteinstellungen? Übersetzt du als Debug oder Release Version.

Wenn Du die dll als Statische dll erstellst werden die benötigten dll's zum Projekt hinzugefügt

bei dynamischen nur referenziert.

 

MB: Asus at3iont-i

LCD Display : Antec Vertis Premier

OS : Windows XP SP3 auf Compact Flash mit EWF Schreibschutz

iMON: iMon Manager ver 8.01.0419

iMON Firmware Ver 0x450209 LCD HID OEM

DVBViewer : Version 4.8.0.0

User Account: mit Administrator-Rechten

 

tausend Dank für die super Arbeit ;-)

 

Gruß

 

Pancho

Link to post

@pancho:

 

vielen Dank für den Hinweis auf statisches Linken. Da wäre ich so schnell nicht draufgekommen. Es ist einfach schon zu lange her, dass ich noch win32 dlls oder Apps programmiert habe. Ich werde das Projekt dahingehend überprüfen und anpassen.

 

hier die Links zum Download der Runtime Libraries:

Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x86)

Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x64)

 

phylax

Edited by phylax
Link to post
eisi2010

@phylax

 

Funktioniert super die neue version. Nur ein kleiner fehler....

 

Vorraussetzung:

Filmdatei gestartet im DVBViewer

VFD Playtime Display Mode auf Duration/Remaning Time Single Line mmm:ss eingestellt

 

 

In der oberen Zeile des Displays steht dann der Titel und in der zweiten Zeile stehen die Zeitangaben. Dies funtioniert auch soweit richtig. Nur der Titel scrollt nicht einmal sondern durchgehend, aber nur in diesem VFD Playtime Display Mode. Es wäre schön wenn er nur einmal scrollt falls das möglich ist.

 

Als kleimer wunsch nich was...

Schön wäre für den Fall noch wenn die Gesamtzeit und die schon abgelaufene Zeit angezeigt werden.

 

 

Danke nochmals für die super Arbeit. Macht jetzt wieder was her :-)

Link to post

Ich kann nur sagen: Respekt! Vielen Dank. Endlich seh ich wieder was auf dem Display - und was nicht alles an Informationen :-). Kleine Sachen sind mir aber aufgefallen bzw. wäre schön wenn Du es ändern könntest.

 

1. Nach dem Aufwachen aus dem Standby (DVBViewer wird beim Standby nicht beendet), wird das TV Symbol nicht eingeschaltet. Auch ein Kanalwechsel hilft nicht. Starte ich eine Videowiedergabe wird "Video" angezeigt und nach dem Umschalten auf TV ist auch dieses Symbol wieder an.

 

2. Wenn nicht "Bypass" eingeschaltet ist und Scrollen auf eine Anzahl beschränkt ist, sieht man nach dem Scrollen nur das Ende des Textes. Es wäre schön, wenn dann der Textanfang zu sehen wäre (so wie Du es in der 2. Zeile im Bypassmodus machst.

 

3. Im Bypassmodus kommt es trotz Begrenzung des Scrollens zum sporadischen scrollen der 2. Zeile. Ob es im API Modus auch ist, kann ich noch nicht sagen.

 

1. und 3. sind für mich Schönheitsfehler aber wenn Du 2. ändern könntest wäre das Super.

 

Ansonsten noch mal ein dickes Lob und möge die Kraft mit Dir sein das Projekt weiter zu pflegen.

 

Andre

Link to post

DVBViMON Version 1.0.4

 

- Scrolling Bug gefixed

- LCD ohne Bypass: nach dem Scrollen (bei Beschränkung auf eine bestimmte Anzahl Zyklen) werden die ersten max. 14 Zeichen angezeigt.

- Die msvcr100.dll wird mit DBVBiMON installiert, wird für LCD mit API Bypass benötigt.

- Das TV bzw. Media-Icon beim LCD sollte jetzt richtig angezeigt werden.

 

Das Aufwachen nach StandBy oder Hibernate kann ich auf meinem System nicht überprüfen, für mein Mainboard gibt es für diese Features kein geeignetes BIOS mehr.

 

phylax

SetupDVBViMon1.0.4.zip

Link to post

Hallo Freunde

 

Ich habe folgendes Problem, wenn ich die Zip-Datei

1.03 oder auch 1.04 installieren möchte meldet sich bei mir

mein AVIRA Antivirus Programm mitfolgenden Hinweis.

 

TR/Dropper.Gen unerwünschtes Programm

Angeblich ein Virus / Malware

 

wie soll ich weitervorgehen ???

Bitte um Antwort

 

Gruß

Josef

Link to post
Raptylos

Hallo Freunde

 

Ich habe folgendes Problem, wenn ich die Zip-Datei

1.03 oder auch 1.04 installieren möchte meldet sich bei mir

mein AVIRA Antivirus Programm mitfolgenden Hinweis.

 

TR/Dropper.Gen unerwünschtes Programm

Angeblich ein Virus / Malware

 

wie soll ich weitervorgehen ???

Bitte um Antwort

 

Gruß

Josef

 

Also bei mir habe ich keine Meldung, weder mit Kaspersky, noch mit AVG. Ich denke, Avira erkennt die DLL-Injection als Bedrohung.

