Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'dvb-c'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 14 results

  1. Liebe Forenmitglieder, Mein neuer DVB-C Stick Hauppauge WinTV-HVR 930C-HD, den ich im DVB-C Modus im Kabelnetz von Kabel Deutschland betreibe findet in Verbindung mit dem DVBViewer die Sender der Frequenz 122MHz nicht, also die Sender RTL und Sat.1 und einige andere die mir jetzt aber nicht wichtig sind. Alle anderen Sender werden im Suchlauf problemlos erkannt und kann ich auch einwandfrei sehen. Zur Prüfung habe ich auch mal das Hauseigene Programm von Hauppauge, 'WinTv v7 HD' installiert. Dort findet es die Sender ebenjener Frequenz ohne Probleme und ich kann diese auch ansehen. Wenn ich jetzt einen Sender der Frequenz bei WinTV einstelle, LiveTV stoppe und den Sendersuchlauf im DVBViewer auf der Frequenz starte, findet er plötzlich RTL und Sat.1. Diese kann ich dann auch gucken, solange ich nicht auf Sender anderer Frequenzen wechsle. Danach kommt bei Auswahl von RTL und Sat.1 nur ein schwarzer Bildschirm und kein Ton. Sobald ich bei WinTV diese Sender wieder einstelle, kann ich sie im DVBViewer auch wieder sehen, solange ich nicht zwischendurch die Frequenz wechsle. Für mich sieht es so aus als könnte der DVBViewer nicht vernünftig auf den Stick zugreifen (jedenfalls für diese Frequenz). Ich weiß jetzt allerdings nicht mehr weiter, Hauppauge Support und KDG Support konnten mir auch nicht weiterhelfen. Bei Überprüfung der Sendereinstellungen für RTL und Sat.1 im DVBViewer stimmt auch alles mit den im KDGForum angegebenen Einheiten überein. Jemand eine Idee?
  2. Hi, Nachdem mein PCTV Quatro 510e USB-Stick den Geist aufgegeben hatte (Gerät wird nicht mehr erkannt, auch auf anderen Rechnern), und man diesen offensichtlich nicht mehr nachkaufen kann, habe ich mich für einen Hauppauge WinTV DualHD USB-Stick entschieden. Leider scheint es im Zusammenspiel mit DVBViewer Pro 6.1.5.2 Empfangsprobleme zu geben. Ein Sendersuchlauf gegen Cable-All hat offiziell keine Sender gefunden (Anzeige gelb/dunkelrot und 0/0 im Suchlauf), die Senderliste namens Cable-All ist aber gefüllt. Wenn ich danach einzelne Stationen aufrufe, bleibt das Bild schwarz, in der Statusleiste werden gelb hinterlegt 35% bis 39% angezeigt. Wenn ich dagegen in der proprietären Hauppauge-Software den Sendersuchlauf mache, findet er alles und habe ich ein gestochenes Bild. Da deren Software vom Funktionsumfang allerdings weit hinter dem DVBViewer zurück liegt und ich auch zufrieden bin, will ich die Software nicht wechseln. An welchen Schrauben muss ich drehen? Gruss - Peter
  3. Hallo, zuerst einmal: ich bin absoluter Neuling hier im Forum.. daher verzeiht bitte, wenn ich die hier üblichen Geflogenheiten noch nicht so kenne. Nun zu meinem Problem: ich habe jahrelang DVBViewer mit DVB-T genutzt..bis zur Abschaltung. Inzwischen sind wir umgezogen und haben hier nun Kabel. Mein PC; ein ASUS all-in-one ET2701INKI, hat eine eingebaute TV-Karte, die im DVBViewer als "AW-CA 100" angezeigt wird. Leider bekomme ich nicht heraus, welche Karte tatsächlich verbaut wurde. Nun habe ich heute DVBView 6.1.0 installiert, unter Einstellungen -> Hardware die AW-CA 100 ausgewählt, Tunertyp Kabel, alle Sendergruppen aktiviert und einen Suchlauf mit der Option "Nach weiteren Frequenzen suchen" durchgeführt. Leider hat er keinen Sender gefunden. An unserem Samsung TV hat er mehr als 360 Kanäle gefunden... Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe? LG, M.P.
