Jump to content
gispos

Zappi noch ein Zapper

Recommended Posts

dip

Ich habe jetzt mal die neue Version 2.03b ausprobiert.

 

Da gibt es folgende Probleme:

 

- Das Zappi Menü erscheint beim kurzen Klicken mit der rechten Maustaste nicht, wenn man die Option "Rechter Maustasten Delay" einschaltet.

- Zappi wird nicht nur angezeigt, wenn man in das TV-Fenster vom DVBViewer mit rechts klickt, sondern auch wenn man in irgendein anderes Fenster von DVBViewer rechts klickt. Wenn man z.B. das Aufnahmefenster des DVBViewers geöffnet hat und einen Rechtsklick auf eine Aufnahme macht, um diese z.B. zu löschen, kommt auch Zappi anstelle des Contectmenüs.

- Die Option "Verschiebe Fenster beim Zeigen" funktioniert nur wenn man DVBViewer ohne Skin verwendet.

 

Ansonsten finde ich die neue Option "Rechter Maustaste Delay" super.

 

Viele Grüße

dip

Share this post


Link to post
xarko

Hi dip!

 

Dein erstgenanntes Problem verstehe ich nicht!?

 

- Das Zappi Menü erscheint beim kurzen Klicken mit der rechten Maustaste nicht, wenn man die Option "Rechter Maustasten Delay" einschaltet.

Was meinst du da genau; von welchem Menü sprichst du (prinzipiell klappt das ja bei dir, wie du weiter unten schreibst - und beim kurzen Klicken soll ja auch nur das Kontextmenü erscheinen)?

 

- Zappi wird nicht nur angezeigt, wenn man in das TV-Fenster vom DVBViewer mit rechts klickt, sondern auch wenn man in irgendein anderes Fenster von DVBViewer rechts klickt. Wenn man z.B. das Aufnahmefenster des DVBViewers geöffnet hat und einen Rechtsklick auf eine Aufnahme macht, um diese z.B. zu löschen, kommt auch Zappi anstelle des Contectmenüs.

Ja, Zappi gestaltet das wohl anders als ich das in der Autohotkey-Funktion beschrieben hatte über die Abfrage des aktiven Fensters und des Textes:

 

#IfWinActive DVBViewer, ActiveMovie Window

 

Aber das sollte eigentlich nicht das Problem sein, da gispos ja immer zuerst das Kontextmenü anzeigen lässt und erst bei längerem Klick sich Zappi zeigt.

 

Da hätte ich noch eine Anmerkung zu, wenn's einfach umsetzbar ist:

Zappi kommt erst dann hervor, wenn ich die Maustaste wieder löse, nicht sofort nach der eingestellten Zeit (Timeout), anders als beim Autohotkey-Skript.

Edited by xarko

Share this post


Link to post
dip
Was meinst du da genau; von welchem Menü sprichst du (prinzipiell klappt das ja bei dir, wie du weiter unten schreibst - und beim kurzen Klicken soll ja auch nur das Kontextmenü erscheinen)?

Bei mir erscheint das Kontextmenü nicht. Wenn ich kurz mit rechts klicke erscheint überhaupt keine Menü.

Share this post


Link to post
xarko
Bei mir erscheint das Kontextmenü nicht. Wenn ich kurz mit rechts klicke erscheint überhaupt keine Menü.

Hm, kann ich nicht bestätigen - hier läuft WinXP; hast du Zappi mal nach dem Aktivieren der Funktion neu gestartet?

Welchen Timeout-Wert hast du denn eingestellt?

Edited by xarko

Share this post


Link to post
dip

Ich habe auch Win XP, habe Zappi mehrfach neu gestartet und schon verschiedene Delay-Werte ausprobiert. Beim kurzen Rechtsklick passiert bei mir einfach gar nichts.

Share this post


Link to post
halalev

Hi!

Nicht, daß hier ein Mißverständnis vorliegt:

Mit "Kontext-Menü" ist in diesem Fall gemeint: Mauszeiger auf's DVBViewer-Video-Fenster -> rechte Maustaste (kurz) drücken -> Kontext-Menü (des DVBViewers) erscheint ...

(hier mal mit "Overlay" ... deshalb sieht man nichts im Video-Fenster)

post-6633-1272614481_thumb.jpg

Wird dagegen die rechte Maustaste länger als 450msec gedrückt ... -> default, ... erscheint/verschwindet "Zappi" (egal ob der Viewer im Vollbild oder im Fenster-Modus). Hat der Viewer nicht den Focus, muß (evtl.) zweimal gedrückt werden -> 1. Für den Focus; 2. Für die Auslösung der Aktion ...

mfG

Share this post


Link to post
dip

Das habe ich genau so verstanden.

 

Wenn ich die neue Rechte-Maus-Taste-Option in den Zappi Einstellungen deaktiviere, funktioniert die rechte Maustaste im DVBViewer ganz normal, d.h. das Kontextmenü des DVBViewers wird aufgerufen, egal ob ich kurz oder lang klicke. Wenn ich die neue Rechte-Maus-Taste-Option in Zappi aktiviere und Zappi neu starte, passiert beim kurzen Klicken mit der rechten Maustaste gar nichts. Wenn ich länger als den Delay-Wert klicke, kommt die Zappi Liste.

 

Und wie bereits beschrieben, ist das nicht nur im Haupfenster vom DVBViewer so, sondern z.B. auch im Aufnahmefenster. Beim kurzen Klicken auf eine Aufnahme wird das normale Kontextmenü nicht angezeigt, beim langen Klicken kommt Zappi hoch.

 

Aus irgendeinem Grund hat somit beim Einschalten der neuen Funktion der kurze Rechtsklick im DVBViewer keine Funktion mehr.

Share this post


Link to post
gispos
Aus irgendeinem Grund hat somit beim Einschalten der neuen Funktion der kurze Rechtsklick im DVBViewer keine Funktion mehr.

