Jump to content
Portisch

DVBViewer Switch

Recommended Posts

micha65

Zwischenstand:

 

nachdem ich den UDF (2.5) Treiber installiert habe geht der Autostart :(

 

Der Start dauert nur ewig, weil er die BD erst komplett durchsucht wird, also ca 2 min, kann man das abstellen? (Sicher ne Windowssache)

 

Nun werde ich versuchen meine Fernbedinung MCE Harmony 785 über IMon zum laufen zu kriegen.

 

Falls da jemand schon erfahrungen hat, nur zu.

 

Danke nochmal Micha

Share this post


Link to post
micha65

Hab ein paar grundlegende Fragen zur Fernbedienung und DVBV Switch

 

Ich nutze das IMon-Plugin, solange ich den DVBV als aktives Fenster hab funzt die Fernbedienung, wenn ich jetzt durch Einlegen der BD den PowerDVD8 mittels Switch starte, ist der ja aktiv und die Fernbedienung funzt nicht.

 

Wie bekommt man das nun hin, das ich PowerDVD trotzdem fernbedienen kann?

 

Danke und schönen WE Micha

Share this post


Link to post
Tüftler
Hab ein paar grundlegende Fragen zur Fernbedienung und DVBV Switch

 

Ich nutze das IMon-Plugin, solange ich den DVBV als aktives Fenster hab funzt die Fernbedienung, wenn ich jetzt durch Einlegen der BD den PowerDVD8 mittels Switch starte, ist der ja aktiv und die Fernbedienung funzt nicht.

 

Wie bekommt man das nun hin, das ich PowerDVD trotzdem fernbedienen kann?

 

Danke und schönen WE Micha

Ich habe es zwar schon mal geschrieben, aber ich bleibe da mal hartnäckig.

In meiner Konfiguration (Download siehe Signatur) ist die Steuerung für PDVD bereits inbegriffen!

 

Es gibt bei Soundgraph (iMonManager) aber auch schon eine fertige Steuerung, die bietet aber für BluRays nicht alle Funktionen (Menüsteuerung!)

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.12

 

Der Eintrag im INI-File:

Use ConnectGirderPlugin

heisst nun

Use COM Server

 

Der Eintrag wir beim ersten mal Starten automatisch geändert. Man muss sich also nicht darum kümmern.

 

Der Eintrag im INI-File:

Monitored Drive

heisst nun

Monitored Drive x

Wobei x für 1..5 steht. Es können nun bis zu fünf Laufwerke für Autostart überwacht werden.

 

Der Eintrag wir beim ersten mal Starten automatisch geändert. Man muss sich also nicht darum kümmern.

 

Das in den Vordergrund bringen wurde etwas überarbeitet. Es wird nun DVBViewer vor der Wiedergabe des externen Players versteckt.

Wird der externe Player geschlossen wird DVBViewer wieder in den Vordergrund geholt.

Das geht so am besten denn DVBViewer war trotzdem im Vordergrund obwohl eigentlich z.B. PowerDVD im Vordergrund war!?!?!?

 

Sollte es zu Problemen kommen (Absturz von DVBViewer_Switch) und der DVBViewer ist nicht wieder sichtbar am besten die DVBViewer.exe mit dem Taskmanager schließen und dann DVBViewer neu starten.

Share this post


Link to post
CiNcH

Ich bekomm die Krise. Jetzt lief das wunderbar unter Windows XP, unter Windows 7 wird bei mir jetzt kein Bildschirmwechsel von PowerDVD8 mehr durchgeführt ;) . Verwende jetzt v2.0.4.12. MonitorTest geht aber 1A.

 

Ich verwende PowerDVD8 und habe es mit Delays 0, 250, 500 und 1000 probiert. Außerdem habe ich Monitor 1 und 2 probiert. Alles ohne Erfolg. PowerDVD8 bleibt auf dem 1. Bildschirm.

 

Ich verwende den DVBViewer_Switch im Autostart-Modus im Tray.

 

DVBViewer_Switch.ini

osderror.log

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
Portisch

Komisch das im LOG steht das der Switch anscheinend 2 mal PowerDVD gestartet hat.

Beim Ersten mal wurde das Fenster "osderror - Editor" genommen!?!? Ist Notepad - aber warum...

Beim Zweiten mal hat er das richtige Fenster gefunden.

 

Auch sehe ich das im INI-file:

Monitored Drive 1=
Monitored Drive 2=H

steht. Vielleicht hab ich da noch einen Fehler drinnen wenn Drive 1 = ''.

