Jump to content
Portisch

DVBViewer Switch

Recommended Posts

QUEENFAN

Hallo Portisch,

 

habe eben auf meinem neu installierten HTPC mit DVBViewer 4.0 den Switch in Betrieb nehmen wollen.

Cyberlink PowerDVD 8 ist installiert und funktioniert.

Per -O Option habe ich den Switch konfiguriert, die windowdef.xml angepaßt und auch den OSD-Eintrag hinzugefügt (Menü-Editor).

Auch der Registry-Eintrag wurde per Deiner Datei erstellt.

 

Wenn ich DVBViewer und anschließend den Switch starte (ist das so überhaupt OK?) ist dieser ohne eingelegte DVD kurz im Taskamanger zu sehen und dann gleich weg.

Liegt eine DVD im Laufwerk und ich starte den Switch, wird PowerDVD gestartet.

Es wird kein LOG geschrieben.

 

Was mache ich falsch?

System ist Windows XP Pro SP3, DVBViewer 4.1.0 und PowerDVD 8 Ultra.

 

Danke schonmal für Deine Hilfe.

Share this post


Link to post
Portisch
[General Settings]

Disable Media Check=1

 

Dann wird nicht überpüft ob sich ein Medium im Laufwerk befindet.

LOG wir per Parameter -debug in die OSDError.log geschrieben.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Hallo Portisch,

 

falls Du mit Deiner Antwort mich meinst: -debug habe ich natürlich angegeben, es wird trotzdem nichts geloged.

 

Eigentlich möchte ich aber eine Überwachung des eingelegten Mediums haben, d.h. PowerDVD startet sobald eine DVD eingelegt wird und DVBViewer wird solange beendet und nach stoppen der Wiedergabe PowerDVD beendet und DVBViewer wieder gestartet.

 

Ist die Reihenfolge DVBViewer starten und danach DVBViewer Switch (mit - debug) korrekt?

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Hallo,

 

nach einem PC-Neustart hat es nun auch mit dem loggen funktioniert.

 

So sieht das LOG nun aus:

 

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.4.4 is now connected to DVBViewer

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: Last active channel was arte HD (ger)

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Fullscreen OnTop is aktive

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: Media found in drive: E:\ found. Starting external Player

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: Try to start PowerDVD 7.3 now...

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: Try to CreateProcess of PowerDVD 7.3

08.07.09 18:53:38 DVBViewer Switch Info: CreateProcess of PowerDVD 7.3 was successful

08.07.09 18:53:40 DVBViewer Switch Info: External Player Handle Name: CyberLink PowerDVD

08.07.09 18:53:40 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 is started.

08.07.09 18:54:09 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 7.3 got terminated. Closing DVBViewer Switch now!

08.07.09 18:54:10 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

08.07.09 18:54:10 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel arte HD (ger)

08.07.09 18:54:10 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

08.07.09 18:54:10 DVBViewer Switch Info: Set back Fullscreen OnTop

08.07.09 18:54:10 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Am seltsamsten finde ich die Zeile mit Closing DVBViewer Switch now, nach beenden des PowerDVD. Soll das so sein?

Was passiert dann beim einlegen der nächsten DVD, wenn DVBViewer Switch geschlossen wurde?

 

Irgendwas mache ich wohl noch falsch, denn andere haben das Problem wohl nicht. Aber was ????

Edited by QUEENFAN

Share this post


Link to post
Portisch

Du meinst dann wahrscheinlich die Autostart Funktion:

DVBViewer_Switch Autostart

 

Dann bleibt der Switch Online und wartet auf das nächste Medium im Laufwerk.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Danke für die Info Portisch.

 

Hatte die Option -AS so verstanden, daß Medienwechsel im Laufwerk automatisch erkannt werden und bei eingelegtem Medium der Software-Player gestartet (Autostart eben) und DVBViewer beendet wird.

 

Wenn ich -AS also nicht angebe funktioniert der Switch nur einmal?

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Jetzt klappt's !!!

Danke Portisch.

 

Was noch nicht funkioniert ist das Starten von PowerDVD wenn eine HD-DVD eingelegt wird.

Keinerlei Eintrag im LOG.

 

 

Fällt Dir dazu auch noch etwas ein ;-))

Share this post


Link to post
Portisch
ACHTUNG Windows XP Benutzer:

Um in Windows XP Dateien bei HD-DVD & BluRay lesen zu können ist es vielleicht Nötig den UDF Reader 2.5 zu installieren!

