Jump to content

Imon VFD/LCD Plugin


markymark

Recommended Posts

  • Replies 962
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • markymark

    173

  • Tüftler

    72

  • MogRuith

    44

  • disaster

    36

Top Posters In This Topic

Posted Images

@Tüftler: Danke für die Hilfe. Damit läuft auch 1.0.0 bei mir. Allerdings vertragen sich das Plugin und iMon schon wieder nicht. Die Startreihenfolge ist genau gleich (siehe oben). Aber die Fernbedinung ist taub. Hab daher gedacht, dass die 1.0.0 da evtl noch zickiger ist. Also stell ich wieder auf 0.9.8 zurück. Genau das gleiche. Jetzt kann ich wieder stundenlang herumspielen, bis es mal wieder funktioniert. Zum Kotzen. :angry:

Aber trotzdem danke. Ich versuchs jetzt mit 1.0.0 hinzukriegen.

 

EDIT: Also ich krieg noch die Kriese. Das Ganze sieht jetzt wie folgt aus. Wenn ich im xHTPC Shell die Startreihenfolge festlege, erst VFD Plugin und 5 Sekunden später den iMon Manager ist die FB blind und das VFD schwarz, berappelt sich aber z.T. nach einer Weile (obwohl gestern bei derselben Einstellung noch beides lief). Starte ich erst den iMon Manager und nach 5 Sek. das Plugin, läuft das VFD aber die FB ist blind. Derzeit funktioniert keine der Startreihenfolge-Möglichkeiten. Egal ob mit 1.0.0 oder 0.9.8!!

Edited by 12die4
Link to post
Tüftler

Schön das es mit der SGVFD.dll auch bei dir läuft.

Ich schaue heute Abend mal was ich für Zeiten drinne habe.

Hast du FrontView im iMonManager auf "nie" stehen, das ist auch noch wichtig.

Link to post

Ja, habe ich. Lustigerweise funktioniert es jetzt übrigens mal wieder... Mal sehen wie lange. Ich werde wieder die Finger davon lassen und mich überraschen lassen, wann es das nächste Mal spinnt.

Schlimm, wie PCs manchmal überhaupt keiner Logik folgen wollen.

Link to post
Tüftler

Also das Plugin wird bei mir ohne Verzögerung gestartet, dann nach 10 Sec die iMon.exe und nach weiteren 5 Sec der DVBViewer und das wie schon mal geschrieben seit 2 Jahren problemlos. :angry:

Viel Erfolg.

Link to post

Ja, in der Reihenfolge hab ich's im Moment auch, nur mit 0->2->5 Abständen. Mal sehen, ob es weiterhin funktioniert. Dank xHTPC ist auch das reaktivieren aus dem Standby kein Problem, weil alles neugeladen wird.

Danke für deine Bemühungen! :)

Edited by 12die4
Link to post

Hallo Zusammen,

 

vielen Dank auch von m ir für das Plugin. Hab die Version 1.00 herunter geladen und zusätzlich die SG-VFD.dll. Mit habe ich dann nach vfd.dll umbenannt und damit die ursprüngliche VFD.dll überschrieben. Dann IMON beendet und das Plugin gestartet. Tatsächlich hat es auch auf Anhieb funktioniert. Was mich nun etwas irritiert ist der Ständige Wechsel zwischen der Speicheranzeige und des Kanals+Titels. Eigentlich hätte ich gedacht beim Umschalten wird der Kanal eingeblendet und bleibt dann dort auch so bestehen. Dazwischen den verbleibenden Speicherplatz anzuzeigen ist OK aber für mich irgendwie nicht relevant. Lösche ich das aus der Konfiguration dann wird garnichts angezeigt bzw. noch schlimmer. Es wechselt zwischen nichts anzeigen und dem Kanal.

 

Gibt es da irgendeine Versteckte Einstellung oder so? Will einfdach die ganze Zeit den Kanal angezegut bekommen.