Share this post


Link to post
CiNcH

Naja, ich denke, ich steige auf Single-Display um. Zu viele Probleme mit Dual-Display.

 

Gibt es einen Parameter zum schließen des DVBViewer-Switch? Im Moment mache ich das mit taskkill.

Share this post


Link to post
Portisch

Bei mir geht es mit Win7 & PowerDVD 8 und Monitor 2 ohne Probleme.

DVBViewer Switch ist gestartet mit Parameter: -AS -DEBUG

 

INI:

Monitored Drive 1=
Monitored Drive 2=E

[PowerDVD 8.0]
Player Location=C:\Programme\CyberLink\PowerDVD8\PowerDVD8.exe
Start Parameter=
Maximize=0
Monitor=2
Delay before move to Monitor=500
...
..

 

Dann DVBViewer starten und einen Sender einstellen.

DVD rein ins Laufwerk E und der Switch startet das Handling der DVD & PowerDVD.

 

20.11.09 17:12:49.276 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is trying to connect to DVBViewer...

20.11.09 17:12:49.278 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch Version 2.0.4.12 is now connected to DVBViewer

20.11.09 17:12:49.285 DVBViewer Switch Info: Last active channel was ProSieben

20.11.09 17:12:49.524 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback Event

20.11.09 17:12:49.547 DVBViewer Switch Info: DVBViewer stopped Playback

20.11.09 17:12:49.808 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Fullscreen OnTop is aktive

20.11.09 17:12:49.808 DVBViewer Switch Info: Try to start PowerDVD 8.0 now...

20.11.09 17:12:49.809 DVBViewer Switch Info: Try to CreateProcess of PowerDVD 8.0

20.11.09 17:12:49.907 DVBViewer Switch Info: CreateProcess of PowerDVD 8.0 was successful

20.11.09 17:12:51.217 DVBViewer Switch Info: External Player Handle Name: CyberLink PowerDVD 8.0

20.11.09 17:12:51.222 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 8.0 is started.

20.11.09 17:12:51.224 DVBViewer Switch Info: Last foreground window name: CyberLink PowerDVD 8.0

20.11.09 17:12:51.224 DVBViewer Switch Info: Try to move player to foreground

20.11.09 17:12:51.225 DVBViewer Switch Info: Active foreground window name: CyberLink PowerDVD 8.0

20.11.09 17:12:51.730 DVBViewer Switch Info: moved player PowerDVD 8.0 to monitor: 2

20.11.09 17:14:06.299 DVBViewer Switch Info: PowerDVD 8.0 got terminated. Closing DVBViewer Switch now!

20.11.09 17:14:07.349 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

20.11.09 17:14:07.354 DVBViewer Switch Info: DVBViewer started Playback

20.11.09 17:14:07.367 DVBViewer Switch Info: Rezapp to channel ProSieben

20.11.09 17:14:07.383 DVBViewer Switch Info: Set back Fullscreen OnTop

20.11.09 17:14:07.383 DVBViewer Switch Info: DVBViewer Switch is now disconnected from DVBViewer

 

Beim Switch gibt es keine Möglichkeit ihn zu beenden. Er bleibt sollange aktiv bis der gestartete externe Player beendet wurde.

Macht ja sonst keinen Sinn - denn dann kann man den externen Player ja auch einfach so starten.

 

Autostart & Taskkill ist ja gar nicht gut.

Bei Autostart bleibt die DVBViewer_Switch.exe ja laufen um das Laufwerk überwachen zu können.

Beim Einlegen eines Mediums Verbindet sich der Switch mit dem DVBViewer. Wird der externe Player beendet oder das Medium entfernt schließt der Switch die Verbindung mit dem DVBViewer wieder und bleibt aber am Leben für den nächsten Gebrauch.

Share this post


Link to post
CiNcH
Autostart & Taskkill ist ja gar nicht gut.

Ich fahre über ein Script "den HTPC hoch" und starte auch DVBViewer_Switch mit Parameter -as damit. Verwende ich den HTPC nicht mehr, sondern den PC anderweitig, will ich das abschalten. Wenn ich nämlich den HTPC anschließend mittels Script wieder "hochfahre" und DVBViewer_Switch -as nochmal ausgeführt wird, obwohl es schon gestartet ist, passieren komische Sachen. Kann man einfach probieren, indem man DVBViewer_Switch -as öfters ausführt.