Einfach mit der rechten Mouse auf die INF-Datei klicken und den Treiber installieren. Dann den PC neustarten.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

@Portisch

 

Natürlich sind die Treiber bereits installiert.

Daran liegt's also nicht.

Kann auch per Explorer auf den Inhalt einer HD-DVD zugreifen.

Share this post


Link to post
Portisch

Hast du auch HDDVD aktiviert?

 

Hast du PowerStrip installiert, bzw. verwendest du es?

 

[Autostart Settings]

Video CD=1

SuperVideo CD=1

Audio CD=0

Video DVD=1

HDDVD=1

BluRay=1

 

Welche Ordner hat die HD-DVD? Es kann sein, dass sich da was geändert hat und der Switch es deswegen nicht erkennt.

Share this post


Link to post
QUEENFAN

Hallo Portisch,

 

es handelt sich um die Queen-HD-DVD, deren Verzeichnisstruktur ich schonmal in diesem Thread gepostet habe (evtl. erinnerst Du Dich ;-)).

 

Und ja, HDDVD ist natürlich aktiviert.

 

Wie gesagt, Bluray und DVD funktionieren hervorragend, nur bei Einlegen von HD-DVDs tut sich nix.

 

PowerStrip ist weder installiert noch im Switch aktiviert.

Edited by QUEENFAN

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.5

 

Bug-Fix für Autostart HD-DVD

 

Es wurde nach HDDVD_TS gesucht, eigentlich ist es HVDVD_TS... :blush:

Share this post


Link to post
Hochpass

Hi,

erster Versuch. Alle Dateien in den Ordner Plugins kopiert und die reg.bat aufgerufen. Als ersts bekomme ich eine Fehlermeldung. "DVBViewer <-> External Player funktioniert nicht mehr" Das Programm wird beendet.

 

Hab hier die neueste Version von DVBViewer und auch vom Shwitch. Das ganze läuft auf Vista Business. Hat hier einer eine Idee?

 

Danke schonmal

Edited by Hochpass

Share this post


Link to post
Portisch
Hi,

erster Versuch. Alle Dateien in den Ordner Plugins kopiert und die reg.bat aufgerufen. Als ersts bekomme ich eine Fehlermeldung. "DVBViewer <-> External Player funktioniert nicht mehr" Das Programm wird beendet.

 

Hab hier die neueste Version von DVBViewer und auch vom Shwitch. Das ganze läuft auf Vista Business. Hat hier einer eine Idee?

 

Danke schonmal

 

 

Debug

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
bohne

Hallo Portisch,

 

habe Dein plugin schon genutzt mit powerdvd 8.0.

Wollte mal itunes probieren...kann man ja schön in der ini eintragen. Bekomme dann aber eine Adressverletzung in Deinem plugin selbst.

 

Kann man grundsätzlich den switch für alle externen Programme nutzen oder nur für video-Programme?

Eigentlich hatte ich gedacht, daß egal welches Programm aufgerufen wird, der switch nur auf die Beendigung wartet, um dvbv wieder in den Vordergrund zu holen etc.

 

Oder mache ich evtl. was falsch?

- in ini Kapitel itunes aufgemacht

- im dvbv neuen Menüeintrag mit entsprechendem Argument für itunes (mit pdvd8 klappt´s)

 

Vielen Dank vorab,

bohne

Share this post


Link to post
Portisch

Also bei mir geht iTunes 7 ohne Probleme:

4cbxajte.jpg

 

INI:

[iTunes 7]
Player Location=C:\Programme\iTunes\iTunes.exe

 

29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...
29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.5 is now connected to DVBViewer
29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Fullscreen OnTop is aktive
29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: Try to start iTunes 7 now...
29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: Try to CreateProcess of iTunes 7
29.08.09 12:40:39 DVBViewer Switch Info: CreateProcess of iTunes 7 was successful
29.08.09 12:40:42 DVBViewer Switch Info: External Player Handle Name: iTunes
29.08.09 12:40:42 DVBViewer Switch Info: iTunes 7 is started.
29.08.09 12:41:04 DVBViewer Switch Info: iTunes 7 got terminated. Closing DVBViewer Switch now!
29.08.09 12:41:04 DVBViewer Switch Info: Set back Fullscreen OnTop
29.08.09 12:41:04 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Poste einmal dein iTunes Einstellungen in der 'DVBViewer_Switch.ini'.

