Jump to content

DVBViewer Internet-Streams und EPG mit EPG-Buddy und XEPG


SchauAN

Recommended Posts

In der Hoffnung, dass ich es hier veröffentlichen darf, hier mein Weg, wie ich EPG bei Internet-Streams bekomme.

Viele Angaben sind anpass- oder verbesserbar, ohne die Funkion einzuschränken. Mir reicht, dass es klappt.


Der DVBViewer muss installiert sein und laufen.
EPG-Buddy gibt's hier, XEPG hier.

EPG-Buddy installieren. Es kann von Windows-Defender als Virus behandelt werden und muss dann explizit in den Einstellungen unter Viren- & Bedrohungsschutz erlaubt werden.

XEPG installieren. Bei mir wehrte sich Windows gegen die Installation, im blauen Fenster auf mehr Information, dann kann man es installieren.

Das Verzeichnis c:\ProgramData\Xepg\ muss vorhanden sein. Hier werden die von EPG-Buddy gesammelten Daten gespeichert und von XEPG gesucht. Es wird automatisch bei der Installation von XEPG erzeugt. Getestet mit EPG-Buddy 0.6.0.6 und XEPG 0.7.4.2. Das Forum zu EPG-Buddy ist hier zu ereichen. Dort gibt es auch eine tiefer gehende Anleitung mit Bildern.

Änderungen an der von EPG Buddy genutzen EPG-Quelle TVSpielfilm kann dazu führen, dass plötzlich das EPG nicht mehr vollständig ist. Vor kurzer Zeit fehlten einige Dritte Programme und wenige Tage später gab es einen Workaround dafür.

Ich nutze die Automatisierungsmöglichkeiten von EPG Buddy nicht, sondern automatisiere mit XEPG und dem Windows Aufgabenplaner.

 

EPG-Buddy starten und im Tab Settings TVDB metadata language auf de und GUI Language auf deutsch umstellen, rechts unten You need to restart EPG-Buddy to activate changes. Restart now? Yes klicken.

698956236_EPGBuddy0Spracheinstellung.thumb.png.49e89c19cd6c393b0bbf0115d36d2228.png

 

Tab TV Datenbank: auf manuell [default]

112525715_EPGBuddy11TVDatenbank.thumb.png.7aee29294e365b83c8032287ab4122a4.png

 

Tab Zeitplaner alle Wochentage und Für Download wecken abkreuzen. Hier kann man zum Test EPG jetzt laden klicken. Das hilft auch, wenn man es mal eben zwischendurch aktualisieren möchte.

Damit eine Senderliste angezeigt wird, auf EPG jetzt laden? Los Gehts

629327350_EPGBuddy3EPGerstmalseinlesen.thumb.png.71cc1d96d61a564da0eba22c7ea97609.png

 

Tab Einstellungen: Bei XML - Einstellungen Ordner den Pfad c:\ProgramData\Xepg\ angeben. In diesem Ordner erwartet XEPG die EPG-Daten.

Tab Einstellungen: und rechts unten Jetzt neu starten? Ja.

1594633266_EPGBuddy7PfadzuXEPGundneustarten.thumb.png.a11fa0bddf30deeac4e7fc21a585d295.png


Tab EPG Daten: auf Datenbank Modus und jetzt das Mapping und Konfiguration ausführen. Die gewünschten Sender in der Liste anklicken und rechts den korrespondierenden Namen des Senders im DVBViewer eintragen. Alle nicht benötigten Sender bei Wie viele Tage grabben? auf null stellen, die gewünschten auf 14 Tage. Mehr geht nicht - leider. Je mehr Sender, desto länger dauert das Grabben. Bei mir 3:10 gesamte Liste, 17 Sekunden nur für die ör-Sender.

1271517777_EPGBuddy5Senderzuordnung.thumb.png.c527fb943e286dda1b536182a4431240.png


Zum Test Tab Zeitplaner und EPG jetzt laden. Im Ordner c:\ProgramData\Xepg\ muss jetzt die TVGuide_1.xml mit aktuellem Zeitstempel stehen. Die kann anschließend von XEPG verarbeitet werden.

 

XEPG
DVBViewer schließen, XEPG starten:
0) Zum Pfad vom DVBViewer navigieren C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe, Execute angeben und ok.

1131471176_XEPG1PfadzumDVBViewerangeben.png.45f6de5564efbc3f17c09cb5ea32287d.png


1) Add here und bei XMLTV TV Data file den im EPG-Buddy angegebenen Namen der Daten angeben, also TVGuide_1.xml. Grabber executable/URL: zu C:\Program Files (x86)\EPG-Buddy\Grab-EPG.exe navigieren. Format Language File und Extra Genre Search Language auf Deutsch.xml stellen.