  4. Hallo Zusammen, habe folgende Installation: - Stand alone Rechner - WIN7 SP1 - Hauppauge WinTV-HVR-5500 mit BDA-Treiber (driver85_1_58_34237.exe) - LAV-Decoder für 64 und 32bit (LAVFilters-0.70.2-Installer.exe), mit Version 0.69 dieselben Probleme - ffdshow_rev4532_20140717_clsid.exe Decoder; mein Problem: - verschiedene ARD und ZDF-Sender in HD werden nicht sauber empfangen oder umgesetzt, siehe Screenshots DVB Source 3.5.9.0 im Anhang, während andere einwandfrei sind. - mit sämtlichen SD-Sender auf ZDF das gleiche Problem. Alles Probieren mit den div. Decodern, siehe oben, einschließlich des WIN7 eigenen in Verbindung mit den verschiedenen Renderern führte zu keinem Erfolg. Habe zuvor einen betagten XP-Rechner mit einer Terratec Cinergy C PCI - Karte betrieben, da waren wenigstens alle SD-Sender der ARD und im speziellen des ZDF's einwandfrei. Sollte also nicht am gelieferten Signal liegen. Antennenbuchse der Hauppauge-Karte habe ich auch schon kontrolliert, sollte i.O. sein. Was noch seltsam ist, in den Angaben des DVB compatility Tools ist unter Videocard der Intel-Grafikchip angegeben (siehe Anhang), obwohl im Rechner eine ATI Radeon 5450 installiert ist (siehe Anhang, Angaben von SIW). Wenn mir dazu jemand helfen könnte, wäre das super. Habe schon etliche Stunden mit Probieren und Lesen im Forum verbracht und weiß mir keine Hilfe mehr. support.zip
  5. Servus Zusammen, ich habe seit einem neuen Sendersuchlauf Probleme mit einigen TV Sendern. Das äussert sich in nur sporadischem Bild- und Tonaufbau bei z.B. Das Erste HD über etwas besseren Empfang, aber immer noch unterirdisch, bei ZDF HD bis hin zu sehr gutem Empafng bei 3satHD. Das Problem beschränkt sich allerdings nicht nur auf HD Sender sonder tritt auch bei SD Sendern auf. Im Moment bin ich mit meinem Latein am Ende. Auffällig ist, dass bei den nicht funktionierenden Sendern die Discontinuities sehr schnell ansteigen und sich bis auf einige Ausnahmen die nicht funktionierenden Sender auf die ARD und ZDF Vision Sender beschränken. Von denen tut kein einziger.support.zip Ich habe: alle unten stehenden Treiber aktualisiert die LAV Filter neu installiert Sendersuchläufe der Transponderlisten ""Deutschland Kabel komplett" sowie "Deutschland: Unitimedia" durchgeführt. Specs: Windows 10 Pro 64 Bit Version 1703 (OS Build 15063.483) Prozessor: Intel CORE i5-3570K Abreitsspeicher: 8GB TV Karte: Hauppauge WinTV HVR-5500 Treiberversion TV Karte: 1.59.35167.0 Grafikkarte: AMD Radeon HD 6900 Series Treiberversion Grafikkarte: 15.201.1151.1008 Angehängt findet ihr: support.zip Screenshot Das Erste HD inkl. DVB Source Properties Screenshot Das Erste HD Senderlisten Editor Screenshot 3satHD inkl. DVB Source Properties Screenshot 3satHD Senderlisten Editor Vielleicht kann mich ja einer von euch auf die richtige Fährte führen. Danke im Voraus. Sinchet
  6. am 29.8.2017 wurde die Senderbelegung für Kabel-TV von unitymedia geändert. Ich habe verschiedene Scanläufe mit spezieller (germany unitymedia) und allgemeiner Transponderliste (keine) durchgeführt (in verschiedenen Varianten). Die meisten unverschlüsselten privaten SD Sender (pro7, vox, rtl, sat1...) werden nun plötzlich nicht mehr gefunden. Alle anderen verschlüsselten HD Varianten und öffentl. Sender werden allerdings schon gefunden. Hat hier jemand einen Tipp? Brauche ich eine neue Transponderliste und wo kriege ich die her? Kann ich einzelne Sender manuell einstellen, zB. pro7? DVB-C, Terratek H7, DVBViewer V4.8.1.0
  7. Hallo, welche Karte ist für den DVB C Empfang zu empfehlen ? Kein PCI. PCI-Express ok. USB auch ok. Möglichst nicht zu teuer. Gruß, Thomas
  8. Hallo, hat hier schonmal jemand den AVM Fritz DVB-C Repeater ausprobiert. Er wird zwar vom DVBViewer als RTSP (Sat > IP) Network Device erkannt, aber ein Suchlauf damit schlägt fehl. Gibt es da Erfahrungen? Ich habe gleich mal ne Support-Anfrage bei AVM dazu auf den Weg gebracht ... Danke Robert
  9. Ich habe gestern die neue Version des DVBViewers installiert und dazu wollte ich noch den Recording Service ausprobieren. Meine Ausstattung: TV-Karte Hauppauge WinTV HVR-5500 (DVB-C und DVB-S in Verwendung) Windows 10 Home 64 Bit Mein Problem: Die Einrichtung des Recording Service klappte für den DVB-S-Empfang ohne Probleme. Anschließend wollte ich noch parallel dazu DVB-C empfangen, also habe ich im DVBViewer einen Sendersuchlauf mit meiner KDG Transponderliste gestartet. Nun kam die Fehlermeldung "Für diesen Sender ist kein DVB-Gerät verfügbar!". Ich habe im Forum bereits gesucht und daraufhin im RS die DVB-C-Hardware entfernt und neu gesucht - sie wurde auch gefunden. Anschließend den Sendersuchlauf neu gestartet und der Fehler trat immer noch auf. Um einen Hardware- bzw. Treiberfehler auszuschließen, habe ich den RS deaktiviert und im DVBViewer das "DVB-C RTSP Network Device" deaktiviert und den "Hauppauge WinTV 885 DVBC Tuner" wieder aktiviert und den Sendersuchlauf neu gestartet. Diesmal wurden alle Sender gefunden. Woran könnte es nun liegen, dass der RS nicht mit dem DVB-C-Tuner klar kommt? support.zip