 

Auch ein LOG könnte hilfreich sein!

Share this post


Link to post
bohne

Hallo Portisch,

 

meine ini sieht so aus:

[General Settings]

Change Graphic Profile=0

PreventStandbyHibernate=1

Connect Control=0

Use ConnectGirderPlugin=0

Keyboard Hook=0

Hide=0

2. Shortcut Delay=500

Active Player=iTunes 8

 

[iTunes 8]

Player Location=C:\Programme\iTunes\iTunes.exe

 

Die Log-datei hat folgenden Inhalt:

29.08.09 17:07:27 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

29.08.09 17:07:27 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.4.5 is now connected to DVBViewer

29.08.09 17:07:27 DVBViewer Switch Info: Last active channel was 3sat (deu)

29.08.09 17:07:28 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

29.08.09 17:07:28 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback

 

Fehlermeldung lautet:

Zugriffsverletzung bei Adresse 00497357 in Modul DVBViewer_Switch.exe. Lesen von Adresse 00000000

 

Version: 2.0.4.5

 

Was meenste, ne Idee?

 

Vielen Dank vorab, bohne

Share this post


Link to post
bohne

Hallo Portisch,

 

nun habe ich aufgrund pdvd neue ati-ccc-sw draufgespielt...und nun geht alles...

obwohl: ich habe auch noch im dvbv die Option "immer im Vordergrund" und "Vollbild" deaktiviert.

 

Auf jeden Fall geht nun alles... tolles tool!

Gruß, bohne

Share this post


Link to post
Portisch
Hallo Portisch,

 

nun habe ich aufgrund pdvd neue ati-ccc-sw draufgespielt...und nun geht alles...

obwohl: ich habe auch noch im dvbv die Option "immer im Vordergrund" und "Vollbild" deaktiviert.

 

Auf jeden Fall geht nun alles... tolles tool!

Gruß, bohne

 

 

Danke für die Info!

Share this post


Link to post
popy

Hallo Portisch. Erstmals Danke für das tolle Tool!!! Genau was ich gesucht habe :bye:

 

Leider funktionieren bei mir keine Blurays im Autostart. Wenn ich den Switcher manuell starte erkennt er die BLuray und schaltet auch auf PowerDVD um.

 

Die Haken bei Bluray sind drinnen, auch das Laufwerk ist richtig eingestellt. DVDs funktionieren im Autostart des Switchers.

 

Den UDF-Reader habe ich installiert. Ich sehe auch die Verzeichnissstruktur im Explorer.

 

Hab schon mehrere BluRays getestet, der Switcher erkennt einfach nicht dass eine Bluray eingelegt wurde.

 

Verwende "AnyDVD HD", kanns aber auch nicht sein, da ich es mal zum testen deaktiviert hatte.

 

Was mache ich falsch?

 

Danke

pOpY

Share this post


Link to post
Portisch

Bitte kontolliere ob sich diese Ordner auf der BluRay befinden:

\AACS

\BDMV

 

Wenn diese beiden Ordner gefunden werden wird die Disk als BluRay erkannt.

Share this post


Link to post
popy

Prüfst du die beiden Ordner mit einer Logischen UND bzw. ODER Verknüpfung?

 

Auf meinen BluRays sind nur \BDMV Ordner drauf.

 

cu

pOpY

Edited by popy

Share this post


Link to post
Portisch

UND,

 

soweit ich weis ist der Ordner \AACS für die Entschlüsselung/Verschlüsselung der BluRay zuständig.

Wenn du AnyDVD einsetzt weis ich nicht ob der Ordner dann noch sichtbar ist.

Deinstalliere einmal AnyDVD und schau dann ob der Ordner da ist.

 

Werde das Suchen der Ordner dann aber noch umbessern, da selbst erstellte BluRays höchstwahrscheinlich auch keinen AACS Ordner haben werden.

Dann jedoch sollte die BluRay ganz normal über DVBViewer abzuspielen sein.

Share this post


Link to post
popy

Geb ich Dir recht.

 

Bitte ändere dass nur nach \BDMV gesucht wird da der \AACS nur bei Komerziellen BluRays die mit dem Kopierschutz AACS verschlüsselt sind, vorhanden ist.

Selbst erstellte haben diese nicht.

 

Sag bescheid wenn ich testen soll.

