Jump to content
Portisch

DVBViewer Switch

Recommended Posts

BenK

Danke für die Schnelle Antwort. Wenn du die die Mühe machen würdest das selber zu testen wäre natürlich toll. Hier ist jetzt die osderror.txt:

 

02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...
02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.1 is now connected to DVBViewer
02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: Last active channel was ProSieben
02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event
02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback
02.11.08 22:18:42 DVBViewer Switch Info: Try to start TotalMedia Theatre now...
02.11.08 22:18:43 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre is started.
02.11.08 22:18:43 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre got terminated. Closing DVBViewer Switch now!
02.11.08 22:18:47 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel ProSieben
02.11.08 22:18:47 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

Share this post


Link to post
Eichhorn

Ich kann BenK leider nur zustimmen, bei mir ist es auch so. Hier mal zur Ansicht meine ini:

 

[General Settings]
Change Graphic Profile=1
PreventStandbyHibernate=1
Connect Control=0
Keyboard Hook=0
Hide=0
Active Player=TotalMedia Theatre


[TotalMedia Theatre]
Player Location=C:\Program Files\ArcSoft\TotalMedia Theatre\uDTStart.exe
Player Handle Title=Arcsoft TotalMedia Theatre
Start Parameter=E:\

Share this post


Link to post
BenK

Gute Nachrichten, ich habe eine Lösung gefunden:

Anstatt

Player Location=C:\Program Files\ArcSoft\TotalMedia Theatre\uDTStart.exe

muss man

Player Location=C:\Program Files\ArcSoft\TotalMedia Theatre\uDigital Theatre.exe

nehmen.

Dann funktioniert der Switcher.

Ich werde jetzt noch die KeyboardHook Geschichte ausprobieren, evtl. mit Portisch's IgorPlugin und dann gibts ne INI.

Edited by BenK

Share this post


Link to post
BenK

Keyboard Hook funktioniert bei mir nicht, könnte das vllt daran liegen das ich Eventghost und nicht Girder benutze?

Egal, habe Connect Controls und Keyboard Hook ausgeschaltet, und die Tasten für Menu, Play, Stop usw. im DVBViewer auf die gleichen Tasten wie in TMT gelegt. Funktioniert wunderbar.

Mit TMT kann man auch Blu-Ray und HDDVD von Festplatte abspielen, ich habe dafür Ctrl+O im DVBViewer auf OSD-Favoriten gelegt. In TMT kann man dann nach drücken der Favoriten Taste auf der FB mit der FB durch die Festplatten navigieren und einen Filmordner öffnen.

Jetzt kann ich endlich alles per FB steuern. Ein großes DANKE an Portisch!! :blush:

Hier meine INI mit den Tastenkürzeln (was ich wie oben erwähnt nicht nutze, aber vllt hilft es jemand anderem):

[General Settings]
Change Graphic Profile=0
PreventStandbyHibernate=1
Connect Control=0
Keyboard Hook=0
Hide=1
Active Player=TotalMedia Theatre 

[TotalMedia Theatre]
Player Location=C:\Program Files\ArcSoft\TotalMedia Extreme\Digital Theatre\uDigital Theatre.exe
Player Handle Title=ArcSoft TotalMedia Theatre
Start Parameter=F:\
Play=SPACE
Stop=O
Pause=SPACE
Prev=PAGEUP
Next=PAGEDOWN
Jump Minus 10=R
Jump Plus 10=F
Eject CD=E
OSD Menu=CONTROL U
OSD Up=UP
OSD Down=DOWN
OSD Left=LEFT
OSD Right=RIGHT
OSD OK=RETURN
Change Audio=A
OSD Exit=CONTROL X
OSD Favorites=CONTROL O

 

Leider funktionieren die Tastenkürzel für Stop(O) und Kap. vor(PGUP) und zurück(PGDOWN) nicht, aber auch nicht mit der Tastatur.

@Eichhorn kannst du das auch bestäigen?

Share this post


Link to post
Eichhorn

Ich muß leider sagen, dass der Switch bei mir weder bei PowerDVD, noch bei MediaTheatre zuverlässig läuft. Solange der DVBViewer im Hintergrund läuft gehen starten beide Programme nicht immer zuverlässig. PowerDVD hängt sich komplett auf, MediaTheatre beginnt mit der Wiedergabe, bringt aber kein Bild (LCD total weiß) aber der Ton läuft. Da das bei beiden Programmen ähnlich ist, nehme ich stark an das das mit meiner Hardware an irgend einer Stelle nicht will. Ich habe nach langem Probieren mir ein kurzes Script mit AutoIT erstellt, dieses in eine exe umgewandelt und starte zum Umschalten aus dem OSD Menü diese Datei. Zum Beenden von MediaTheatre mache ich es genauso. Ich muß dazu noch sagen, ich nutze als Fernbedienung eine Gyration in Verbindung mit Intelliremote. In Intelliremote habe ich mir mehrere Profile angelegt, welche jeweils beim Start des jeweiligen Programms gestartet werden. Zum Zurückschalten zum DVBViewer starte ich per Druck auf die Powertaste meiner Fernbedienung wieder eine mit AutoIT erstellte exe. (eingestellt in Intelliremote). Die Tasten Stop usw. gehen bei mir mit der Fernbedienung einwandfrei, ich habe bei mir nichts eingestellt.