643541116_XEPG2XML-NamevomEPG-Buddyangeben.png.b720142e3d8a0e6f702ae4fa587e3443.png

 

865516999_XEPG4JobEditor.png.0a3b1dc5e2240ae716de1c5dab4de4f0.png


2) Channel Pairing ausführen: links XMLTV Channels und rechts DVBViewer Channels jeweils den gleichen Sender einstellen und das paaren bestätigen. Am Ende Apply und Exit.

1414668555_XMLTVChannelPairing22.png.97e59f8f9b5e1b6c2c1731f6d131ebc6.png


3) Options folgende Angaben:

General: Import XMLTV EPG Into DVBViewer

DVBViewer On Xepg End Action do: Always close DVBViewer

Install bei DVBViewer.exe Parameters: -c eingeben. Damit startet der DVBViewer ohne Bild/Ton für den Datenimport.

733723190_XEPGGlobalOptionsred.thumb.png.39f0a1478307a83018d01d725d1f13bc.png


4) Test Import macht genau das und als Ergebnis zeigt der DVBViewer das EPG an.

 

Damit das alles automatisch im Hintergrund abläuft, jetzt noch im Aufgabenplaner von Windows die entsprechende Aufgabe einrichten. Aufgabenplaner öffnen, rechts außen Aufgabe erstellen.

Allgemein:
    Name XEPG (ist wie der Beschreibungstext beliebig)
    Mit höchsten Privilegien ausführen (weil sonst keine Schreibrechte für die EPG-Daten im Verzeichnis des DVBViewer existieren)

635832854_AufgabenplanerXEPG1Allgemein.png.75e5c784de94367a05e7c78d32397aa3.png


Trigger: Täglich, Start 06:00 Uhr, Aufgabe verzögern für maximal 5 Minuten

1824959853_AufgabenplanerXEPG2.png.80463cb35fd8affc691cecebbadb0ce0.png

 

9719790_AufgabenplanerXEPG22.png.54c23edbe4c07555f7b4cde33c550fde.png


Aktionen: Bearbeiten
457818584_AufgabenplanerXEPG3.png.252e9df371bb519c04e3ceebc502e2d1.png

 

Aktion: Programm starten

Programm/Script: "C:\Programm Files (x86)\Xepg\Xepg.exe"

Argumente hinzufügen (optional): -xGrabThenImport

236958096_AufgabenplanerXEPG33.png.fa0c92ea2fd0a9d938efeab8e040d2ab.png


Bedingungen: Beenden, wenn Computer in den Akubetrieb wechselt (habe ich NICHT angekreuzt)

Alle anderen Angaben bleiben voreingestellt. Viele Angaben können den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

1496888578_AufgabenplanerXEPG4.png.b0239813e9a04df0abdc6614e7dc99bc.png

 

Einstellungen: Aufgabe so schnell wie möglich nach einem verpassten Start ausführen und Falls Aufgabe scheitert, neu starten alle 30 Minuten

Alle anderen Angaben bleiben voreingestellt. Viele Angaben können den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

366146558_PGTask6fehlt256.png.935213c4d6c8787cc1d048895454d6c9.png

 

Geschafft!

 

Manueller Betrieb:

EPG-Buddy: Tab Zeitplaner EPG jetzt laden? Los geht's klicken erstellt die TVGuide_1.xml.

XEPG: Die erstellte c:\ProgramData\Xepg\TVGuide_1.xml mit Test Import in den DVBViewer übertragen, der dafür laufen muss.

 

Hoffentlich sind keine Fehler enthalten…

Danke an Christian für die Möglichkeit, mehr Bilder zu speichern und Griga für das Pinnen.

 

 

Edited by SchauAN
3. Korrektur, Bild eingefügt, Text überarbeitet
Link to post
  • Griga pinned this topic

Ich habe den Beitrag gepinnt, damit er nicht mit der Zeit in der Versenkung verschwindet.

 

vor 7 Stunden schrieb SchauAN:

Leider kann ich keine erklärenden Bilder einfügen, weil ich nicht so viel Speicherplatz nutzen kann.

 

Hast du schon versucht, alte Anhänge zu löschen? Rechts oben im Forum -> auf den Benutzernamen klicken -> Meine Dateianhänge. Die Dateien von Fenster-Screenshots werden schön klein (und trotzdem ansehnlich), wenn man sie nach Alt+Druck in IrfanView einfügt, dann Bearbeiten -> Farbtiefe reduzieren -> 256 Farben, danach als .png mit höchster Kompressionsstufe speichern.

