Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'fehler'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 11 results

  1. Werner.aus.H@gmx.de

    XMLs

    Hallo mit einem Telefunken Telestar Sat>IP Version 1.0.6 Firmware Version Build Date 05/09/2017 Versuche ich mit einem DVBViewer aus dem Play Store ein Bild zu bekommen leider zeigt die App immer „ Fehler beim verarbeiten des XLMs an“ Gruß Werner
  2. Hallo, die Senderliste unter "Favoriten" und die Liste im EPG-Fenster unter "Favoriten" stimmen nicht überein. Was mache ich falsch? Es ist nicht nur die falsche Sortierung, auch fehlen diverse Sender komplett. Siehe Screenshots. Bekanntes Problem?
  3. Hallo, ich bin neu hier und möchte euch kurz mein Problem schildern, in der Hoffnung das Ihr mir helfen könnt. Aufgrund eines Mainboardwechsels konnte ich meine alte PCI Technisat DVB-S2 Karte nicht mehr verwenden. Ich habe mich daraufhin für die DVBSKy S950 entschieden und diese heute installiert. Gleich vorweg, ich habe den Stromanschluss an der Karte nicht angeschlosen, da der LNB komplett versorgt ist. Nach der Installation sind leider nur die öffnentlich rechtlichen ARD, ZDF usw. inkl. deren HD Versionen zu empfangen. Diese laufen sehr gut und ohne Probleme. Sobald ich VOX, ProSieben o.ä. also einen Privatsender anschalte kommt jedoch kein Bild. Kennt jemand das Problem? Einstellung falsch? Ich stehe hier gerade ein wenig auf dem Schlauch ... Vielen Dank schon mal im voraus für eure Hilfe. MfG Marcus
  4. Hallo. Ich habe in letzter Zeit immer häufiger Aufnahmen per Recording Service, die als fehlerfrei protokolliert werden (->.log), die sich nach dem Demuxen mit ProjectX als nicht fehlerfrei erweisen. Wiedergabe der TS-Datei stockt auch an den entsprechenden Stellen. Empfang ist DVD-C mit Cinergy HTC USB XS (Treiber: 5.9.1202.0). Keine Änderungen der Hardware. Keine Aktivitäten am PC während der Aufnahme. Versuchsweise habe ich mal auf eine ältere RS-Version (1.30.1.0) gewechselt - leider ohne Erfolg. Hier die entsprechenden Logs vom RS: bzw. von ProjectX: support.zip
  5. Hallo zusammen, ich kann mit meinem Triax TSS400 immer nur die Sender von LNB1(Astra) ODER LNB2 (Hotbird) empfangen, aber nie 2 Sender Astra und 2 Sender Hotbird gemischt. Meine Konfiguration: Quad LNB1 verbunden mit RF1 und RF2 des Triax, Quad LNB2 ist verbunden mit RF3 und RF4. In dieser Schaltung kann ich alle Astra-Sender empfangen, aber keine Sender von Hotbird. Erst wenn ich den LNB2 mit RF1 verbinde habe ich Empfang von Hotbird, aber dann nicht mehr von Astra. Der Triax hat keine besonderen DiseqEinstellungen, im DVBViewer habe ich für Astra PosA/OptA und für Hotbird PosB/OptA eingestellt. Ich bin ratlos - oder verkraftet mein Satserver einfach keine 2 getrennten LNBs? Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich? Gruß norfer
  6. Die Länge der Sendung wird manchmal falsch angezeigt. Es ist damit auch unmöglich den korrekten Timer über den Aufnahmeknopf zu erstellen. Hier die Akte VW - Geschichte eines Skandals. Diese geht nur 10 min, wird aber als 1 Stunde 35 min angezeigt. Wenn ich auf den Aufnahme-Button drück wird mir die nachfolgende Sendung als Name angezeigt. Der Bug ist nicht neu und ist gefühlt schon ewig vorhanden. Hatte es immer als Gegenstandslos betrachtet, aber nun muss ich ihn einfach melden. ;-) Gruß PS: sehe gerade, das hier ZDF Info eine kurzfristige EPG Änderung durchgeführt hat. Es scheinen noch alte EPG Einträge aus der historischen Zeit vorhanden zu sein. Müssten diese dann nicht automatisch gelöscht werden? PPS: Auch habt ihr ein Bug im Forum: Wenn ich per STRG+V ein Bild einfüge wird es doppelt im Post angehangen. Einmal an der Position an dem ich es einfügte und einmal am Ende des Posts. Habe es nun korrigiert, indem ich den Anhang wählte und es an der ursprünglichen Position löschte und neu hinzufügte. Ist nicht schlimm.