Ich hoffe mal das es mit Version 2.04 keine Probleme mehr gibt, bis auf das überall erscheinen lief bei mir alles vernünftig.

Sollte es weiterhin Probleme geben, schmeiße ich die Funktion wieder raus. Also bitte Rückmeldung ob es bei der 2.04 funktioniert.

 

gispos

 

 

Version 2.04

 

DVBViewer mit oder ohne Skin:

Da der DVBViewer beim Skin wechsel das Fenster Handle ändert, und ich noch keine Möglichkeit gefunden habe darüber benachrichtigt zu werden, gibt es unter Tray -> Schnell Einstellungen den Eintrag "DVBViewer Handel neu lesen". Wird im laufenden Betrieb beim DVBViewer der Skin entfernt oder ein Skin geladen muss Zappi durch die oben genannte Funktion aktualisiert werden.

 

Ist die Option das Zappi über einen rechts Klick der Maustaste ins TV-Fenster sichtbar wird ausgewählt, muss die oben genannte Funktion auch beim ändern des VideoRenderer ausgeführt werden. Es sind nicht alle VideoRenderer davon betroffen, ich kann nur Overlay,VMR 9 und VMR 7 testen. Bei einem Wechsel von Overlay zu VMR 9 und umgekehrt ist noch alles in Ordnung, wenn auf VMR 7 gewechselt wird muss das Fenster Handle aktualisiert werden.

 

Inwieweit das jetzt mit allen Arten von Skins und Video Renderern funktioniert kann ich nicht abschätzen.

 

BugFix: rechter Mausklick wurde auch auf anderen Fenstern des DVBViewer ausgeführt. Hatte ich von der Funktion einfach nicht erwartet und wurde von mir wohl nicht genügend geprüft.

 

Schlussendlich, bei mit läuft Zappi einwandfrei und ich kann und will nicht alle Zappi Fehler die auf anderen Systemen entstehen beheben.

Auch der 2 Monitor betrieb wird nur teilweise unterstützt und wird von mir im Moment nicht weiter verfolgt.

Normale Bugs oder Verbesserungsvorschläge werde ich weiterhin, soweit mir das Möglich ist, beheben oder umsetzen.

Share this post


Link to post
xarko
Sollte es weiterhin Probleme geben, schmeiße ich die Funktion wieder raus.

Also hier gab es ja keine Probleme damit. Bisher ausgerechnet ja nur bei demjenigen, der sich diese Funktion wünschte; schade.

Woran das nun liegt, kann man auch nicht immer genau ergründen: ob's der User selbst Schuld ist, sein System verhunzt ist, Treiber-Einstellungen, andere Tools, die mit im Hintergrund laufen, tatsächlicher Bug im Programmcode, etc. Möglichkeiten gibt's ja nahezu unbegrenzt. :bye:

 

Ob man das nun gleich wieder raus schmeißen muss, wenn bisher nur einer damit ein Problem hat; naja, musst du selber wissen. :angry:

Wäre halt ein bisschen schade um die schon investierte Arbeit. Hat mich aber doch erstaunt, dass du diese Funktion direkt in Zappi integriert hast. So ganz trivial ist das ja nun auch nicht.

 

Ansonsten kann man ja das schon erwähnte Autohotkey-Skript benutzen; hat dip noch nichts zu gesagt, ob das denn bei ihm läuft!?

Und wo du grad schon die verschiedenen Renderer ansprichst: das Autohotkey-Skript berücksichtigt bisher auch nur das Overlay-Fenster. Lässt sich ja leicht abändern:

 

SetTitleMatchMode 3

#IfWinActive DVBViewer

$RButton:: 
KeyWait, RButton, T 0.4 
If (ErrorLevel) 
{ 
Send {RButton} 
} 
Else 
{ 
Send +^z
} 

#IfWinActive

Wer lieber wie in Zappi nun das Kontext-Menü vom DVBViewer zuerst sehen will, vertauscht die Zeilen:

"Send {RButton}" und "Send +^z".

 

@dip

Wenn es weiterhin bei dir mit der in Zappi integrierten Funktion nicht klappt:

Hast du denn da noch andere Tools im Hintergrund laufen, die Einfluss auf die Funktion haben könnten?

Welche Maus-Treiber/Software benutzt du denn?

Ggf. mal die Maus-SW deaktivieren; Standard-Treiber testen. Läuft hier problemlos mit einer Logitech G9x mit Setpoint 6 und auch bei deaktivierter Setpoint-SW.

Könntest du mal deine DVBViewerZappi.ini posten?

Funktioniert das Autohotkey-Skript?

 

@gispos

Nächste Funktion ist nur verfügbar wenn Zappi rechts gedockt ist und der DVBViewer sich nicht im Vollbild befindet:

Tray -> Schnell Einstellungen -> "Verschiebe TV-Fenster beim zeigen"

Bevor Zappi erscheint wird dasTV - Fenster aus dem Zappi Bereich geschoben, und nach verstecken von Zappi wieder auf seine vorherige Position gesetzt.

Hm, warum ist das denn nur verfügbar, wenn Zappi rechts angedockt ist?

Hast du später noch vor, dies auch auch auf der linken Seite zu ermöglichen?

Share this post


Link to post
xarko

@gispos

 

Weitere Rückmeldung zu Zappi 2.04

Beim Starten erhalte ich folgende Fehlermeldung (mit der 2.03b kein Problem; gleiche Meldung auch bei schon zuvor gestartetem DVBViewer):

 

post-86289-1272670321_thumb.png

 

EDIT:

Wohl auch abhängig von dem eingestellten Renderer. Im Overlay-Modus gibt es diese Meldung nicht.

Edited by xarko

Share this post


Link to post
gispos
Weitere Rückmeldung zu Zappi 2.04

Beim Starten erhalte ich folgende Fehlermeldung (mit der 2.03b kein Problem; gleiche Meldung auch bei schon zuvor gestartetem DVBViewer):

 

EDIT:

Wohl auch abhängig von dem eingestellten Renderer. Im Overlay-Modus gibt es diese Meldung nicht.

