Jump to content
Perlbo

Dvbviever/dms kodi Aufnahmeordner

Recommended Posts

Perlbo

Hi. 

 

Ich lassen den dms meine aufnahmen gleich in event Ordner sortieren. Somit habe ich alle folgen einer Serie in einem Ordner. 

 

Wenn n ich mir dann aber unter kodi die Aufnahmen über DVBViewer pvr addon angucke, sind alle folgen einzeln. Das wird mit der Zeit echt unübersichtlich. 

 

Unter vnsis und vdr VDR wird die Ordnerstruktur wie es am Server ist übernommen. Geht das mit DVBViewer und kodi nicht ?

 

gruss perlbo

 

 

 

Share this post


Link to post
nuts

Mal vorab: Es besteht hier kein Interesse den VDR nachzubauen, die Ressourcen sind dafür auch nicht vorhanden. Dementsprechende Hinweise sind also unnötig. Wünsche und Vorschläge zur Verbesserung sollten im entsprechenden Forum vorgetragen werden. Um damit durchzudringen ist in den meisten Fällen eine gewisse Vorarbeit hilfreich (was fehlt, wieso braucht man das, wie kann man es umsetzen usw.). 

 

Zum eigentlich Thema: Die Ordner Struktur wird imho (kann grad nicht nachschauen) nicht über die Aufnahmeliste abgebildet und kann daher auch nicht ins Kodi Addon übernommen werden.

Ich geh so vor: Aufnahmeliste für kürzlich aufgenommene Sendungen die zeitnah angesehen werden, die in Ordner aufgenommene Serien werden über OSD-Video (DVBViewer, in Kodi wird man auch irgendwie auf Verzeichnisse zugreifen können) angesteuert. 

Edited by nuts

Share this post


Link to post
BALOU

Über das DVBViewer addon funktioniert das so nicht in KODi aber KODi besitzt ja die Serienrubrik dort sind dann die Serien verfügbar.

 

Share this post


Link to post
Perlbo

Nuts. Ich will den VDR nicht nachbilden. Und das man bei anderem System Kompromisse eingehen muss dafür aber andere Vorteile hat ist klar. 

 

Danke für die Hinweise. 

 

Für mich ist das mit den Aufnahmen eine Grundfunktionn. 500+ Aufnahme. In einer Liste ist einfach realitätsfern. Jede Aufnahme zu scrapen und dadurch umbenennen zu müssen auch. 

 

Aber er wie du schon sagtest. Jedes System hat seine Priorität. 

 

Egal. 

 

Group Recording scheint in Verbindung mit dms nicht zu funktionieren. 

 

Oder er ich mache etwas falsch. 

 

 

Edited by Perlbo

Share this post


Link to post
Perlbo

Um Missverständnisse zu vermeiden. 

 

Ich möchte hier DVBViewer nicht schlecht reden. Und nicht rumnörgeln. 

 

Falls der Eindruck entstanden sollte 

 

sorry. 

 

 

Edited by Perlbo

Share this post


Link to post
Griga
13 hours ago, Perlbo said:

Ich lassen den dms meine aufnahmen gleich in event Ordner sortieren. Somit habe ich alle folgen einer Serie in einem Ordner.  (...) Für mich ist das mit den Aufnahmen eine Grundfunktionn. 500+ Aufnahme. In einer Liste ist einfach realitätsfern.

 

Was mir dabei gerade auffällt: Der Media Server bietet auf der Medien-Seite des Desktop-Webinterface (wo die per UPnP im Netzwerk verbreiteten Medien erscheinen)  Aufnahmen auf verschiedene Weise geordnet/kategorisiert an, aber nicht nach Ordnern/Verzeichnissen. Das gleiche gilt für die Aufnahmen-Seite. Vielleicht sollte man das noch ergänzen.

 

Ordner alphabetisch / Verzeichnisse gibt es jedoch in der Abteilung "Videos", und man kann den DMS dort auch Aufnahmen auflisten lassen, wenn man es in den DMS Optionen (svcoptions.exe) -> Media Sammlungen so veranlasst.

 

Weiterhin ist Kodi zumindest unter Windows in der Lage, nativ (ohne Add-On) als UPnP Client zu arbeiten, d.h. die vom DMS angebotenen Medien so strukturiert anzuzeigen, wie sie auch im Webinterface erscheinen. Ich habe gerade nicht mehr parat, wie das geht - es war damals eine Internet-Suche nach den Begriffen Kodi und UPnP erforderlich. Wenn ich mich recht erinnere, hat die Wiedergabe via UPnP bei meinen Versuchen sowohl mit Live TV als auch Dateien funktioniert. Nur der Wiedergabestart war hakeliger als via Add-On.