 

; Wiedergabe stoppen (Strg + s) unter Eingaben im DVBViewer neu anlegen
Send("^s")

; DVBViewer schließen
ProcessClose("DVBViewer.exe")

; Auflösung auf 24Hz stellen
Send("^+4"); = CTRG + SHIFT +4 (im Profilmanager entsprechend anlegen)

Sleep(2000)

; TotalMedia Theatre starten
Run("C:\Program Files\ArcSoft\TotalMedia Theatre\uDigital Theatre.exe")

Sleep(3000)

; Wiedergabe starten
send("{Enter}")

Exit

 

; TotalMedia Theatre beenden
ProcessClose("uDigital Theatre.exe")
Sleep(2000)
; Auflösung auf 50Hz stellen
send("^+5"); = CTRG + SHIFT +5

; DVBViewer starten
Run("C:\Program Files\DVBViewer\DVBViewer.exe")

Exit

Share this post


Link to post
Portisch

Hier nun eine neue Beta für die ersten Tests!

 

Wichtig!

Da nun ein COM-Server im DVBViewer_Switch enthalten ist, ist es notwendig den Server durch die BAT-Datei reg.bat/unreg.bat zu registrieren/deregistrieren!!

 

Neu:

Das Starten des externen Programmes wurde überarbeitet. Nun geht es bei z.B. TotalMedia Theatre auch den Player über die Player Location=C:\Programme\ArcSoft\TotalMedia Extreme\Digital Theatre\uDTStart.exe zu starten.

 

Das Problem war, dass die uDTStart.exe eine andere EXE gestartet hat und sich selber dann beendet. Dadurch glaubte der Switch das der Player geschlossen wurde.

 

Auch gibt es nun einen neuen Eintrag im INI-File um auswählen zu können ob der externe Player Maximized oder Normal gestartet werden soll:

Maximize=0

Standard ist Maximized!

 

Ich habe das bei TotalMedia Theatre benötigt, da ansonsten der Player nicht sichtbar war. Kann aber auch an der Trial liegen!

 

Neu:

Ganz neu ist nun die Einbindung vom ConnectGirderPlugin (1.03 Beta)!

Es werden nun empfange Commands vom Grider Plugin zuerst zum DVBViewer_Switch geschickt (falls dieser aktiv läuft). Der Switch erlaubt dann dem Plugin die Weiterleitung an den DVBViewer oder nicht. Sollte also z.B. in der "default.remote" einen Eintrag für OSD Menu geben der mit dem GirderPluginNamen zusammenstimmt wird dieser nicht an den DVBViewer gesendet sonder es werden die eingetragenen Shortcuts in der DVBViewer_Switch.ini zum externen Player geschickt.

 

Es sind bis zu 5 Girder-Plugin Commands pro Funktion möglich!

 

Um diese Funktion zu verwenden ist eine neuer INI-Eintrag notwendig:

Use ConnectGirderPlugin=1

 

Die Einträge

Connect Control=0
Keyboard Hook=1

werden automatisch deaktiviert!

 

Die Einträge in der OSDERROR.log sehen dann wie hier aus:

14.11.08 16:24:52 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...
14.11.08 16:24:52 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.1.3 is now connected to DVBViewer
14.11.08 16:24:52 DVBViewer Switch Info: Last active channel was ATV+
14.11.08 16:24:53 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event
14.11.08 16:24:53 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback
14.11.08 16:24:53 DVBViewer Switch Info: Try to start PowerDVD 7.3 now...
14.11.08 16:24:54 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 is started.
14.11.08 16:25:07 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 300E received
14.11.08 16:25:07 DVBViewer Switch Info: default.remote is analysed now
14.11.08 16:25:07 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 300E assigned to OSD Menu got blocked
14.11.08 16:25:10 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3012 received
14.11.08 16:25:10 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3012 assigned to OSD Up got blocked
14.11.08 16:25:11 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3013 received
14.11.08 16:25:11 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3013 assigned to OSD Down got blocked
14.11.08 16:25:12 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3023 received
14.11.08 16:25:12 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 3023 assigned to OSD OK got blocked
14.11.08 16:25:21 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 0C89 received
14.11.08 16:25:21 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 0C89 assigned to Next got blocked
14.11.08 16:25:24 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 0C89 received
14.11.08 16:25:24 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: 0C89 assigned to Next got blocked
14.11.08 16:25:33 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: E48F received
14.11.08 16:25:33 DVBViewer Switch Info ConnectGirderPlugin: Plugin Igor SFH-56 device, Command: E48F assigned to Stop got blocked
14.11.08 16:25:35 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 got terminated. Closing DVBViewer Switch now!
14.11.08 16:25:36 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback
14.11.08 16:25:36 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel ATV+
14.11.08 16:25:36 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback
14.11.08 16:25:36 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Viel Erfolg beim Testen!!

 

Download im ersten Post!

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
Heiko

Hallo,

tolles Tool, funktioniert bei mir soweit einwandfrei.

Zwei Dinge hätte ich aber noch. Habe auch das Problem dass Stop bei mir zwar die Wiedergabe stoppt aber nicht Power DVD beendet, über Tastenkürzel funktioniert es allerdings einwandfrei. Sind hier noch irgendwelche einstellungen nötig?

Dann gibt es ja noch die Funtion Popup menü bei Power DVD, wie bekomme ich denn diese Funktion auf meine Fernbedienung? Benutze die media Center FB mit zugehörgem Empfänger. Habe leider keine Ahnung wo ich da überhaupt ansetzen muss.

 

Gruß Heiko

Share this post


Link to post
Portisch

Habe hier einmal was zum Testen!

 

Ich nehme an, dass der 2. shortcut zu schnell hinter dem Ersten geschickt wird und somit nicht funktioniert.

 

Es ist im INI-File ein neuer Eintrag hinzugekommen.

Man kann nun eine Zeitverzögerung in Millisekunden zwischen Shortcut 1 (zb. Stop) & Shortcut 2(zb. Exit PowerDVD) angeben.

 

2. Shortcut Delay=500

 

Habe es jetzt nicht getestet! Einfach einmal probieren!

