Jump to content
Constantin

Unterstützung für HLS-Stream mit separatem Video- und Audio-Stream

Recommended Posts

Constantin

Hallo zusammen,

 

folgenden Stream würde ich gerne als HLS Stream einrichten:

https://live-w.lwc.vrtcdn.be/groupc/live/d05012c2-6a5d-49ff-a711-79b32684615b/live.isml/.m3u8/playlist.m3u8

(von der Seite https://www.vrt.be/vrtnu/kanalen/een/, falls das mit dem Hash IP-gebunden ist)

 

Wenn ich das richtig interpretiere, dann gibt es hier einen Audio-Stream für alle Video-Varianten und dann die verschiedenen Video-Auflösungen separat. Damit kann der DVBViewer scheinbar nicht umgehen (es gibt ein Bild, aber Audio ist unconnected) - gibt es eine Chance, dass das in Zukunft unterstützt wird (@Griga)?

 

So schaut die gesamte m3u8 aus:

#EXTM3U
#EXT-X-VERSION:4
## Created with Unified Streaming Platform(version=1.7.28)

# AUDIO groups
#EXT-X-MEDIA:TYPE=AUDIO,GROUP-ID="audio-aacl-96",NAME="English",LANGUAGE="en",AUTOSELECT=YES,DEFAULT=YES,CHANNELS="2",URI="live-audio_track=96000.m3u8"

# variants
#EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=276000,AVERAGE-BANDWIDTH=251000,CODECS="mp4a.40.2,avc1.42C01E",RESOLUTION=416x234,FRAME-RATE=25,AUDIO="audio-aacl-96",CLOSED-CAPTIONS=NONE
live-video=145000.m3u8
#EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=533000,AVERAGE-BANDWIDTH=484000,CODECS="mp4a.40.2,avc1.42C01E",RESOLUTION=480x270,FRAME-RATE=25,AUDIO="audio-aacl-96",CLOSED-CAPTIONS=NONE
live-video=365000.m3u8
#EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=958000,AVERAGE-BANDWIDTH=871000,CODECS="mp4a.40.2,avc1.42C01E",RESOLUTION=640x360,FRAME-RATE=25,AUDIO="audio-aacl-96",CLOSED-CAPTIONS=NONE
live-video=730000.m3u8
#EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=1390000,AVERAGE-BANDWIDTH=1263000,CODECS="mp4a.40.2,avc1.42C01F",RESOLUTION=768x432,FRAME-RATE=25,AUDIO="audio-aacl-96",CLOSED-CAPTIONS=NONE
live-video=1100000.m3u8
#EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=2439000,AVERAGE-BANDWIDTH=2217000,CODECS="mp4a.40.2,avc1.4D401F",RESOLUTION=960x540,FRAME-RATE=25,AUDIO="audio-aacl-96",CLOSED-CAPTIONS=NONE
live-video=2000000.m3u8

# keyframes
#EXT-X-I-FRAME-STREAM-INF:BANDWIDTH=22000,CODECS="avc1.42C01E",RESOLUTION=416x234,URI="keyframes/live-video=145000.m3u8"
#EXT-X-I-FRAME-STREAM-INF:BANDWIDTH=54000,CODECS="avc1.42C01E",RESOLUTION=480x270,URI="keyframes/live-video=365000.m3u8"
#EXT-X-I-FRAME-STREAM-INF:BANDWIDTH=107000,CODECS="avc1.42C01E",RESOLUTION=640x360,URI="keyframes/live-video=730000.m3u8"
#EXT-X-I-FRAME-STREAM-INF:BANDWIDTH=161000,CODECS="avc1.42C01F",RESOLUTION=768x432,URI="keyframes/live-video=1100000.m3u8"
#EXT-X-I-FRAME-STREAM-INF:BANDWIDTH=292000,CODECS="avc1.4D401F",RESOLUTION=960x540,URI="keyframes/live-video=2000000.m3u8"

Viele Grüße

Constantin

Edited by Constantin

Share this post


Link to post
Griga

Ich schaue bei Gelegenheit mal, was sich da machen lässt. Der DVBViewer kann jedenfalls die Audio-URL separat abspielen:

 

https://live-w.lwc.vrtcdn.be/groupc/live/d05012c2-6a5d-49ff-a711-79b32684615b/live.isml/.m3u8/live-audio_track=96000.m3u8

 

Das ist ein AAC Elementary Stream (also ohne Verpackung in einen TS).