 

Danke und Grüße

 

Alex

Link to post

Gibt es da irgendeine Versteckte Einstellung oder so? Will einfdach die ganze Zeit den Kanal angezegut bekommen.

 

Stell mal im Plugin Anzeige/Laufschrift Sendername und Titel auf einmal. Dann wechselt nichts mehr.

Link to post

Hallo nochmals,

 

anbei habe ich meine Einstellungen angehängt. Anzeige auf einmal aber leider bleibt blendet sich der Kanal bzw. der Titel ein bleibt ca. 5- 7 sek und blendet sich dann aus (bzw. zur Speicherauslastung - aber da ich hier nichts eingetragen habe bleibt die Anzeige leer). Also entweder das funktioniert bei mir nicht da meine Imon Hardware irgendwie zu alt/neu ist oder irgendetwas läuft hier komplett schief.

 

Grüße

 

Alex

post-29619-044730500 1275901317_thumb.png

post-29619-061342100 1275901324_thumb.png

Link to post
  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

 

hab seit paar Wochen endich auch ein HTPC und DVBViewer Pro drauf. Das Plugin funktioniert ansich sehr gut. Mit dem

startup delayer lass ich das Plugin auch später starten.

Nur hab ich das Problenm, das wenn ich Fernseh schauen will, nach paar Std nach und nach die Balken oben und unten nach

und nach verschwinden. Hat einer von euch das Problem auch?

 

lg, Sata

Link to post
  • 3 weeks later...

Hi,

 

ich muss mich auch mal hier ranhängen. Hab meinen HTPC auf den neusten Stand gebracht. Win7 x86, dvbv 4.2.1, Plugin 1.0, imon 7.90.0702, IMon LCD. So weit so gut. Allerdings habe auch ich das Problem, dass nach dem Aufwachen aus dem Standby das Display dunkel bleibt. Was mir dabei aufgefallen ist, ohne den iMon Manager funktioniert es (dann aber die FB nicht mehr, ist ja klar). Das Plugin schaltet also das Display nach dem Aufwachen korrekt ein und der iMon Manager kurze Zeit danach wieder aus. Das ist auch zu sehen. Ich sehe momentan zwei Möglichkeiten. Entweder man überredet Soundgraph eine Option einzufügen welche das Display nicht ausschaltet, oder der Entwickler (gibt es den hier eigendlich noch?) des Plugins fügt ein Feld hinzu in dem man in Sekunden angeben kann, wie groß die Verzögerung zum Einschalten des Displays ist. Leider lässt sich das Plugin auch nicht über vb.net sauber beenden. Starten als neuen Task ist kein Problem, aber es reagiert nicht auf den close Befehl. Mit Kill bleibt das Symbol in der Taskleiste. Also unbefriedigend. Ich werde mal bei Soundgraph eine Anfrage starten.

Link to post

Hallo zusammen,

 

hab seit paar Wochen endich auch ein HTPC und DVBViewer Pro drauf. Das Plugin funktioniert ansich sehr gut. Mit dem

startup delayer lass ich das Plugin auch später starten.

Nur hab ich das Problenm, das wenn ich Fernseh schauen will, nach paar Std nach und nach die Balken oben und unten nach

und nach verschwinden. Hat einer von euch das Problem auch?

 

lg, Sata

 

Ja, ist bei mir genau so. Wenn ich etwas Zeit habe, will ich mal verschiedene Kombinationen aus Plugin und iMon Manager testen. Ansonsten ist das für mich nicht wirklich schlimm.

Link to post

Grüezi,

 

teste das Plugin bei einem mit einem Silverstone LaScala LC16M. Das iMon Plugin meldet aber, dass es kein VFD/LCD findet!?

Habe auch mal probiert mit dem Startup Delayer es vor und nach der iMon Software zu starten. Leider kein Erfolg.

 

Jemand das gleiche Problem?

