Jump to content
ausi

Sender nach Suchlauf doppelt

Recommended Posts

ausi

Hallo,

 

nach einem Sendersuchlauf in DVBViewer Pro habe ich immer alle Sender doppelt. Wenn ich mir die Details der doppelten Sender im Senderlisteneditor ansehe, sind die Daten komplett identisch (selbe Frequenz usw.)

Die Senderliste lösche ich immer vor der Suche.

Ich nutze die "Deutschland Kabel Komplett" Transponderliste. Bin an das Kabelnetz von M-Net in München angeschlossen.

 

Woher kommen die Doppeleinträge in der Senderliste?

 

Danke

Ausi

Share this post


Link to post
Tjod

Hast du eventuell einen anderen Stammordner beim Suchlauf angegeben?

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Sendersuchlauf

 

Bei einen Suchlauf im DVBViewer Pro werden nur die Sender im ausgewählten Stammordner aktualisiert. Und alle da nicht vorhandenen Sender werden neu hinzugefügt.

Share this post


Link to post
ausi

Ich lösche ja die Senderliste immer vor dem Sendersuchlauf.

Beim Sendersuchlauf ist das Eingabefeld für Stammordner dann also leer und es wird automatisch ein neuer Stammordner mit dem aktuellen Datum erzeugt. Da dieser Stammordner neu und leer ist, dürften dort doch keine doppelten Sender auftauchen?

Share this post


Link to post
Tjod

In der "Deutschland Kabel Komplett" liste sind alle Transponder mit allen möglichen Parametern enthalten.

 

Wenn deine TV Karte jetzt einen der Parameter Automatisch ermittelt. Und den angegebenen Wert Ignoriert. Könnte es sein das die mit mehreren Parametern den gleichen Sender findet.

 

Ich weiß jetzt nämlich nicht sicher ob der DVBViewer da immer genau erkennt wenn auf einem Transponder mit anderen Daten schon ein Sender gefunden wurde. Und die weiteren dann überspringt.

 

Es wäre auf jeden Fall mal interessant zu wissen welche Karte du nutzt.

 

Wenn du häufiger einen Sendersuchlauf machst solltest du dir auf jeden Fall mal TransEdit angucken. Das ist was Sendersuchläufe angeht deutlich mächtiger und flexibler.

 

Wenn es das von mir vermutete problem ist. Würde eine Genauer angepasst Transponderliste auch helfen.

 

 

Share this post


Link to post
Derrick

 

Woher kommen die Doppeleinträge in der Senderliste?

gute frage. Es gibt intern auch für kabel unterscheidungen entsprechend einer orbitalposition für satelliten, um unterschiedliche netze mit gleichen frequenzen aber unterschiedlicher senderbelegung zu unterscheiden.

Share this post


Link to post
ausi

@Tjod

Du scheinst goldrichtig gelegen zu haben. Ich habe mal alle Q64 Einträge aus der Transponderliste gelöscht und die identischen, doppelten Sender sind weg. Offensichtlich ignoriert hier der DVB-C Stick den Parameter für die Modulation.

Mein USB-DVB-C/T Stick ist von Sundtek. Im Gerätemanger wird der Hersteller "eMPIA Technology" angezeigt, Hardware-ID "USB\VID_1B80&PID_E1CC&REV_0100". Im DVBViewer heißt das Gerät "BDA 2875 DVB-C Tuner".

 

Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass der Stick die Sender oft zusätzlich 1MHz neben der richtigen Frequenz findet. Liegt wahrscheinlich an einer mangelnden Trennschärfe der Billighardware. Eine auf M-Net München zugeschnittene Transponderliste gibt es ja leider nicht. :(

 

TransEdit wollte ich schon ausprobieren, aber ich finde es nicht zum Download?!? Unter http://www.DVBViewer.com/de/index.php?page=downloads ist es nicht gelistet.

 

Danke

Ausi

Share this post


Link to post
Tjod

Den findest du im Mitgliederbereich wo du auch den DVBViewer Pro heruntergeladen hast.

 

Oder noch einfacher du installierst den mit dem DVBViewer Pro Downloader (Startmenü > Programme > DVBViewer)

Share this post


Link to post
ausi

Ah ok, habs mir jetzt über den Downloader geholt.