  7. Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und habe folgendes Problem: wenn ich den DVBViewer öffne habe ich manchmal (zum Glück nicht oft) eine merkwürdige Störung, dann zeigt er mir ein zerstörtes Signal an, obwohl es fehlerfrei bis zur Empfangshardware geliefert wird. Das sieht dann meist so aus: https://www.youtube.com/watch?v=KLo3AhQU7wc Die Discontinuities gehen ganz schnell in den vierstelligen Bereich. Wenn ich mal eine Aufnahme einprogrammiere und der Fehler auftritt ist die ganze Aufnahme versaut und umsonst. Was könnte das sein, was löst das aus und gibt es eine Lösung zur Problembehebung? Also wie gesagt ein Empfangsproblem kann ich definitiv ausschließen, denn mache ich den DVBViewer kurz aus und wieder an kann ich wie gewohnt fernsehen... Das Problem ist übrigens auch manchmal da, wenn der DVBViewer an ist, die Wiedergabe aber aus und ich dann einen Sender öffnen möchte. Ich habe kein DECT-Telefon, der Empfang hat ja wenn er läuft nie Discontinuities also immer sauber. Achja ich hab nur DVBViewer Pro ohne Recording Service installiert. Ich habe den Verdacht es könnte sich um ein Initialisierungsproblem der Hardware des Sat-Tuners handeln. Denn bei meinem DVB-T(2) Stick tritt der Fehler nicht auf. An einem normalen Receiver sind solche Probleme nicht zu sehen. Nur im DVBViewer und nur mit der Sat-Hardware. Liebe Grüße P.S.: Hier meine support.zip support.zip
  8. Hallo, Ich habe mein Win7 neu aufsetzen müssen. Dabei habe ich die Technotrend TTbudget S 1100 mit BDA-Treiber neu installiert. Läuft nach Angaben des Gerätemanagers problemlos. Habe dann den DVBViewer Pro 5.5.0 installiert. Die Installation läuft problemlos durch. Nach dem Start des Wizards kommt der kommentarlose Absturz nach der Meldung: "Lege eine neue Konfiguration an". Habe DIVX und DirectX nachinstalliert - keine Auswirkungen. Bin für alle Tips und Anregungen dankbar!! Danke, Andreas
  9. Hallo liebe Community Ich streame einige Videos über das Netzwerk und seit geraumer Zeit einen häufig auftretenden Fehler. Dateien die ich Umbenenne behalten beim Zugriff von anderen Geräten den Namen haben am ende ein "(1)" besitzen einen anderen Namen (ID3 Tag ähnlich?) Die Videosammlung neu aufzubauen, aufzuräumen und/oder die Videostatistik zu löschen hilft leider nicht. Auch das löschen des Pfades aus dem Recordingservice und das neue einpflegen schafft keine Abhilfe. Benutze Version 1.30.1
  10. Aufgrund einiger seltsamer Darstellungen in der Timeline-Ansicht des RS habe ich zunächst ein wenig nach den Ursachen dafür geforscht. Dabei habe ich nun festgestellt dass der RS (und auch der DVBViewer) beim EPG einfach die Sekundenanteile für Startzeiten und Dauer aus der EIT unterschlägt. Das führt dann u. A. bei sehr kurzen Events dazu dass diese überhaupt nicht mehr angezeigt werden, Lücken im EPG, falschen Längenangaben oder anderen merkwürdigen Effekten. Insbesondere bei manchen Regionalsendern wird der EPG damit quasi unbrauchbar obwohl er eigentlich sehr präzise über die EIT zugeliefert wird. Hier wäre es erforderlich dass zumindest die interne EPG-Datenbank die vollständigen Zeitangaben importieren und speichern kann. Bei der GUI-Ausgabe von Zeiten könnte man dann immer noch darauf verzichten die Sekunden anzuzeigen. Erkennbar ist es auch über den API-Zugriff via /api/epg.html Dort sind die Sekundenanteile stets genullt. Kann man dieses Problem beheben?