 

Gruß,

in5

Link to post

Ja, ist bei mir genau so. Wenn ich etwas Zeit habe, will ich mal verschiedene Kombinationen aus Plugin und iMon Manager testen. Ansonsten ist das für mich nicht wirklich schlimm.

 

Ne so schlimm ist es auch nicht, nur schaut es so halb nicht so toll aus :) Erst wenn alle Balken verschwunden sind.

Link to post

Ne so schlimm ist es auch nicht, nur schaut es so halb nicht so toll aus :) Erst wenn alle Balken verschwunden sind.

 

Welche Version nimmst Du? Hab jetzt mal die 0.98 (vorher 1.00) genommen. Da passiert das bei mir nicht mehr.

Link to post
  • 4 weeks later...

Hi,

 

ich muss mich auch mal hier ranhängen. Hab meinen HTPC auf den neusten Stand gebracht. Win7 x86, dvbv 4.2.1, Plugin 1.0, imon 7.90.0702, IMon LCD. So weit so gut. Allerdings habe auch ich das Problem, dass nach dem Aufwachen aus dem Standby das Display dunkel bleibt.

 

Vor diesem Problem stehe ich auch. Vielleicht kann man die Schnittstelle von Zeit zu Zeit reinitialisieren bzw auslesen ob das Display on oder off ist. Wurde eigentlich schon mal irgendwo der Quellcode veröffentlicht? Wenn nicht, würde ich mich (da ich seit mehreren Jahren beruflich mit Delphi entwickle) gerne an der Weiterentwicklung des Plugins beteiligen, soweit es meine Zeit zulässt.

 

Gruß Oliver

Link to post

Hi,

ich nutze derzeit auch diese Plugin hier für das Display. Auf der Website von Soundgraph habe ich in den letzten Tagen eine erfreuliche Neuerung entdeckt: Es gibt eine neue API für den Zugriff auf das Displey bzw. die Fernbedienung. Aktuell sind die wohl dabei die API zu veröffentlichen, von Tag zu Tag kommen neue Infos dazu. Ab der nächsten iMon-Version dürfte das ganze dann auch Softwareseitig unterstützt werden. Hier gibt es die Infos.

 

Ich denke diese API stellt wohl den besten Weg für eine Weiterentwicklung dieses Plugins dar, ich würde mich da auch sehr gerne dran beteiligen.

 

Gruß

Rag3

Link to post

Ihr habt aber hoffentlich auch gelesen das je nach FirmwareVersion unterschiedliche Sachen nur über den iMonManager laufen werden. Die Unterhaltung (wenn man das freundliche Ge-blame der MP-User überhaupt noch so nennen kann) ist übrigens recht lesenswert.

-> Warning for MediaPortal users !!! :rotfl:

Ich für meinen Teil würde chemelli wohl aus dem Forum aussperren. Werfen sie einer kommerziell arbeitenden Firma doch Unfähigkeit vor und das wo bei MP alles so gut funktioniert. :whistle:

Link to post

Ja stimmt schon, für MP hat das alles nicht geklappt, wobei die sich dafür gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben. Aber die API wird ja offen und unabhängig von deren Mitwirken sein... ist ja der sinn einer API. Von daher denke ich schon, dass es eine vielversprechende sache ist :)

Link to post

Nur als Hinweis füs Plugin, wenn man Frontview auf automatisch stellt, klappt es auch nach dem Standby mit der Anzeige. Außerdem bekommt man noch einige Sachen von Fontview selber angezeigt. Schön wäre auch noch, wenn die exe keine Adminrechte brauchen würde. Kann mir nicht vorstellen, warum es diese haben möchte. Momentan hab ich einen Task eingerichtet, damit kann man diese Adminwarnmeldung umgehen.