 

Allerdings sieht der hexadezimale Teil der URL nach begrenzter Gültigkeit aus. In dem Fall wird die URL nicht mehr lange funktionieren. Und Diskussionen über Maßnahmen zur Umgehung solcher Mechanismen sind aufgrund rechtlicher Gegebenheiten hier im Forum nicht angebracht, um darauf noch mal vorsichtshalber hinzuweisen.

Share this post


Link to post
Griga

Das Problem ist hier weniger, Video und Audio zusammen abzuspielen, sondern sie synchron wiederzugeben.

 

Der Browser Chrome mit dem "Native HLS Playback" Add-On kann das unter Windows, wenn ich die URL aus dem ersten Post in der Adresszeile eingebe. Der VLC scheitert, die Wiedergabe bleibt hängen. Ebenso wie der LAV Sourcefilter.

 

Hast du Windows 10? Falls ja, wie sieht das mit Edge aus? Der Browser beherrscht nativ HLS.

 

Share this post


Link to post
Constantin

Hi @Griga,

 

ja, Edge spielt den Stream korrekt ab, Bild und Ton laufen synchron!

 

Viele Grüße

Constantin

Edited by Constantin

Share this post


Link to post
Griga

Ich hab's mir mal genauer angeschaut und festgestellt, dass sich das nicht so einfach im DVBViewer realisieren lässt. Um z.B. den Kram aufnehmen zu können, braucht er einen richtigen Transportstream mit Video und Audio. Was er bekommt, ist jedoch ein Transportstream nur mit Video plus einen separaten reinen Audio (Elementary) Stream.

 

Letzteren kann der DVBViewer zwar in einen Transportstream umsetzen, aber das Resultat müsste noch auf unterster Ebene mit dem Video-Transportstream gemuxt (also praktisch reißverschlussartig zusammengeführt) werden. Dafür gibt es nocht nichts im Code, und das ist auch alles andere als trivial ;) Die genannten Browser haben es viel einfacher, da sie den Kram nur wiedergeben brauchen.

 

Kurzfristig ist das also leider nicht drin.

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • bph
      By bph
      Hi,

      I did not use DVBViewer for a while... but i am back, my setup works I have a Terratec Cinergy S2 PCI HD receiver, working on windows 10 (most new updates)
      I do not use edge, but firefox. (versions 64 &64bit)
      I used to open a (recorded) stream from the mediaserver localhost browser pressing the play button on the description, either in the whole recordings overview or the separate recording.
      That would open up a open with popup, that I found i can now only get when in the stream config , by pressing start direct stream.
      If I open the file(s) directly from my harddisk they play in DVBViewer. But if i try to open the master.m3u8 file from the temp folder which i believe is created when pressing the play button, i get nothing playing in DVBViewer, and when i open the url i find in it in localhost like this: http://localhost:8089/stream.m3u8?preset=2&streamid={0B0D3BA1-8C92-4B7D-939A-8490B33852AD} i get a 404 not found, maybe that is not how to test it, but i tried.
      I do see that in the edge browser, when pressing the play button, it plays the file in the edge browser.

      Some examples attached as screenshots.
      There has been an itunes messing with the m3u and m3u8 files but i reset them to open with DVBViewer, i believe i found windows 10 cannot have none program associated with these files anymore, which i hoped to be able to get the "open ....m3u(8) " . But i am not sure if that would solve it either.
      If you have an idea  how to get the play button working again from firefox, so that I can open it directly to DVBViewer and play it there again, as i was used to, I would appreciate it very much,