 

Link to post

Alte Bilder löschen würde ja alte Beiträge zum Teil nutzlos machen und ob da genug Platz zusammen kommt, ist unklar. Besser wäre es, dem Nutzer mehr Platz einzuräumen.

Edited by SchauAN
Link to post
12 hours ago, SchauAN said:

Aktionen: Programm/Script "C:\Programm Files (x86)\Xepg\Xepg.exe"
    Argumente hinzufügen (optional): -xGrabThenImport

 

Nice description. You missed a hyphen in -xGrabThenImport ;) 

Link to post
  • 3 weeks later...
Am 25.6.2020 um 12:21 schrieb Delphi:

Nice description. You missed a hyphen in -xGrabThenImport 

 

Althoug nothing was changed, XEPG doesn't work as expected:

2020-07-14 07:02:49.413 OSD Message: Starting EPG Grabber(s)
2020-07-14 07:02:49.415 SilentGrabEPG: RunMode = GrabThenImport
2020-07-14 07:02:49.415 C:\Program Files (x86)\EPG-Buddy\Grab-EPG.exe
2020-07-14 07:02:49.415 Running: C:\Program Files (x86)\EPG-Buddy\Grab-EPG.exe
2020-07-14 07:03:11.879 Finished: C:\Program Files (x86)\EPG-Buddy\Grab-EPG.exe
2020-07-14 07:03:11.879 OSD Message: Finished running grabber(s)
2020-07-14 07:03:11.879 OSD Message: Success!
2020-07-14 07:03:11.879 ----------------------------------------------------------------------
2020-07-14 07:03:11.918 DVBViewer is NOT running at start of import
2020-07-14 07:04:12.331 Failed to launch DVBViewer!
2020-07-14 07:04:12.331 ExecuteEndAction called
2020-07-14 07:04:12.331 ERROR: Failed to launch DVBViewer!

 

The laptop wake up at 7 every day from hibernation and starts recording by DVBViewer, which is never closed. Recording starts at 07:03:01. Looks like a timing problem. Manual import (XEPG Test import) minutes later works without problems. Any suggestions?

 

Link to post

A few things are wondering me:

 

4 hours ago, SchauAN said:

The laptop wake up at 7 every day from hibernation

 

Why do you program Xepg to run at 6:00? Wouldn't 7:05 be better?

 

4 hours ago, SchauAN said:

starts recording by DVBViewer, which is never closed.

 

Why do you have Xepg -> Options -> DVBViewer -> Allways close DVBViewer?

Xepg will then allways close DVBViewer when its job has finished.

 

On 6/25/2020 at 12:02 AM, SchauAN said:

Mit höchsten Privilegien ausführen (weil sonst keine Schreibrechte für die EPG-Daten im Verzeichnis des DVBViewer existieren)

 

Xepg does not write any data here, it uses the COM interface of the DVBViewer.

Edited by Delphi
Link to post
vor 4 Stunden schrieb Delphi:

Why do you program Xepg to run at 6:00? Wouldn't 7:05 be better?

 

That doesn't matter, the task will start at any time the laptop wakes up. If next wakeup will be 8:02 7:05 doesn't help anyway.

 

vor 4 Stunden schrieb Delphi:

Why do you have Xepg -> Options -> DVBViewer -> Allways close DVBViewer?

Xepg will then allways close DVBViewer when its job has finished.

 

Otherwise a second DVBViewer will start and record as well and closing when launched by XEPG does not work as expected, DVBV is not closed. I'll test the other Options again.

I used this before, but severe problems with the second instance and closing it manually only by taskmanager or restart.

But has this anything to do with the EPG-import?

 

vor 4 Stunden schrieb Delphi:

Xepg does not write any data here, it uses the COM interface of the DVBViewer.

Yes, may be not necessary, i have to try it.

 

But why does this configuration work before? I did not change anything exept that there are more programms running when hibernating.

Looking at the in DVBV imported epg.dat the timestamp says 14.07. 19:01. That is the time, when the record stops but why? But is this the actual EPG? XEPG log says no.

Edited by SchauAN
Link to post
1 hour ago, SchauAN said:

Otherwise a second DVBViewer will start and record as well and closing when launched by XEPG does not work as expected, DVBV is not closed. I'll test the other Options again.

 

Normally DVBViewer will refuse to run if an instance is allready running. Do you have several DVBViewers installed in different directories?

If yes, then try Xepg -> Options -> Install -> Install... -> Read Me!

 

Xepg will only launch DVBViewer if it is not running. 

 

1 hour ago, SchauAN said:

Looking at the in DVBV imported epg.dat the timestamp says 14.07. 19:01

 

The file timestamp does not tell when the epg import has taken place. The epg is imported into the memory of DVBViewer. DVBViewer decides when the epg.dat is saved.