 

Das Problem mit der fehlenden Transponderliste für M-Net konnte ich jetzt auch lösen, indem ich von einer "richtigen" Frequenz aus den Rest über die NIT bestimmen hab lassen.

 

Jetzt passts!

Danke

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • sokoview
      By sokoview
      hi 
       
      habe die TERRATEC Cinergy S2 PCIe Dual TV-Karte bei meinem Rechner verbaut ( System WINDOWS 10 ) und habe nach dem Sendersuchlauf nur die Öffentlichrechtlichen Sender ( auch in HD ) in der Liste blau unterlegt und den Rest in grau ( nicht aufrufbar ) . 
       
      Weiß einer was das auf sich hat?
       
      Habe auch die Terratec Software ( Treiber und Viewer ) probiert - es belibt aber beim alten.
       
      Brauche Hilfe
    • kafisc
      By kafisc
      Hi zusammen,
       
      heute bin ich auf ein komisches Phänomen gestoßen.
      Das Programm "Das Erste HD" auf Astra 19.2E läuft mit dem DVBViewer ohne Probleme (Win10 64bit 1709, DMS 2.0.4.0, DVBV 6.0.4.0).
      Sobald ich jedoch versuche das Programm über den DMS zu schauen, passiert nichts.
       
      Das ist der einige Sender, der von dem komischen Verhalten betroffen ist. Alle anderen Sender haben diesen Problem nicht.
       
      "Das Erste HD" auf Kabel UM läuft ohne Probleme auf dem DVBViewer und dem DMS.
      Anbei findet Ihr den exportieren Sender, sowie die support.zip und die datei streaming.m3u (Das Erste HD Playlist Sat".
       
      Probiert habe ich bisher ohne Erfolg:
      - Neustart DMS
      - Neustart PC
      - Sender gelöscht und durch neuen Sendersuchlauf hinzugefügt
      - Sender umbenannt
       
      VLC wirft den folgenden Fehler:
        
       
      Debug-Log DMS:
       
      Über Tipps würde ich mich sehr freuen.
       
      Vielen Dank im Voraus & viele Grüße
      kafisc
      support.zip
      Das Erste HD (AC3,deu).ini
      streaming.m3u
    • Klaus Meinhard
      By Klaus Meinhard
      Hallo,
       
      ich habe die o. a. Box ohne große Probleme unter win10.1709 in Betrieb genommen. Sie läuft im Prinzip unter dem mitgelieferten TTViewer, dem DVBViewer GE 3.6.4.0 und dem DVBViewer 6.0.4.0 in dem Sinne, dass sie empfangbaren Programme angezeigt werden.
       
      Unter dem DVBViewer 6.0.4.0 habe ich allerdings folgende Probleme:
       
      1. Der Sendersuchlauf geht nicht. Es wird offenbar nur kurz der aktuelle Transponder durchsucht, dann ist Schluss. Suchlauf funktioniert bei den beiden anderen, o. a. "Light-Versionen".
       
      2. Die Fernbedienung wird beim DVBViewer nicht erkannt. Funktioniert zumindest beim mitgelieferten TTViewer.
       
      Die angehängte support.zip ist der Zustand nach Sendersuchlauf. 
       
      Irgendwelche Ideen? Werden weitere Infos benötigt?
      support.zip
    • Fernsehfreund
      By Fernsehfreund
      Hallo zusammen,

      laut Information des Herstellers Hauppauge ist die WinTV-Box für den Unicable-Betrieb geeignet, wenn als Software der DVBViewer verwendet wird. Daraufhin habe ich den DVBViewer Pro gekauft und installiert.
      Die Installation der WinTV-Box verlief ebenfalls problemlos. Sie wird im Gerätemanager als Hauppauge WinTV-NOVA SAT (Model 139100) erkannt und mit dem Status „Das Gerät funktioniert einwandfrei“ angezeigt.
      Seit 3 Wochen gelingt es mir jedoch nicht, Sender mit dem Sendersuchlauf zu finden und die mittels Button „Senderliste laden“ geladenen 436 (free) bzw. 1015 (all) Sender „abzuspielen“, d.h. kein Bild, kein Ton, keine EPG-Daten.  

