Jump to content
Hartwig

DVB Task Scheduler 2.2

Recommended Posts

Filico

Ich glaub, ich hab herausgefunden, wodurch es zu diesem Problem kommt. Wenn AutoLogon nicht aktiviert ist, dann kommt es zum genannten Fehler. Und da normalerweise XP kein AutoLogon für Passwort geschützte Benutzerkonten zulässt, hab ich das nun in der Registry geändert und es jetzt funzt es wieder richtig.

Share this post


Link to post
tobitown

Hallo!

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

 

Habe den Scheduler mit DVBViewer pro seit einigen Wochen unter Vista laufen. Zuerst ging alles bestens. Vista fuhr aus dem Ruhezustand hoch, der Scheduler startete DVBViewer und alles lief gut.

 

Dann ging es bergab.

 

Zuerst: Vista startet aus dem Ruhezustand, DVBViewer startet aber nimmt nicht auf.

Dann: Vista startet, aber der DVBViewer nicht.

Heute: Vista startet nicht mal mehr aus dem Ruhezustand.

 

Im Scheduler stehen die Aufnahmen alle ganz brav und haben ein Häkchen. Der Scheduler steht auch im Autostart-Ordner.

 

Mache ich irgendwas falsch? Am Anfang lief alles so gut.

Hat jemand einen Plan bzw. die gleichen Erfahrungen?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Hartwig

Werden die Aufnahmen denn noch korrekt in die Windows Aufgabenplanung eingetragen??

Share this post


Link to post
tobitown

Kurzes Update:

 

Inzwischen fährt der PC wenigstens aus dem Ruhezustand wieder hoch. Aber aus irgendeinem Grund startet der DVBViewer nicht.

Inzwischen bin ich mal testweise auf den Unsichtbarmodus des Schedulers umgestiegen, hat aber auch nichts gebracht.

Die scheduler.ini habe ich zwischendurch auch gelöscht, um wieder eine Art "Ausgangszustand" zu haben. Aber leider auch kein Erfolg...

Share this post


Link to post
Hartwig

bislang ist es mir noch ein rätsel, warum es bei Vista gelegentlichg eht und dann plötzlich nicht mehr. Wir können aber mal versuchen das ganze mitzuloggen, um dem auf dem Grund zu gehen. Schicke mir doch bitte mal deine Mailadresse per PM.

Share this post


Link to post
eXpression

Hi irgendwie funktioniert der scheduler nicht richtig. Er soll mit eine Batch ausführen, damit meine TT 3200 resettet wird und danach DVBViewer starten, wenn er aus dem standby kommt. Jedoch startet er DVBViewer sofort nach dem standby und die batch wird nicht bearbeitet : (

 

Jemand eine Idee?

 

[scheduler]

Username=

Password=

[General]

Version=2.1.0.0

[frmScheduler]

Left=89

Top=31

Width=336

Height=319

cbAutoSchedule=Next

cbScheduleOnStart=1

cbScheduleOnClose=1

cbScheduleOnSuspend=1

cbContinueWith=Standby

cbCloseOnShutdown=1

cbDontTune=0

cbAutoMinimize=1

udLeadTime=3

edSpecialParam=-c0

edBefore=C:\Programme\DVBViewer\reset_TT.bat

edAfter=

edSleepTime=25

DVBStartDelay=3500

DVBCloseDelay=3500

ScheduleDelay=2000

DVBRestartOnResume=15

Launcher=Scheduler.exe

LaunchedFile=DVBViewer.exe

RunAfter=0

cbStartMinimized=1

Edited by eXpression

Share this post


Link to post
Hartwig

Start bevore bezieht sich nur auf die Ausführung eines Tasks. Somit wird die bat Datei nur ausgeführt, wenn der DVBViewer durch einen Task gestartet wird.

Du kannst stattdessen bei LaunchedFile= die bat eintragen. dann mußt du aber in der bat Datei dafür sorgen, daß der DVBViewer durch die bat Datei ebenfalls gestartet wird.