Link to post
vor 12 Stunden schrieb Delphi:

Normally DVBViewer will refuse to run if an instance is allready running. Do you have several DVBViewers installed in different directories?

If yes, then try Xepg -> Options -> Install -> Install... -> Read Me!

 

Yes, DVBViewer GE and a unused Recording Service. But path is correct C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe and only this one and the unused RS are running.

Starting the task manually at any time shows the same problem. XEPG does not recognize the running DVBViewer and refuses EPG import says the log.

XEPG -> Options -> Install -> Install -> Execute XEPG says Please close running DVBViewer. Detection works, but not when called by scheduler. Why? What went wrong?

Manually by started Test import works without any problem.

Trying to change Automate from Grab Then Import to Import only (or any other option) is not possible, even as admin. Why?

902926173_XEPGrecognizesrunningDVBViewer6.1.6.9.png.3a43bd041c546a7519fb96e7f0003164.png

Edited by SchauAN
Link to post

 

 

9 hours ago, SchauAN said:

C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe and only this one and the unused RS are running.

 

Is RS running? It should not (just to ensure no unwanted interferencies). If running then disable it in windows e.g. https://www.windowscentral.com/how-start-and-stop-services-windows-10

 

I want to know:

DVBViewer Version number

Windows version

 

 

Please PM me the following files:

 

From Xepg Data Folder (Link in Xepg main window):

Config.ini

Pairings.xml

Xepg.LOG

 

From DVBViewer Configuration Folder (DVBViewer -> Help -> Configuration Folder):

setup.xml

 

From C:\Program Files (x86)\DVBViewer

usermode.ini

 

Copy the all the files to a temporary folder and zip them together. attach the zip file.

 

Edited by Delphi
Link to post

Before you PM me any files, you could try another stragegy. I have experimented a bit with the windows 10 task sceduler. A good link is:

 

https://windowsreport.com/schedule-tasks-windows-10/

 

Here everything works fine whether DVBViewer runs or not: If DVBViewer is not running it is launched else Xepg just continues. I have not tested in combination with hibernate. Try:


Schedule the task to 03:00 every night. Let the task wake up the pc:

 

In "Bedingungen" check "Computer zum Ausführen der Aufgabe reaktiveren"

 

In "Action bearbeiten" have "Argumente..."

 

-xGrabThenImport -eHibernate

 

so that the pc is put to hibernate when the task has finished.

 

In the good old windows XP days I tested this stuff intensively (very time consuming!). It worked perfectly, e.g. if DVBViewer was recording it waited with the hibernate until the recording had finished.

 

Don't know how it works today.

 

Note: The DVBViewer Media Server (DMS) has its own built in Task scheduler, known as "External Process Tasks".  It's very easy to call Xepg from DMS thus avoiding many problems.
 

Link to post

@Griga : Testhalber habe ich die alte c:\ProgramData\CMUV\DVBViewer\EPG.dat umbenannt in EPG.dat.old, dann den DVBViewer gestartet. Erwartungsgemäß kein EPG. Dann den Task für den Import im Taskplaner gestartet, der mit der Fehlermeldung, dass er den DVBViewer nicht findet, endet. Also manuell XEPG gestartet und es meldet einen erfolgreichen Import und erzeugt die EPG.dat, aber der DVBViewer zeigt es nicht an. Also DVBViewer geschlossen und die alte EPG wieder umbenannt. Hift nichts, auch jetzt kein EPG. Geht das so nicht? Ich kenne den Importweg nicht, deswegen die Frage: Kann es am DVBViewer liegen? Stolpert der über eine nicht vorhandene EPG.dat?

Das Problem sitzt vor dem PC - Hab versucht, EPG für DVB-T2 anzusehen, aber das ist nicht aktuell, weil kein Stick angeschlossen…

Edited by SchauAN
Irrtum
Link to post
4 hours ago, Griga said:

What do you use for detecting a running DVBViewer instance? FindWindow?