 

Danke

cu

pOpY

Share this post


Link to post
popy

Hab nochmal kurz geschaut. AnyDVD entfernt OnTheFly den AACS Ordner.

 

cu

pOpY

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.6

 

[Autostart Settings]
Video CD=1
SuperVideo CD=1
Audio CD=0
Video DVD=1
HDDVD=1
HDDVD all disks=1
BluRay=1
BluRay all disks=1

 

...Die Einträge "HDDVD all disks" und "BluRay all disks" sagen ob nur kopiergeschützte oder alle HD-Medien mit dem externen Player wiedergegeben werden sollen.

 

Man kann sozusagen einstellen ob nur HDDVDs/BluRays mit dem Ordner AACS mit dem externen Player gestartet werden sollen.

Ansonsten werden alle HD-Medien mit dem externen Player gestartet.

 

Default: All disks=1 (es werden alle HD-Medien mit dem externen Player wiedergeben)

 

Soweit ich weiß kann man HD-Medien ohne Kopierschutz mit dem DVBViewer wiedergeben (hab's noch nie probiert).

Share this post


Link to post
popy

@Portisch.

 

Danke für das Update. Funktioniert einwandfrei.

 

cu

pOpY

Share this post


Link to post
CiNcH

Ich habe dieses "Plugin" heute reaktiviert, weil mir mit dem DVBViewer bei diversen Blu-Ray Titeln die "Forced Subtitles" fehlen.

 

Ich muss echt sagen, da hat sich einiges getan und es funktioniert wirklich erstklassig. Super gefallen mir die Umschaltung der Refresh Rate über PowerStrip und die Action-Konvertierung in Player-Funktionen. Großes Kompliment von mir! Ich werde das detaillierter in meine Blu-Ray FAQ einbinden...

 

Was ich zu bedenken geben möchte ist der kommende D3D-Renderer im DVBViewer und ob es nicht stört, wenn sowohl PowerDVD als auch der DVBViewer über D3D rendern (auch nach Close Graph noch, wenn auch nicht mit voller Framerate dann).

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
popy

Da muss ich zustimmen und auch mein größtes Lob aussprechen!!!

 

cu

pOpY

Share this post


Link to post
CiNcH

Hier mal eine Beobachtung:

 

Ich fange z.B. die ActionID 12294 (= 'Exit' und hat in der default.remote den Namen 'Power Off') ab und schließe damit PowerDVD:

Switch Off=CONTROL X

 

Im DVBViewer öffnet diese Aktion normalerweise das 'Extended Exit' OSD. Ist nun PowerDVD (bzw. der DVBViewer-Switch) aktiv und ich führe diese Aktion aus, wird PowerDVD auch geschlossen. Parallel dazu wird im DVBViewer aber NICHT das 'Extended Exit' OSD angezeigt. Die Verränkung über command.vbs, um dieses Verhalten abzustellen, scheint also in diesem Fall nicht nötig zu sein ;) !?

 

Wenn ich manuell ein 'Graph Close' ausführe und anschließend oben erwähnte Aktion, wird das 'Extended Exit' OSD angezeigt.

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
CiNcH

Funktionieren bei euch die Shortcuts '+' und '-' für Volume-Control in PowerDVD, wie sie vom Switch ausgelöst werden? Bei mir geht das nicht, nur direkt über die Tastatur an PowerDVD, das Action-ID Mapping haut bei mir nicht hin, zumindest nicht mit '+' und '-'. Wenn ich andere Shortcuts in der ini für 'Volume Up' und 'Volume Down' zuweise, funktionieren diese, d.h. das Mapping ist prinzipiell richtig, aber '+' und '-' sind wohl nicht die korrekten Shortcuts, 'Add' und 'Subtract' funktionieren auch nicht.

Hier die Settings, die eigentlich korrekt sein sollten:

 

	<Command Name="Volume Up" Value="30513" ID="27" System="-1">
  <Event Source="X10">VolumeDown</Event>
</Command>
<Command Name="Volume Down" Value="30514" ID="28" System="-1">
  <Event Source="X10">VolumeUp</Event>
</Command>

 

	'Declaration for function Volume Up:
	Actions(24) = 30513
	Actions(25) = 26

'Declaration for function Volume Down:
	Actions(26) = 30514
	Actions(27) = 27

 

Volume Up=+
Volume Down=-

Im letzten Codeabschnitt muss der Hund begraben liegen, andere Shortcuts als '+' und '-' gehen, aber was sind nun die richtigen Shortcuts für Volume-Control in PowerDVD. '+' und '-' auf der Tastatur funktionieren und machen in der Tat Volume-Control..