 

Eventuell sind 500ms zu lange oder auch zu kurz...

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
Garon

Hallo, bei mir funktioniert die registierung des Com Servers nicht mit der reg.bat. Benutze vista premium 32. Es kommt diue Fehlermeldung DVB Switcher funktioniert nicht.

Share this post


Link to post
Portisch
Hallo, bei mir funktioniert die registierung des Com Servers nicht mit der reg.bat. Benutze vista premium 32. Es kommt diue Fehlermeldung DVB Switcher funktioniert nicht.

 

Schätze einmal, dass an den Rechten liegen wird...

 

1.

Der User muß Schreibrechte in der Registry unter HKEY_LOCAL_USER haben, damit /regserver funktioniert.

 

2.

Problem Note 32841: Microsoft Vista security issues can prevent the /REGSERVER command from updating the Vista registry

 

3.

zusätzlich habe ich noch was wie "Aufgabenplanung" gefunden:

 

...du kannst in der Aufgabenplanung eine entsprechende einmalige Aufgabe definieren und dabei die Option mit "höchsten Privilegien ausführen" aktivieren. Diese Aufgabe kannst Du dann mit C:\Windows\System32\schtasks.exe /run /TN "Aufgabename" starten.

Share this post


Link to post
pat66655

Hi,

 

Ich habe folgendes Problem, unzwar benutze ich das X10 Plugin für den DVBViewer.

 

Den DVB-Switch benutze ich mit Connect Controls, soweit so gut.

 

Play/Stop/Beenden/... alles funktioniert eigentlich, bis auf UP und DOWN.

 

Wenn ich diese Tasten drücke, wird PowerDVD geschlossen und der DVBViewer zappt entweder UP oder DOWN.

 

Das blicke ich einfach nicht mehr durch. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

 

Auf jeden Fall, ist der DVB-Switch ein tolles Tool und ich glaube der dieser in nächster Zeit noch viel mehr in Erscheinung treten wird.

 

Hoffe ich jedenfalls. :)

 

 

Gruß

 

Pat

Share this post


Link to post
Portisch
Hi,

 

Ich habe folgendes Problem, unzwar benutze ich das X10 Plugin für den DVBViewer.

 

Den DVB-Switch benutze ich mit Connect Controls, soweit so gut.

 

Play/Stop/Beenden/... alles funktioniert eigentlich, bis auf UP und DOWN.

 

Wenn ich diese Tasten drücke, wird PowerDVD geschlossen und der DVBViewer zappt entweder UP oder DOWN.

 

Das blicke ich einfach nicht mehr durch. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

 

Auf jeden Fall, ist der DVB-Switch ein tolles Tool und ich glaube der dieser in nächster Zeit noch viel mehr in Erscheinung treten wird.

 

Hoffe ich jedenfalls. :)

Gruß

 

Pat

 

Das mit dem "Connect control" ist so eine Sache...

 

Bei dieser Funktion werden die Events vom DVBViewer überwacht. Stimmen die Events mit z.B. UP/Down/Stop usw zusammen wird der Shortcut zum externen Player geschickt.

Der DVBViewer will aber trotzdem die Aktion ausführen. Somit macht er auch bei Up/Down einen Kanalwechsel.

 

Die einzige Art die ich gefunden habe ist, dass bei Up/Down gleich ein Playbackstop an den DVBViewer gesendet wird damit er die Wiedergabe nicht wieder startet.

 

Besser natürlich ist es z.B. die "Keyboard Hook" Methode zu verwenden.

Diese ist aber natürlich mit dem DVBViewer X10 Plugin nicht anwendbar.

 

Im INI-File müssen die Einträge so geschrieben sein, ansonsten macht der DVBViewer Switch nichts:

 

OSD Up=

OSD Down=

OSD Left=

OSD Right=

OSD OK=

 

 

1. Möglichkeit:

 

Ich habe eine neue Beta vom ConnectGirderPlugin hochgeladen, dass nun auch die Girder API v2 unterstützen sollte.

Mit diesem Plugin sollte es möglich sein das X10 Plugin von Ron Bessems direkt im DVBViewer zu verwenden.

Der Vorteil daran ist, dass das Plugin ConnectGirderPlugin sich mit dem DVBViewer Switch verbindet um zu kontrollieren ob ein Befehl an den externen Player oder an den DVBViewer geschickt werden soll.

Mit dem X10 Plugin habe ich allerdings keine Erfahrung noch weiß ich wie dieses einzustellen ist! Einfach mal nach "genx10.dll" googeln.

 

2. Möglichkeit

Ich werde einen kleinen Source Schnipsel für die COM Verbindung zum DVBViewer Switch zur Verfügung stellen. Dies könnte dann im DVBViewer X10 Plugin integriert werden um mit dem Switch reden zu können. Dies liegt jedoch außerhalb meiner Möglichkeiten da das Plugin Closed Source ist. Dies ist eine Entscheidung vom DVBViewer Team!

 

EDIT:

Habe nun eine "COM Client Demo.zip" im ersten Post angehängt! Hierbei wird die Funktion "FindInROT" by Lars Gehre verwendet. Wenn dies nicht erwünscht ist nehme ich den Code natürlich wieder raus!!

Es ist eine kleine Demo um mit dem DVBViewer Switch per COM reden zu können.

 

mfg

Portisch

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Kann ich mit DVBViewer Switch auch erreichen, daß beim Einlegen einer CD/DVD/BR-DVD/HD-DVD automatisch die Wiedergabe begonnen wird, d.h. bei einer DVD/HD-DVD/BR-DVD das Hauptmenü über z.B. PowerDVD, bei mkv/avi/mpg u.ä. Files auf dem Silberling das passende Wiedergabe-Tool (DVBViewer direkt?)???