Share this post


Link to post
Portisch

Das erklärt warum in deinem LOG 2x der Switch gestartet wurde.

Wenn der Switch nocheinmal mit dem Parameter -AS gestartet werden sollte, sollte er dies verhindern.

Wird beim nächsten Release drinnen sein.

Share this post


Link to post
CiNcH

OK, jetzt hat das Verschieben geklappt, warum auch immer :) .

Share this post


Link to post
Portisch

Update 2.0.4.13

 

BugFix: Wenn der Switch also Autostart verwendet wurde wurde ein weiteres starten mit dem Parameter -AS nicht verhindert.

BugFix: Error 54 wenn beim DVBViewer der Kanal beim beenden nicht eingestellt werden konnte

Fix: Einträge Monitored Drive x wird nun im INI File richtig abgespeichert

Share this post


Link to post
Stoned

@Portisch

Das mit dem "Vordergrund bringen" ist ein schwieriges Thema. Ich schau mal ob es noch etwas verbessert werden kann...

 

Ich weis nicht wie dein MCE Fernbedienung in DVBViewer eingebunden ist aber höchst wahrscheinlich würde sich das Handling mit "Command.vbs" anbieten -> siehe erster Post.

 

 

Hallo,

 

hast du mir mal ein Bespiel geben wie ich das mache muss mit der Fernbedienung steh ein bischen auf dem Schlauch.

 

Gruß

 

Stoned

Edited by Stoned

Share this post


Link to post
Portisch

Schau einmal in das ZIP File. Da ist eine Beispiel Command.vbs mit dabei. Zusätzliche Erklärung findet sich im ersten Post.

Share this post


Link to post
Tüftler

Hallo Portisch,

 

ich versuche jetzt schon ein paar Tage deine command.vbs mit meiner für die MCE zu kombinieren, aber das geht wohl irgendwie nicht.

Was muss ich tun damit meine selbst angelernten Befehle für eine MCE Fernbedienung mit deinem PDVD8 mapping gehen?

 

Ich habe Versuchsweise meine Befehlsnamen an deine in der default.remote angepasst (Test mit Eject CD) und die 30510 dort zugewiesen.

Dann sollte er aber nicht auf Bspw. (92) gehen sondern in mein mapping (30517).

 

Da kommt leider nur ne "0 description: message:" als OSD Meldung, also irgendwo ist da der Wurm drinn, nur wo.

Mein Problem ist ja ich komme so gar nicht zum Switch.

Im Anhang die Remote und die Command.vbs, sowie die Play.vbs in der dann mein DVBViewer_Switch Aufruf erfolgt.

 

Wäre schön wenn du mir weiterhelfen könntest.

 

PS: Der Aufruf ohne remapping funktioniert tadellos, nur die Steuerung in PDVD ist dann leider nicht möglich.

Share this post


Link to post
CiNcH

Also ich finde da keinen Fehler von der Logik her. Bei Tastendruck sollte die ID 30510 ausgeführt werden. Die wird dann auch im Functions-Array gefunden. Wenn PowerDVD NICHT läuft, wird die ID durch die 30517 ersetzt und die Aktion ausgeführt (SendCommand). Anschließend führt diese Action wieder in die command.vbs. Diesmal sollte er die ID aber nicht im Functions-Array finden weil er ja mit Stepsize 2 darüber hinweg iteriert. Man gelangt also mit der ID 30517 direkt in den Switch/Case-Block und nicht mehr über HandleActionID zum DVBViewer-Switch.

 

Den COM-Server hast du registriert?

Edited by CiNcH

Share this post


Link to post
Tüftler

Das ist ja mein Problem, ich finde da auch keinen Fehler.

Und ja der COM Server ist registriert, was aber auch kein Problem wäre wenn nicht, denn dann würde es immer ein False geben und nur meine Funktionen würden gehen. Aber es gehen keine, bzw. nur die Fehlermeldung kommt. o:)

Also muss ich wohl einen Fehler drin haben.

Share this post


Link to post
Portisch

Ändere einmal das in der Command.vbs:

Original:

sub main(ActionID,Command)

Neu:

sub main(ActionID)

 

Und:

Select Case Command

Neu:

Select Case ActionID

 

Laut Wiki hat die Main Sub nur einen Parameter.

Share this post


Link to post
Tüftler

Danke Portisch, das war's. o:)

Hatte mich da von der Stoprec.vbs leiten lassen, in der mehrere Sachen im SubMain stehen. Das war aber offensichtlich nur dafür gedacht die Parameter zu zeigen, die benutzt werden können.

