Jump to content
marath@gmx.de

Kein Bild, kein Ton

Recommended Posts

marath@gmx.de

Hallo zusammen,

 

der DVBViewer läuft bei mir seid vielen Jahren auf dem Rechner in ProVersion.

Plötzlich bekomme ich weder Bild noch Ton.

Ich habe das Update eingespielt - kein bild kein Ton.

Ich habe deinstalliert und neu installiert.. - kein Bild kein Ton.

 

Die Sender werden mir angezeigt. Bei ARD heisst es: keine EPG Daten vorhanden.

EPG Update habe ich ausgeführt. Brachte nichts.

 

Ich bin leider kein Computergenie, habe mich aber bemüht, im Forum eine Lösung zu finden.

Bisher habe ich aber nichts gefunden, was mir geholfen hat.

 

Wäre schön, wenn ich einen verständlichen Tip kriegen würde.

 

Vielen Dank im Voraus.

:-)

 

 

Marion

 

 

 

support.zip

Share this post


Link to post
Tjod

Geh mal unter Optionen > Hardware und Lösche die TV Karte da und klick dann auf Suche Hardware wird die dann wieder angezeigt?

 

Wenn ja versuch mal einen Senderauchlauf (TV/Radio > Empfangseinstellungen/Suchlauf > DVB-S und Astra 19 >> Übernehmen > Suchlauf > Bereich Scannen) werden da Sender gefunden?

Share this post


Link to post
marath@gmx.de

Hier noch weiter Infos aus de compatiblity Tool:



System


OS Microsoft Windows XP SP3



CPU


Pentium® DUal Core CPU E5500



Videocard


NVIDIA GeForce GT 430



DVB Hardware


TechniSat UDST7000BDA DVBS Tuner


Share this post


Link to post
marath@gmx.de

Hi Board Inventar,

 

danke für die schnelle Antwort.

Die TV Karte wurde nach dem Löschen wieder gefunden.

 

nach dem Sendersuchlauf habe ich zwar viele neue Sender, aber immer noch ein schwarzes Bild.

Und "Keine EPG Daten vorhanden.

 

Gruß

Marion

Share this post


Link to post
Tjod

Hi Newbie,

 

OK wenn du einen neu gefundenen Sender aufrufst was wird da unter Einstellungen > Filter > DVB Source

Angezeigt vorallem Steht in der ersten Zeile Das Video Formt und in der zweiten das Audioformat und bei Audio/Video State Connected?

 

Wenn ja was steht dann bei Last Error und Discontinuities

Share this post


Link to post
marath@gmx.de

Hi Newbie,

 

OK wenn du einen neu gefundenen Sender aufrufst was wird da unter Einstellungen > Filter > DVB Source

Angezeigt vorallem Steht in der ersten Zeile Das Video Formt und in der zweiten das Audioformat und bei Audio/Video State Connected?

 

Wenn ja was steht dann bei Last Error und Discontinuities

Folgendes zeigen die Eigenschaften:

 

Video State: No data/Connected, PID 101

Audio State: No data/ connected PID 102

 

 

File State: Running Last Error: none

Discontinueities: 0

 

 

Hmm....

Der Satellit hat vollen Empfang. Ich habe den vorhin nochmal eingemessen.

Hat XP auf einmal Probleme ?

 

 

Rätsel..........

Share this post


Link to post
Tjod

Also wenn was wirklich plötzlich auftritt ist ein Defekt immer eine Möglichkeit. Aber auch dann wäre es die frage wo der liegt.

 

Was mich wundert das neue Sender gefunden werden. Da hätte ich erwartet das zumindest die neu gefundenen Sender funktionieren.

 

Aber von der anzeige her, kommen bei der wiedergebe keinerlei Daten vom TV Karten Treiber aus beim DVBViewer an.

 

Wenn möglich wäre es gut das Kabel an dem sonst die TV Karte hängt an einem anderen gerät zu probieren um sicher zu stellen das da alles OK ist.

(Sat Kabel möglichst nur ändern wenn kein gerät das LNB mehr mit Strom versorgt)

Share this post


Link to post
PeterF

mal nen Scan mit Transedit machen und auch dort mit der "Preview"-Funktion testen.

Share this post


Link to post
marath@gmx.de

mal nen Scan mit Transedit machen und auch dort mit der "Preview"-Funktion testen.