Erst mal zum rechten Mausklick allgemein:

Der rechte Mausklick funktioniert ab der DVBViewer Beta Version 4.3.1.115

Habe das jetzt unter dem Hint und in der Liesmich vermerkt.

Weis nicht was an der Beta verändert wurde, ich werde das aber erst wieder bei einer neuen öffentlichen Kaufversion des DVBViewer überprüfen und gegeben falls ändern.

Also wenn diese Funktion gewünscht wird, muss Momentan die Beta vom DVBViewer verwendet werden.

 

Zum Handle Fehler:

Ich bekomme kein eindeutiges Handle auf das aktive DVBViewer Fenster. Und ich kann nicht wie AutoHotKey (und wollen schon gar nicht) bei jedem Mausgezucke, Positionen und Handles und Tastaturstellungen und und und auslesen, das möchte ich keinem PC antun, da ist manch Wurm harmloser. Ich möchte das Teil nicht schlecht machen, weil anders ist das was das Tool leistet nicht zu bewerkstelligen.

Es macht auch keinen Sinn, so wie das mit AutoHotKey gemacht wird, einfach bei jedem rechten Mausklick egal wohin, Zappi zu zeigen, nur weil der DVBViewer im Moment den Fokus hat.

 

Das Problem ist:

Wird ein Skin geladen und wieder entfernt ist das Fenster mit dem Skin immer noch vorhanden und ich weis nicht wo gerade die Musik spielt. Ob das normale Fenster oder das Skin Fenster momentan das Hauptfenster des DVBViewer ist. Es gibt über die COM das DVBViewer Handle, das aber leider nach einem Skin wechsel nicht aktualisiert wird und somit wertlos ist.

 

Deshalb hatte ich bei der 2.04 auf das vorhanden sein des ActiveMovie Windows als Client geprüft.

So... bei mir funktioniert das bei der 2.04 auch wunderbar, aber bei einem anderen Renderer existiert womöglich kein ActiveMovie Window als Client vom DVBViewer Fenster.

 

Deshalb ab jetzt (Auszug aus der Liesmich):

Der DVBViewer muss sichtbar sein wenn Zappi gestartet wird.

Wenn Zappi den DVBViewer startet, darf der DVBViewer sich nicht minimieren.

Kann Zappi kein sichbares DVBViewer Fenster finden kommt weiterhin die Fehlermeldung und Zappi muss manuell über das Tray Menü aktualisiert werden.

 

Bin mal gespannt, auch die 2.05 läuft bei mir einwandfrei.

 

Beachtet den Tweak RMouseChildWnd

[Tweaks]
// Wenn 1 wird der Algorithmus zum suchen der Logobezeichnungen auf normal gesetzt.
// Dann gilt: Für jede Senderbezeichnung wie:  zdf, zdf (deu), zdf (deu, ac3) muss auch ein Logo vorhanden sein.
// Bei 0 wird nur bis zur "Klammer Auf" verglichen. zdf.png wird somit für alle anderen zdf Versionen verwendet. 
// Es werden dann aber auch keine Logos mit Klammer im Dateinamen gefunden.
LogoNameNormal=0 

// Rechter Mausklick ins TV-Fenster um Zappi zu zeigen/verstecken. Ab DVBViewer 4.3.1.115 Beta
// Bei 0 muss das DVBViewer Fenster den Fokus besitzen.
// Bei 1 muss nur die Maus über dem Fenster des DVBViewer stehen, es werden dann aber alle Fenster die
// evtl. den DVBViewer überdecken ignoriert. Auch wenn Sie den Fokus haben.
RMouseChildWnd=1 

// Die einzelnen Fenster Titel des DVBViewer die benötigt werden um die Handels zu erhalten.
// Alle Handel beziehen sich auf die DVBViewer Thread Instanz die mit Zappi verbunden ist.
// Sollten sich einzelne Titel beim DVBViewer mal ändern, können in der INI die richtigen Werte eingetragen werden.
DVBViewer_Title=DVBViewer					  // ThreadEnum
DVBViewer_TitleSkined=DVBViewer Skin	 // ThreadEnum


Version 2.05

Hinzugefügt:
Zappi Transparenz (Alpha Blend). Funktioniert nicht auf allen Systemen. Abhängig vom Betriebssystem, DVBViewer Version und Video Renderer.
Eine DVBViewer Instanz verwenden die schon läuft oder eine Instanz starten und darauf warten. 
Bei einem Video Renderer wechsel ist keine Aktualisierung für den rechts Klick mehr notwendig. 
Ich weise nochmal darauf hin, dass der rechts Klick nur ab DVBViewer 4.3.1.115 Beta funktioniert! Siehe weiteres unter Tweaks oben.


Hoffentlich BugFix: 
Fehlermeldung DVBViewer Handel nicht gefunden. Das Handle wurde verworfen wenn ActiveMovie Window nicht gefunden wurde.

Ab jetzt gilt:
Der DVBViewer muss sichtbar sein wenn Zappi gestartet wird.
Wenn Zappi den DVBViewer startet darf der DVBViewer sich nicht minimieren.
Kann Zappi kein sichbares DVBViewer Fenster finden kommt weiterhin die Fehlermeldung und Zappi muss manuell über das Tray Menü aktualisiert werden.


Tweaks: siehe weiter oben
RMouseChildWnd=1
DVBViewer_Title=DVBViewer
DVBViewer_TitleSkined=DVBViewer Skin

Share this post


Link to post
CiNcH

Hmm, jetzt öffnet sich die Popup-Liste wieder nicht mehr, wenn der DVBViewer im Vollbild ist und ich mit der Maus an den linken Bildrand fahre.

 

Die Transparenz funktioniert super. Vielen Dank dafür.