Dies wird nur eine heuristische Erkennung sein, nichts aus der Pattern-Suche.

 

Aus meiner Sicht ist es sicher.

 

Grüße.

Raptylos

Link to post
eisi2010

@DerTag

Ich habe bei mir genau das gleiche Problem. Desweiteren denke ich auch, dass es wohl eher kein Virus ist ;)

Für die Installation habe ich bei Avira AntiVir den Guard ausgeschaltet und dann den Installationsordner zu den Ausnahmen hinzugefügt (Guard und Suche).

 

@phylax

Die neue Version "DVBViMON Version 1.0.4" ist jetzt echt Top... gibts nichts mehr zu meckern :)

 

Gruß,

eisi

Link to post

Hallo,

 

wer befürchtet, dass ich in DVBViMON einen Virus versteckt habe, den kann ich beruhigen. DVBViMON ist garantiert virenfrei. Warum trotzdem einige Virenscanner anschlagen, liegt daran, dass in DVBViMON zum Support des LCD einige kernel32.dll APIs verwendet werden, die üblicherweise auch von Schadsoftware verwendet werden. Ich liste hier mal die 'gefährlichen' Funktionen auf, die verwendet werden:

 

OpenProcess

ReadProcessMemory

WriteProcessMemory

CreateRemoteThread

OpenProcessToken

LookupPrivilegeValue

AdjustTokenPrivileges

VirtualAllocEx

VirtualFreeEx

 

Virenscanner suchen in den Import Sections von .exe und .dll nach diesen Namen und wenn sie fündig werden, schreien sie laut. Dies ist in vielen Fällen ja angebracht, doch hier jedenfalls nicht.

 

Gruß

phylax

Link to post

Hallo phylax

 

Das Plugin läuft 1a!

 

Wäre es vielleicht möglich im Bypassmode,

auch während der Medienwiedergabe die Uhrzeit anzuzeigen?

 

z.B. Playtime Display Mode "Remaning/Time" oder so ähnlich

 

Danke!

Edited by zpingo
Link to post

Vielen Dank für dieses Plugin, läuft nach dem ersten testen sehr gut.

 

Wäre es möglich im Bypass Mode anzuzueigen was er gerade aufnimmt.

Zur Zeit ist so, das wenn der Graph geschlossen ist und eine Aufnahme läuft, wird nur oben rechts die Uhrzeit angezeigt - sonst nichts.

Wäre schön, wenn da noch die derzeitige Aufnahme angezeigt wird bzw. mehrere gleichzeitige Aufnahmen im Wechsel angezeigt würden.

Link to post

DVBViMon1.0.4 work fine with iMON. Thanks. :rolleyes:

Soundgraph iMON VFD support now cyrillic font.

Can I hope that the next version of DVBViMon will support cyrillic too in channels names and epg?

Edited by haron13
Link to post

Sehr gute Arbeit mit dem Plugin. Vielen Dank! Läuft bei mir 1a im Bypass Mode, auch nach Standby etc. Noch ein paar Anregungen:

Bei Markymarks altem Plugin wurde auch angezeigt (mit Timer Icon), wenn Timer vorhanden sind. Außerdem wurde in der OSD-Menu Navigation in der ersten Zeile sozusagen die OSD Seite und darunter der ausgewählte Unterpunkt angezeigt. Z. B. HTPC Menu -> Videos.

 

Dann noch eine Frage: Wie erkennt das Plugin, ob der DVBViewer läuft? Hintergund der Frage ist: Wenn das Plugin den DVBViewer erkennt schnappt es sich ja den Plugin Mode des Imon und andere Plugin Modes gehen nicht mehr (z. B. XBMC). Da ich z. B. zu Powerdvd oder XBMC per skripts umschalte und währenddessen den DVBViewer minimiere, bzw. graph stoppe etc. wäre es toll eine möglichkeit einzubauen, dass dein Plugin bei Stop Graph, oder minimieren oder sowas die Connection freigibt. Wäre sowas möglich?

Link to post

@zpingo

Vorschlag für Zeitanzeige bei der Medienwiedergabe, in der ersten Zeile oben rechts, damit wird der Titel um 6 Zeichen kürzer und die Zeile wird nicht gescrollt. Bitte um Kommentar.

 

@Geneon

Ich suche noch nach einer Möglichkeit zu erkennen, ob der Graph geschlossen ist. Habe da bisher nichts gefunden. Von daher kann ich derzeit Deinen Vorschlag nicht umsetzen.

 

@haron13

The iMON API does not support character codes greater than 0x7f, i.e. we can only display the ASCII character set. Maybe SoundGraph enhances the API in the future.

 

@desweil

Deine Vorschläge habe ich mal umgesetzt. Da ich den Zustand 'Graph Closed' nicht erkennen kann, habe ich den Zustand 'DVBViewer Minimized' als Kriterium gewählt, um den Plug-in Mode abzuschalten. Diese Option kann in den Settings enabled werden.

 

Den nächsten Release gibt es erst nach gründlichen Tests für LCD und VFD.

 

Gruß

phylax

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...