Share this post


Link to post
eXpression

Guten Morgen,

danke für deine Hilfe. Ich weder das Ganze heute Abend nochmal ausprobieren.

Share this post


Link to post
eXpression

Hi als ich kann machen was ich will der DVBViewer startet aus dem StandBy sofort und findet somit auch kein DVB Device.

 

[scheduler]

Username=

Password=

[General]

Version=2.1.0.0

[frmScheduler]

Left=91

Top=31

Width=336

Height=319

cbAutoSchedule=Next

cbScheduleOnStart=1

cbScheduleOnClose=1

cbScheduleOnSuspend=0

cbContinueWith=Standby

cbCloseOnShutdown=1

cbDontTune=0

cbAutoMinimize=1

udLeadTime=3

edSpecialParam=

edBefore=

edAfter=

edSleepTime=

DVBStartDelay=3500

DVBCloseDelay=3500

ScheduleDelay=2000

DVBRestartOnResume=0

Launcher=Scheduler.exe

LaunchedFile=TT_Reset.bat

RunAfter=0

cbStartMinimized=0

 

und hier mal meine batch

 

@echo off

net stop DVBVRecorder

devcon restart AVSTREAM\PTDVB_SS

net start DVBVRecorder

wait 5

DVBViewer.exe -c0

 

Die WAIT Datei benutze ich um eigentlich noch mal 5sek der TV Karte zeit zu geben sich zu inizialisieren.

 

Irgendwie schnall ich das ganze nicht. Ja ich habe die Anleitung gelesen :jawdrop:

Ich weiß nur nicht wo mein Fehler ist. Die Scheduler.ini liegt ja in einem anderen Ort wie die Scheduler.exe richtig?

Das war nämlich auch etwas mergwürdig für mich.

Edited by eXpression

Share this post


Link to post
Hartwig
Die Scheduler.ini liegt ja in einem anderen Ort wie die Scheduler.exe richtig?
Das ist vom verwendeten usermode abhängig. Sie kann auch im selben liegen. Trage doch einfach mal ein ganz anderes programm (z.B. Notepad) ein. Dann erkennst du ja, ob du es in der Scheduler.ini richtig gemacht hast.

Share this post


Link to post
eXpression

Huhu,

wenn ich Änderungen am Sheduler mache, dann schreibt er die Werte in die INI und diese liegt:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer

 

Die scheduler.exe liegt aber unter:

 

C:\Programme\DVBViewer

 

Ich schnall nur nicht wieso der DVBViewer jedesmal nach einem Standby sofort hochstartet.

 

Dem Scheduler ist das irgendwie wurst.

 

EDIT: Also ich habe auch die Notepad.exe (c:\windows\notepad.exe) eingebunden. Wieder das selbe. Der Viewer startet sofort nach dem standby aber die Notebad.exe wird nicht gestartet.

Edited by eXpression

Share this post


Link to post
eXpression

Hi also ich bekomme es einfach nicht auf die Reihe, dass der Scheduler eine Batch oder ähnliches ausführt.

Ich habe sogar schon den DVBViewer neu installiert.

 

Hier noch mal meine INI

 

[scheduler]

Username=

Password=

[General]

Version=2.1.0.0

[frmScheduler]

Left=91

Top=31

Width=336

Height=319

cbAutoSchedule=Next

cbScheduleOnStart=1

cbScheduleOnClose=1

cbScheduleOnSuspend=1

cbContinueWith=Standby

cbCloseOnShutdown=1

cbDontTune=0

cbAutoMinimize=1

udLeadTime=3

edSpecialParam=

edBefore=

edAfter=

edSleepTime=

DVBStartDelay=4000

DVBCloseDelay=3500

ScheduleDelay=2000

DVBRestartOnResume=10

Launcher=Scheduler.exe

LaunchedFile=c:\windows\notepad.exe

RunAfter=0

cbStartMinimized=0

Share this post


Link to post
volti0815

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem:

 

Ich nutze den Scheduler und den DVBViewer 3.9.0.0 unter XP. Die Tasks werden durch den Scheduler im Taskplaner eingetragen, aber ohne einen Zeitplan (Task nicht geplant). Ich habe kein Windows-Kennwort hinterlegt und den entsprechenden Registry-Eintrag gesetzt. Hat jemand eine Idee, warum kein Zeitplan erstellt wird?

