Jump to content
Silver0409

Probleme beim Empfang ProSiebenSat.1 Gruppe via DVB-S

Recommended Posts

Silver0409

Hallo liebe Leute,

 

da ich leider keinen Topic gefunden habe zu meinen Problemen, bitte ich euch um Hilfe.

Und zwar habe ich seit heute Nacht das Problem, dass ich massive Problme beim Empfang der Sender der ProSiebenSat.1 Media Gruppe. Ich habe folgendes Setup:

Software DVBViewer v6.1.6.1

Hardware: Achtfach Multischalter an dem 2 klassischen Reciever und 6 Leitungen für SAT->IP hängen. Davon 4 an einer Actopus.net mit aktueller Firmware sowie 2 Leistungen an einer Digibit Twin. Bisher hatte ich keine Probleme alle Sender zu empfangen, aber seit gestern Nacht bekomme ich über die Octopus trotz Signalstärken zwischen 50 und 99% gar kein Bild mehr und bei Aufnahmen wird zwar eine EPG-Infodatei geschriben, aber die Viedodatei wird entweder gar nicht erstellt oder sie ist nur wenige MB groß.

Mit der Digibit Twin mit 40-95& Signalstärke zwar ein Bild, aber extrem fragmentiert und Aufnahmen produzierren munter Fehlermeldungen bzw. fehlende Pakete.

 

Um auszuschliessen, dass es ein genreslles Problemmit der SAT-Schüssel bzw. dem Multischalter gibt, habe ich die klassischen Reciever samt TV überprüft und dann gehen SAT.1, ProSieben und Co ganz normal.

 

Um die Probleme weiter einzugrenzen, habe ich sowohl die Rechner auf dem die DVB--Viewer laufen neu gestartet als auch den Octopus und den Digibit SATtoIP-Server auch.

 

Gibt es jemanden der auch PRobleme hat bzw. ne Idee hat, was das Problem sein könnte?

 

Danke euch im Voraus

Share this post


Link to post
Griga
On 2/28/2020 at 4:29 PM, Silver0409 said:

Um auszuschliessen, dass es ein genreslles Problemmit der SAT-Schüssel bzw. dem Multischalter gibt, habe ich die klassischen Reciever samt TV überprüft und dann gehen SAT.1, ProSieben und Co ganz normal.

 

Du hast dich bislang mit der Empfangsanlage befasst. Wenn das Problem nur mit den Sat>IP-Servern auftritt,  wäre jedoch die Frage, ob es netzwerktechnisch bedingt ist.

 

Das bei Sat>IP für die Video/Audiodaten verwendete Protokoll UDP beinhaltet im Gegensatz zu HTTP keine Fehlerkorrekturmechanismen. D.h. wenn es damit im Netzwerk oder auch beim Empfang im Client zu Datenverlusten kommt, schlagen die voll durch.

 

Um noch sicherer zu wissen, dass es nicht an der Empfangsanlage liegt, müsstest du die Sat>IP Server an den Antennenkabeln der klassischen Receiver testen.

 

Share this post


Link to post
Silver0409

Hallo miteinander,

 

habe ganz vergessen, hier zu schreiben, was bei meiner Fehlersuche herausgekommen ist. Nach längerer Fehlersuche inklusive umlegen des SAT-Masta aufm Dach und Austauschen aller Komponenten konnte ich feststellen, dass zum Einen der LNB defekt war und dann mein Bruder beim Ausstauschen es geschafft hat, bei der Montage des neuen LNBs die Halterung um 180° zu drehen, also der LNB nicht mehr mittig auf die Schüssel ausgerichtet war, sondern in den Randbereich. Nachdem ich das endlich rausgefunden habe, geht nun alles wieder. Danke für deine Hilfe Griga. Hast mir indirekt geholfen, weil ich so den Entschluss gefasst hatte, nochmal komplett bei den Basics zu beginnen und dabei ist mir eben der LNB aufgefallen.

Wünsche euch allen ein angenehmes WE!

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Jackie78
      By Jackie78
      Hallo, ich besitze einen DVB-S2 Adapter DVBSky S960, und bekomme heute ein Synology NAS vom Typ DS216J. Vorab interessiert mich, ob diese Kombination funktioniert, also ob das NAS in der Lage ist, den DVBSky zu erkennen und einzubinden. Gibt es hierzu Erfahrungswerte, oder praktische Tipps? Danke  
    • LigH
      By LigH
      Schon seit längerem schaue ich euronews über Satellit Astra 1 (H?) in deutscher Sprache (SD). Heute wurde der Sender plötzlich auf französische Sprache umgestellt, inkl. Kanalname. Leider findet sich auf der Website von euronews keine Transponderliste der einzelnen Satellitenkanäle dieses Senders in verschiedenen Sprachen, noch nicht mal eine auffällige Ankündigung. Über das Kontaktformular habe ich schon angefragt; bei Astra könnte ich auch in der gesamten Transponderliste suchen; aber vielleicht hat ja jemand hier auch die Möglichkeit, mal nach evtl. neuen Kanälen zu suchen?
       
    • sadifo
      By sadifo
      Hallo liebe Community,

      ich wollte mal fragen ob es denn eigentlich noch möglich ist den DVBViewer Pro der neusten Version
      unter Windows XP Professional mit Service Pack 3 zu nutzen?