Share this post


Link to post
gispos
Hmm, jetzt öffnet sich die Popup-Liste wieder nicht mehr, wenn der DVBViewer im Vollbild ist und ich mit der Maus an den linken Bildrand fahre.

 

Kann ich im Moment nicht nachvollziehen, bei mir funktioniert das, habe auch daran überhaupt nichts geändert.

 

Haste irgendwas verstellt? Und ohne Vollbild geht’s? mEvents.dll im Verzeichnis? win7Fix.dll im Verzeichnis? Nur mit Strg angewählt?

Edited by gispos

Share this post


Link to post
CiNcH

Ich habe die Ursache jetzt gefunden. Die Liste kommt, ist aber komplett unsichtbar, was auf die Transparenz zurückzuführen ist. Schon wenn ich 254 (also so gut wie keine Transparenz) einstelle, ist die Liste im DVBViewer-Vollbild nicht mehr sichtbar.

Share this post


Link to post
gispos

WOW, woran kann das liegen?

 

Habe da aber auch keine Änderungen zur vorherigen Version gemacht.

Und mit der 2.04 ging das noch?

 

Hab das jetzt mal mit dem Custom Renderer versucht, meine wird jetzt auch transparent gezeichnet.

Allerdings mag mein System den Custom Renderer nicht, und im Vollbild fängt alles an zu ruckeln.

Aber mit der eigentlichen Transparenz habe ich keine Probleme.

Edited by gispos

Share this post


Link to post
CiNcH

Passiert nur dann, wenn Aero aktiv ist.

Share this post


Link to post
dip

Ich benutze nicht die Beta, dann wird es wohl daran liegen, dass die rechte Mausklick Funktion bei mir nicht richtig funktioniert. Aber egal, ich verwende jetzt das autohotkey Script von xarko und das funktioniert super, vielen Dank nochmal.

Share this post


Link to post
xarko
Da es mir logischer erschien bei längerem Maus drücken Zappi erscheinen zu lassen, wurde es soweit abgeändert das bei normalem rechten Klick weiterhin das PopUpMenü vom DVBViewer erscheint, und bei längerem Maus down and up (Einstellbar) Zappi sich zeigt oder versteckt.

Naja, von "logischer" würde ich da nicht unbedingt sprechen. Du unterschätzt wie gern und oft man dein Tool aufruft. :bye:

Aber ist schon ok. Ist nachzuvollziehen, warum du das so machst. ;)

 

Ich bekomme kein eindeutiges Handle auf das aktive DVBViewer Fenster. Und ich kann nicht wie AutoHotKey (und wollen schon gar nicht) bei jedem Mausgezucke, Positionen und Handles und Tastaturstellungen und und und auslesen, das möchte ich keinem PC antun, da ist manch Wurm harmloser. Ich möchte das Teil nicht schlecht machen, weil anders ist das was das Tool leistet nicht zu bewerkstelligen.

Ich verstehe schon, dass man da kein 2. Autohotkey in seinem Programm einbauen will. Ein Spezial-Tool dieser Art sollte ausreichen.

"antun" tut man den PC nicht wirklich was mit Autohotkey und dem vorgestellten Skript; läuft auch absolut stabil und die Prozessorlast liegt zwischen 0 und 1 Prozent. Man könnte natürlich auch bösartige Dinge anstellen, wenn man denn wollte; aber das will hier ja keiner. Und wie du schon schreibst: "anders ist das was das Tool leistet nicht zu bewerkstelligen". Stimmt schon.

 

Es macht auch keinen Sinn, so wie das mit AutoHotKey gemacht wird, einfach bei jedem rechten Mausklick egal wohin, Zappi zu zeigen, nur weil der DVBViewer im Moment den Fokus hat

Das würde ich nicht so verallgemeinern, ich finde das schon gut. :bye:

Aber wer das so nicht haben mag und sich Zappi nur zeigen soll, wenn man per Rechtsklick innerhalb des aktiven DVBViewer-Fensters klickt, hier eine angepasste Variante:

(BTW: hier habe ich die Restriktion "SetTitleMatchMode 3" wieder weggelassen, für diejenigen, die öfter mal zwischen "DVBViewer" und "DVBViewer Skin" wechseln. ;))

 

#IfWinActive DVBViewer

$RButton::
MouseGetPos, xpos, ypos, window_under_mouse_ID 
WinGet, active_id, ID, DVBViewer
If (active_id = window_under_mouse_ID)
{
KeyWait, RButton, T 0.4 
If (ErrorLevel) 
{ 
Send {RButton} 
} 
Else 
{ 
Send +^z
}
}
Else
{
Send {RButton} 
}

#IfWinActive

 

[...] aber bei einem anderen Renderer existiert womöglich kein ActiveMovie Window als Client vom DVBViewer Fenster

Richtig, so ist das; hatte ich oben ja auch schon erwähnt und das Autohotkey-Skript deshalb umgeändert.

Danke für's Fixen. Die oben erwähnte Fehlermeldung ist nun passé. ;)

Edited by xarko

Share this post


Link to post
gispos
...Du unterschätzt wie gern und oft man dein Tool aufruft. ;)

:)

 

Das würde ich nicht so verallgemeinern, ich finde das schon gut. :)

Geschmackssache, ich würde nach ein paar nicht gewollten Events einen Tobsuchtsanfall bekommen. B)

 

Aber wer das so nicht haben mag und sich Zappi nur zeigen soll, wenn man per Rechtsklick innerhalb des aktiven DVBViewer-Fensters klickt, hier eine angepasste Variante:

(BTW: hier habe ich die Restriktion "SetTitleMatchMode 3" wieder weggelassen, für diejenigen, die öfter mal zwischen "DVBViewer" und "DVBViewer Skin" wechseln. ;))

Befriedigt mich immer noch nicht. :D Wird nur ausgelöst wenn der DVBViewer den Fokus besitzt.