 

Nur als Hinweis an den Entwickler: Ich hatte bisher vor kurzem auch ein Programm, was unbedingt Adminrechte benötige, ich aber nicht wusste warum. Unter RAD Studio 2010, neues Projekt, Formular kopiert und neu kompiliert, schon ging es ohne. Witziger weise, hab ich das Projekt mal umbenannt (wirklich nur umbenannt). Auf einmal wollte er wieder Adminrechte. Den Namen etwas verkürzt, schon benötigte es keine mehr. Ganz kurios das ganze :(. Von Microsoft gibt es auch ein Tool (application compatibility tool heißt es glaube oder application verifier), mit dem man gucken kann, welche Funktion die Adminrechte benötigt. Ist allerdings ein bisschen schwer zu verstehen das ganze.

 

Gruß Oliver

Link to post
  • 2 weeks later...

Hallo @ all,

habe Version 1.00 auf einem Windows 7 x64 installiert und bekomme keine Ausgabe auf dem VFD von Zalmann. Programm zeigt an, dass der VFD gefunden wurde. Bild wird auch bei den Einstellungen gut angezeigt. Auf dem VFD im Zalmann erscheint jedoch immer nur die Ausgabe einer Uhrzeit in AM bzw. PM (Nicht die Plugin-Uhr)! iMon ist installiert (Zalmann-OEM).

 

Hat einer 'ne Idee ?

 

Schon mal Danke im voraus.

 

wiwe

Link to post

Hallo @ all,

habe Version 1.00 auf einem Windows 7 x64 installiert und bekomme keine Ausgabe auf dem VFD von Zalmann. Programm zeigt an, dass der VFD gefunden wurde. Bild wird auch bei den Einstellungen gut angezeigt. Auf dem VFD im Zalmann erscheint jedoch immer nur die Ausgabe einer Uhrzeit in AM bzw. PM (Nicht die Plugin-Uhr)! iMon ist installiert (Zalmann-OEM).

 

Hat einer 'ne Idee ?

 

Schon mal Danke im voraus.

 

wiwe

 

Fehler gefunden! Zalman hat keinen VFD sondern einen LCD verbaut. Einstellung geändert und schon klappt es.

 

Gruß

 

wiwe

Link to post
  • 2 weeks later...

Hallo nochmals,

 

anbei habe ich meine Einstellungen angehängt. Anzeige auf einmal aber leider bleibt blendet sich der Kanal bzw. der Titel ein bleibt ca. 5- 7 sek und blendet sich dann aus (bzw. zur Speicherauslastung - aber da ich hier nichts eingetragen habe bleibt die Anzeige leer). Also entweder das funktioniert bei mir nicht da meine Imon Hardware irgendwie zu alt/neu ist oder irgendetwas läuft hier komplett schief.

 

Grüße

 

Alex

Ich habe gemerkt, dass auch ein zu überwachender Ordner angegeben werden muss damit es funktioniert und nichts mehr anzeigt.

 

Ich nutze das Plug-In und das FrontView gleichzeitig, da ich die Anzeigen des FrontView behalten möchte.

Das geht wenn Lauftext "immer" steht. Aber es blinkt jedes Mal kurz weg wenn sich die Uhr des FrontView aktualisiert.

Kann ich das auch noch in den Griff bekommen, ohne die FrontView-Anzeige abstellen zu müssen???

Link to post
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...
Headhunter3000

Hi,

 

ich weiß nicht, ob schon mal etwas Ähnliches in diesem Thread gepostet wurde (64 Seiten sind doch ganz schön lang), aber ich möchte eine Möglichkeit zeigen, wie man das iMON-Plugin mit DVBViewer zusammen starten lassen und auch mit DVBViewer zusammen beenden kann. Dadurch ist es möglich, das Standard FrontView weiter zu benutzen und nur beim DVBViewer einen "Sondermodus" zu benutzen. Das Ganze funktioniert über DVBViewer-Skripte (der Skriptmechanismus muss also aktiviert sein) und benötigt eine iMON-Manager-Version ab 7.86.0414 (April 2010). Bei mir läuft es auf Windows 7 (64bit).

