Jump to content
Sign in to follow this  
sirfrank

Neuinstallation Thermaltake DH 102 (windows10)

Recommended Posts

sirfrank

Hallo zusammen, ich musste meinen HTPC Thermaltake DH 102 neu installieren. Die Neuinstallaion erfolgte unter Vista (32 BIT). Danach Update auf Windows 7 und windows10 

Ich suche auf diesem Wege Foren-Mitglieder, welche diesen erfolgreich unter Windows10 (64 BIT) installiert haben.

(oder auch Negativ Meldungen, falls dies in dieser Konstellation nicht möglich ist)

 

Hardware:   Thermaltake DH 102, Technisat Skystar S2, IMon Display,

 

weiters Infos. folgen

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Diwo
      By Diwo
      Seit "ewigen" Zeiten läuft mein Technisat SkyStar USB HD problemlos mit dem BDA-Treiber.
      Seit einem Windows 10 Update Anfang 2018 zickt der BDA-Treiber.
       
      Manchmal wird beim Hochfahren der SkyStar nicht erkannt (erscheint nicht in der Liste der angemeldeten USB-Geräte). Der DVBViewer sieht natürlich auch kein Gerät.
      Manchmal hilft dann ein neuer Boot. Sicher hilft hingegen das Gerät im Gerätemanager zu entfernen und neu zu booten - hilft für für einige Male, dann das gleiche Dilemma. 
       
      1. (Frage eines Unsicheren) Ist der BDA-Treiber ein windowsinterner Treiber Ja/Nein?
      2. Gibt es eine neuere Version, bzw. wo?
      3. Was kann ich noch tun?
       
      Viele Grüße, Dieter 
    • FeRu
      By FeRu
      Hello. I have SKystar 2 express HD PCIE and I have same problem like @dvbrewer :http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/53808-identifying-a-bugfault-with-DVBViewer-or-skystar-express/
       
      When I watch tv in DVBViewer or play video file or even watch youtube my pc freeze, and only reset can fix problem.
      Skystar driver: skynetNXPBDA AMD64 sys win Windows 7  x64 cause this problem and Proces SYSTEM kill my cpu.
      I have the same problem after completly change my PC platform and I can't fix it.
      I tried reinstall few versions of Windows 7 x64 but always problem came back after few hours.
      Today I bought another  Skystar 2 express Hd card and It still the same problem. When I tested borrowed Skystar HD2 I don't have this issue becouse it use other driver (but this card can't scan dvb-s2 channels in DVBViewer)
      I think it's a driver issue or some compatibility issue, or I don;t know....
      Now i Have Core i7 2600k @ 4,2GHz,8GB RAM,MSI GTX760 TF4 Gaming OC, Asus P8z68deluxe and before I had  the same issue in my old PC : AMD Athlon II x4 640,8GB Ram,Asrock m3a770de,Radeon HD6870 and GTX660.
      Can someone help me? If I will be not able to fix this problem I will buy a totally new DVB-S2 tuner like DVBSky s952 or other card from TBS.....
       
      Sorry for my not perfect english.
      Cheers
    • Technifan
      By Technifan
      Hallo liebe Gemeinde!
       
      Ich bin seit heute neu hier, und hoffe, jemand weiß Rat:
       
      Es geht um folgendes: Eine Skystar 2 eXpress HD werkelt fleißig bei mir im Rechner unter Win7 64-bit mit dem DVBViewer TE 2 (Ver. 1.0.4.372) zusammen.
      Soweit alles klar und wunderbarer Empfang der Sender.
      Allerdings scheint meine Karte keine SFI Daten empfangen zu können. Ich habe schon mehrere Male den Scan Button benutzt und auch mehrere Stunden gewartet.
      Allerdings waren die EPG Daten nach wie vor nicht verändert.
      Keine Woche im voraus, wie bei den öff.-rechtl. Sendern...
      Ich habe auch bei Technisat angefragt, ich hatte zum Glück jemanden dran, der selbst zu Hause eine ähnliche Karte benutzt, allerdings konnte er mir zumindest in diesem Punkt nicht weiterhelfen.
      Weiß jemand, ob ich eventuell etwas im Server4Pc einstellen muss o.ä.?
      Was macht der DVBViewer, um an die Infos zu kommen, auf welchen Transponder er tunen muss?
      Hat jemand schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht?
       
      beste Grüße
       
      Technifan
    • klode
      By klode
      HI at all,
      I have a Technisat SkyStar USB HD, and it works fine. It has in addon DVBViewer TE 2, a special version for Technisat. This is mounted on a Windows 7 Pro x64. I have installed drivers 4.6.0 as BDA Driver, but the remote control not work correctly. So I decided to install the WDM driver. Now the remote control works fine on DVBViewer, but the receiver stops to work, the channels not shown anymore.
       
      Where I'm wrong?
    • Berundo
      By Berundo
      Hallo ihr Lieben,
       
      seit gestern bin ich Besitzer einer Technisat Skystar S2 HD, nachdem sich mein Pinnacle PCTV Sat-Stick verabschiedet hatte. Der Einbau der PCI Karte hat wunderbar funktioniert und wurde nach dem Herunterladen und Installieren des Treibers von der Herstellerseite auch einwandfrei von Windows 7 x64 erkannt. Den beigelieferten USB Infrarot Empfänger habe ich eingesteckt und dieser wurde als HID erkannt, also eine Art Tastatur mit speziellen Tasten
       
      In DVBViewer Pro wurde ebenfalls alles einwandfrei erkannt; bislang konnte ich alle verfügbaren Sender korrekt öffnen - doch auf einem kleinen, nervigen Problem bin ich dann doch gestoßen, die Fernbedienung!
       
      In den Einstellungen habe ich die Tasten Anlernen wollen; überraschenderweise funktionierte das auch sehr gut, allerdings werden diverse Tasten überhaupt nicht erkannt; dabei handelt es sich um die Tasten POWER und die 4 letzten in der unteren Reihe der TTS35AI.
       
      Dachte ich okay, googel ich mal nach dem Problem - allerdings werden in 90% der Fälle Lösungen für die PCI Karte mit Klinkenstecker, also wo der Empfänger seriell angesprochen wird, gezeigt (WinLIRC, etc.) und in den letzten 10% werden keine Lösungen angegeben - sehr schade!
       
      Meine Frage lautet also: gibt es irgendeine vernünftige Lösung mittlerweile? Es kann ja nicht angehen, dass gerade die POWER Taste überhaupt nicht funktioniert.
       
      Vielen Dank für die Hilfe
       
       
      MfG Berundo
×
×
  • Create New...