Share this post


Link to post
Portisch

Zuerst Danke für das Lob!

 

Als nicht offiziell angelerneter Programierer versuche ich das beste zu Erreichen!

 

Im DVBViewer öffnet diese Aktion normalerweise das 'Extended Exit' OSD. Ist nun PowerDVD (bzw. der DVBViewer-Switch) aktiv und ich führe diese Aktion aus, wird PowerDVD auch geschlossen. Parallel dazu wird im DVBViewer aber NICHT das 'Extended Exit' OSD angezeigt. Die Verränkung über command.vbs, um dieses Verhalten abzustellen, scheint also in diesem Fall nicht nötig zu sein !?

 

Das ist richtig so, da der Befehl den DVBViewer nicht erreicht wenn er auch für den externen Player verwendet wird.

Da muss man dann halt zwei mal den gleichen Befehl ausführen. Zuerst beenden vom externen Player, dann nocheinmal für das beenden von DVBViewer.

 

@CiNcH

Hast Glück! :blush: Sitze gerade vor dem PC und habe den Bug für "+" & "-" gefunden.

Nun kommen die Shortcut Sonderzeichen wie z.B. "+" & "-" richtig zum extenen Player.

 

daher:

Update 2.0.4.7

Bugfix beim Senden von Sonderzeichen Shortcuts zum externen Player

 

Auch wurde das LOG etwas erweitert um sehen zu können ob & was zum externen Player geschickt wurde:

31.10.09 16:46:48 DVBViewer Switch Info Control Handling: sending Shortcut "Volume Up" to external player

31.10.09 16:46:48 DVBViewer Switch Info Control Handling: keys: +

31.10.09 16:46:48 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent Volume Up to PowerDVD 7.3

31.10.09 16:46:53 DVBViewer Switch Info Control Handling: received ActionID from Command.vbs: 30513

31.10.09 16:46:53 DVBViewer Switch Info Control Handling: sending Shortcut "Volume Down" to external player

31.10.09 16:46:53 DVBViewer Switch Info Control Handling: keys: -

31.10.09 16:46:53 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent Volume Down to PowerDVD 7.3

31.10.09 16:47:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: received ActionID from Command.vbs: 30502

31.10.09 16:47:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: sending Shortcut "Pause" to external player

31.10.09 16:47:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: keys: SPACE

31.10.09 16:47:18 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent Pause to PowerDVD 7.3

31.10.09 16:47:20 DVBViewer Switch Info Control Handling: received ActionID from Command.vbs: 30502

31.10.09 16:47:20 DVBViewer Switch Info Control Handling: sending Shortcut "Pause" to external player

31.10.09 16:47:20 DVBViewer Switch Info Control Handling: keys: SPACE

31.10.09 16:47:20 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent Pause to PowerDVD 7.3

31.10.09 16:47:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: received ActionID from Command.vbs: 30501

31.10.09 16:47:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: sending Shortcut "Stop" to external player

31.10.09 16:47:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: keys: CONTROL+x

31.10.09 16:47:24 DVBViewer Switch Info Control Handling: Sent Stop to PowerDVD 7.3

Edited by Portisch

Share this post


Link to post
CiNcH
Da muss man dann halt zwei mal den gleichen Befehl ausführen.

Aber diverse andere Aktionen kommen sowohl zum Plugin, als auch zum DVBViewer. Da war ja auch dieses Umschaltproblem bei 'hoch' und 'runter', oder nicht? Ich versteh das noch nicht, welche Aktionen zum DVBViewer durch kommen und wann...

Share this post


Link to post
Portisch

Das war früher am Anfang so wo es nur den Tastaturhook gab.

 

Über die Command.vbs ist das nicht mehr so weil die Befehle umgeleitet werden und den DVBViewer (falls im externen Player verwendet) nicht mehr erreichen.

 

Besser ist es die Methode mit der Command.vbs zu verwenden da hier das Problem von z.B. einem Kanalwechsel nicht mehr auftretten kann.

Auch hat die Methode über Command.vbs denn Vorteil das sie mit jedem Input Plugin & Keyboard funktioniert da es mit den ActionID arbeitet.

Share this post


Link to post
CiNcH

Ich meine ohne command.vbs. Auch da geht nicht jede Aktion an den DVBViewer, wie die oben angesprochene 'Extended Exit' Aktion.