 

DANKE.

 

 

lG

 

QUEENFAN

Edited by QUEENFAN

Share this post


Link to post
Portisch

Bei Autostart ist das Problem, dass der Switch dann immer laufen muss damit er erkennt wenn ein Datenträger eingelegt wird.

-> ist aber Lösbar

 

Erkennen das ein Datenträger eingelegt wird -> kein Problem

 

Jedoch die hab ich noch nichts gefunden, dass mir sagt ob ein DVD oder eine BluRay eingelegt wurde. Dies sollte unterschieden werden um verschiedene Graphik Profile verwalten zu können -> noch keine Ahnung

 

Auch sollte der Typ der Disk erkannt werden: VideoCD, Video DVD, Daten DVD usw denn ansonsten würde bei jeder eingelegten Scheibe der Autostart ansprechen!

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Könnte man evtl. die Verzeichnisstruktur, die ja bei DVD/HD-DVD und BR-DVD unterschiedlich ist als Anhaltspunkt nehmen?

Ansonsten bei Daten-CD/DVD könnte man ja, sollte o.g. Struktur fehlen das erste AVI/MKV/MP3 abspielen lassen oder?

 

Würde es weiterhelfen, wenn ich zuhause mal die genaue Strukture verschiedene BR- und HD-DVDs auslese und dir zukommen lasse?

Share this post


Link to post
Portisch

Mein GGW-H20L zeigt bei einer eingelegeten BluRay im Windows Explorer gar nichts an. Kann aber auch an meinem Laufwerk oder Firmware liegen...

Die Wiedergabe funktioniert jedoch...

 

EDIT:

bei WinXP muss man anscheinend noch was installieren um die Daten auf einer BluRay Disk sehen zu können:

If you are in Windows XP and can't see any files on the Blu-ray drive when browsing the disc then install this UDF Reader 2.5, extract the files and right click on the thdudf.inf file, choose install and then restart your computer.

 

Nicht getestet!

 

Super VCD:
../EXT
../MPEG2
../SEGMENT
../SVCD

Video CD:
../SEGMENT
../MPEGAV
?

DVD:
../AUDIO_TS
../VIDEO_TS

BluRay: ?
HD-DVD ?

 

EDIT:

Nach der Installation des Treibers von oben habe ich noch dieses herausgefunden:

bluray
..\aacs
..\bdmv
..\certificate

hddvd
..\aacs
..\aacs_bak
..\adv_obj
..\hvdvd_ts

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
rastik

Hey,

bei mir hab ich das problem das der Switch, sobald keine DVD/Blu-Ray im Laufwerk eingelegt ist das Fenster "Keine Disk in Laufwerk X eingelegt" im PowerDVD 7 u. 8 nicht in den Vordergrund einblendet, sodas wenn meine Freundin vergisst eine DVD ein zulegen bevor sie den Switch startet es, zumindest mit der Fernbedienung, keine direkte möglichkeit gibt dieses fenster zu bestätigen. Gibt es da irgendeine möglichkeit das zu beseitigen, egal wie, von mir aus auch, dass das Fenster durch den Switch direkt beendet wird sobald es eingeblendet wird. Hab schon im PowerDVD mit sämtlichen einstellungen rumgespielt aber nichts hilft...

 

MFG Rasti

Edited by rastik

Share this post


Link to post
Portisch

Update Version 2.0.2

 

Es wird nun beim DVBViewer Switch Start überprüft ob sich in dem angegebenen Laufwerk in der INI-Datei (Start Parameter=) wirklich ein Datenträger befindet. Ist das nicht der Fall wird der Switch einfach wieder beendet!

 

Diese Funktion kann man in der INI-Datei auf diese Weise deaktivieren:

[General Settings]
Disable Media Check=1

 

Auch wird es nun erkannt wenn während der Wiedergabe einfach der Datenträger rausgenommen wird.

Es wird dann ein Stop Befehl an den externen Player geschickt. Ein Stop sollte ein beenden des externen Players bewirken!

 

Auch neu ist nun eine AutoStart Funktion!

 

Um diese Funktion zu benützen muss der DVBViewer Switch mit dem Parameter "-AS" gestartet werden.

Einfach einen Link zu der DVBViewer Switch exe im Autostart von Windows anlegen:

z.B.: C:\Programme\DVBViewer\Plugins\PDVD\DVBViewer_Switch.exe -AS

 

Für das Autostart gibt es nun zusätzliche Einträge in der INI Datei:

[Autostart Settings]
Video CD=1
SuperVideo CD=1
Audio CD=0
Video DVD=1
HDDVD=1
BluRay=1

Video CD Change Graphic Profile=0
SuperVideo CD Change Graphic Profile=0
Audio CD Change Graphic Profile=0
Video DVD Change Graphic Profile=0
HDDVD Change Graphic Profile=1
BluRay Change Graphic Profile=1

 

Es kann für die oben angebenen Media Typen der Autostart aktiviert werden. Zusätzlich kann zu dem Media noch bestimmt werden ob ein "Change Graphic Profile" ausgeführt werden soll.

 

Die Start Einträge im DVBViewer OSD Menü für den DVBViewer Switch sind nach wie vor normal zu verwenden!

 

ACHTUNG Windows XP Benutzer:

Um in Windows XP Dateien bei HD-DVD & BluRay lesen zu können ist es vielleicht Nötig den UDF Reader 2.5 zu installieren!