      Grund ist folgender: Ich muss für einen Bekannten einen älteren PC für TV konfigurieren,
      da der Fernseher sich verabschiedet hat und diese Notlösung am günstigsten ist.

      Mir sind folgende Komponenten bekannt:
      Der Prozessor scheint von AMD zu sein und müsste mit 2 GHz getaktet sein,
      als Arbeitsspeicher sind 1,5 GB RAM verbaut.

      Reicht das? Läuft der DVBViewer noch unter XP?
      Es ist nur SD-Fernsehen mit einer DVB-S-Karte geplant, die Grafikkarte (Typ nicht bekannt) müsste das flüssig schaffen,
      deren Treiber gibts anscheinend nur für XP (also bitte nicht fragen, warum ich kein Win7 oder so nehme)

      Die Codecs sind kein Problem, die aktuellsten LAVFilters kann ich aus dem Internet ziehen, sowie eine aktuelle Transponderliste.


      Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für die Antworten.
      LG sadifo
    • sadifo
      By sadifo
      Hallo liebes Forum,
      ich bin neu hier und habe folgendes Problem:
      wenn ich den DVBViewer öffne habe ich manchmal (zum Glück nicht oft) eine merkwürdige Störung, dann zeigt er mir ein zerstörtes Signal an, obwohl es fehlerfrei bis zur Empfangshardware geliefert wird.

      Das sieht dann meist so aus:

      https://www.youtube.com/watch?v=KLo3AhQU7wc

      Die Discontinuities gehen ganz schnell in den vierstelligen Bereich.

      Wenn ich mal eine Aufnahme einprogrammiere und der Fehler auftritt ist die ganze Aufnahme versaut und umsonst.
      Was könnte das sein, was löst das aus und gibt es eine Lösung zur Problembehebung?

      Also wie gesagt ein Empfangsproblem kann ich definitiv ausschließen, denn mache ich den DVBViewer kurz aus und wieder an kann ich wie gewohnt fernsehen...
      Das Problem ist übrigens auch manchmal da, wenn der DVBViewer an ist, die Wiedergabe aber aus und ich dann einen Sender öffnen möchte.


      Ich habe kein DECT-Telefon, der Empfang hat ja wenn er läuft nie Discontinuities also immer sauber.
      Achja ich hab nur DVBViewer Pro ohne Recording Service installiert.
      Ich habe den Verdacht es könnte sich um ein Initialisierungsproblem der Hardware des Sat-Tuners handeln. Denn bei meinem DVB-T(2) Stick tritt der Fehler nicht auf.
      An einem normalen Receiver sind solche Probleme nicht zu sehen. Nur im DVBViewer und nur mit der Sat-Hardware.


      Liebe Grüße

      P.S.: Hier meine support.zip support.zip
    • Peerke
      By Peerke
      Dear DVBViewer (PRO),
       
       
      We are living in The Netherlands, in a city called Venlo (just 2km from the German Boarder) and I’m a somewhat Multimedia hobbyist, but need your help for following:
      Environment:
      We are using DVB-C from the Dutch provider Ziggo (The biggest provider), and I would like to use a FULLY legal solution by using their Ziggo paycard within CAM’s Currenty:
      I’m using 3x Digital Everywhere FiredDTV cards with 3x AlphaCrypt Classic cards and 3x Ziggo paycards in my Windows 7 MCE system and MCE up to full satisfaction already for 5-6 years…! Future:
      Because MCE is ‘dead’, I would like to change over to Kodi and/or Emby (I’m using Emby already for several years) on a Windows 10 or Raspberry PI2 system in the following combination: OctopusNet 4x DVB-C with 2x AlphaCript CAM’s and 2x Ziggo paycards DVBViewer PRO or…. software Kodi or Emby Theater/browser of Android version of client viewing software NEED:
      as almost all Ziggo Full-HD TV-channels are encrypted, I need a solution where more than 3 encrypted TV-channels ALWAYS simultaneously can be viewed/recorded (just as I can now)  
      Questions:
      Can you confirm (or otherwise point me to a different solution) wether OctopusNet 4x DVB-C with 2x Alphacrypt Classic and 2x Ziggo paycards and DVBViewer PRO as server is able to support Always > 2, 3 or even 4 encrypted TV channels from Ziggo here in the Netherlands ? How should I configure it, so that always 3-4 encrypted TV channels viewing/recording is possible ? I’m not fully understanding the matters about MTD, but it seems that OctopusNet is not supporting it ?, how can you help me with DVBViewer PRO and a OctopusNet 4x DVB-C to see more than 3-4 encrypted TV channels simultaneously ?  
      Please understand, that I’m willing to step-over to a solid solution, need more the 3 simultaneous encrypted TV channels support (of Ziggo), I like to keep it legal (= no card sharing, etc.): I hope you can advise me what to do ?
       
      Please supply as much valued information as possible !
       
       
      P.S.: I’m boardmember of the Dutch biggest computer club: HCC, and we are sharing this kind of Multimedia information on a regular basis: If you can help me, I’ll try to help Digital Devices by distributing or even TESTING this kind of solution within our club: any support from you is appreciated !
       
       
      Thanks and best regards
×
×
  • Create New...