 

I use a function from DVBSpy

 

Spoiler

{-------------------------------------------------------------------------------
  Procedure:   FindinROT
  Author:      Lars Gehre
  DateTime:    04.12.2006 08:16:00
  Arguments:   aGUID: string
  Result:      Boolean
  Description: Searches for a given GUID in the ROT.
-------------------------------------------------------------------------------}

function FindinROT(aGUID: string): Boolean;
var
  Enum: IEnumMoniker;
  Fetched: integer;
  RunningObj: IMoniker;
//  Name: PWideChar;
  Name: PChar;
  sp1, sp2: integer;
  ROT: IRunningObjectTable;
  BindCtx: IBindCtx;
  helper: string;
begin
  result := false;
  OleCheck(CreateBindCtx(0, BindCtx));
  OleCheck(GetRunningObjectTable(0, ROT));
  if ROT.EnumRunning(Enum) = S_OK then
  begin
    Enum.Next(1, RunningObj, @Fetched);
    while RunningObj <> nil do
    begin
      RunningObj.GetDisplayName(BindCtx, nil, Name);
      sp1 := pos('{', Name);
      sp2 := pos('}', Name);
      try
        if (sp1 > 0) and (sp2 > 0) then
        begin
          helper := Copy(Name, sp1, sp2 - 1);
          if helper = aGUID then
          begin
            result := true;
            exit;
          end;
        end;
      except
        {It 's not a registerd CLSID }
      end;
      Enum.Next(1, RunningObj, @Fetched);
    end;
  end;
end;



function DVBViewerIsRunning: boolean;
begin
  Result := FindinROT(guidtostring(CLASS_DVBViewer));
end;

 

 

Link to post

 

45 minutes ago, SchauAN said:

Starting the task at night is not my wanted solution. I want to avoid problems with other scheduled things 

 

Should not be a problem if things are setup correctly.

Link to post
On 7/14/2020 at 2:09 PM, SchauAN said:

The laptop wake up at 7 every day from hibernation and starts recording by DVBViewer

 

How do you wake up the pc?

 

You could let the Xepg task wake the pc up at 7 with "Computer zum Ausführen der Aufgabe reaktiveren" checked. No -eHipernate parameter then ofcourse.

 

just checked it:

 

With DVBViewer running when I put the pc to sleep a few minutes before the trigger time:

2020-07-16 11:48:19.975 DVBViewer is running at start of import
2020-07-16 11:48:19.975 OSD Message: Starting XMLTV EPG Import

 

With DVBViewer NOT running when I put the pc to sleep a few minutes before the trigger time:

2020-07-16 11:54:11.251 DVBViewer is NOT running at start of import
2020-07-16 11:54:12.656 DVBViewer launched successfully
2020-07-16 11:54:17.657 OSD Message: Starting XMLTV EPG Import
 

Works as it should. Try this in your setup.

Link to post
  • 2 weeks later...
On 7/14/2020 at 2:09 PM, SchauAN said:

2020-07-14 07:03:11.918 DVBViewer is NOT running at start of import
2020-07-14 07:04:12.331 Failed to launch DVBViewer!

 

Since the time between the two lines exceeds 60 seconds the problem could be a timeout error. I have attached a test version of Xepg that makes the timeout interval configurable:

 

Xpeg -> Options -> DVBViewer -> "Launch DVBViewer TimeOut (Sec):"

 

Try to increase that value and see what happens.

 

The Xepg.zip file only contains Xepg.exe. Just replace that in your installation of Xpeg.

 

Xepg.zip

Edited by Delphi
Link to post

I am not using the windows taskmanager to start XEPG. I use a Process Task in mediaserver. So you have everything in one place.

 

1.define  Process Task (Aufgaben) Get-EPG in MS:
Dateiname=C:\Program Files\Xepg\Xepg.exe
Parameter=-xGrabThenImport
Arbeitsverzeichnis=C:\Program Files\Xepg\

 

2. create Process Timer in MS: Runtime 5 min (with EPG data from xmltv in my case)
Aufgabe: Get-EPG

 

Link to post
  • 2 months later...
  • 1 month later...
Claus Peter

Hallo.

Ich bin der Autor vom EPG-Buddy und bin gerade dabei, die Unterstützung für DVBViewer einzubauen. Das Übernehmen der Sendernamen in die XMLTV Datei (en) funktioniert bereits, mit Hilfe einer exportierten Senderliste. Manuell kann ich die Daten auch in das EPG per XEPG importieren. Wo es aktuell noch klemmt, ist das Automatisieren. Ich würde gerne nach Abschluss des Grabbens aus dem EPG-Buddy heraus die Daten in das DVBViewer EPG übertragen. Ich dachte, das könnte ich mit XEPG machen. Aber wenn ich xepg.exe mit -xImport oder -xGrabThenImport aufrufe, passiert irgendwie gar nichts. Im Log steht auch nur eine Zeile:

 

2020-12-02 10:42:59.746 
2020-12-02 10:42:59.746 ----------------------------------------------------------------------
2020-12-02 10:42:59.746 "C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe"  -xGrabThenImport

 

 Das wars dann.