In's Wiki habe ich gar nicht geschaut. :)

Share this post


Link to post
Portisch

Hab's auch erst mit einem Debugger gesehen o:)

Share this post


Link to post
Tüftler

Auf Vista habe ich aktuell ein Problem.

osderror.log gibt mir folgendes zurück:

"26.11.09 21:32:27 TUCStreamThread Could not connect, Error: 10038"

und als MSGBox:

 

Ich habe mehrere Tests gemacht um den Fehler einzugrenzen, aber ohne Erfolg.

- laufende Wiedergabe im DVBV -> DVBViewer-Switch -> mit STRG+X beendet = Fehler

- keine laufende Wiedergabe im DVBV -> DVBViewer-Switch -> mit STRG+X beendet = Fehler

- laufende Wiedergabe im DVBV -> DVBViewer-Switch mit Admin rechten gestartet -> mit STRG+X beendet = Fehler

hier noch meine INI:

 

Hoffe das hilft dir weiter, und damit auch mir. :)

Share this post


Link to post
Portisch

Äh, "STRG-X"?

 

Externen Player (hier PowerDVD 8) per STRG-X beendet?

Laut INI ist das die ActionID von "Stop" vom DVBViewer.

 

Ein ganzes LOG währe hilfreicher.

Per command.vbs?

Dann muss in den Switch Optionen (Parameter -o) Use COM Server=0 auf 1 gesetzt werden!

Share this post


Link to post
Tüftler
Äh, "STRG-X"?

 

Externen Player (hier PowerDVD 8) per STRG-X beendet?

Laut INI ist das die ActionID von "Stop" vom DVBViewer.

 

Ein ganzes LOG währe hilfreicher.

Per command.vbs?

Dann muss in den Switch Optionen (Parameter -o) Use COM Server=0 auf 1 gesetzt werden!

Soweit war ich ja noch gar nicht.

Es schlägt ja schon fehl wenn ich nur per Tastaturshortcuts PDVD8 beende.

 

Ich habe extra das Handling über die command.vbs außen vor gelassen, um Fehler diesbezüglich erst einmal auszuschließen.

 

Also: 1. DVBViewer gestartet (im Fenstermodus)

2. DVBViewer-Switch gestartet (über ein Desktopshortcut oder aber direkt im Speicherort Plugins)

3. dieser startet mir jetzt PDVD8 und schaltet die Wiedergabe im DVBViewer ab

4. ist dies gestartet drücke ich nach ca. 10 Sek STRG+X, was ja das standardmäßige schließen von PDVD8 bewirkt

5. PDVD8 wird geschlossen, worauf hin der Switch die Wiedergabe im DVBViewer wieder aktiviert (wobei kein Stream kommt), aber dann diese Fehlermeldung hervor ruft.

 

Ich glaube nicht das dir das log was sagt, mir fällt jedenfalls nichts besonderes auf.

Im übrigen musste ich die Switch.exe nach dem Fehler selbst schließen.

 

Share this post


Link to post
Portisch

Nun kommt es mir bekannt vor!

 

Das habe ich auch schon gesehen. Das Passiert wenn der letzte Kanal nicht eingestellt werden kann.

Habe aber geglaubt das behoben zu haben. Ich habe den "Fehler" kein DVB-Gerät beim Beenden vom Switch nicht reproduzieren können.

Mal sehen...

Share this post


Link to post
Tüftler
Ich habe den "Fehler" kein DVB-Gerät beim Beenden vom Switch nicht reproduzieren können.

Könnte auch ein Fehlereintrag vom DVBViewer gewesen sein, da evtl. das Unicast Device keine Verbindung aufbauen konnte (RecService über WLan, da keine Fernsehkarte im Lappi ist).

Die andere Meldung kannst du hoffentlich reproduzieren. :)

Share this post


Link to post
Portisch

Konnte eigentlich Super mit KIS das Netzwerk sperren damit der DVBViewer dann nicht mehr beim Unicast Gerät den Kanal einstellen kann.

 

Mein Fehler!

 

Update 2.0.4.14

Bug: Absturz wenn beim Beenden der Kanal nicht mehr eingestellt werden konnte

Share this post


Link to post
Tüftler

Berichte dir morgen Abend, wird heute nischt, genauso wenig wie der Test mit der neuen Beta. Danke dir soweit. :)

Share this post


Link to post
Stoned
Konnte eigentlich Super mit KIS das Netzwerk sperren damit der DVBViewer dann nicht mehr beim Unicast Gerät den Kanal einstellen kann.