 

Danke

Share this post


Link to post
Hartwig

@eXpression

ich kann mir da irgendwie einfach nur die falsche Ini vorstellen oder daß der Scheduler noch während des Editierens der Ini lief.

 

@volti0815

geht es denn, wenn du mal den DVBViewer beendest und den Scheduler manuell startest und dann die Haken bei den Aufnahmen im Scheduler entfernst und wieder neu setzt?

Wenn nicht, gibt es denn in der DVBViewer.log irgendwelche Meldungen?

Share this post


Link to post
volti0815
@volti0815

geht es denn, wenn du mal den DVBViewer beendest und den Scheduler manuell startest und dann die Haken bei den Aufnahmen im Scheduler entfernst und wieder neu setzt?

Wenn nicht, gibt es denn in der DVBViewer.log irgendwelche Meldungen?

 

Leider nicht, der Task wird entfernt und wieder ohne Zeitangabe eingefügt. Im Log steht auch nichts. ;)

Share this post


Link to post
Hartwig

kannst du da mal einen screenshot von machen? Nicht dass ich jetzt was anderes meine als du. ;)

Share this post


Link to post
volti0815
kannst du da mal einen screenshot von machen? Nicht dass ich jetzt was anderes meine als du. ;)

Hallo Hartwig,

 

hier der Screenshot. Danke schonmal im Voraus für deine Hilfe. :)

 

post-35560-1192283537_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Hotlink

Guten Abend,

 

ich habe mir vor ein paar Tagen auch den Task Scheduler installiert und er tut es für mich bisher einwandfrei. Allerdings wollte ich nicht nebenbei einen Wecker programmieren. Gestern ancht stand ich senkrecht im Bett als eine Aufzeichung begann. Muß das sein, ich brauche und will wirklich während der Aufnahme keinen Ton. Wie kann ich das erreichen? Ja, ich weiß ich könnte natürlich jedesmal den Ton von Hand runterregeln. Ich befürchte nur, daß ich das ab und zu vergesse. Gibt es eine praktikable Lösung?

 

n8

Peter Schwarz

Share this post


Link to post
Xervek

Du kannst ganz einfach die Anzeige der jeweiligen Aufnahme deaktivieren (funktioniert absolut zuverlässig, so mache ich das immer). Unten rechts im Rekorderfenster der kleine Kasten. So ist sowohl Bild als auch Ton bei der Aufnahme deaktiviert, trotz allem läuft die Aufnahme im Hintergrund. Und solltest du grade dabei sein Fernsehen zu schauen musst du entweder den Haken wieder entfernen oder den gewünschten Sender neu einstellen.

Share this post


Link to post
Hotlink
Du kannst ganz einfach die Anzeige der jeweiligen Aufnahme deaktivieren (funktioniert absolut zuverlässig, so mache ich das immer). Unten rechts im Rekorderfenster der kleine Kasten. So ist sowohl Bild als auch Ton bei der Aufnahme deaktiviert, trotz allem läuft die Aufnahme im Hintergrund. Und solltest du grade dabei sein Fernsehen zu schauen musst du entweder den Haken wieder entfernen oder den gewünschten Sender neu einstellen.