OH.

Wie geht das?????

Share this post


Link to post
PeterF

Transedit mit deinen Zugangsdaten im Mitgliederbereich, dort wo du den DVBViewer Pro her hast, herunterladen, aus derm Beta-Bereich, dort ist die neueste Version, auch die Anleitung dazu mit herunterladen. Anleitung lesen, und Transedit nach dieser Anleitung im Ordner vom DVBViewer installieren(entpacken).

Dann weiter nach Anleitung, oder wenn du soweit bist wieder hier melden und schreiben bis wohin du gekommen bist.

Share this post


Link to post
Struwelpeter112

Hallo,

ich habe seit drei Tagen wohl dasselbe Problem. Von jetzt auf gleich kein Bild und kein Ton. Unten links werden wie bisher 90 - 93% in grün je nach Sender angezeigt.Sat-Kabel wurde ein einer funktinierenden PC-Karte auf die nicht funktionierende getauscht. Die zzt nicht funktionierende hat weiterhin kein Bild und kein Ton, die andere funktioniert mit beiden Kabeln. Den DVBViewer habe ich schon neu installiert. Die Box wird wieder erkannt. Ein Sendersuchlauf findet auch wieder alle Sender - aber weiterhin kein Bild kein Ton. Gehe ich über das Menü TV/Radio - EPG-Fenster zeigt er mir - aber nur für sechs Sender - das aktuelle EPG. Beim Umschalten zeigt er auch unten die Senderanzeige mit Angabe der laufenden Sendung etc... Das Umschalten dauert aber mit ca. 5 Sekunden sehr lange. Bei einem identischen PC (Hardwaremäßig) ist es innerhalb von 1 - 2 Sekunden erledigt. Im Gerätemanger ist die USB-Box als "Funktioniert einwandfrei" unter Eigenschaften gekennzeichnet.

 

Unter Einstellungen / Filter / dvb-source wird dieses angezeigt:

Video State: No data/Connected, PID 101

Audio State: No data/ connected PID 102

File State: Running

Last Error: none

Discontinueities: 0

 

Hat jemand eine Idee? Mir fällt nämlich nichts mehr ein :-((

 

Konfiguration:

DVBViewer pro 5.6.4.0

synergy S2 USB Box

win 8.1 64 bitsupport.zip

Edited by Struwelpeter112

Share this post


Link to post
Struwelpeter112

Hallo,

 

ich schein ja nicht der einzige mit diesem Problem zu sein da es Posts in dieser Art ja schon mehrfach hier im Forum gibt. Könnte sich bitte vielleicht mal jemand von "Vertreiberseite" des Problems annehmen. Ich würde nämlich sehr gerne mal wieder am PC fernsehen ;-)

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
son goku
Am ‎12‎.‎02‎.‎2017 um 18:37 schrieb Struwelpeter112:

Video State: No data/Connected, PID 101

Audio State: No data/ connected PID 102

 Das bedeutet, das die Karte keine Daten liefert. Und da du ja schon das Antennenkabel getauscht hast, bleibt ja nur noch ein treiberseitiges Softwareproblem oder ein Hardwaredefekt.

Share this post


Link to post
Struwelpeter112

Hallo,

ich denke ich bin der Lösung ein gutes Stück näher gekommen. Es scheint an der horizontal / vertikal-Umschaltung zu liegen. Es ist mir bisher nicht aufgefallen, da ja fast alle "wichtigen Sender" auf horizontal senden. Von 246 deutschsparachigen, frei empfangbaren Sendern auf Astra 19,2 senden 214 auf "horizontal" und nur die letzten 30 auf "vertikal". Die vertikalen Sender kann ich sehen. Gibt es im DVBViewer eine Einstellmöglichkeit welche die Umschaltmöglichkeit abgeschaltet hat oder kann es sich hier nur um eine defekte TV-Karte handeln? Könnte man die H/V Umschaltung eventuell generell irgendwie auf "H" stellen wenn die Karte die Umschaltung nicht mehr leisten kann?

 

Danke und schönes "Restwochenende"

Share this post


Link to post
Griga

H/V wird normalerweise durch die LNB-Versorgungsspannung umgeschaltet (Horizontal = 18 V, Vertikal = 14 V). Wenn das ohne erkennbare Ursache plötzlich nicht mehr funktioniert, d.h. das Gerät die 18 V nicht mehr liefert, liegt womöglich ein Hardware-Schaden vor.