      Dazu habe ich den DVBViewer x-mal deinstalliert und wieder neu installiert, verschiedenste Veränderungen bei den Empfangseinstellungen (LNB-Typ, DiSEqC) und bei den Geräteeinstellungen/Hardware-Optionen (Unicable- Kanal und Frequenz) vorgenommen, wobei die Meldung „Dieses Gerät ist nicht komplett Unicable tauglich. Fortfahren?“ erscheint und nur mit Klick auf Unicable-Button+Strg geöffnet werden konnte.
      Bei einem der vielen Versuche wurden dann zuerst 2 und mit anderen Einstellungen noch 6 weitere Sender (spanische, französische) gefunden, ohne Bild und Ton zu haben.
      Unter Optionen/Hardware wird die Box als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s. Bild_01 Optionen_Hardware)!


      Beim Sendersuchlauf wird das Gerät als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s.Bild_03 Sendersuchlauf).


       
      Die Medienwiedergabe (.mp4- bzw. .mp3-Dateien) funktioniert aber im DVBViewer.

      Zum Test, ob der Anschluss/das Kabel funktioniert wurde ein digitaler TechniSAT-Receiver S2 angeschlossen. Alle auf dem Receiver eingestellten Sender wurden auf dem angeschlossenen Fernseher mit Bild und Ton angezeigt.

      Meine Suche nach Lösung des Problems im Handbuch und bei DVBViewer Wiki blieb erfolglos. Im Forum, in dem bereits eine Unmenge ähnlicher Probleme abgehandelt wurde, konnte ich die für mich zutreffende Lösung nicht finden bzw. brachte nicht den gewünschten Erfolg. Da ich nicht mehr weiter weiß, bitte ich auf diesem Weg um Hilfe und Unterstützung durch die Community.  


      TV-Box
      Hersteller:                   Hauppauge
      Typ:                            WINTV-NOVA-S_HD USB 2.0
      Treiber:                       1.36.35264.0 vom 21.09.2017

      Mainboard
      Hersteller:                   ASUSTeK Computer Inc.
      Typ:                            F1A75-M LE
      Prozessor:                   AMD A6 APU with Radeon ™ HD Graphics, 2100 MHz, 3 Kerne

       
      Grafikkarte
      Hersteller:                   NVIDIA
      Typ:                            GeForce 210  
      Treiber:                       9.18.13.4144 vom 03.02.2015 (aktuell gem. Überprüfung 23.01.2018)


       
      PC-Betriebssystem:    Windows 7/64 bit


       
      SAT-Anlage:              Astra 19.2 E
                                         Unicable/für 4 Teilnehmer
                                         derzeit Kanal 1/1210 MHz und Kanal 4/2040 MHz in Betrieb
      LNB:                          Fabrikat: Televes; Typ: ?


      support.zip
    • Jens Mandler
      By Jens Mandler
      Hallo,
       
      Bitte entschuldigt, ich bin neu und ziemlich unwissend, was solch ein Forum angeht. Auch meine Erfahrungen mit PC und dessen Software sind nicht von großem Ausmaß.
      Daher bitte ich hier um Hilfe zu folgendem Problem:
      Erst vor kurzem habe ich die DEMO-Version des DVB-Viewers ausprobiert und mich dazu entschlossen, die Vollversion zu kaufen. Leider wird nun nach der Installation jeder Sender, der zu RTL Deutschland gehört, zwar in der Senderliste angezeigt aber nicht wiedergegeben. Weder Bild noch Ton wird ausgegeben. Alle anderen TV-Sender werden einwandfrei empfangen und angezeigt. RTL Österreich und Schweiz (auch VOX Österreich) werden empfangen und ebenfalls problemlos angezeigt bzw. ausgegeben.
       
      Hat vielleicht jemand das gleiche oder ein ähnliches Problem auch schon einmal gehabt und gibt es vielleicht schon eine Lösung?
       
      System:
      Win 10 (32 bit)
      Radeon HD 7700
      AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 3800+
      TechniSat SkyStar 2 eXpress HD
       
      Vielen Dank im Voraus für Eure freundliche Unterstützung.
      Gruß Jens
×
×
  • Create New...