Jump to content

TechnoTrend TT3200 budget (DVB-S2 - PCI karte) finden nicht alle kanalen


Martijn

Recommended Posts

Hallo,


Habe schon das problem das meine TT3200 PCI karte nicht alle kanalen finden kann.

 

Diese transponder hat keine kanalen :

 

23.5°E Astra 3B 12187.50 H 225 Europe DVB-S2 8PSK 29900 2/3 M7 Group, 59.2 Mbps  3 3225


Andere Astra3B transponder ohne problemen. Liegt das problem im Frequenzbereich?

Tut mir leid für mein schlechtes Deutsch. Grüße aus Holland ;-)

 

Edited by Martijn
Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Similar Content

    • MOS-Marauder
      By MOS-Marauder
      Hallo Leute.. Lang ist es her das ich tatsächlich mal nachfragen musste weil was nicht out of the Box lief...

      Mein Problem ist folgendes:

      Ich habe im DMS eine DVB-S2 PCiE Karte..und seit heute noch einen DVB-T2 USB Stick. (mit BDA Treiber).
      Erkannt wird die Sat karte problemlos. Die DVB-T2 wird als "Astrometa DTV Filter" erkannt. Das alleine ist noch kein Problem.
       
      Das Problem ist: Er reicht sie nicht an den DVBViewer durch. Heisst ich kann keinen Sendersuchlauf usw machen.
      Tunertyp ist mit DVB-T2 korrekt erkannt.(Und Einstellung Terrestrisch).
       
      Im DVBViewer steht unter Hardware logischerweise nur der DMS drin. (Allerdings als Tunertyp DVB-S2 wegen der Sat Karte)
       
      Die T2 taucht schlicht nirgends auf.
       
      Wenn ich das ganze ummodele und im Viewer nach Hardware suchen lasse findet er den Stick und kann ihn benutzen. 
      Aber Sinn der Sache war es alles über DMS laufen zu lassen.
       
      Wo könnte da der Fehler liegen? Habe ich evtl etwas übersehen ?
       
       
      Chris
       
       
       
       
    • samf88
      By samf88
      Hi everyone.
       
      I've been a very happy user of DVBViewer for about 8 years now. Up until now I've been using a TechnoTrend TT-budget S2-3200 PCI card to receive satellite signals - which has been working perfectly. I'm now in a position where I need to upgrade my CPU/motherboard/RAM which means I'm going to be losing the PCI port. It doesn't seem like TechnoTrend makes PCI-E tuners, so I was looking at a TBS 6902 card but some of the reviews indicate there are problems with drivers. I was also looking at the possibility of a PCI>PCI-E converter from StarTech, which seems like a really stupid idea but may be the cheapest/safest option. I will be using DVBViewer with Windows 10 on the upgraded system, so I need a card that is proven to work as well as the TT has done. I don't think it makes a difference but I am in the UK and will only be using 28.2E satellites. I technically only need 1 tuner, but I'm not opposed to a dual/quad card. If anyone can suggest a decent solution to my problem then I'm all ears. Thanks!
    • Martijn
      By Martijn
      Hello,

      Having trouble that my TT3200 PCI card can not find all channels.
       
      This transponder has no channels:
       
      23.5°E Astra 3B 12187.50 H 225 Europe DVB-S2 8PSK 29900 2/3 M7 Group, 59.2 Mbps  3 3225
      Other Astra3B transponders find channels without problems.
       
      Thanks for your reply
    • DWE
      By DWE
      Nachfolger für TechniSat DVB-PC TV Star PCI gesucht
      Seit Jahren (2009) nutze ich die interne SAT Karte zusammen mit DVBViewer Pro. Jetzt habe ich festgestellt, dass ich nur noch einige Sender problemlos empfangen kann und auch der Sendersuchlauf nicht funktioniert. Fehlerbeschreibung und Konfiguration siehe unten. Da elektronische Komponenten gelegentlich den ‚Geist aufgeben‘ habe ich nach Ersatz gesucht (diese Karte ist auch der Ersatz für eine defekte Vorgänger-Karte von Technisat).
      Die neue Karte (ggf. auch ein externes USB-Gerät) muss folgende Bedingungen erfüllen: Unterstützt von Windows 10 und von DVBViewer Pro 5.6.4 und höher.
      Eine erste Internet Suche ergab nur TechnoTrend TT-budget S2-4100 oder TT-connect S2-4600 mit Windows 10 Support. Letztes Modell kommt in Frage, da der benötigte PCIe Slot ev. nicht genügend Abstand zur Grafikkarte hat. Die defekte Karte nutzt PCI.
      In der Tabelle der von DVBViewer unterstützten Geräte tauchen die beiden Modelle leider nicht explizit auf http://de.DVBViewer.tv/wiki/Unterst%C3%BCtzte_Hardware#
      Wer kann mir weiterhelfen?
      Hier die Fehlerbeschreibung: Ich habe die ersten 20 Sendern getestet. Die grün markierten sind gut zu empfangen. Bei den rot markierten schwankt die Signalstärke zwischen 15 und 70 % und das Bild friert ein. Ein Muster kann ich leider nicht erkennen.
      Da die Tabelle des Tests nich richtig dargestellt wurde habe ich sie all Anhang beigefügt.
       
      Meine Konfiguration: Technisat Satelliten-Anlage mit sternförmiger Verkabelung mit insgesamt 8 Anschlüssen. Einer geht zu PC-Karte die anderen zu SAT-Receivern (meistens Kathrein) die alle einwandfreien Empfang haben.
       
      Mit freundlichen Grüssen
      Dietmar Erwin
×
×
  • Create New...