Jump to content
cypheros

ATSC Cable TV mit Hauppauge WinTV-HVR 950Q Problem

Recommended Posts

cypheros

Habe Probleme mit einem HVR-950Q USB-Stick. Stick wird erkannt aber ich kann weder über den DVBViewer noch über Transedit die ATSC-Kabelkanäle (Comcast ClearQAM, USA) scannen. Das Tuning funktioniert nicht (als Tuner ATSC gewählt).

Über WinTV 7 werden alle verfügbaren Kanäle erkannt und ich kann alle Sender anschauen und aufnehmen. Natürlich ist die Software buggy und nicht so gut wie der DVBViewer.

Wenn ich einen Kanal mit WinTV getuned habe, kann ich im DVBViewer zumindestens diesen Transponder einscannen und die entsprechenden Kanäle anschauen und aufnehmen.

 

Hab schon versucht das "direkte Tuning" zu deaktivieren aber dann kriege ich immer den Fehler vom DVBViewer, dass keine DVB-Source gefunden wird.

 

DVBViewer ist auf 5.2.8.1 und die Treiber von Hauppauge sind ganz aktuell.

 

Ideen?

support.zip

Share this post


Link to post
cypheros

Schade, hab nun keinen Zugriff mehr auf US Cable-TV, da die meisten Hotels da so einen Kabelschutz draufschrauben. Da ich bald wieder aus den USA zurückkomme, ist mir das eigendlich egal ob die ATSC-Tuner-Sticks mit DVBViewer funktionieren oder nicht.

 

Falls Interresse besteht, könnte ich vielleicht einen Kontakt zwischen den Entwicklern hier und Hauppauge vermitteln.

Share this post


Link to post
cypheros

Hmm, ist irgendwie schade, dass sich von den Entwicklern keiner für ATSC interessiert. Ist ja nicht viel anders als DVB und ClearQam ist immernoch sehr verbreitet in den USA.

Zur Zeit ist der DVBViewer für die vereinigten Staaten wohl unbrauchbar.

Share this post


Link to post
Griga

Manchmal braucht es einfach etwas Geduld und auch Eigeninitiative ;) Eine Forumsuche nach Clear QAM hätte dir die Erkenntnis verschafft, dass es durchaus Anwender gibt, die mit dem DVBViewer in den USA erfolgreich Kabel empfangen, und dich davon abgehalten, als unzutreffende Verallgemeinerung deiner Erfahrungen "Zur Zeit ist der DVBViewer für die vereinigten Staaten wohl unbrauchbar" zu posten. Oder glaubst du tatsächlich, dass das, was sich auf deinem speziellen PC mit deiner speziellen Hardware tut, zwangsläufig für alle Anwender und alle Hardware gelten muss?

 

Ein Problem ist eventuell die Differenz zwischen der ATSC video carrier frequency und der digital center frequency. BDA-Treiber addieren häufig 1,75 MHz zu der von der Anwendung übergebenen Frequenz, weil Windows mit der carrier frequency operiert, aber die Hardware die center frequency braucht. Siehe dazu auch hier.

 

Die DVBViewer-Transponderlisten enthalten die digital center frequency, und der DVBViewer subtrahiert deshalb vorausschauend 1.75 MHz von dem Wert, bevor er ihn dem Treiber übergibt, weil der ja wieder 1,75 MHz addiert. Ob der HVR-950Q-Treiber das auch tut, bleibt dahingestellt.

 

Führe Experimente mit um 1.75 MHz erhöhten (oder vielleicht auch verringerten) ATSC-Frequenzen am besten mit TransEdit durch (Download aus dem Mitgleiderbereich). Das Programm ermöglicht nicht nur, Transponderlisten zu editieren, sondern scannt bei Bedarf auch gleich die (neuen) Frequenzen.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • PeteD
      By PeteD
      Hi,
       
      Nachdem mein PCTV Quatro 510e USB-Stick den Geist aufgegeben hatte (Gerät wird nicht mehr erkannt, auch auf anderen Rechnern), und man diesen offensichtlich nicht mehr nachkaufen kann, habe ich mich für einen Hauppauge WinTV DualHD USB-Stick entschieden.
       
      Leider scheint es im Zusammenspiel mit DVBViewer Pro 6.1.5.2 Empfangsprobleme zu geben. Ein Sendersuchlauf gegen Cable-All hat offiziell keine Sender gefunden (Anzeige gelb/dunkelrot und 0/0 im Suchlauf), die Senderliste namens Cable-All ist aber gefüllt. Wenn ich danach einzelne Stationen aufrufe, bleibt das Bild schwarz, in der Statusleiste werden gelb hinterlegt 35% bis 39% angezeigt.
       
      Wenn ich dagegen in der proprietären Hauppauge-Software den Sendersuchlauf mache, findet er alles und habe ich ein gestochenes Bild. Da deren Software vom Funktionsumfang allerdings weit hinter dem DVBViewer zurück liegt und ich auch zufrieden bin, will ich die Software nicht wechseln.
       