 

Weitere Hinweise zu dem Thema bei Bedarf...

 

Share this post


Link to post
Constantin

UPnP-Device in Kodi einrichten geht ganz einfach - ich hab bei mir alles auf Englisch, aber es sollte ja dann klar sein, wie's auf Deutsch etwa lauten muss:

Videos > Files > Add Videos... > Button "Browse" > UPnP devices

 

Hier den DMS auswählen, ggf. einen gewünschten Unterordner.

Edited by Constantin

Share this post


Link to post
Perlbo

Ja das ist die Funktion. Erklärung was nicht funktioniert siehe dort ... 

 

Werde das nochmal überprüfen, vielleicht hat er die Einstellung nicht übernommen. Eingestellt habe ich dort nach Aufnahmeordner. 

 

Das UPNP werde ich auch mal Probieren. Aber wie Griga schon geschrieben hat, auch im Webinteface gibt es keine Ordner ? 

 

Ich danke euch allen und werde das nochmal durchprobieren. 

 

 

Share this post


Link to post
Griga
13 minutes ago, Perlbo said:

Aber wie Griga schon geschrieben hat, auch im Webinteface gibt es keine Ordner ? 

 

Doch. In der Abteilung "Video". Du musst dann nur die Aufnahmen da reinkriegen.

 

Zwischenablage01.png

 

Wenn ich im Ordner "Aufnahmen" Unterordner hätte, würden die angezeigt bzw. wären einzeln anwählbar. Und in Kodi auch, weil der DMS hier via UPnP die Verzeichnisstruktur der Festplatte abbildet. Schaue dir aber erst mal an, ob die Schiene überhaupt für dich brauchbar ist bzw. wie du damit zurechtkommst.

Share this post


Link to post
Perlbo

Hallo Griga. UPNP würde gehen. Sogar recht unkompliziert, da die Ordner direkt abgebildet werden. Aber es wäre zu schön, wenn ich nichts zu meckern hätte (kopf duck, sorry). Ich bin ja nun nicht der Einzige der das Teil bedient. UPNP ist super. Hat aber einen entscheidenden Nachteil. Mann kann keine Aufnahmen löschen. Und Aufnahmen über WEbif löschen kann ich meiner Familie nicht antun ... und mich Abends hinsetzten und löschen will ich auch ungern :-) ... ja ich weiß ich Treiber euch zum Wahnsinn.

 

So sieht das übrigens aus mit Kodi Option nach Aufnahmeordner (wie im Wiki) 

 

https://www.dropbox.com/s/502opyclolxur6y/Bildschirmfoto 2017-10-10 um 20.01.06.png?dl=0  Ansicht Kodi

https://www.dropbox.com/s/m8zwosrfozbx2l9/Bildschirmfoto 2017-10-10 um 20.01.32.png?dl=0 Ansicht Dateimanager. 

 

 

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, Perlbo said:

So sieht das übrigens aus mit Kodi Option nach Aufnahmeordner (wie im Wiki) 

 

In welchem Kontext? Wie kommt das jetzt zustande? Was sollen mir die Bilder sagen?

 

Ich kann da wenig mit anfangen, da ich keinen Bezug zu dem Thema habe. Serienaufnahmen kommen bei mir praktisch nicht vor, da ich ohnehin keine Zeit habe, mir solchen Kram anzuschauen. Wer mir etwas in der Hinsicht vermitteln will, muss das schon genauer erklären.

Share this post


Link to post
nuts

Ich kann damit auch wenig anfangen aber vermute, dass in Kodi (nach entsprechender Einstellung) die Aufnahmen nach Ordner sortiert angeboten werden (siehe Bild aus Kodi). Gewünscht wäre aber quasi die Ordner Struktur in der Aufnahmeliste abzubilden, d.h. in der Liste stehen nicht einzelne Aufnahmen sondern Ordner. 

So oder so wäre das in Kodi umzusetzen. Ich finde das nicht besonders nützlich, da dies über Video, UPnP oder was auch immer schon genauso in Kodi angeboten wird, aber vielleicht kannst du ja @manül davon überzeugen. 

Share this post


Link to post
Perlbo

Hallo Nuts, 

 

wenn man DVBViewer vielleicht noch parallel benutzt mag das alles kein Problem sein. Wenn DMS es schaffen würde Filmnamen so zu benennen, das sie Automatisch in die Datenbank von Kodi gescraped würden, dann womöglich auch dann kein "Problem". 