Einfach mit der rechten Mouse auf die INF-Datei klicken und den Treiber installieren. Dann den PC neustarten.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Hallo,

 

anbei mal die Strutkur der BR-DVD Edward mit den Scherenhänden:

 

Datentr„ger in Laufwerk I: ist LOGICAL_VOLUME_ID

Volumeseriennummer: 5F14-BE7C

Verzeichnis von I:\BDMV

16.06.2007 01:54 252 index.bdmv

16.06.2007 01:54 55.186 MovieObject.bdmv

16.06.2007 01:56 <DIR> PLAYLIST

16.06.2007 01:56 <DIR> CLIPINF

16.06.2007 01:56 <DIR> STREAM

16.06.2007 01:56 <DIR> AUXDATA

16.06.2007 01:56 <DIR> META

16.06.2007 01:56 <DIR> BDJO

16.06.2007 01:56 <DIR> JAR

16.06.2007 01:56 <DIR> BACKUP

2 Datei(en) 55.438 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\PLAYLIST

 

16.06.2007 01:54 930 00001.mpls

16.06.2007 01:54 184 00006.mpls

16.06.2007 01:54 314 00008.mpls

16.06.2007 01:54 232 00024.mpls

16.06.2007 01:54 232 00040.mpls

16.06.2007 01:54 232 00041.mpls

16.06.2007 01:54 232 00043.mpls

16.06.2007 01:54 170 00046.mpls

16.06.2007 01:54 554 00048.mpls

16.06.2007 01:54 210 00049.mpls

16.06.2007 01:54 170 00050.mpls

16.06.2007 01:54 376 00042.mpls

12 Datei(en) 3.836 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\CLIPINF

 

13.06.2007 01:37 66.444 00002.clpi

13.06.2007 01:37 292 00023.clpi

13.06.2007 01:37 292 00064.clpi

13.06.2007 01:37 292 00067.clpi

13.06.2007 01:37 440 00011.clpi

13.06.2007 01:37 340 00027.clpi

13.06.2007 01:37 1.968 00036.clpi

13.06.2007 01:37 1.788 00056.clpi

13.06.2007 01:37 1.828 00057.clpi

13.06.2007 01:37 3.412 00058.clpi

13.06.2007 01:37 348 00061.clpi

13.06.2007 01:37 352 00063.clpi

13.06.2007 01:37 324 00065.clpi

13.06.2007 01:37 292 00066.clpi

13.06.2007 01:37 348 00068.clpi

15 Datei(en) 78.760 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\STREAM

 

13.06.2007 01:37 19.318.007.808 00002.m2ts

19.05.2007 01:31 12.017.664 00023.m2ts

19.05.2007 01:31 10.696.704 00064.m2ts

19.05.2007 01:31 10.831.872 00067.m2ts

13.02.2007 02:55 16.441.344 00011.m2ts

13.03.2007 02:19 1.069.056 00027.m2ts

19.03.2007 21:57 279.730.176 00036.m2ts

17.04.2007 02:14 334.258.176 00056.m2ts

17.04.2007 02:15 381.081.600 00057.m2ts

13.02.2007 02:57 807.641.088 00058.m2ts

04.04.2007 23:26 380.928 00061.m2ts

13.03.2007 02:16 2.629.632 00063.m2ts

20.02.2007 03:54 356.352 00065.m2ts

04.04.2007 23:26 18.432 00066.m2ts

04.04.2007 23:26 350.208 00068.m2ts

15 Datei(en) 21.175.511.040 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\AUXDATA

 

16.06.2007 01:53 151.470 sound.bdmv

1 Datei(en) 151.470 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\META

 

16.06.2007 01:56 <DIR> DL

16.06.2007 01:56 <DIR> ES

16.06.2007 01:56 <DIR> TN

0 Datei(en) 0 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\BACKUP

 

16.06.2007 01:54 252 index.bdmv

16.06.2007 01:54 55.186 MovieObject.bdmv

16.06.2007 01:56 <DIR> PLAYLIST

16.06.2007 01:56 <DIR> CLIPINF

16.06.2007 01:56 <DIR> BDJO

2 Datei(en) 55.438 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\BACKUP\PLAYLIST

 

16.06.2007 01:54 930 00001.mpls

16.06.2007 01:54 184 00006.mpls

16.06.2007 01:54 314 00008.mpls

16.06.2007 01:54 232 00024.mpls

16.06.2007 01:54 232 00040.mpls

16.06.2007 01:54 232 00041.mpls

16.06.2007 01:54 232 00043.mpls

16.06.2007 01:54 170 00046.mpls

16.06.2007 01:54 554 00048.mpls

16.06.2007 01:54 210 00049.mpls

16.06.2007 01:54 170 00050.mpls

16.06.2007 01:54 376 00042.mpls

12 Datei(en) 3.836 Bytes

 

Verzeichnis von I:\BDMV\BACKUP\CLIPINF

 

13.06.2007 01:37 66.444 00002.clpi

13.06.2007 01:37 292 00023.clpi

13.06.2007 01:37 292 00064.clpi

13.06.2007 01:37 292 00067.clpi

13.06.2007 01:37 440 00011.clpi

13.06.2007 01:37 340 00027.clpi

13.06.2007 01:37 1.968 00036.clpi

13.06.2007 01:37 1.788 00056.clpi

13.06.2007 01:37 1.828 00057.clpi

13.06.2007 01:37 3.412 00058.clpi

13.06.2007 01:37 348 00061.clpi

13.06.2007 01:37 352 00063.clpi

13.06.2007 01:37 324 00065.clpi

13.06.2007 01:37 292 00066.clpi

13.06.2007 01:37 348 00068.clpi

15 Datei(en) 78.760 Bytes

 

Verzeichnis von I:\SLY!