 

Hi,

 

äh, irgendwie steh ich auf dem Schlauch. Welches Rekorderfenster? Welcher kleine Kasten? Ah, jetzt habe ich es gefunden. Was soll das helfen? Wenn ich nicht dran denke, daß nachts noch eine Aufnahme erfolgt werde ich das Anklicken des Kästchens ebenso vergessen wie ich bereits jetzt vergesse, den Ton runterzuregeln. Meiner Ansicht nach gehört da eine Option zum Stummschalten generell bei Aufnahmen in den Einstellungsdialog des Task Schedulers.

 

N8

Peter Schwarz

Share this post


Link to post
Tjod

Das Deaktiviere AV am besten unter Optionen > Aufzeichnung als Default einstellen.

Und da in der vorletzten letzten Version was geändert wurde noch den Task Scheduler manuell starten und "Restart DVBViewer Without Tuning Last Chennel" aktivieren und gegebenen falls noch "Start DVBViewer minimized".

Dann sollten alle Aufnahmen für die der DVBViewer extra gestartet wird stumm sein.

 

Und wenn man was geguckt hat und dann aber während der Aufnahme nichts mehr gucken möchte einfach Ansicht>Schließe Graph wählen.

Oder Optionen > TV + Radio > Deaktiviere AV beim Minimieren aber das ist nicht immer ganz zuverlässig da kann mach mal kurz Ton kommen.

Share this post


Link to post
Hotlink
Das Deaktiviere AV am besten unter Optionen > Aufzeichnung als Default einstellen.

Und da in der vorletzten letzten Version was geändert wurde noch den Task Scheduler manuell starten und "Restart DVBViewer Without Tuning Last Chennel" aktivieren und gegebenen falls noch "Start DVBViewer minimized".

Dann sollten alle Aufnahmen für die der DVBViewer extra gestartet wird stumm sein.

 

Und wenn man was geguckt hat und dann aber während der Aufnahme nichts mehr gucken möchte einfach Ansicht>Schließe Graph wählen.

Oder Optionen > TV + Radio > Deaktiviere AV beim Minimieren aber das ist nicht immer ganz zuverlässig da kann mach mal kurz Ton kommen.

 

Hallo,

 

"Default deaktiviere AV" ist eingestellt, die von dir angegeben Optionen im Task Scheduler auch. Eben fing die Testaufnahme an. Leider wieder mit Ton. Recht nervig das Probem. Ich würde ja eh lieber den Recording Service benutzen, leider müßte ich dazu aber wegen magelnder Vista Unterstützung die Benutzerkontensteuerung deaktivieren. Und dazu habe ich nicht die geringste Lust.

 

Schönen Tag

Peter Schwarz

Share this post


Link to post
Cheesy

Hallo zusammen,

 

ich benutze den DVBViewer jetzt gerade mal seit gestern, aber bin auf jeden Fall begeistert. Allerdings habe ich noch ein kleines Problem. Der Task Scheduler weckt meinen PC problemlos aus dem Ruhezustand auf, allerdings startet er den DVBViewer nicht.

Es wird ein Task im Aufgabenplaner angelegt (der heisst in Vista so) und der DVBViewer funktioniert auch ansonsten anstandslos. Im Aufgabenplaner steht der Task nach dem Start des Rechners immer noch drin mit dem letzten Startpunkt "Nie".

 

Windows Kennwort habe ich vergeben und auch in den Optionen angegeben.

 

Was muss ich in den Rekorder-Optionen angeben? "Aufnahme" oder "an Plug-In übergeben"? Oder habe ich noch was ganz anderes übersehen?

 

Gruß,

Cheesy

Share this post


Link to post
Hartwig

ich arbeite gerade an dem Problem...

Share this post


Link to post
Cheesy

Dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, ich wäre zu blöd, um das Programm zu bedienen.

 

Gruß, Cheesy

Share this post


Link to post
Hartwig

es kommt bei mehreren zu diesem Problem und ich bin davon auch plötzlich betroffen. Vorher ging es.