 

Hier die Anleitung:

 

  1. In der iMON-Software das FrontView Panel so einstellen, dass es beim Start von DVBViewer ausgeschaltet wird. Dazu im "Allgemein"-Register die Option "FrontView läuft wenn iMON startet" auf "Automatisch" stellen und unter "FrontView An-/Ausschalten" die Option "Turn Off During Selected Apps Running" aktivieren und die DVBViewer.exe hinzufügen.
     
    Nach dieser Umstellung sollte das Display beim Start des DVBViewers schwarz werden und nach dem Beenden wieder aufleuchten. So weit, so gut. Das iMON-Einstellungsfenster kann jetzt wieder geschlossen werden.
     
  2. Das iMON-Plugin in ein neues Verzeichnis "Tools\iMonPlugIn" unterhalb des DVBViewer-Verzeichnisses entpacken. Das Plugin kann natürlich auch woanders liegen. Der Pfad muss dann in dem Skript unten entsprechend angepasst werden. In einem Unterverzeichnis unterhalb des DVBViewer-Verzeichnisses ist es aber am einfachsten und funktioniert auch dann noch, wenn das DVBViewer-Verzeichnis mal verschoben werden sollte.
     
  3. Im DVBViewer-Script windowload.vbs folgenden Code am Ende der Main-Methode (vor der Zeile "end sub") ergänzen:
     
    'Start iMon PlugIn if necessary
      Dim strComputer, strProcess, objWMIService, processList
      strComputer = "." 
      strProcess = "IMONPlugin.exe"
      Set objWMIService = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2") 
      Set processList = objWMIService.ExecQuery("Select * from Win32_Process Where Name = '" & strProcess & "'")
    
      If processList.Count = 0 Then
         osd.showInfoinTVpic "iMon PlugIn wird gestartet...", 1000
         osd.ExecNewProcess osd.AppDir & "Tools\iMonPlugIn\iMonPlugin.exe", "", False, True
      End If
    
      Set objWMIService = Nothing
      Set processList = Nothing


     
    Wenn das iMON-Plugin nicht im Verzeichnis "Tools\iMonPlugIn" unterhalb des DVBViewer-Verzeichnisses liegt (s.o.), muss die Zeile osd.ExecNewProcess..... entsprechend angepasst werden.
     

  4. Das DVBViewer-Script command.vbs mit folgenden zwei Case-Anweisungen ergänzen (ggf. muss die command.vbs neu angelegt werden):
     
    sub main(Command)
      Select Case Command
    'Extended Exit: Close iMon PlugIn before exit
    Case 41000
    	' Quit iMon PlugIn
    	osd.showInfoinTVpic "iMon PlugIn wird beendet...", 1000
    
    	strComputer = "." 
    	strProcess = "IMONPlugin.exe"
    	Set objWMIService = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2") 
    	Set processList = objWMIService.ExecQuery("Select * from Win32_Process Where Name = '" & strProcess & "'") 
    
    	For Each process in processList
    		process.Terminate(0)
    	Next
    
    	Set objWMIService = Nothing
    	Set processList = Nothing
    	Set process = Nothing
    
    	' Wait for Display Off
    	'WScript.Sleep(1000)
    
    	' Quit DVBViewer
    	SendCommand(12326)
    'Extended Shutdown: Close iMon PlugIn before some of the shutdown events
    Case 41001
    	ShutdownPopupText = "Beende DVBViewer,Ausschalten,Standby,Ruhemodus,PC neu starten,Zurück"
    	ShutdownPopUpValue = osd.ShowPopUp("Beenden",ShutdownPopUpText,true)
    
    	If ShutdownPopUpValue = 0 Or ShutdownPopUpValue = 1 Or ShutdownPopUpValue = 4 Then
    		' Quit iMon PlugIn
    		osd.showInfoinTVpic "iMon PlugIn wird beendet...", 1000
    