 

16.06.2007 01:54 1.048.576 MKB_RO.inf

16.06.2007 01:54 1.048.576 MKB_RW.inf

16.06.2007 01:54 1.048.576 ContentRevocation.lst

16.06.2007 01:54 65.536 Unit_Key_RO.inf

16.06.2007 01:54 240 Content000.cer

16.06.2007 01:54 2.048 CPSUnit00001.cci

16.06.2007 01:54 2.625 mcmf.xml

16.06.2007 01:56 <DIR> DUPLICATE

16.06.2007 01:54 861.744 ContentHash000.tbl

8 Datei(en) 4.077.921 Bytes

 

Verzeichnis von I:\SLY!\DUPLICATE

 

16.06.2007 01:54 1.048.576 MKB_RO.inf

16.06.2007 01:54 1.048.576 MKB_RW.inf

16.06.2007 01:54 1.048.576 ContentRevocation.lst

16.06.2007 01:54 65.536 Unit_Key_RO.inf

16.06.2007 01:54 240 Content000.cer

16.06.2007 01:54 2.048 CPSUnit00001.cci

16.06.2007 01:54 2.625 mcmf.xml

16.06.2007 01:54 861.744 ContentHash000.tbl

8 Datei(en) 4.077.921 Bytes

 

Verzeichnis von I:\CERTIFICATE

 

16.06.2007 01:56 <DIR> BACKUP

0 Datei(en) 0 Bytes

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Und hier die HD-DVD Queen Rock Montreal:

 

Datentr„ger in Laufwerk I: ist QUEEN_ROCK_MONTREAL

Volumeseriennummer: 2D46-4646

 

Verzeichnis von I:\

 

27.09.2007 15:49 <DIR> HVDVD_TS

27.09.2007 15:49 <DIR> ADV_OBJ

27.09.2007 15:49 <DIR> queen

0 Datei(en) 0 Bytes

 

Verzeichnis von I:\HVDVD_TS

 

27.09.2007 15:49 16.384 HVA00001.VTI

27.09.2007 15:49 2.048 BLACK.MAP

27.09.2007 15:49 28.672 CONCERT_1.MAP

27.09.2007 15:49 12.288 CONCERT_2.MAP

27.09.2007 15:49 4.096 INTERVIEW.MAP

27.09.2007 15:49 2.048 INTRO.MAP

27.09.2007 15:49 2.048 LOADER.MAP

27.09.2007 15:49 2.048 LOGOS.MAP

27.09.2007 15:49 2.048 MAINMENU.MAP

27.09.2007 15:49 14.336 PERFORMANCE.MAP

27.09.2007 15:49 6.144 REHERSAL.MAP

27.09.2007 15:49 5.322.752 BLACK.EVO

27.09.2007 15:49 13.065.680.896 CONCERT_1.EVO

27.09.2007 15:49 5.452.253.184 CONCERT_2.EVO

27.09.2007 15:49 486.137.856 INTERVIEW.EVO

27.09.2007 15:49 229.111.808 INTRO.EVO

27.09.2007 15:49 1.411.072 LOADER.EVO

27.09.2007 15:49 46.473.216 LOGOS.EVO

27.09.2007 15:49 214.579.200 MAINMENU.EVO

27.09.2007 15:49 2.520.481.792 PERFORMANCE.EVO

27.09.2007 15:49 779.108.352 REHERSAL.EVO

21 Datei(en) 22.800.652.288 Bytes

 

Verzeichnis von I:\ADV_OBJ

 

27.09.2007 15:49 128 DISCID.DAT

27.09.2007 15:49 21.104 VPLST000.XPL

27.09.2007 15:49 1.268.847 menus.aca

3 Datei(en) 1.290.079 Bytes

 

Verzeichnis von I:\queen

 

27.09.2007 15:49 520 Queen_rock_Montreal.htm

27.09.2007 15:49 <DIR> images

1 Datei(en) 520 Bytes

 

Verzeichnis von I:\queen\images

 

27.09.2007 15:49 227.288 BG_V2.jpg

1 Datei(en) 227.288 Bytes

 

Anzahl der angezeigten Dateien:

26 Datei(en) 22.802.170.175 Bytes

4 Verzeichnis(se), 0 Bytes frei

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Ich sollte noch hinzufügen, daß ein spezieller Treiber für UDF 2.5 (Toshiba) erforderlich ist, damit Windows XP die Struktur von HD-/BR-DVDs anzeigt.

Share this post


Link to post
exbert

Wo kann man den DVBViewer Switch downloaden?

 

LG

Exbert

Share this post


Link to post
MogRuith
:wacko: schon post#1 gelesen???

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Hat evtl. schon jemand den Switch konfiguriert um PowerDVD für die Wiedergabe von DVD/BR-/HD-DVD zu nutzen und ein anderes Programm (welches) für AVI/MKV & Co?

Benötige ich für die mkv-Wiedergabe (X264) unbedingt ffdshow & Matroska Splitter oder kann das der DVBViewer (wie gut?) ?

Falls ja, wäre ich sehr an der entsprechenden Konfig interessiert.

 

DANKE.

 

Falls nicht, werde ich mich zwischen den Jahren mal damit beschäftigen.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Will doch an dieser Stelle nochmal verdeutlichen, was mir für meinen HTPC genau vorschwebt.

 

 

HTPC-Hardware:

 

Der HTPC besteht aus einem Mainboard mit AMD 780G CHipsatz und einem AMD Athlon X2 4850e sowie 2x1024MB RAM. Als Laufwerk ist ein LG Electronics GGC-H20L verbaut, das alles lesen kann was die Größe einer CD/DVD hat inklusive der beiden HD-Formate HD- und BluRay-DVD. Eine DVB-S Karte ist zum TV schauen und "timeshiften" auch noch verbaut.

Zur Fernbedienung ist eine MS MC-FB per USB angeschlossen.