Bei der nächsten Version funktioniert der rechts Klick auch bei der DVBViewer Version 4.2.1, sobald der 2 Monitorbetrieb erfolgreich getestet wurde werde ich Sie hochladen.

 

Gruß gispos

Share this post


Link to post
xarko
Befriedigt mich immer noch nicht. ;) Wird nur ausgelöst wenn der DVBViewer den Fokus besitzt.

Du sprichst also deine Tweak-Option RMouseChildWnd=1 an:

 

// Rechter Mausklick ins TV-Fenster um Zappi zu zeigen/verstecken. Ab DVBViewer 4.3.1.115 Beta

// Bei 0 muss das DVBViewer Fenster den Fokus besitzen.

// Bei 1 muss nur die Maus über dem Fenster des DVBViewer stehen, es werden dann aber alle Fenster die

// evtl. den DVBViewer überdecken ignoriert. Auch wenn Sie den Fokus haben.

RMouseChildWnd=1

Ok, auch wieder eine Geschmacksfrage. :)

Lässt sich aber leicht abändern im Skript. Wenn Zappi sich also auch zeigen soll, wenn man innerhalb des DVBViewer-Fenster einen Rechtsklick auslöst - auch wenn der DVBViewer nicht den Fokus hat -, der kann folgendes Skript nutzen:

 

#IfWinExist DVBViewer

$RButton::
MouseGetPos, xpos, ypos, window_under_mouse_ID 
WinGet, active_id, ID, DVBViewer
If (active_id = window_under_mouse_ID)
{
KeyWait, RButton, T 0.4 
If (ErrorLevel) 
{ 
Send {RButton} 
} 
Else 
{ 
Send +^z
}
}
Else
{
Send {RButton} 
}

#IfWinExist

Share this post


Link to post
gispos

xarko Du wirst ja immer besser. ;)

 

Warum haste das nicht gleich so geschrieben, dann hätte ich mir ja die ganze Mühe sparen können. :)

Share this post


Link to post
xarko
Warum haste das nicht gleich so geschrieben

Naja, verbessern kann man immer irgendwo etwas bzw. seinen persönlichen Bedürfnissen entsprechend gestalten. ;)

 

dann hätte ich mir ja die ganze Mühe sparen können.

Ist doch schön, wenn man das direkt in Zappi einstellen kann. :)

Wer dann noch mehr Flexibilität benötigt, kann ja auf das Skript zurückgreifen und das seinen Wünschen entsprechend anpassen.

 

Wo wir gerade davon sprechen:

Warum erhält eigentlich Zappi beim Aufruf über den Hotkey nicht den Fokus, wenn zuvor nicht das DVBViewer-Fenster aktiv ist?

Deshalb gibt es auch gleich noch eine kleine Ampassung diesbezüglich, damit man auch sofort in Zappi scrollen kann, auch wenn beim Aufruf von Zappi vorher das DVBViewer-Fenster keinen Fokus hatte:

 

#IfWinExist DVBViewer

$RButton::
MouseGetPos, xpos, ypos, window_under_mouse_ID 
WinGet, active_id, ID, DVBViewer
If (active_id = window_under_mouse_ID)
{
KeyWait, RButton, T 0.4 
If (ErrorLevel)
{ 
Send {RButton} 
} 
Else 
{
Send +^z
Process, Exist, DVBViewerZappi.exe
If (ErrorLevel)
{
WinActivate, ahk_pid %ErrorLevel%
}
}
}
Else
{
Send {RButton} 
}

#IfWinExist

Share this post


Link to post
gispos
Warum erhält eigentlich Zappi beim Aufruf über den Hotkey nicht den Fokus, wenn zuvor nicht das DVBViewer-Fenster aktiv ist?

Deshalb gibt es auch gleich noch eine kleine Ampassung diesbezüglich, damit man auch sofort in Zappi scrollen kann, auch wenn beim Aufruf von Zappi vorher das DVBViewer-Fenster keinen Fokus hatte:

Na, da muss ich doch gleich nachziehen. ;)

 

Gruß

Share this post


Link to post
gispos

Update auf Version 2.06

 

Version 2.06

Hinzugefügt:
Rechter Mausklick funktioniert jetzt auch beim DVBViewer 4.2.1. Um die Verwirrung perfekt zu machen ist langer oder kurzer Klick einstellbar. (Tweaks).
Der default Wert um Zappi zu zeigen wurde auf kurzen Klick geändert.
Reaktion (zeigen/verstecken) auf Mausbewegung am Bildschirmrand deaktivierbar (spart Ressourcen).
TV-Fenster wird nun auch auf der linken Seite aus dem Zappi Bereich verschoben.
Zappi kann nur noch einmal gestartet werden (Eine Programm Instanz).

2 Monitorbetrieb überarbeitet:
Auf dem sekundären Monitor sind jetzt alle Funktionen bis auf 3 Ausnahmen verfügbar.
1.) Maus Event am Bildschirmrand (Zappi zeigen) ist auf dem sekundären Monitor deaktiviert (es gibt genügend alternative Methoden).
2.) TV-Fenster wird beim zeigen nicht verschoben (vieleicht später).
3.) Sollte sich auf dem sekundären Monitor eine Taskleiste befinden, kann es bei Vollbild zu dem bekannten Problem des einblenden der Taskleiste kommen.

Es ist jetzt also auch rechtes andocken und TV-Fenster Resize im Vollbild auf dem sekundären Monitor möglich.
Einstellungen die das Andockverhalten beeinflussen, und ob mit oder ohne Titelleiste angezeigt wird, müssen auf dem primären Monitor erfolgen.