 

Genaueres weiß man, wenn man einen Sender mit horizontaler Polarisation einschaltet und am Antenneneingang die Spannung zwischen dem Innenleiter und der Abschirmung mit einem Multimeter misst. Am besten benutzt man dazu ein kurzen Stück Antennenkabel, am einen Ende ein Stecker, am anderen Ende abisoliert. Aber Vorsicht: Wenn man dabei einen Kurzschluss produziert, zerstört man das Gerät womöglich endgültig (sofern es nicht schon hinüber ist).

Share this post


Link to post
Struwelpeter112

Hallo,

das habe ich gemacht und es kommen nur 7,5 V an, dann mal 14, aber leider nie 19 V.....

Share this post


Link to post
Griga

Und das bei Messungen ohne Last. Hört sich nicht gut an ;) Vorausgesetzt, du hast richtig gemessen.

Share this post


Link to post
Struwelpeter112

...ein "Wunder" ;-).

Nachdem jetzt tagelang horizontal von jetzt auf gleich gar nichts ging ist es jetzt seit gestern Abend umgekehrt. Nachdem beim Messen keine Schaltspannung feststellbar war, und der schwarze "Bildschirm" auf dem Ersten längere Zeit sichtbar war hörten wir auf einmal ganz urplötzlich Fernsehton vom PC und das Bild war wieder da. Seitdem kann man wieder Umschalten und alle Programme laufen wieder....

 

Man muss es nicht verstehen. Aber man kann wieder fernsehen. Hoffentlich bleibt es so.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • williwk
      By williwk
      Hallo.
       
      Im Kabel wurden ja die analogen Kanäle abgeschaltet, deshalb habe ich alles wieder auf den neuesten Stand bringen wollen und die Version V6.1.2.0 installiert. Auch die Digital Devices Karte wurde auf die neuesten Treiber umgestellt (3.0.2.211). Trotzdem bekomme ich weder Bild noch Ton. Da im Forum der Hinweis kam, dass es am alten Recording Server liegen könnte, habe ich noch den kostenpflichtigen Media Server installiert. Aber immer noch weder Bild noch Ton.
       
      Was kann man denn noch tun?
       
      Wilhelm
      support.zip
    • grjakub
      By grjakub
      Hallo und schöne Grüße an die Community!
      Ich versuche mein DVB-T2, USB-Stick von AverMedia (TD310) zum laufen zu bringen, mit DVBViewer natürlich.
      Es klappt leider nicht. Ich habe Demoversion von DVBViewer heruntergeladen und installiert. Ich habe es mit 2 Systemen ausprobiert.
      Der Notebook und Desktop. Auf Beiden läuft Win10. 64-Bit. Im Desktop-System arbeitet PCI-Express, externe Grafikkarte von NVidia.
      Im Notebook läuft integrierte Grafikeinheit, Prozessor i5. In beiden Systemen schaffe ich die DVB-T2 Programme zu finden. 
      Es gibt allerdings nur Ton, kein Bild. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, auch in LAV-Filter Konfiguration. Nix!
      Für jeden Tipp wäre ich sehr Dankbar!
      Schöne Grüße! gj
    • marath@gmx.de
      By marath@gmx.de
      Hallo zusammen,
      ich nutze den DVBViewer seit vielen Jahren. Plötzlich habe ich keinen Bild und keinen Ton Empfang. 
      Ich habe das Update eingespielt - kein bild kein Ton.
      Ich habe deinstalliert und neu installiert.. - kein Bild kein Ton.
      Ich habe die TV Karte gelöscht in den Einstellungen und wieder gesucht. Die TV Karte wurde nach dem Löschen wieder gefunden. Der Sendersuchlauf hat die Sender wieder gefunden.
       
      Folgendes zeigen die Eigenschaften:
      Video State: No data/Connected, PID 101
      Audio State: No data/ connected PID 102
      File State: Running Last Error: none
      Discontinueities: 0
       
      System
      OS Microsoft Windows XP SP3
      CPU
      Pentium® DUal Core CPU E5500
      Videocard
      NVIDIA GeForce GT 430
      DVB Hardware
      TechniSat UDST7000BDA DVBS Tuner
       
       
      Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte! 
      Viele Grüße
      Marion
×
×
  • Create New...