 

 

HTPC-Software:

 

PowerDVD zum wiedergeben von DVD, HD-DVD und BR-DVD

 

??? zum wiedergeben von AVI/MKV(x264)/MOV/MPG....

 

??? für MP3/OGG/... Audio-Wiedergabe

 

DVBViewer für Sat-TV inkl. Timeshift.

 

 

Der DVBViewer-Switch erledigt die Umschaltung zwischen DVBViewer/PowerDVD/???.

Share this post


Link to post
MogRuith

PowerDVD zur Wiedergabe von BluRay, DVBViewer für (BluRay,) DVD, AVI, MKV(x264), MOV, MPG, MP4,...MP3,OGG..., Sat-TV...

Ja, der DVBViewer-Switch erledigt die Umschaltung zwischen DVBViewer und PowerDVD.

Was und womit der DVBViewer abspielen kann, ist abhängig vom DVBViewer Filter und den auf Deinem System installierten Filtern, Codecs und Merrits.

 

Mog

Share this post


Link to post
DerThommy

ich weiß nicht ob es so gut hier rein passt....aber wenn man den DVBViewer in Verbindung mit ***** laufen lässt, klappt auch das Abspielen von kommerz. Blurays ohne Probleme. Einzig bei Blurays mit VC-1 Codec hab ich bei Hardwarebeschleunigung ein krasses ruckeln. :biggrin:

Share this post


Link to post
BALOU

nur das der "Fuchs"verboten ist.

Share this post


Link to post
DerThommy

okay sorry....wusste nicht das es in der EU verboten ist.

Share this post


Link to post
madmonk

Hallo

 

habe folgendes Problem mit dem DVBViewer Switch

 

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.2.2 is now connected to DVBViewer

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: Last active channel was RTL Television

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Fullscreen OnTop is aktive

06.01.09 20:37:33 DVBViewer Switch Info: Try to start PowerDVD 7.3 now...

06.01.09 20:37:35 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 is started.

06.01.09 20:37:35 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 got terminated. Closing DVBViewer Switch now! <-- PowerDVD läuft und zeigt auch den Film (Bluray) an ,Menü lässt sich steuern

06.01.09 20:37:36 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel RTL Television

06.01.09 20:37:36 DVBViewer Switch Info: Set back Fullscreen OnTop

06.01.09 20:37:36 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

06.01.09 20:37:36 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

auffällig dabei ist das die Lautstärke im DVBViewer deutlich lauter wird. Nachdem ich das "Vollbild immer im Vordergrund" beim DVBViewer deaktiviert habe bleibt PowerDVD auch im Vordergrund und lässt sich bedienen. Im Hintergrund ist aber leider die TV Wiedergabe zu hören.

 

Hier ein paar Infos zur verwendeten Software

 

Vista 32Bit Ultimate

IMON FB

PowerDVD 7.3

DVBViewer 4.0

 

Hat dazu jemand eine Idee?

Share this post


Link to post
TheMachine3112

Ich habe ein anderes Problem, leider schreibt er mir auch keine log Datei trotz dem Debug Parameter.

 

Ich habe die Einträge im OSD, er startet mir PowerDVD und spielt auch alles ab, nur beim Beenden wirft er die DVD aus, aber dann der riesen Fehler, PowerDVD bleibt offen, der Switch auch, DVBViewer bleibt im Hintergrund schwarz, das war es... Leider beendet er PowerDVD nicht, im Einsatz habe ich DVBViewer Version 4 und die PowerDVD8

 

Wenn ich PowerDVD von Hand beende(über den Shortcut der Tastatur) bleibt der Switch offen und es passiert nichts mehr

Share this post


Link to post
Antistes

Moin allerseits,

 

Erstemal danke für die viele Arbeit (leider schützt das trotzdem nicht vor meinem Post :( )

 

Nachdem ich nun auch so ca nen halben Tag "verkonfiguriert" hab, steh ich auch an einer Stelle, wo es nicht mehr weitergeht. Mein Problem wurde in Post 79 ( http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?...mp;#entry219680 ) schon mal beschrieben, ist später aber als gelöst bezeichnet. Dabei ist es egal ob ich "uDTStart.exe" oder "uDigital Theatre.exe" benutz.

 

Meine SW: Vista x64/ArcSoft TotalMedia

 

Wenn ich den Switch aus der Eingabeaufforderung starte funktiont alles wie es soll. Benutz ich allerdings den Eintrag aus dem OSD erhalte ich das im obigen Post beschriebene Phänomen.

 

Auszug "DVBViewer_Switch.ini":

 

[General Settings]

Change Graphic Profile=0

PreventStandbyHibernate=1

Connect Control=0

Use ConnectGirderPlugin=0

Keyboard Hook=0

Hide=0

2. Shortcut Delay=500

Active Player=TotalMedia Theatre

 

Eintrag in der "windowdef.xml":

 

<Window Name="Play Blu-Ray/HD-DVD" Text="Play HD-Medium" ID="-3" Parent="0">

<Application>C:\Program Files (x86)\DVBViewer\Switch\DVBViewer_Switch.exe</Application>

<Arguments>-debug</Arguments>

<Systemwin>0</Systemwin>

</Window>

 

Beim Start von diesem über das OSD in der "osderror.log":

 

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.2.2 is now connected to DVBViewer

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: Last active channel was kabel eins

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback

07.01.09 17:20:01 DVBViewer Switch Info: Try to start TotalMedia Theatre now...

07.01.09 17:20:02 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre is started.

07.01.09 17:20:03 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre got terminated. Closing DVBViewer

Switch now!