      Bernhard

      support.zip




      master-1.m3u8
    • cismondo
      By cismondo
      Seit dem neuesten Fritz!Box OS (7.00) meiner 6590 cable, die ja 4 Kabeltuner besitzt, kann der MediaServer per TS Stream kein EPG mehr abholen. Die Tuner der Box und TS Stream unter Konfiguration bleiben beim EPG Update inaktiv, obwohl sich etliche Sender der Fritz!Box Senderliste in meinen Favoriten befinden.
      Das neue Fritz!Box OS hat neu Unterstützung für SAT>IP.
      Füge ich also anstelle des nicht funktionierenden TS Stream ein SAT>IP Device im MediaServer hinzu, empfängt das Device anstelle des EPG für die Sender der Fritz!Box (in den Favoriten), nur den EPG für die ebenfalls im System befindliche KabelTV-Box (Terratec). Und zwar über einen Tuner der Fritz!Box, weil diese ja für das SAT>IP Device aufgewählt wurde!
      Gibt es also jetzt keine Möglichkeit mehr, den EPG für die Kabelsender der Fritz!Box (in Favoriten) über den MediaServer upzudaten?
    • Andreas R.
      By Andreas R.
      Ich habe DVBViewer Pro und DMS im Einsatz. Funktioniert super. TV-Streaming auf Philips-TV und auf Android Tablet funktioniert.
      ABER: Neuer Telefunken TV meldet beim Versuch, irgendeinen Sender auszuwählen "Das Videoformat wird nicht unterstützt".
      Das Abspielen von Fernsehaufnahmen dagegen funktioniert.
      Muß ich den Fernseher zurückschicken oder gibts da eine Lösung ?
    • StefanD
      By StefanD
      Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden
      VLC kann die Medienadresse 'udp://@224.0.0.1:7792' nicht öffnen
       
      Hallo zusammen,
       
      meine HP Laptops (Win 7 Prof SP1 64 bit) stellen über X-Link Kabel eine Verbindung zum Multicast Stream des DVBViewer TE2 auf einem Desktopcomputer mit SkyStar PCI Karte her.
       
      Danach kann ich den Laptop per LAN Kabel an Switches (Desktop mit SkyStar und DVBViewer TE2 Multicast ->Arcor DSL WLAN Modem 200 als Accesspoint/ Switch -> LAN-> DSL DHCP Internet Router Easybox 802 -> LAN -> Easybox 802 als Accesspoint/Switch -> LAN Laptop) anschließen und den laufenden Stream weiter empfangen ! Das Umstecken der Patchkabel schadet der Verbindung also nicht.
       
      Ich kann der Stream auch mit VLC auf dem Desktop selber empfangen und (zumindest als Blöckchen-Bild) per WLAN mit VLC auch auf dem Android Handy und zwar sowohl über die Easybox als auch über Arcor als WLAN Accesspoint....
       
      Der einmal laufende Stream geht also vom Desktop per LAN und WLAN raus, wird von allen Geräten transportiert und kommt per LAN auch durch die Laptop Ports und Firewall.
       
      So weit so gut....
       
      Verbinde ich den Laptop aber per Patchkabel über einen Switch (egal ob Arcor oder Easybox) statt über ein X-Link Kabel mit dem Desktop, findet der Laptop die Adresse nicht bzw. hat keine Verbindung, obwohl er z.B. auf freigegebene Dokumente des Desktop zugreifen kann ! die auch in "universal "Plug n Play" angezeigt werden.. Ich habe verschiedene RJ45 Ports am Switch und verschiedene Pachtkabel ausprobiert. Auch per WLAN gehts übrigens nicht (der Desktop hat kein WLAN) .
      Abschalten der Firewall und Deinstallation der Antivirensoftware auf dem Laptop hilft nicht. Desktop und Laptop sind in einem Heimnetzwerk. Streaming ist freigegeben. Das Heimnetzwerk steht auf privat. Ich habe auf dem Laptop mit ARP -S auch nochmal die 224.0.0.1 mit der Mac Adresse verknüpft da nur die 224.0.0.2 und 224.0.0.9 zu sehen waren.
       
      Anscheinend findet der Laptop im Gegensatz zum Handy den Desktop durch die Switches im LAN nicht bzw. kann sich nicht authorisieren um die Verbindung herzustellen bzw. überhaupt zu sehen ? Können Easybox (mit DLNA Firmware) und Arcor Modem (Zyxel von 2006) evtl. die Authorisierungs Protokolle per LAN nicht oder liegt es vielleicht sogar an HP ProBook 470 G1 E9Y71EA Bios Einstellungen o.ä. ?
       
      Ich bin ratlos.....und für jeden Hinweis dankbar
       
      Gruesse Stefan
       
       
       
    • Taken
      By Taken
      Hello,
       
      I need help to configure live iphone ios8 streaming. I can't make it work. Any tutorial for newbies please?
       
      Thanks.
×
×
  • Create New...