 

Wo mus sich da ansetzen, damit ich das Importieren in DVBViewer (bei mir in den MediaServer, da Kodi User) von extern anstoßen kann? Andere TV Server wie MediaPortal, NextPVR oder so überwachen den XML Ordner und starten den Import, wenn sich die Dateien darin ändern. Das scheint beim DVBViewer so wohl nicht zu gehen.

 

Ich muss dazu sagen, das ich erst seit dem letzten Wochenende im Besitz einer DVBViewer Lizenz bin, die mir jemand gespendet hat, damit ich vernünftigen Support für DVBViewer in den EPG-Buddy einbauen kann. Die Demo Version ist dafür absolut untauglich, weswegen ich bisher noch nichts DVBViewer- spezifisches einbauen konnte. Nach einigen Eingewöhnungsproblemen bin ich eigentlich gut zufrieden mit DVBViewer und kann mir gut vorstellen, ihn langfristig zu verwenden. Dazu muss ich aber das Automatisieren des EPG anständig hin bekommen, möglichst direkt aus dem EPG-Buddy heraus. 

Ich wäre für jede Hilfe, jeden Tipp dankbar.

 

Edit:

Ich habe mal ein paar Screenshots von den neuen Optionen angehängt.

Zwischenablage-1.jpg

Zwischenablage-2.jpg

Zwischenablage-3.jpg

Edited by Claus Peter
Screnshots angehängt
Link to post
29 minutes ago, Claus Peter said:

Wo mus sich da ansetzen, damit ich das Importieren in DVBViewer (bei mir in den MediaServer, da Kodi User) von extern anstoßen kann? Andere TV Server wie MediaPortal, NextPVR oder so überwachen den XML Ordner und starten den Import, wenn sich die Dateien darin ändern. Das scheint beim DVBViewer so wohl nicht zu gehen.

 

Kurz gesagt geht es beim Media Server über eine POST-Request an den Webserver, mit der man eine XML sendet, und beim DVBViewer über die COM-Schnittstelle. Genau kenne ich mich damit jedoch auch nicht aus. Der Spezialist dafür ist der Autor von Xepg. Die Konversation findet dann am besten auf Englisch statt. Ich rufe ihn mal herbei :):

 

@Delphi The EPG-Buddy developer would like to know how support for DVBViewer/DMS can be implemented and how EPG data can be transferred, either via xEPG (he has already tried by calling xepg.exe with -xImport oder -xGrabThenImport, but without success, see above), or directly into DVBViewer/DMS. Maybe you can provide some hints, sample code etc.

 

Link to post
Claus Peter

Hi.

vor 15 Minuten schrieb BALOU:

Hast du den in Xepg deine XML hinzugefügt und dann ein Channelpairing vollzogen?

Ja, natürlich. Sonst würde es ja wohl auch nicht bei "test import" funktionieren. Ich habe auch schon das format.xml file angepasst, damit die Staffel- und Episoden Nummern so angezeigt werden, wie ich dass gerne hätte (funktioniert einwandfrei). Auch die Namensgebung von Aufnahmen ist schon so angepasst, wie ich es mag. Bisher hat nur das automatische Importieren des EPG noch nicht so funktioniert, wie ich das gedacht hatte.

 

Zur Not geht es ja wohl, wenn man die Aufgabenplanung per Hand konfiguriert, wie im Eingangsposting beschrieben. Doch ich fände es bequemer und für unbedarfte User einfacher, wenn man das, wie bei anderen TV Lösungen auch, direkt aus dem EPG-Buddy heraus erledigen könnte.

EPG ist, sofern man es nicht bei DVB-EPG bewenden lässt, immer aufwändig. Jedes bisschen zusätzliche Arbeit, die man hier einsparen kann, ist gut.

 

vor 18 Minuten schrieb Griga:

Ich rufe ihn mal herbei

Danke.

Link to post

I see nothing wrong in the Config.ini.

 

In this situaltion  a question is: Who should call who?

Seems that you don't want to let Xepg call the EPG Buddy executeable, but want to let EPG Buddy create the files himself, then call Xepg. Parameter -xImport is the correct one to use in that case. Are you sure the EPG Buddy has finished the creation of files before you call Xepg?

 

If you do it the other way around (uses The EPG Buddy as a grabber) Xepg will wait until it has finished. 

 

A thing thing to try (ensure that all 3 xmltv files exist in the Xepg Data Folder):

 

Put

"C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe" -xImport

in a .bat file and try to run that.

 

 

6 hours ago, Claus Peter said:

Zur Not geht es ja wohl, wenn man die Aufgabenplanung per Hand konfiguriert, wie im Eingangsposting beschrieben. Doch ich fände es bequemer und für unbedarfte User einfacher, wenn man das, wie bei anderen TV Lösungen auch, direkt aus dem EPG-Buddy heraus erledigen könnte.