 

Bei 10-20 Aufnahmen ist das alles uninteressant. Aber hab mal 5-15 Serien a 22 Folgen .. das artet dann immer mehr in ein scrollen aus. 

 

UPNP würde mir ja auch reichen. Aber darüber kann man eben keine Aufnahmen löschen ... Aber egal .. ich werde 1xprobieren @manül höflich zu bitten, oder mich eben arrangieren ... Ein Weltuntergangsproblem ist es nicht. 

 

Lieber stabiles system als Ordner .. ;-) Ich danke ... 

Share this post


Link to post
Perlbo

Er hat geantwortet ... ist in Kodi Leia gefixed ... und tatsächlich, so ist es auch ... Bug seit Jarvis 

Share this post


Link to post
BALOU
vor 15 Stunden schrieb Perlbo:

Wenn DMS es schaffen würde Filmnamen so zu benennen, das sie Automatisch in die Datenbank von Kodi gescraped würden......

Also bei mir werden die Aufnahmen vom DMS in Kodi automatisch gescraped.

Im DMS unter Aufnahmen kann man angeben wie die Aufnahme benannt werden soll, sieht bei mir so aus

 

%event

 

Edited by BALOU

Share this post


Link to post
Perlbo

Sorry beziehe mich hier hauptsächlich auf Serien. 

 

Filme sollte. Tatsächlich so unproblematisch gehen.  

Share this post


Link to post
nuts
vor 19 Stunden schrieb Perlbo:

Wenn DMS es schaffen würde Filmnamen so zu benennen, das sie Automatisch in die Datenbank von Kodi gescraped würden, dann womöglich auch dann kein "Problem". 

 

 

Und was würde dafür benötigt? 

Share this post


Link to post
BALOU
vor einer Stunde schrieb Perlbo:

Sorry beziehe mich hier hauptsächlich auf Serien. 

 

Serien werden hier auch automatisch gescrappt.

Share this post


Link to post
Perlbo
vor 4 Stunden schrieb nuts:

 

Und was würde dafür benötigt? 

Vielleicht kann mir das balou erklären ?

 

bei ihm scheint meine traum Konfiguration zu laufen. :-). 

Share this post


Link to post
BALOU

Serienaufnahme

-Hauptordner > Unterordner mit Name der Serie

-im WI des DMS unter EPG Suche Autotimer erstellen hier den entsprechenden Aufnahmepfad auswählen

-in Kodi unter Serien den Hauptordner angeben

 

Das EPG kommt von EPG Buddy und sieht bei Serien dann so aus

 

 

Serie.png

Share this post


Link to post
Perlbo

Hat geklappt. Danke

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • thkreg
      By thkreg
      Sowohl der Viewer als auch der Server kennzeichnen im EPG Aufnahmen die über 0.00 Uhr Grenze in den neuen Tag gehen nicht, wenn die Aufnahmen wöchentlich oder täglich wiederholt werden sollen. Reproduzierbar wenn eine einzelne Aufnahme über die Tagesgrenze ohne Wiederholung programmiert wird und danach die Wiederholung eingeschaltet wird, verschwindet die Kenzeichnung sofort nach 0.00 Uhr und die Aufnahme bricht um 0.00 Uhr ab! In der Timerliste bleibt sie aber korrekt bestehen. Beide Programme sind auf dem aktuellsten Stand, Hardware "Digital Devices Max 8S über Jess Unikabel" betrieben.
    • _Michael_
      By _Michael_
      Hallo,
       
      ich habe in den Optionen bei Nach einer Timer-Aufnahme folgendes gewählt keine Aktion, siehe 1stes Bild. Das funktioniert bei mir Leider nicht. Ich gehe z.Zt. davon aus, das dies noch an anderer Stelle "überstimmt" werden kann. Falls ja: Wo muß ich eingreifen?
      Ich habe noch unter Aufgaben eine Auflistung von passenden internen Aufgaben (siehe 2tes Bild) gesehen, kann deren Zweck (z.B. globales Ausschalten der Aufgabe?) aber nicht in der Hilfe finden ...
       