 

Mein Fehler!

 

Update 2.0.4.14

Bug: Absturz wenn beim Beenden der Kanal nicht mehr eingestellt werden konnte

 

Also bei mir ist der Fehler mit deiner neusten Version weg. Fuktioniert jetzt prima.

 

Vielleicht hat mir noch jemand einen Tipp. Wenn ich von PowerDVD zurück zum DVBViewer wechsele muss ich immer erst einmal mit der Maus den DVBViewer anklicken das meine MCE Remote wieder funrkioniert. (Hoch runter links rechts usw.)

Auch wenn ich einen Befehl wie z.B. On Top an den DVBViewer sende ändert das nichts, muss den DVBViewer immer einmal mit der Maus anklicken um wieder volle Funtion meiner MCE Remote zu bekommen.

 

THX Stoned

Share this post


Link to post
Tüftler

@Portisch

:blush: Jetzt ist alles Perfekt.

 

@Stoned

Kann ich mit dem MCE2005Plugin nicht nachvollziehen.

Bei mir ist der DVBViewer danach auch wieder im Vordergrund.

Share this post


Link to post
Stoned
@Portisch

:blush: Jetzt ist alles Perfekt.

 

@Stoned

Kann ich mit dem MCE2005Plugin nicht nachvollziehen.

Bei mir ist der DVBViewer danach auch wieder im Vordergrund.

 

Im Vordergrund ist er bei mir auch aber ich muss das Fenster vom DVBViewer einmal mit der Maus anklicken das er auf die MCE Remote wider richtig reagiert

 

Gruß

 

Stoned

Share this post


Link to post
Hochpass

Habs seit langem mal wieder probiert:

Scheitere schon an der registrierung des com-servers.

 

Exception EOleSysError im Modul DVBViewer _Switch.exe bei 0009D7FD.

Fehler beim Zugriff auf OLE-Registrierung.

 

Hab ich einfach nur Pech?

 

Hier läuft Windows7 home premium mit neuestem DVBViewer und neuestem switch. :sadwalk:

 

Hat jemand dazu eine Idee.

Danke schonmal

 

Gruß Hochpass

Share this post


Link to post
Hochpass

Oh. Anfängerfehler. Ausführen mit Adminrechten geht. :sadwalk::bye:

 

Danke!

Share this post


Link to post
Stoned

Hi Portisch,

 

 

dein Programm funktioniert echt super.

Kannst du aber noch einrichten das nach dem beenden des DVB-Switch wieder ein Sender einstellt.

Bei mir bleibt das Bild einfach schwarz und ich muss manuel wieder auf einen Sender einstellen.

 

Gruß

 

 

Stoned

Share this post


Link to post
Tüftler
Hi Portisch,

dein Programm funktioniert echt super.

Kannst du aber noch einrichten das nach dem beenden des DVB-Switch wieder ein Sender einstellt.

Bei mir bleibt das Bild einfach schwarz und ich muss manuel wieder auf einen Sender einstellen.

Wenn du den RecordingService nutzt und die Unicast Devices dann kann es helfen unter Optionen >Hardware "Bei fehlendem Stream neu tunen (Sek.)" eine Zeit einzustellen.

Denn der DVBViewer Switch stellt den letzten Sender wieder ein, zumindest bei mir.

Share this post


Link to post
Portisch

Er versucht sicher den letzten Sender einzustellen!

 

Auch bei mir kommt nach dem Beenden kein Bild mehr wenn ich den DVBViewer mit einem Unicast-Gerät und Recording Service verwende.

 

Eventuell ein COM Fehler vom DVBViewer?

Share this post


Link to post
Stoned
Wenn du den RecordingService nutzt und die Unicast Devices dann kann es helfen unter Optionen >Hardware "Bei fehlendem Stream neu tunen (Sek.)" eine Zeit einzustellen.

Denn der DVBViewer Switch stellt den letzten Sender wieder ein, zumindest bei mir.

 

Hallo Tüftler,

 

habe ich mal eingestellt. Leider wird immer noch nicht der letzte Sender eingestellt.

 

Gruß

 

Stoned

Share this post


Link to post
jakeh

Hello,

 

I recently installed and configured the DVBViewer Switch and I have two major issues.

 

First issue is that keyboard shortcuts are not forwarded to PowerDVD. I simply can not get it work.

