Jump to content
looky

DVBViewer Pro Umschalten in den browser bringen

Recommended Posts

looky

Alles flugs im Überlick und umschaltbar haben fehlte mir: http://cssdynamics.bplaced.net

Es dauert allenfalls eine halbe Sekunde länger und bedingt php einfach mit backticks.

Sonst müsste man in der Windows Registry einen Ordner anlegen.

 

Der browser ermöglicht auch den kompletten Zugriff auf alle Programme mit eigenen Oberflächen und beliebig vielen

vertikal verschachtelt aufklapparen Menus, die alles anklickbar samt icons enthalten - auf einer einzigen Seite.

So hat man dort seine eigene Betriebssystemoberfläche, die sich per cursor rasch klickfrei entfaltet.

PHP ist auch dazu verblüffend einfach verwendbar.

 

Wer hat es bitte ebenfalls im browser bzw. weitere Ideen?

Share this post


Link to post
Tjod

Ganz verstehe ich nicht worauf du hinaus willst. Es hat schon mal jemand ein DVBViewer Webinterface, das auf das COM Interface zugreift, in php geschrieben:

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/28737-DVBViewer-interface-mit-php/

 

Sonst wenn du etwas neues entwickeln möchtest, wäre wahrscheinlich eine Erweiterung des Recording Service Webinterfaces das sinnvollste.

Die Web API vom RS erlaubt es schon eine Weile, DVBViewer Clients fernzusteuern.

http://en.DVBViewer.tv/wiki/Recording_Service_API#control_DVBViewer_clients

Aber die Funktionalität wurde noch nicht in das Webinterface integriert.

Share this post


Link to post
looky

Dachte mir einfach, auch Andere machen im browser Experimente, um den DVBViewer möglichst einfach zu bedienen und den epg rasch zu überblicken.

Vielleicht integriere ich das Umschalten in die oberen epg channels beim Durchflutschen, ohne mit dem cursor dort weg zu müssen.

Besser gehts dann wohl nicht.

Alles funktioniert völlig problemlos und sehr einfach.

Mir gehts nur um den Zugang im browser.

Später dann diese duplizierten Seiten mit schmalem verikalen Streifen links am Monitor für wirklich alle Sender samt epg ebenfalls klickfrei durcheilen.

Die Vielzahl der channels ruft nach raschem Überlick.

Hat man was momentan Interessantes gefunden, soll es sofort eingeschaltet werden können, ohne den cursor weiter bewegen zu müssen.

Je einfacher das geht, umso mehr hat man von dem Angebot der Astras.

Es wird umso besser, je rascher man an Inhalte kommt, ohne dabei den Überblick zu verlieren.

Das Nutzungslevel verbessert sich erheblich.

Der DVBViewer liefert bereits alles vorzüglich. Das ist im browser optimal anwendbar, wozu weitere Ideen gut wären.

 

Rasch inhaltlich überblicken, was momentan überall läuft und da sofort hinschalten.

Das Angebot ist sehr vielfältig. Es bedingt schnellen übersichtlichen Zugang.

Share this post


Link to post
looky

Das Eingangs-php ermöglicht anklickbares Umschalten und auch Einschalten des DVBViewer.

Der jeweilige weblink darauf enthält nur

<?php

exec("C:\Users\Public\Desktop\DVBViewer.lnk \"".$_GET['alle']."\"");
echo '<script type="text/javascript">a(this); function a(das){ das.close();}</script>';
?>
Z.B. Opera läßt damit kurz eine leere Webseite aufblenden, die von selbst wieder verschwindet, was nicht weiter stört.
Da sieht man den vereinzelt fehlenden epg. Schaltet man auf den channel, wird er offenbar ergänzt, wenn er vorliegt.
Vielleicht läßt sich das als 'Kommandoparameter' für alle channels einmalig aufrufen?
Bisher brauche ich mich nicht rein zu vertiefen, es geht verblüffend sehr einfach.
Wäre interessant, ob sonst noch jemand den epg voll inhaltlich so rasch und ohne Klickerei überfliegen kann.
Mir ist noch nix besseres eingefallen. Rechts oben ist Platz für das Minifenster.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • bounguine
      By bounguine
      It would be great, if DVBViewer and Recording Service use virtual channel names instead of actual when working with Kodi like DVBLink or TVHeadend do to group channels with the same or different actual names from different sources under one virtual.
      For example,
      > Virtual Channel A shown in Kodi:
      - Actual Channel A from Source 1,
      - Actual Channel A from Source 2,
      - Actual Channel AB from Source 3,
      > Virtual Channel B shown in Kodi:
      - Actual Channel B from Source 1,
      - Actual Channel C from Source 15,
      - Actual Channel AC from Source 19.
       
      Otherwise there's a mess of channels in Kodi and user cannot group channels depending on his will
    • Timobeil95
      By Timobeil95
      Hallo,
       
      Jriver hat nun eine Funktion, um Sat>ip Geräte zu "empfangen". Nun habe ich dort im Forum schon recherchiert und herausgefunden, dass es bei der Kanalsuche wohl irgendwie erforderlich ist, dass der Server eine M3U automatisch mitliefert. Kann ich dies irgendwie einstellen? Denn JRiver findet Nichts bei der Kanalsuche. 
       
      Viele Grüße
      Jens
      support.zip
    • stuboy
      By stuboy
      I have had DVBViewer for quite a few years now and always had the same problem. I hope one of you clever peeps can explain what the correct procedure is:-
       
      1) I open transedit with my 28.2 ini file that is stored in the DVBViewer directory ( I also have one in a directory C:/ProgramData CMUV?)
       
      2) I do a "Scan all" (that currently 78 transponders as of March 2015) I have filter 1 set to free to air and filter 2 set to both, It finds 390 channels.
       
      3) I press update all button and then close the scanner page.
       
      4) Then I remember to press the save button on the Transedit page, this i am thinking has updates the 28.2 ini file with all the channels it found during the scan?
       
      5) It looks like this has saved and opened from the CMUV directory, any idea why do i have 2 directories with similar info in?
       
      6) I copied the 28.2 ini so i have the same file in both places, as i dont know what i am doing.
       
      7) I open DVBViewer NOW WHAT should i do? I go to the TV/Radio tab and click on channel list, there isn't one, so I click on channel editor and then try and use the button bottom left, which says "Imports a channel list" Excellent i think I can import the list i have just saved, I select it and press open, the box closes and I'm back to the Channel list Editor with NO CHANNELS.
       
      Can someone please tell me what on earth i am doing wrong?
       
      Regards
      Stuart
    • zaffry007
      By zaffry007
      Hi i am new to DVBViewer pro. I wanted to know how can i use a 8X1 diseqc switch. I am currently using a 4x1 switch i wanted to know if its possible to use a 8x1 or 16x1 diseqc switch in DVBViewer
    • wmax
      By wmax
      Hi there,
       
      Just downloaded the new V5.3.2.0 version.
      Until now, when selecting CHANNELS in the OSD menu, my neatly edited FAVORITES list was shown.
      The new version, when selecting CHANNELS, enters somewhere in the full scanned channellist (in my case thousands of entries).
      Does anybody know how to enter the favorites list in the OSD menu?
       
      Apart from this small inconvenience I am really addicted for more than 10 years to this marvelous programme.
       
      Thanks in advance.
×
×
  • Create New...