      Evtl. noch wichtig:
      Meine Aufnahme-Timer lasse ich über das DVBViewer Client von Kodi erstellen und manchmal verwende ich auch das Media Server Web Interface. Ich bekomme vor dem Auslösen des Energiesparens eine message box mit einem ablaufenden Timer (der Warnzeit vor dem Beenden) zu sehen.  In Kodi habe ich "Einstellungen / PVR & TV -> Energiesparen -> Aktiviert = aus" eingestellt.  
      P.S. Sollte im 1sten Bild bei Aufgabe nach Aufnahme nicht konsistenter Weise keine Aufgabe statt <None> stehen?


    • DetlefM
      By DetlefM
      Bei den Mediaservereinstellungen für Aufnahmen gibt es den Punkt "EPG als NTFS Datei Eigenschaften".
      Ich kann mit Rechtsklick auf die erstellte ts Datei keine EPG Daten oder andere weitere Informationen sehen.
      Es wird natürlich eine txt Datei mit EPG Daten und falls angeklickt auch eine log Datei erzeugt.
      Kann ich die EPG Daten irgendwie aus der ts Datei direkt herausbekommen? Oder was macht diese Auswahl?
    • popy
      By popy
      Hallo.
       
      Ich habe die EDL Unterstützung im letzten Krypton pvr.DVBViewer 2.4.14 addon hinzugefügt.
      Hier ist der branch auf github: https://github.com/popy2k14/pvr.DVBViewer/tree/Krypton-EDL
       
      Leider unterstützt die DVBViewer Media Server api keine EDL Dateien.
      Ich habe die Idee, die .edl Datei über eine Dateifreigabe in Kodi zu laden vom pvr.hdhomerundvr addon.
      Ein Großes Danke an djp952 für die Idee und manche Code Teile von: https://github.com/djp952/pvr.hdhomerundvr
       
      Man kann ein Verzeichnis/Freigabe im pvr.DVBViewer addon setzen und sogar eine zusätzliche Start und End-Zeit.
      Das neue Feature lädt die .edl Datei zu der aktuellen Aufnahme vom konfigurierten Verzeichnis.
      Der .edl Dateiname muss der gleiche sein wie der der .ts Datei.
      Und voilà, kodi überspring Werbung.
       
      Tipp:
      Die Einstellung "edl_skip_field=3" sollte in der comskip.ini gesetzt werden.
      Dadurch funktioniert das überspringen des Werbeblocks perfekt in kodi und man kann sogar zurückspulen, falls zu viel übersprungen wurde.
       
      Info:
      Ich habe mit @manül (maintainer vom offiziellen addon) Kontakt aufgenommen, er wird den Code in den aktuellen master portieren und wir haben das Feature bald im offiziellen leia addon 
       
      Download:
      In der Zwischenzeit kann das plugin 2.4.15 mit EDL Unterstützung für Krypton von meinem GDrive heruntergeladen werden: https://drive.google.com/file/d/1wIfmm5k2-kssbEVn_1witOHQ9bHGqR_5/view?usp=sharing
       
      Hier findet ihr den Thread im Kodi Forum: https://forum.kodi.tv/showthread.php?tid=330457
       
      Viel Spaß
      pOpY
       
       
    • popy
      By popy
      Hey guys.
       
      Have added EDL support in the latest Krypton pvr.DVBViewer 2.4.14 addon.
      Here is my branch at github: https://github.com/popy2k14/pvr.DVBViewer/tree/Krypton-EDL
       
      Sadly, DVBViewer Media Server api does'nt support EDL files.
      So i have taken the idea of the pvr.hdhomerundvr plugin to sideload the edl file over an samba/nfs/... share to kodi.
      Big thanks to djp952 for the idea and some parts from: https://github.com/djp952/pvr.hdhomerundvr
       
      You can specify an directory/share to the recording directory in the pvr.DVBViewer and also set some padding time.
      The new feature loads the .edl file for the corresponding recording from the specified directory.
      The filename.edl must be the same as the filename.ts file.
      And voilà, kodi is skipping the commercials.
       
      Hint:
      Set the setting "edl_skip_field=3" in comskip.ini, in this case commercial skipping in kodi works perfect and you can rewind, if to much of the show is skipped.
       
      Info:
      I have contacted @manül (the maintainer of the official plugin) and he will cherry pick the code into the current master to have the feature in the official leia addon soon...
      ... so stay tuned 
       
      Download:
      In the meantime you can download the plugin 2.4.15 with EDL support for krypton here from my gdrive: https://drive.google.com/file/d/1wIfmm5k2-kssbEVn_1witOHQ9bHGqR_5/view?usp=sharing
       
      Here is the Thread in the kodi forum: https://forum.kodi.tv/showthread.php?tid=330457
       
      have fun
      pOpY
×
×
  • Create New...