Auf eigenes Risiko!
DVBViewer ActionID für Stopp Record und Stopp Record mit Datei löschen.
Diese Option muss in der INI unter Tweaks aktiviert werden.
UseActionIDRecord=0
ActionIDRecordStop=3001
ActionIDRecordStopDelete=3002
Ist UseActionIDRecord=1 und im DVBViewer wurden die ActionID’s eingetragen (siehe ActionID.txt) muss Zappi nicht den Fokus haben um mit Shift + S eine Aufnahme zu beenden und auch die Datei zu löschen. 
Deshalb am besten die DVBViewer Befehle mit den Zappi Tastatur Codes so wie Sie unter Optionen gesetzt wurden abgleichen.
Bei mir z.B.
R = Aufnahme
S = Stopp 
S + Umschalt = Stopp und Datei löschen

BugFix: 
Der Wert der rechten Maustasten Verzögerung wurde beim Programmstart nicht gesetzt.
Beim zeigen über den HotKey wurde der Fokus nicht immer auf Zappi gesetzt.

Share this post


Link to post
xarko
Rechter Mausklick funktioniert jetzt auch beim DVBViewer 4.2.1.

Das dürfte u.a. dip erfreuen. :)

Der jetzt noch vorhandene Tooltip-Hinweis "Ab DVBViewer 4.3.1.115" bei Anklicken der Option "[x] Rechter Masutasten Delay (zeigen/verstecken)" ist ja dann auch überflüssig.

 

Um die Verwirrung perfekt zu machen ist langer oder kurzer Klick einstellbar. (Tweaks).

Der default Wert um Zappi zu zeigen wurde auf kurzen Klick geändert.

Super! Mit den neuen Optionen hat das Autohotkey-Skript kaum noch eine Daseinsberechtigung.

Das einzige, was mich da persönlich noch ans Autohotkey-Skript binden könnte, ist der zuvor angesprochene Punkt:

 

Da hätte ich noch eine Anmerkung zu, wenn's einfach umsetzbar ist:

Zappi kommt erst dann hervor, wenn ich die Maustaste wieder löse, nicht sofort nach der eingestellten Zeit (Timeout), anders als beim Autohotkey-Skript.

Aber das dürfte wohl auch nur eine Einstellungs-/Gewöhnungssache sein. ;)

 

Hm, warum ist das denn nur verfügbar, wenn Zappi rechts angedockt ist?

Hast du später noch vor, dies auch auch auf der linken Seite zu ermöglichen?

TV-Fenster wird nun auch auf der linken Seite aus dem Zappi Bereich verschoben.

Wunderbar, der Punkt hat sich also auch erledigt. B)

 

Beim zeigen über den HotKey wurde der Fokus nicht immer auf Zappi gesetzt.

Danke, das klappt nun auch! Insgesamt sehr gut nachgelegt. ;)

Ist die letzte Erweiterung des Skriptes also auch überflüssig geworden.

 

Übrigens: Schön, dass man nun auch im ersten Posting direkt einen ersten Eindruck von Zappi gewinnen kann. Ein wenig Werbung kann ja nicht schaden. Und wie sagt man doch: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"! :D

 

EDIT:

Habe gerade festgestellt, dass dein Rechtsklick doch noch an anderer Stelle nachhinkt:

Ein langer Mausklick auf der DVBViewer-eigenen Popup-Senderliste führt nicht zum Kontextmenü der Liste.

Gib es zu: Das hast du bestimmt mit Absicht boykottiert, um die "Konkurrenz" im schlechten Licht dastehen zu lassen, als wenn die Liste nicht konfigurierbar wäre. :)

Scherz beiseite. Wird wohl kaum jemand Zappi und die Popup-Senderliste nutzen und daran stetig rumpfuschen. Falls doch, gibt es ja noch die Autohotkey-Alternative. ;)

Edited by xarko

Share this post


Link to post
gispos
Habe gerade festgestellt, dass dein Rechtsklick doch noch an anderer Stelle nachhinkt:

Ein langer Mausklick auf der DVBViewer-eigenen Popup-Senderliste führt nicht zum Kontextmenü der Liste.

Gib es zu: Das hast du bestimmt mit Absicht boykottiert, um die "Konkurrenz" im schlechten Licht dastehen zu lassen, als wenn die Liste nicht konfigurierbar wäre. B)

Die Idee ist sehr reizvoll, muss ich mal darüber schlafen. ;)

Spaß beiseite, das ist ein negativer Nebeneffekt bei "RMouseChildWnd=1". Alle überlagernden Fenster werden ignoriert.

 

Damit keine Langeweile aufkommt schieb ich eine nur leicht geänderte Version 2.06b ins Rennen.

Version 2.06b 

Geändert:
Taste "R" und ("S", wenn die Option Aufnahme Stopp mit S gesetzt wurde), werden nun immer verarbeitet. (Zuvor nur wenn die Senderliste den Fokus hatte).

Tweaks geändert:
RMouseChildWnd=1
Bei 1 wird nur noch das TV-Fenster als Präferenz herangezogen, auf alle anderen Handles wird nicht reagiert. (Kann unter Umständen Probleme machen, Rückmeldung erwünscht!)
Ist 0 gesetzt wird innerhalb des DVBViewer Fenster nur die Popup Senderliste und Menüleiste ignoriert.

 

Hoffe mal dass xarko mit dem rechts Klick jetzt zufrieden ist. Mehr gibt’s nicht. :)

Share this post


Link to post
xarko
Hoffe mal dass xarko mit dem rechts Klick jetzt zufrieden ist. Mehr gibt’s nicht. :)

Ähm, zufrieden bin ich schon lange :) - ich kann ja zur Not immer noch auf das Skript zurückgreifen; biete mich in diesem Punkt quasi nur als Betatester an, stellvertretend für andere. ;)

 

Mehr gibt’s nicht.

Du hast schon Recht, soll ja keine "Neverending Story" werden. Machen wir doch erstmal einen Deckel drauf; obwohl du ja auch wieder um Rückmeldung bittest. Ich weiß zwar nicht, mit welchen Problemen du bei der jetzigen Umstellung rechnest, konnte bisher zumindest keinen negativen Effekt feststellen. :)

Vielen Dank! B)

Share this post


Link to post
dip
Das dürfte u.a. dip erfreuen. :)

Da hast du recht, ist echt super. Ich habe jetzt das Autohotkey Script wieder gelöscht, weil Zappi jetzt wirklich keine Wünsche mehr offen lässt!