EPG ist, sofern man es nicht bei DVB-EPG bewenden lässt, immer aufwändig. Jedes bisschen zusätzliche Arbeit, die man hier einsparen kann, ist gut

 

The DMS has its own built in "Aufgabenplanung" (process Task timer), see Xepg > Automate > Help.

 

 

 

 

 

 

Link to post

Tried the .bat suggestion myself, seems that Xepg > View LOG cuts off the log file !!!

Try to look at the Xepg.LOG file in the Xepd Data Folder:

Link to post
Claus Peter
vor 48 Minuten schrieb Delphi:

Are you sure the EPG Buddy has finished the creation of files before you call Xepg?

Yes, I am. I called this from a CLI for testing, hours after EPG-Buddy was ready.

 

vor 49 Minuten schrieb Delphi:

Seems that you don't want to let Xepg call the EPG Buddy executeable, but want to let EPG Buddy create the files himself, then call Xepg.

Yes, exactly. EPG-Buddy is meant for many TV solutions (not only DVBViewer) and should work as identical as possible for all of them... I saw this parameter and think it should do exactly what I need.

 

vor einer Stunde schrieb Delphi:

Try to look at the Xepg.LOG file in the Xepd Data Folder:

Ok, now it looks much, much better, great.
2020-12-02 12:34:25.829 OSD Message: Import EPG Finished
2020-12-02 12:34:25.829 OSD Message: Success!

By the way, your tool is very fast. It lasts less than 10 seconds to import the EPG...🚀

 

I now can go on. In a few days there will be a new version with full DVBViewer support available...

Link to post
19 hours ago, Claus Peter said:

Andere TV Server wie MediaPortal, NextPVR oder so überwachen den XML Ordner und starten den Import, wenn sich die Dateien darin ändern. Das scheint beim DVBViewer so wohl nicht zu gehen.

 

@Delphi Do you think that monitoring a directory for EPG XML file changes and loading them automatically could simplify the import procedure for users?

 

There is a Windows API that enables responding to such changes. We have wrapper code for it that posts a message when a change occurs. I could provide it for Xepg or implement an "EPG file watcher" in DVBViewer/DMS. The code is already used in the DMS, particularly in the internal beta for reloading the channel list if it has been changed from outside.

 

Link to post
Claus Peter

Hi.

Inzwischen habe ich die Anpassungen an DVBViewer so weit fertig. Ich teste noch 1, 2 Tage, ob alles incl dem automatischen Aktualisieren so klappt, wie ich mir das vorstelle. Danach passe ich die Anleitung entsprechend an und es gibt dann die erste EPG-Buddy Version mit komplettem DVBViewer Support zum kostenlosen Download.

 

Vielen Dank an alle, die mir dabei geholfen haben.

Link to post
10 hours ago, Griga said:

Do you think that monitoring a directory for EPG XML file changes and loading them automatically could simplify the import procedure for users?

 

Yes :thumbsup:

 

It must be DMS/DVBViewer that does the monitoring, since Xepg exits when the job is done (crusial for DMS).

There can be more than one xmltv file, so I suggest that Xepg changes the filestamp for two signature files (in Xepg or DVBViewer Data Folder?) , say

ImportDVBViewer.txt

ImportDMS.txt

when the import should happen.

In that case you should call Xepg.exe with parameter -xImport

 

Minimum UI (both DMS an d DVBViewer):

TCheckBox: Active

TEdit: full filenama to Xepg (usually C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe)

 

It should not be possible to have both of them active at the same time.

 

Xepg Data Folder is {commonappdata}\Xepg in inno setup language.

 

@Claus Peter Maybe things get easier :biggrin:

Link to post

What I said in my former post doesn't make much sence in the general case, sorry.

Very helpfull would  be

 

1 hour ago, Delphi said:

Minimum UI (both DMS an d DVBViewer):

TCheckBox: Active

TEdit: full filename to Xepg (usually C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe)

 

additionally a TDateTimePicker holding the time where where Xepg.exe should be called on a daily basis.

It should then be called with parameter -GrabThenImport. Will also work even if there is no grabbers.

 

A kind of fixed task. Users generally don't read my help files and setting up windows task scheduler (in case of DVBViewer) is not so easy.

 

 

@Claus Peter In your case I think it's best to stick to your original plan. Or?

 

 

Edited by Delphi
Link to post
Claus Peter

Hi.

vor 17 Stunden schrieb Delphi:

 In your case I think it's best to stick to your original plan. Or?