    		Dim strComputer, strProcess, objWMIService, processList
    		strComputer = "." 
    		strProcess = "IMONPlugin.exe"
    		Set objWMIService = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2") 
    		Set processList = objWMIService.ExecQuery("Select * from Win32_Process Where Name = '" & strProcess & "'") 
    
    		For Each process in processList
    			process.Terminate(0)
    		Next
    
    		Set objWMIService = Nothing
    		Set processList = Nothing
    		Set process = Nothing
    
    		' Wait for Display Off
    		'WScript.Sleep(1000)
    	End If
    
    	Select Case ShutdownPopUpValue 
    		Case 0
    			'Exit
    			SendCommand(12326)
    		Case 1
    			'Power off
    			SendCommand(12325)
    		Case 2
    			'Standby
    			SendCommand(12324)
    		Case 3
    			'Hibernate
    			SendCommand(12323)
    		Case 4
    			'Reboot
    			SendCommand(12329)
    		Case 5
    			'Cancel
    			' Do Nothing
    	End Select
      End Select
    end sub


     

  5. In den DVBViewer-Einstellungen unter "Eingaben" (Tastaturbefehle) ein neues Kommando "Extended Exit" (o.ä.) mit der Action-Id 41000 einfügen. Dieses mit der Tastaturkombination verknüpfen, die zukünftig zum Beenden von DVBViewer verwendet werden soll (bei mir ALT+X).
     
  6. Im selben Fenster ein neues Kommando "Extended Shutdown" (o.ä.) mit der Action-Id 41001 einfügen. Dieses mit der Tastaturkombination verknüpfen, die zukünftig für das Shutdown-Menü (Standby, Reboot usw.) von DVBViewer verwendet werden soll (bei mir CTRL+N).
     
  7. Diese Tastaturkürzel sollten natürlich noch auf Fernbedienungstasten gelegt werden (zumindest die "Extended Exit"-Funktion). Dies geschieht wie gewohnt über die iMON-Software. Darauf gehe ich jetzt nicht näher ein.

 

Bei Updates des DVBViewers kann es vorkommen, dass eine oder beide Skriptdateien überschrieben werden. Deshalb sollte man die Dateien vor einem Update sichern!

 

Etwas aufwändig, aber lohnt sich. :-)

 

Gruß,

Headhunter

Link to post
  • 1 month later...

Hallo Headhunter,

 

ich wollte soeben deine automatisches starten wenn DVBViewer gestartet wird testen.

Leider funktioniert bei mir schon nicht mal Punkt 1.

Kann ich da schon irgendetwas verkehrt gemacht haben oder funktioniert das

mit meiner Konfig net?

DVBViewer 4.2.1.

imon 7.89.0622

windows 7

Link to post
Headhunter3000

Hi verne2010,

 

wenn es auschließlich um Punkt 1 (-> Display wird beim DVBViewer-Start schwarz und geht nach Beenden von DVBViewer wieder an) geht: Das sollte auch mit Deiner etwas betagten ;-) DVBViewer-Version funktionieren. Du musst die iMON-Software nur genauso einstellen wie beschrieben. Die iMON-Software scheint ja bei Dir aktuell zu sein.

 

Ob die weiteren Punkte mit Deiner DVBViewer-Version funktionieren, kann ich nicht sagen. Ich habe das mit der aktuellen Version (aktuell v4.5) ausprobiert.

Link to post
  • 3 weeks later...

Hi

 

Hab mal deine Scripte eingebaut,hab aber ein Problem.

 

DVBViewer startet --- Display aus ---Imonplugin startet ---- Display kurz an und wieder aus,bleibt dann aus

 

Wäre es möglich eine Verzögerung einzubauen,das Imonplugin erst 2sec später startet?