  10. Ich setze den DVBViewer mit dem Recording Service seit Jahren (fast) ohne Probleme ein (die wenigen werden aber nicht vom DVBViewer verursacht.) Nun will ein Freund von mir auch die Möglichkeit, Fernsehsendungen auf einem Notebook aufzuzeichnen. Er schaut aber über DVB-C fern (ich über SAT). Ich habe ein paar Fragen bzw. Bitten: Kann mir bitte jemand empfehlenswerte USB-Empänger für Kabel-TV nennen? Wie funktioniert hier der Empfang von ORF-Programmen? Benötigt man da auch eine Smartcard für den Empfang (Verschlüsselung), also eine CI-Schnittstelle? Wir kommt man da eigentlich zu einem Kabel zum USB-Empfänger, wenn das erste Kabel an der Kabelbox hängt? Bei SAT nehme eich einfach ein Doppel-LNB ... Das erste Kabel ist mit dem Empfänger für den TV verbunden. Kann man einfach einen T-Adapter kaufen und somit die Anzahl der verwendbaren Receiver auf 2 erhöhen? Danke im Voraus für die Antworten.
  11. Hallo zusammen! Ich habe mit ein vBox XTi-3350 zugelegt. Das ist ein LAN-Tuner, der auch DVB-C streamt. Ich hatte die Hoffnung, darüber DVB-C übers Netzwerk zu streamen und dann im Recording Service aufnehmen zu können. Leider scheint das nicht so einfach zu sein, wie bei SAT>IP. Ich kann die M3U als Sender in DVBViewer GE laden und dann anschauen, nur wie bekomme ich die Senderliste in den Recording Service? Nachdem ich hier im Forum etwas gestöbert habe, wollte ich mal fragen, ob hier jemand Erfahrungen mit so einem Gerät oder dem Aufnehmen von IPTV überhaupt hat. Bin für alle Antworten dankbar! Gruß, Christian
  12. Hallo zusammen, Ich empfange die Sender via DVB-C bei Kabel Deutschland. Ich habe folgende TV-Karte: Hauppauge WinTV HVR-5500 HD. Nun habe ich folgendes Problem: Wenn ein anderer Fernseher im Haushalt eingeschalten oder der Sender gewechselt wird, kommt es fast immer zu Fehlenden Paketen bei meinen Aufnahmen (ca. 2-4 Pakete pro umschalten). So ist es paraktisch unmöglich, eine fehlerfreie Aufnahme innerhalb der Primetime (20-23 Uhr) zu erhalten. Das selbe Problem tritt auf, wenn ich meine Schreibtischlampe oder ähnliches an- bzw. ausschalte. Kennt jemand einen Grund für den Paketverlust und wie kann ich ihn verhindern? MfG floh__xD
  13. Hallo zusammen! Wenn alles klappt, kann ich morgen meine TV-Karte (DigitalDevices DVB-C/C2/T/T2 - PCIe) in den Rechner einbauen. Da ich weiß, dass die Karte vom DVBViewer unterstützt wird, habe ich schon das Programm vorab gekauft. Ich versuche mich derzeit im Wiki anzulesen, aber mein Eindruck ist, dass sich vieles auf DVB-S bezieht. Vielleicht stubst mich bitte jemand auf die passenden Artikel oder hat einen Kickstarter für mich. Ziele für die ersten Schritte: Offline-Installation (Rechner ohne Internet), was muss / sollte ich zusätzlich herunterladen und vorbereiten? Eine saubere Grundinstallation, damit ich schnell Live-TV sehen und hören kann. Radio wäre auch toll. Für beides fand ich keine richtige Anleitung, keinen roten Faden. Vielleicht hatte ich (auch hier in der Forensuche) die falschen Suchbegriffe. Es geht mir nicht um den Installer. Den kann ich grundsätzlich bedienen. ;-) Danke! Der Rolf von der Alster
  14. stenovitz

    VHS recording?

    Hi there (Sorry for my english, my written german is too rusty, however I read german well, so answers in german are perfectly allright with me) I have a Terratec DVB-C PCI-card of which I've been using together with DVBViewer Pro for years to receive TV broadcastings. For my TV-channel scan I just choose my TV-provider and scan through the full spectre. This have worked perfectly for me through the years. Now I want to digitalize a bunch of older VHS tapes. I'm using an elderly VHS-recorder, which still works (tested directly connected to my television). I'm using co-ax cable to my DVB-C PCI Card, just as from my TV Cable provider. But when I use DVBViewer I don't know how and which channel/frequenzy to scan. I've tried a few things but do not receive a picture even though my VHS-recorder is playing. Any help would be appreciated.
×
×
  • Create New...