Share this post


Link to post
gispos

Update auf Version 2.07 DE

 

Version 2.07

Hinzugefügt:
Zum Sender zurück schalten, Intervall 4 - 9 Minuten (Klick auf Zappi Symbol im Info Panel oben links).
Button zu "Favoriten" hinzufügen, im Dialog "Erinnerung an eine Sendung".

Nach favorisierten Sendungen automatisch suchen:
Unter Tray ->Schnell Einstellungen ->"Favoriten für Erinnern bearbeiten" können Titel eingetragen werden nach denen beim Programmstart oder aktualisieren gesucht werden soll.
Gefundene Titel werden in die Timerliste als "Daran erinnern" eingetragen.
Erlaubte Ersatzzeichen sind: * und ?
Es wird alle 6 Stunden einmal nach  Sendungen gesucht die in max. 12 Stunden beginnen.
Solange die Suche aktiv ist wird der Text im Info Panel in der Selektionsfarbe des aktiven Senders angezeigt.
Die Funktion kann unter Optionen->Nützliches ein oder ausgeschaltet werden.
Ist das Editfeld leer werden die DVBViewer Favoriten durchsucht, ansonsten muss eine gültige DVBViewer Senderlisten Root eingetragen werden.

Timereinträge können ein und ausgeschaltet werden. 
Das Ausschalten ist nützlich wenn der Eintrag nicht nochmal von der automatischen Suche aufgenommen werden soll, was bei einem normalen Entfernen der Fall währe.
Das Format der timerEvent.dat hat sich hierdurch geändert, daher werden beim ersten Programmstart keine alten Einträge erkannt.

BugFix:
Die Fensterteiler der separaten Favoritenliste Spinten ab und zu.

Share this post


Link to post
xarko
Zum Sender zurück schalten, Intervall 4 - 9 Minuten (Klick auf Zappi Symbol im Info Panel oben links).

Schöne Idee für die Werbepausen. :biggrin:

Einstellungen im Minutenbereich 1-3 könnten aber bestimmt auch nützlich sein, für die ganz Vergesslichen. :biggrin:

 

Nach favorisierten Sendungen automatisch suchen:

Die Ideen gehen dir nicht aus; auch 'ne gute Sache. Vielen Dank! :rolleyes:

Share this post


Link to post
stefan4asus

funktioniert super das teil ;)

 

hab mal eine frage...ich habe das tool am laufen und habe die schrifgröße der sendernamen auf 25 gesetzt damit ich das schön auf meinen tv lesen kann...nur leider passen somit nicht alle sendernamen drauf...

 

wie kann ich die leiste etwas breiter machen?

Share this post


Link to post
xarko
wie kann ich die leiste etwas breiter machen?

Dann zeigt sich bei dir Zappi am Rand derzeit ohne echte Titelleiste mit einem Kreuz oben rechts zum Schließen des Fensters, gell?

Die Breite lässt sich sich in diesem Zustand nicht verändern. Daher erst mal die ersten Zeilen aus der Liesmich.txt beachten, denn nur durch Ausprobieren bekommt man das wohl schwerlich raus ;) :

 

Wenn man das Fenster über die Hälfte links oder rechts aus dem Bildschirmrand schiebt wird das Fenster danach ohne Titelleiste (Caption) angezeigt (Sehr Empfohlen)

 

Zappi merkt sich dann auch ob man das Programm lieber auf der rechten oder linken Seite hätte.

Zum ändern einfach auf der Senderliste das Programm mit der Maus wieder rausziehen. Umschalttaste muss dabei gedrückt sein.

Also mit gedrückter Shift-Taste einen Sender mit der Maus anfassen und in die Bildmitte ziehen (zumindest so tun als ob - wirklich "ziehen" lässt sich da kein Sender; ist halt nur als Mausgeste zu verstehen), dann sollte sich ein "normales" Zappi-Fenster zeigen, das man auch in der Breite verstellen kann und an einer beliebigen Position verschiebbar ist. Nun die Breite deinen Wünschen entsprechend anpassen und Zappi wieder über die Hälfte links oder rechts aus dem Bildschirmrand schieben.

 

Man kann auch in den Optionen einstellen "[x] Titelleiste nie verstecken", aber warum dann gleichzeitig die Option "Automatisch" verschwindet, verstehe ich auch nicht so ganz. ;)

Share this post


Link to post
gispos
Man kann auch in den Optionen einstellen "[x] Titelleiste nie verstecken", aber warum dann gleichzeitig die Option "Automatisch" verschwindet, verstehe ich auch nicht so ganz. ;)

Spassmodus an.

Du must ja nicht alles verstehen, gelle. ;)

Spassmodus aus.

Das war mal für den Multimonitorbetrieb gedacht, früher konnte auf dem sekundären Monitor nur links gedockt werden und ich musste dann das Automatische docken unterbinden.

 

Gruß

gispos

 

 

Update auf Version 2.08 & 2.08 Preview

Version 2.08 & 2.08 Preview
Habe diesmal 2 Versionen erstellt, wem die Preview Version des guten zuviel ist kann die normale Version verwenden. 
Da die normale Version keinen Playback Code enthält ist sie etwas kleiner.

Hinzugefügt:
30 Sekunden vor dem zurück schalten wird ein Hinweis im TV-Fenster eingeblendet.
Doppelt Klick auf den Hinweis unterbricht (löscht) das zurück schalten.
Linke Maustaste drücken und etwas bewegen (Drag&Drop) blendet nur den Hinweis aus.