Yes, I'll do. Indeed I'm ready with the implementation. The new Version of EPG-Buddy is online available. See:

https://www.DVBViewer.tv/forum/topic/64611-epg-buddy-ein-leicht-zu-nutzendes-tool-für-xmltv-epg/

 

I have it working her since yesterday and it looks as if everything is fine. 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • wald7
      By wald7
      Die Senderliste kann in Pro komplett aufgerufen werden,
      doch kann ich - auch nach Einspielung  der Fixes -
      für DBViewer Pro alleine und mit Media-Server kein EPG zu erhalten.
      Der Internetdownload im Mediaserver über die EPG-Suche
      zeitg ein endloses Loading. --> Nach Aktualisierung(Fix)
      AMD Radeon(TM) R5 M430
      Telestar digibit r1
      Windows 10 home aktualisiert
      support.zip
    • breakiboy
      By breakiboy
      Hallo zusammen,
       
      Ist es möglich den record button also die Funktionalität zu verbergen mit einem command wie z.B
      http://172.30.110.26:8089/timeline.html?aktion=timeline&showrecordbutton=false 
       
      ich möchte eine EPG Liste darstellen und die recordfunktion möchte ich nicht dabei haben, da es sich nur um epg view handelt. Gibt es da schon was? alternative wäre selber was zu machen mittels
      http://172.30.110.26:8089/api/epg.html export aber 
      1. will das rad nicht neu erfinden
      2. euer view sieht echt nice aus und würde es gerne auch selber gebrauchen.
       
      Freundliche Grüsse aus der Schweiz
       
       
    • SchauAN
      By SchauAN
      Ich suche nach einer Möglichkeit, EPG oder Ähnliches auch bei Streams aus dem Internet im DVBV GE zu haben. 
      AKtuell nutze ich unter Android MT-Cast von Sofalabor.de als Zusatzinfo, das bei Internetstreams eine Programminfo rudimentär angezeigen kann.
      Gibt es eine Lösung hierfür?
    • Matthias Grimmeisen
      By Matthias Grimmeisen
      Hallo,
       
      nachdem ich nach langer Zeit ein Aktualisierung durchgeführt und die DVBViewer Pro-Version 6.1.5.0 installiert habe, sind in den Aufnahmedaten (TS-Format) leider nicht mehr die EPG-Informationen (Folgenname, Sendungsbeschreibung etc.) enthalten. Diese waren in der bisher von mir genutzen Version (leider weiß ich nicht mehr, welche dies war) enthalten und wurden in den Eigenschaften der Datei abgelegt bzw. im Explorer-Fenster angezeigt (sh. auch Screenshot im Anhang..
       
      Zwar ist es möglich, zusätzlich eine Textdatei mit diesen Infos anzulegen, doch dann muss ich diese Textdatei immer zusammen mit der Aufnahme verschieben/kopieren/ablegen, was insgesamt deutlich weniger komfortabel und übersichtlich ist.
       
      Gibt es daher eine Einstellung-Möglichkeit (die ich übersehen habe), um die EPG-Infos wieder direkt in der Aufnahmedatei einzubinden? Falls ja, wäre ich über Tipps7Hinweise dankbar!
       
      Gruß,
       
      Matthias

    • j.beck
      By j.beck
      Hallo,
      Ich habe eine Konfiguration im Media Server mit 4 DVBC Kabeltunern (Uinitymedia) und 2 IPTV Tunern (Entertain).
      Da die Entertain Kanäle kein EPG haben, benutze ich Xepg zusammen mit XGrepDMS um die EPG Infos von DVBC abzugreifen und in Xepg mit den Entertain Kanälen zu mappen.
      Das klappt auch, bis auf eine Sache, die ich nicht verstehe. Wenn ich die Pairing Funktion in Xepg aufrufe, werden nicht alle Entertain Kanäle aus DVBViewer übernommen. Bild1 in der Anlage zeigt die Kanäle in DVBViewer, Bild 2 die Kanäle in Xepg. Man sieht, dass einige Kanäle fehlen (z. B. MDR...). Folgerichig haben diese in DVBViewer dann auch kein EPG.
      Die Logging Meldung beim Importieren der Kanäle habe ich in Xepg.txt angefügt.
      Es fällt dort auf, dass in der Zusammenfassung folgendes angezeigt wird:
       
      Reading 69 DVBViewer Channels
      Different DVBViewer Channels found :61
       
      Das passt irgendwie, es fehlen mir genau 8 Kanäle in Entertain. Allerdings verstehe ich nicht, warum das so ist.
       
      Vielen Dank für Eure Unterstützung.
       
      Joachim 


      Xpeg.txt
×
×
  • Create New...