  11. Supportanfragen ohne die erforderlichen Informationen können nicht beantwortet werden! Laden Sie deshalb das Support Tool herunter (Download) und führen Sie die folgenden Schritte aus Falls es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Pro handelt, starten Sie den DVBViewer im Debug-Modus - siehe Startmenü -> DVBViewer (-> Support) -> DVBViewer Pro (Debug Mode). Reproduzieren Sie das Problem. Beenden Sie den DVBViewer, oder falls es es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Media Server / Recording Service handelt, stoppen Sie ihn im Menü, das nach einem Rechtsklick auf das blaue DVBViewer-Icon im Info-Bereich der Taskleiste (Tray) erscheint. Führen Sie supporttool.exe im DVBViewer-Installationsverzeichnis aus (wo sich DVBViewer.exe befindet). Die vom Tool erstellte Datei support.zip muss so wie sie ist Ihrem Post als Anhang hinzugefügt werden. Nur alle Daten zusammen geben Aufschluss über mögliche Fehler! Welche Informationen das Archiv enthält, ist im Wiki beschrieben: Wiki-Eintrag zur Support.zip. Sollte Ihr Speicherplatz im Forum nicht ausreichen, können Sie nicht mehr benötigte Anhänge hier löschen. Bevor Sie einen Fehler/Bug oder ein Problem melden, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise: Es gibt keinen Support für veraltete Versionen! Das aktuelle DVBViewer Pro-Release können Sie als registrierter Kunde im Mitgliederbereich (hier) herunter laden. Bei Problemen mit einer DVBViewer OEM-Version (z.B.DVBViewer TE2 oder TERRATEC Edition) wenden Sie sich sich bitte an den allein zuständigen Support des TV-Kartenherstellers. Im Hauptfenster der DVBViewer OEM Versionen befindet sich oben unter Info > Support die entsprechende Support-eMail-Adresse. Bewahren Sie die Ruhe. Durch übereilte Aktionen können Sie den Schaden oder das Problem noch verschlimmern. Lesen Sie die Anleitung (Wiki zum DVBViewer Pro und Recording Service) oder (DVBViewer GE). Bringt das keine Abhilfe, sollten Sie als nächstes die Suchfunktion des Forums nutzen (das Suchwort muss wenigstens eine Länge von 4 Buchstaben aufweisen). Weiterhin bietet die unterhalb der Forum-Kopfzeile verlinkte Google Site-Suche die Möglichkeit, das Forum ohne Einschränkung der Wortlänge zu durchsuchen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist Ihr Problem schon einmal aufgetreten und eine Lösung gefunden worden. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie im Forum nach Unterstützung fragen. Sie sollten Ihre Frage sorgfältig formulieren und möglichst detailliert die Bedienungschritte aufzählen, mit denen sich das Problem reproduzieren lässt. Zusätzlich sollten Sie noch Folgendes angeben: genaue Bezeichnung der TV-Karte (nebst Treiberversion) Grafikkarte nebst Treiberversion (da das Supporttool das nicht immer richtig erkennt)
×
×
  • Create New...