07.01.09 17:20:04 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

07.01.09 17:20:04 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel kabel eins

07.01.09 17:20:04 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

07.01.09 17:20:04 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Beim Start mit "DVBViewer_Switch.exe -debug" in der "osderror.log":

 

07.01.09 17:22:50 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

07.01.09 17:22:50 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.2.2 is now connected to DVBViewer

07.01.09 17:22:50 DVBViewer Switch Info: Last active channel was VOX

07.01.09 17:22:50 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

07.01.09 17:22:50 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback

07.01.09 17:22:51 DVBViewer Switch Info: Try to start TotalMedia Theatre now...

07.01.09 17:22:52 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre is started.

07.01.09 17:23:11 DVBViewer Switch Info: TotalMedia Theatre got terminated. Closing DVBViewer

Switch now!

07.01.09 17:23:13 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

07.01.09 17:23:13 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel VOX

07.01.09 17:23:13 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

07.01.09 17:23:13 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Sieht identisch aus... leider funktioniert es nur beim Start aus der Eingabeaufforderung. Hab irgendwie keine Idee mehr, was ich noch tun kann....

 

Grüßle,

Antistes

Share this post


Link to post
Portisch

@TheMachine3112

Schau einmal in die "OSDERROR.LOG" die im Konfigurationsverzeichnis vom DVBViewer liegt!

 

Was hast du für Tasten in der DVBViewer_Switch.ini für "Stop" & "Eject CD"?

Normal sollte ein "CONTROL X" bei Stop gesendet werden um PowerDVD zu beenden.

Bei Eject CD: "CONTROL E CONTROL X"

somit ein auswerfen der Disc+beenden von PowerDVD.

 

Wenn du die Funktion "Connect Control" verwendest dürfen die Tastenkürzel im DVBViewer nicht gleich sein wie bei PowerDVD!

 

@Antistes & madmonk

 

Beide Vista...

Dann werde ich halt einmal doch Vista installieren. Derzeit hab ich es im Schrank verstauben lassen. Es kann möglich sein, dass ich eine Funktion im Code habe die von Vista nicht unterstützt oder anders ausgeführt wird. Wird etwas dauern...

Share this post


Link to post
Antistes

Hört sich nicht so gut an. Kann ich irgendwie helfen?

 

Grüßle

Share this post


Link to post
Portisch

Bitte mal diese BETA testen!

 

Zuerst noch im INI-File unter General Settings das hinzufügen:

 

Disable Media Check=1

 

Bitte einmal unter Vista Probieren ob nun der Switch aktiv bleibt bis der externe Player beendet wurde!

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
Antistes

Moin,

 

Ich hab die Version mal ausprobiert leider tut das bei mir so nicht. Jetzt hängt der Switch irgendwie. Beim Starten kommt noch das Switch-Window (ist zum debguggen noch aktiv). Dann passiert nichts mehr. Es entsteht auch kein Prozess vom Arcsoft-Player. DVBViewer is schwarz und stumm. Beenden lässt sich der Swtich allerdings noch. Ich muss ihn nicht "abschießen".

 

Log sieht so aus:

09.01.09 09:46:12 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

09.01.09 09:46:12 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.2.2 is now connected to DVBViewer

09.01.09 09:46:12 DVBViewer Switch Info: Last active channel was kabel eins

 

Danke und Gruß,

Antistes

Share this post


Link to post
TheMachine3112
@TheMachine3112

Schau einmal in die "OSDERROR.LOG" die im Konfigurationsverzeichnis vom DVBViewer liegt!

 

Was hast du für Tasten in der DVBViewer_Switch.ini für "Stop" & "Eject CD"?

Normal sollte ein "CONTROL X" bei Stop gesendet werden um PowerDVD zu beenden.

Bei Eject CD: "CONTROL E CONTROL X"

somit ein auswerfen der Disc+beenden von PowerDVD.

 

Wenn du die Funktion "Connect Control" verwendest dürfen die Tastenkürzel im DVBViewer nicht gleich sein wie bei PowerDVD!

 

Danke erstmal für die Antwort, die neue Version werde ich mal probieren, mach ich dann gleich heute abend. Aber mal vorweg, die OSDERROR.LOG erzeugt er mir gar nicht auf dem gesamten PC gibt es die Datei nicht, ich habe mehrere Dinge ausprobiert, Stop=Control X und Eject=Control E Control X

 

Nachdem das alles nicht ging, hab ich auch mal die Connect Controls ausgeschaltet, Änderung ergab sich leider keine. Ich habe dann auch mal folgendes versucht, bzw. erreicht, PowerDVD geht zu, allerdings bleibt der Switch offen und DVBViewer wird nicht mehr in den Vordergrund geholt, theoretisch müsste es doch auch reichen, wenn PowerDVD zugeht und dann holt er DVBViewer wieder in den Vordergrund, richtig? Das war mein letzter Versuch, allerdings ohne Erfolg, meine Idee dahinter, ich definiere eine Taste für das beenden von PowerDVD, wenn er das machen würde, wären meine Probleme gelöst, ich würde dann alle tasten analog programmieren und das senden der Befehle an den DVBViewer gar nicht mehr brauchen, da ich PowerDVD direkt steuern kann

Edited by TheMachine3112

Share this post


Link to post
Antistes

@TheMachine3112: Schau mal ins Startmenü unter Programme->DVBViewer. Da gibts das Konfigurationsverzeichnis incl der "osderror.log". Bei mir war die auch ohne Fehler (dann halt leer) da.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Portisch

Beta 2!

 

Habe nun ein bisschen gedreht... Mit PowerDVD & Vista geht es.

 

Mit Arcsoft & Vista kann ich leider nicht testen, da sich Arcsoft auf einen Virtuellen PC nicht starten läßt.

 

Aber ich habe ein paar LOG Einträge hinzugefügt. Also unbedingt den Switch mit dem Parameter -debug ausführen!

Edited by Portisch

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...