      An welchen Schrauben muss ich drehen?
       
      Gruss - Peter
    • Jason Williams
      By Jason Williams
      Hello,
       
      I just got DVBViewer (mostly) working with my Hauppauge HD PVR2, but I can't figure out how to map the channels.  I configured the virtual tuner as ATSC, and I can scan for channels, but each channel is showing up with the same video stream.  I'm using the internal blaster, so I didn't populate the blaster .dll in the config.
       
      I see there is an old app Haugppauge PVR Channel Map Tool, but that doesn't work for me.  The tuners don't populate at the top and I can't do anything. 
       
      Can anyone provide guidance on this?
       
      TIA
    • daniel2
      By daniel2
      Hello
       
      I have problem with TransEdit v.4.2.1.1 and ATSC 8VSB WinTV-HVR 950Q tuner.
      I don't see "Bandwidth" option anymore and I have error "Invalid or incomplete input".
       
      For example, in TransEdit v3.9.8.0 I can choose "bandwidth" and no problem to add channel.
       
      Please check attached screenshots for both versions.
       
      I'm using Windows 10 x64.
       
      Please suggest.
       


    • Fernsehfreund
      By Fernsehfreund
      Hallo zusammen,

      laut Information des Herstellers Hauppauge ist die WinTV-Box für den Unicable-Betrieb geeignet, wenn als Software der DVBViewer verwendet wird. Daraufhin habe ich den DVBViewer Pro gekauft und installiert.
      Die Installation der WinTV-Box verlief ebenfalls problemlos. Sie wird im Gerätemanager als Hauppauge WinTV-NOVA SAT (Model 139100) erkannt und mit dem Status „Das Gerät funktioniert einwandfrei“ angezeigt.
      Seit 3 Wochen gelingt es mir jedoch nicht, Sender mit dem Sendersuchlauf zu finden und die mittels Button „Senderliste laden“ geladenen 436 (free) bzw. 1015 (all) Sender „abzuspielen“, d.h. kein Bild, kein Ton, keine EPG-Daten.  

      Dazu habe ich den DVBViewer x-mal deinstalliert und wieder neu installiert, verschiedenste Veränderungen bei den Empfangseinstellungen (LNB-Typ, DiSEqC) und bei den Geräteeinstellungen/Hardware-Optionen (Unicable- Kanal und Frequenz) vorgenommen, wobei die Meldung „Dieses Gerät ist nicht komplett Unicable tauglich. Fortfahren?“ erscheint und nur mit Klick auf Unicable-Button+Strg geöffnet werden konnte.
      Bei einem der vielen Versuche wurden dann zuerst 2 und mit anderen Einstellungen noch 6 weitere Sender (spanische, französische) gefunden, ohne Bild und Ton zu haben.
      Unter Optionen/Hardware wird die Box als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s. Bild_01 Optionen_Hardware)!


      Beim Sendersuchlauf wird das Gerät als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s.Bild_03 Sendersuchlauf).


       
      Die Medienwiedergabe (.mp4- bzw. .mp3-Dateien) funktioniert aber im DVBViewer.

      Zum Test, ob der Anschluss/das Kabel funktioniert wurde ein digitaler TechniSAT-Receiver S2 angeschlossen. Alle auf dem Receiver eingestellten Sender wurden auf dem angeschlossenen Fernseher mit Bild und Ton angezeigt.

      Meine Suche nach Lösung des Problems im Handbuch und bei DVBViewer Wiki blieb erfolglos. Im Forum, in dem bereits eine Unmenge ähnlicher Probleme abgehandelt wurde, konnte ich die für mich zutreffende Lösung nicht finden bzw. brachte nicht den gewünschten Erfolg. Da ich nicht mehr weiter weiß, bitte ich auf diesem Weg um Hilfe und Unterstützung durch die Community.  


      TV-Box
      Hersteller:                   Hauppauge
      Typ:                            WINTV-NOVA-S_HD USB 2.0
      Treiber:                       1.36.35264.0 vom 21.09.2017

      Mainboard
      Hersteller:                   ASUSTeK Computer Inc.
      Typ:                            F1A75-M LE
      Prozessor:                   AMD A6 APU with Radeon ™ HD Graphics, 2100 MHz, 3 Kerne

       
      Grafikkarte
      Hersteller:                   NVIDIA
      Typ:                            GeForce 210  
      Treiber:                       9.18.13.4144 vom 03.02.2015 (aktuell gem. Überprüfung 23.01.2018)


       
      PC-Betriebssystem:    Windows 7/64 bit


       
      SAT-Anlage:              Astra 19.2 E
                                         Unicable/für 4 Teilnehmer
                                         derzeit Kanal 1/1210 MHz und Kanal 4/2040 MHz in Betrieb
      LNB:                          Fabrikat: Televes; Typ: ?


      support.zip
×
×
  • Create New...