 

gruß

Pyro

Edited by pyro
Link to post

Damit kann ich doch nur die Autostart Programme verzögern oder?

 

Ich starte DVBViewer über Xbmc und beende ich DVBViewer,geht Xbmc wieder auf.

Wäre das mit dem Programm so möglich?

 

Gruß

pyro

Link to post
Headhunter3000

Hi,

 

Wenn ich richtig liege, gibt es eine Methode in VBScript, um die Ausführung von Code zu verzögern: setTimeOut()

 

Du kannst die Methode um folgende Codezeile wrappen:

osd.ExecNewProcess osd.AppDir & "Tools\iMonPlugIn\iMonPlugin.exe", "", False, True

 

um so etwas hier zu bekommen:

 

setTimeout "osd.ExecNewProcess osd.AppDir & ""Tools\iMonPlugIn\iMonPlugin.exe"", """", False, True", 2000

 

 

(Die Anführungszeichen sind doppelt, da sie "escpaped" sein müssen).

 

Ist aber alles blanke Theorie meinerseits ;-) - habe ich nicht ausprobiert.

 

Mehr Info zu setTimeout(): http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms536753(v=vs.85).aspx

Link to post

Danke dir

 

Werde das gleich mal versuchen,hoffe das haut so hin :)

 

Gruß

pyro

 

Edit:

 

Leider kein erfolg,bekomme beim start direkt einen Fehler ausgegeben.

Mal sehen ob der Link was bringt.

Edited by pyro
Link to post
  • 2 weeks later...

Moin,

 

ich bin am verzweifeln. Habe mir nun zig Seiten durchgelesen. Aber es will nicht funktionieren.

Ich habe ein Antec Fusion Remote. Ich steuere meinen HTPC per MCEv2 Fernbedienung + IR Empänger. Ich möchte das VFD Display nur verwenden, um Informationen im DVBViewer anzuzeigen. Es soll keine Steuerung über den IR Empfänger im VFD Display erfolgen.

 

Was habe ich gemacht?

- Neuste DVBViewer Version 4.5 läuft

- iMON_7_60_0521 installiert (NUR Imon, nicht HD Imon!)

- imon DVBViewer Plugin entpackt und konfiguriert

- SG_VFD.dll im thread runtergeladen und in das imon DVBViewer plugin Verz. kopiert

- SG_VFD.dll in VFD.dll umbenannt

- Nun sehe ich im plugin VFD Display erkannt

- Frontview imon: NIE

- Startreihenfolge: Plugin, imon, DVBViewer

 

Leider bleibt das VFD Display im DVBViewer schwarz. :(

 

Was mache ich falsch?

 

Hoffe auf Hilfe.

 

Greetings

Link to post

Jetzt habe ich das plugin zum laufen gebracht.

 

Also...

 

- iMon plugin installiert

- Display auf LCD gestellt

- iMON.exe auf iMon pad gestellt

- msconfig: iMon.exe Haken raus

- iMon plugin in den autostart

 

Funktioniert einwandfrei!

Link to post
  • 3 weeks later...

Hallo,

 

bin ganz neu hier und das erste was ich in angriff nehmen wollte ist dieses.

Verwende XBMC und DVBViewer. Natürlich wollte ich das Imon LCD bei beiden Programmen verwenden.

XBMC = XBMConImon Plugin

Frontview = Anzeige wenn kein Programm geöffnet ist

DVBViewer = IMONPlugin

 

Habe alles wi von Headhunter3000 beschrieben gemacht und "ihrgendwie" funktioniert es auch.

Ich habe das Problem, dass beim Starten vom DVBViewer der LCD wie gewünscht abschaltet.

Anschließend leuchtet er kurz auf und ist dan wieder schwarz.

Wenn ich ihn anschließend mehrmals öffne und schliese funktioniert es nach ein baar mal.

 

kann mir jemand weiterhelfen?!

 

Grüße aus Südtirol

Maxi

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...