Ein erster Workaround wäre, den Scheduler so zu konfigurieren, daß er nach dem Ruhemodus den DVBViewer automatisch startet. Das Aufwachen klappt ja. Wenn dann der Task nicht ausgeführt wird, startet der Scheduler dann trotzdem den DVBViewer.

Share this post


Link to post
Theo06

Hallo

Ich nutze den Pro schon eine geraume Weile mit dem Scheduler 2.1 ,ging auch immer.

Bis auf jetzt wo ich die 3.9.00 drauf gemacht habe.(ich hab XP)

 

Der Rechner fährt auch zur eingestellten Zeit hoch aber der Viewer startet nicht.

Im Taskplaner steht der Task noch drinn und "der Vorgang konnte nicht gestartet werden"

ich habe an keiner Einstellung was geändert.

 

Wäre schön wenn ein Update nicht zum UpTÖT mutiert oder gibts andere Lösungen?

 

MfG T.

Share this post


Link to post
Hartwig

hast du mal Benutzername und Paswwort für deinen Account überprüft? Steht etwas in der DVBViewer.log?

Share this post


Link to post
Theo06

Nein

einziger Inhalt

 

08.04.2007 01:35:43 EAccessViolation raised by instance tsScanning of class TTabSheet at 6F4E6565:Zugriffsverletzung bei Adresse 6F4E6565. Lesen von Adresse 6F4E6565

 

Ich habe mittlerweile auch den Registyeintrag geändert ,kein erfolg.

 

und ist das normal das in dem erzeugten Task der scheduler gestartet werden soll und nicht der Viewer.?

 

"C:\Programme\DVBViewer\Scheduler.exe -x"

Share this post


Link to post
Hartwig
und ist das normal das in dem erzeugten Task der scheduler gestartet werden soll und nicht der Viewer.?
Das ist korrekt. Denn der Scheduler startet dann den DVBViewer und beendet sich wieder. Damit werden diverse Probleme umgangen,d ie sonst auftreten könnten.

Gucke mal, ob in der Schedlgu.txt (Logdatei vom Taskplaner) etwas zu dem Job steht.

Share this post


Link to post
Theo06

Problem gefunden

 

habe noch ein logfile in den Einstellungsordnen gefunden da stand das drinn

 

04.11.2007 17:56:45 Scheduler Error 80041310 - pIPersistFile.Save() failed

 

nach dem benutzen der Suchfunktion habe ich dann die Scheduler.ini gelöscht und im Viewer den taskplaner neu eingeschalten

da hat sich die ini aktualisiert und jetzt gehts wieder

 

schön Sonntag noch

Share this post


Link to post
Ti-ejtsch

Hallo,

habe folgendes Problem! Nachdem ich meine Eingaben für eine Aufnahme getätigt habe, schließe ich DVBViewer um in den Standby Modus zu wechseln. Dies wird aber verhindert, da nach dem Beenden des Programms dieses sich nach ein paar Sekunden wieder öffnet. Vermutlich habe ich irgendwo einen falschen Hacken gesetzt. Wäre nett, wenn mir jemand behilflich sein könnte.

 

Besten Dank im voraus

Ti-

Share this post


Link to post
LeimerJ

Hallo

Du must einen größern Zeitabstand einhalten,ca 15 min.od 20

zwischen ausschalten und programierten Timerstart

du kannst auch in den Optionen,die Zeit dafür anders einstellen

 

Jörg

Share this post


Link to post
LeimerJ

Hallo

 

Auch ich habe ein Problem

 

Mein Pc fährt nicht aus dem Ruhemodus hoch

aus dem Stanby klappt es

 

Habe den neusten Viewer und den XP scheduler installiert

mein Pc ist ein neuer Siemens Fuj. XP

 

auf meinem 2. PC Sony (Vista) funktioniert es aus dem Ruhemodus

 

Hat da jemand eine Erklärung ?

 

Jörg

Share this post


Link to post
LeimerJ

Kann mein Problem sein ,daß Bios es nicht unterstützt?