I have enabled Hook in the options. When PowerDVD is running and when pressing prev or stop or something else then PDVD just blinks on Windows Taskbar (taskbar comes visible) but nothing else happens. I have to use PDVD by mouse and keyboard.

 

Second issue is that last channel which has been tuned before entering to PowerDVD will not be tuned

after PowerDVD is closed. Regarding this issue the OSD log does not give enough information to solve this issue.

How tune to last channel is implemented?

 

I have latest DVBViewer (HTPC mode). I have iMon as remote software and PDVD9.

Does DVBViewer Switch have PDVD9 support?

 

Is there anyone who has iMon and PDVD9 and has a working switch configuration?

If there is then could you contact and help me, please.

 

OSD error log, remote config and Switch settings file as attachment.

 

// Kind regards, Jarkko

 

files.zip

Share this post


Link to post
Portisch
I have latest DVBViewer (HTPC mode). I have iMon as remote software and PDVD9.

Does DVBViewer Switch have PDVD9 support?

Take a look to the signature of Tüftler. He is using iMon.

 

Also I can see that you are using the keybaord hook function. The better way will be to use the option with the "Command.vbs". Take a look to post 1 of this thread. (Hopefully the english manual got updated...)

 

In your INI-File there is this for PDVD9:

Player Location=C:\Program Files\CyberLink\PowerDVD9\PowerDVD Cinema\PowerDVDCinema.exe

 

With my PDVD9 version:

C:\Program Files\CyberLink\PowerDVD9\PowerDVD.exe

 

May the Switch is not finding the right player window handle. Take a look if you have also the PowerDVD.exe.

 

Second issue is that last channel which has been tuned before entering to PowerDVD will not be tuned

after PowerDVD is closed. Regarding this issue the OSD log does not give enough information to solve this issue.

How tune to last channel is implemented?

 

This problem is because of a bug in the DVBViewer COM interface. Post, also a workaround with "Last channel" isn't working...

If you are using the recording service you can try to enable the "re-tune if no stream" in the settings of the recording service. May this fix your problem.

Share this post


Link to post
12die4

Hi Portisch,

 

erstmal danke für dieses Plug-In, das macht vieles leichter. Ich habe allerdings noch ein paar Probleme mit dem Switch. Vielleicht kannst du mir da helfen, denn ich weiß nicht mehr weiter:

 

Fall A) Aufruf des DVB Switch über das OSD Menü (Eintrag via MenuEdit erstellt):

Der Switch startet PowerDVD9 Ultra, wie gewünscht. Allerdings funktioniert das automatische Maximieren des Fensters nicht (in der ini ist Maximize=1 gesetzt).

Außerdem ist mir noch nicht ganz klar, wie ich die DVBViewer Befehle mit PowerDVD9 verknüpfen soll. Ich habe die Anleitung so verstanden, dass das grundsätzlich klappen sollte. Derzeit habe ich noch keine FB (teste DVBViewer erstmal am Desktop-PC und kaufe die HTPC Hardware erst wenn ich mich eingewöhnt habe), aber die Tastaturbefehle von DVBViewer werden in PDVD9 nicht verarbeitet.

Außerdem klappt das Zurückspringen auf DVBViewer nach Beenden von PDVD9 noch nicht richtig. Er maximiert DVBV zwar wieder, wählt das Problem aber nicht als aktiv aus (soll heißen: Eingabebefehle landen nicht im DVBViewer sondern auf dem Windows-Desktop). Ich muss immer erst einmal mit der Maus das DVBViewer Fenster anklicken, damit die Befehle wieder funktionieren. Außerdem bleibt das Wiedergabefenster vom DVBViewer schwarz. Man muss sich erst wieder über die TV-Funktionen in irgendeinen Sender klicken. Ist es nicht möglich, automatisch zum letzten TV-Sender zu springen und den wieder abzuspielen?

 

Fall ;) Autoplay einer Blu-Ray aus dem DVBViewer heraus:

Gibt es eine Möglichkeit, die Autoplay Abfrage von DVBViewer zu nutzen? Muss sie derzeit deaktivieren, da sonst eine Fehlermeldung vom Switch kommt. Ich würde aber gerne gefragt werden, ob ich die eingelegte BD auch jetzt abspielen will oder doch nicht. Geht das? Auch hier gibts o.a. Problem, dass DVBViewer hinterher zwar maximiert, aber nicht angewählt ist, sodass ich keine Befehle an das Programm senden kann.

 

Wäre echt super, wenn du mir helfen könntest! Danke schonmal. :(

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...