Share this post


Link to post
pinbot

Nur mal ´ne kurze Frage:

Funktioniert der Switcher weiterhin auch mit dem Arcsoft TMT (in meinem Fall: 3 Platinum)?

Insbesondere die Fb-Anbindung würde mich interessieren.

 

Gruß

Pinbot

Edited by pinbot

Share this post


Link to post
Portisch
Ich meine ohne command.vbs. Auch da geht nicht jede Aktion an den DVBViewer, wie die oben angesprochene 'Extended Exit' Aktion.

 

 

es gibt 3 verschiedene Methoden Befehle zu erhalten:

 

1. Connect Control

Die war die erste Methode. Hier werden die ActionIDs über das DVBViewer COM-Event ausgewertet. War eine ActionID in der INI-Datei definiert wurde diese zum externen Player weiter geleitet. Hier war das Problem das die ActionIDs zuerst im DVBViewer ausgeführt wurden und es dadurch zu Kanalwechsel oder ähnlichen kommen konnte.

 

2. Keyboard Hook

Zweit Stufe der Erkennung. Es wurden die Tastendrücke die das DVBViewer Fenster (und nur dieses Fenster) erhalten sollte überprüft.

Stimmte es mit einer Definition in der INI-Datei zusammen wurde der Befehl Übersetzt und zu dem externen Player geschickt. Das ursprüngliche Command hat den DVBViewer dann nie erreicht. Somit kamm es zu keinen Kanalwechsel.

 

3. ConnectGirderPlugin oder auch Command.vbs über COM-Schnittstelle

Da ich dann einmal von Girder weg bin hatte ich keine Tasttatur Shortcuts mehr die versendet wurden, sonderen die Befehle gelangten direkt über ein Input-Plugin zum DVBViewer.

Deswegen wurde die COM-Schnittstelle im DVBViewer_Switch eingebaut. Diese kann, wie im ersten Post, von jedem beliebigen Program angesprochen werden - sei es jetzt ein VBS-Script, ConnectGirderPlugin,... alles was halt über COM reden kann.

Meiner Meinung nach die beste und sauberste Lösung!

 

@pinbot

Ich weis nicht mehr welches TMT ich probiert habe, aber einfach einmal (am besten mit dem Parameter -debug) selbst testen.

Share this post


Link to post
CiNcH

Wir reden aneinander vorbei, ist aber nicht wichtig, weil ich jetzt sowieso Methode 3 verwende.

 

Was ich gemeint habe ist, dass auch bei Methode 1 z.B. die 'Extended Exit' Aktion (Exit=12294) zwar beim Plugin ankommt (und die ID gemappt bei mir PowerDVD abschaltet), nicht aber gleichzeitig beim DVBViewer. Und ich versteh nicht warum.

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
QUEENFAN
Nur mal ´ne kurze Frage:

Funktioniert der Switcher weiterhin auch mit dem Arcsoft TMT (in meinem Fall: 3 Platinum)?

Insbesondere die Fb-Anbindung würde mich interessieren.

 

Gruß

Pinbot

 

 

Auch mich interessiert das sehr, da o.g. SoftwarePlayer bei mir sowohl HD-DVD als auch BR-DVD spielt ohne andauernd wie der PowerDVD "rumzunörgeln" zum Abspielen dieser BD sei ein Update nötig.

 

Was ich noch nicht hinbekommen habe ist, daß die TMT beim Drücken auf Stop (FB) so wie der PowerDVD (gleiche Settings in der DVBSwitch.INI) nach auswerfen der Scheibe beendet und wieder DVBViewer gestartet wird.

Share this post


Link to post
CiNcH

Wenn ich PowerDVD ohne Laufwerk als Start-Parameter (bzw. komplett ohne Parameter) starten lasse, kommt es im Switch zu einer Zugriffsverletzung.

 

 

Ich versuche gerade mit 2 BD-Laufwerken umzugehen (ein physikalisches und ein virtuelles). Wenn ich nun PowerDVD mit Buchstaben vom ersten Laufwerk starte, die Disc sich aber im zweiten befindet, beendet sich PowerDVD gleich wieder. Und monitoren kann ich wohl auch nicht 2 Laufwerke.

 

Ich wollte nun PowerDVD ohne Parameter starten und dann über CTRL+O das Laufwerk manuell wählen.

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...