Den Ruhezustand habe ich aktiviert.

Oder muß ich am PC noch irgendetwas verstellen?

 

Jörg

Edited by LeimerJ

Share this post


Link to post
Hartwig

Wenn es aus dem Standby geht und aus dem Ruhemodus nicht, ist zumindest mit dem DVBViewer und dem Scheduler schon mal alles in Ordnung.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, daß dein Board das nicht unterstützt oder es am Zusammenspiel zwischen Bioseinstellungen und Windows scheitert. Die ACPI Option mußt du ja aktiviert haben, sonst würde es aus dem Standby auch nicht klappen.

Hast du schon mal im Netz nach deiner Boardbezeichnung und dem Problem gesucht?

Share this post


Link to post
LeimerJ

Hallo Hartwig

Danke für deine schnelle Antwort

Nein im Internet habe ich noch nicht nachgeschaut,wüßten auch nicht wie und was,denn so so ein Pc Spezealist

bin ich auch nicht wieder.Wenn du mir einen konkreten Hinweis geben könntest,kann ich es ja tun.

Schön wäre es schon mit dem Ruhemodus,denn da könnte ich etwas Strom sparen,

aber wenns nicht geht , kann ich auch mit dem Standby leben,da braucht mein PC ca 6-7 Watt

(im Ruhemodus ca . 0.5-1)

Tschüß Leimer Jörg

Share this post


Link to post
Hartwig

dann nenne doch mal deine genaue Boardbezeichnung.

Share this post


Link to post
LeimerJ

Hallo Hartwig,hoffentlich findest du hier die INFO Leimer Jörg

System

Hostname : LEIMER-23BB2005

Benutzer : Leimer Jörg

Arbeitsgruppe : ARBEITSGRUPPE

 

Prozessor

Modell : Intel® Core2 CPU T5500 @ 1.66GHz

Geschwindigkeit : 1.66GHz

Leistungsbewertung : PR5650 (geschätzt)

Kerne pro Prozessor : 2 Einheit(en)

Threads pro Kern : 1 Einheit(en)

Typ : Mobile, Dual-Core

Interner Datencache : 2x 32kB Synchron, Write-Thru, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße

L2 Onboard Cache : 1x 2MB ECC Synchron, ATC, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 geteilte Threads

 

Mainboard

Bus(se) : ISA PCI PCIe PCMCIA USB FireWire/1394 i2c/SMBus

MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)

MP APIC : Nein

System BIOS : FUJITSU SIEMENS 255.255

System : FUJITSU SIEMENS AMILO Pi 1505

Mainboard : FUJITSU SIEMENS AMILO Pi 1505

Gesamtspeicher : 1015MB DDR2-SDRAM

 

Chipsatz 1

Modell : Fujitsu Siemens Computers 955XM/945GM/PM/GMS/940GML Express Processor to DRAM Controller

Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 166MHz (664MHz Datenrate)

Gesamtspeicher : 1GB DDR2-SDRAM

Geteilter Speicher : 8MB

Speicherbusgeschwindigkeit : 4x 132MHz (528MHz Datenrate)

 

 

 

Physische Speichergeräte

Festplatte : ST980811AS (75GB)

CD-ROM/DVD : Optiarc DVD RW AD-7540A (CD 24X Rd, 24X Wr) (DVD 3X Rd, 3X Wr)

CD-ROM/DVD : HUAWEI Mass Storage USB Device

 

Logischer Speichergeräte

Festplatte (C:) : 75GB (28GB, 37% Freier Speicherplatz) (NTFS)

PCP_0707 (D:) : 4GB (CDFS)

MOBILE_CONNECT (E:) : 7MB (CDFS)

 

 

 

 

Betriebssystem

Windowssystem : Microsoft Windows XP/2002 Professional Media Center 5.01.2600 (Service Pack 2)

 

.

Edited by LeimerJ

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...