Anstelle des Hinweises kann auch ein DVBViewer OSD Menü angezeigt werden (Wird erst beim erreichen der Umschalt Zeit und nicht 30 Sek. zuvor angezeigt.)
Dies muss unter Tweaks aktiviert werden.
Tweaks:
// 1 = OSD anstatt des Hinweises anzeigen.
BackToChannelShowOSD=0  

Preview (Playback) Function über ffMpeg (nur Preview Version):
Zappi Symbol im Info Panel neues Menü Playback hinzugefügt.
Es können Videos (auch die laufende Aufnahme) wiedergegeben werden. (Kein Ton). 
Im Menü stehen die laufende Aufnahme und die letzten 5 Aufnahmen die in der DVBViewer Datenbank gespeichert sind zur Auswahl.
Die ffMpeg Dll's müssen sich im Verzeichnis von Zappi befinden, ansonsten kommt gleich beim Start eine Errormeldung. (avcodec-52, avformat-52, avutils-50, swscale-0).
Bitte keine anderen als die beigelegten Dll's verwenden.
Mpeg2 läuft gut, h264 (ts) macht keine Freude, es wird eben nur über die CPU decodiert. Mal sehen...
Wird eine laufende Aufnahme geöffnet, wird die aktuelle Dateigröße gelesen und der Cursorbereich (oben grün) ist auf diesen Bereich ausgelegt.
Da sich die Dateigröße ändert, kann dennoch über den maximalen Cursorbereich (Fensterbreite) weiter gescrollt werden. 
Um den maximalen Cursorbereich neu zu setzen muss im Kontextmenü die Datei mit "Neu öffnen" neu geöffnet werden.
Externe Wiedergabe wird beim aktivieren des Zappi Fenster (oder TV-Fenster im Vollbild) automatisch beendet.

Im Preview Fenster werden folgende Ereignisse verarbeitet: 
Rechter Mausklick = Play/Pause
Rechter Mausklick unten (30 Pixel) oder mit Shift = Kontextmenü.
Mausrad = 1 Frame vor/zurück
Maus bewegen bei gedrückter linker Maustaste = Im Video scrollen.
Um den Fokus mit der Maus zu setzen, ohne zu scrollen, Shift oder Ctrl drücken.

+  - = Zoom extern (Max. 200%)
ESC = Zoom 0
Leertaste = Play/Pause
X = Nächster Frame
Y = 4 Frames rückwärts.
Pfeiltaste -> = Nächster Keyframe
Pfeiltaste <- 25 Frames zurück

Tweaks:
// Playback externe Bildbreite bei 100% Zoom (nur für Preview Version)
PlayExWidth=360
// 1 = OSD anstatt des Hinweises anzeigen.
BackToChannelShowOSD=0  

Geändert:
Erinnerungs-Dialog-Button zu "Favoriten", bei laufender Aufnahme werden jetzt auch Sender zu den Favoriten  hinzugefügt die sich nicht in der Senderliste befinden,
vorausgesetzt der Sender befindet sich in der geöffneten Root.
Zappi zeigen/verstecken über DVBViewer ActionID verbessert (zuvor kurzer Blackout).

Kleinere Überarbeitungen.

BugFix:
nix gefunden... :)

Share this post


Link to post
gispos

Update auf 2.09 Preview

Version 2.09 Preview

Hinzugefügt:
Playback über DirectShow:
Im Tray Menü "Schnell Einstellungen->Playback über DirectShow" kann das Standart Wiedergabeverhalten eingestellt werden.
Im Preview Kontextmenü kann zwischen DS und ffMpeg Playback gewechselt werden.
Laufende Aufnahmen können über DS nicht wiedergegeben werden. Wird im Menü eine laufende Aufnahme geöffnet wird das Video über ffMpeg wiedergegeben.
Wird im Preview Kontextmenü vom Playback über ffMpeg nach DS Playback gewechselt, kommt eine Errormeldung oder ein Warnton.

Geändert:
Playback Menü Auswahl auf 7 Videos erhöt. 
Maximaler Zoom unter Tweaks einstellbar. (150 - 500). siehe Tweaks.
Bei ffMpeg wird bei einem Einzelframe skip (Mausrad, X) das Bild in besserer Qualität wiedergegeben.
Wiedergabefenster überarbeitet.

Tweaks:
PlayExMaxZoom=200  // 150 - 500
UserPlayProg=	(Video an externes Programm senden "Preview Kontextmenü Send to.. " z.B. E:\Tools\VideoReDo\VideoReDo TVSuite.exe)
UserPlayProgParams=   (Parameter an externes Programm übergeben)
UserMpeg2Decoder=	 (Einen Mpeg2 Decoder forcieren z.B. CyberLink Video/SP Decoder (PDVD9)
UserAVCDecoder=	  (Das selbe für einen h264 (AVC) Decoder)

Share this post


Link to post
gispos

Update auf 2.09b Preview

Version 2.09b Preview

Hinzugefügt:
Unabhängig von der Einstellung unter "Tray->Schnell Einstellungen->Playback über DirectShow" wird bei Auswahl eines Playback Menü Eintrages das Video bei drücken von Ctrl mit ffMpeg und bei drücken von Shift mit DirectShow wiedergegeben.

Tweaks:
// Playback Menü Einträge anzeigen (Max. 40).
ShowPlaybackItems: Integer=7; 
// Bei drücken von Shift oder Ctrl Playback Menü Einträge anzeigen (Max. 40). (Wer will kann auch gleich "ShowPlaybackItems" auf einen hohen Wert setzen.)
ShowMaxPlaybackItems: Integer=20; 
// Wenn nicht vorhandene (Invalide Datenbank Einträge) gefunden werden einen Warnton ausgeben.
// Soll daran erinnern die DVBViewer Datenbank mal wieder zu bereinigen.
InvalideWarnCount: Integer=30;

BugFix:
Bei Wiedergabe über DirectShow wurde bei externer Wiedergabe das Seitenverhältnis von ffMPEG verwendet (Wiedergabefenster ist bei DirectShow immer 4/3).
Aufnahme Überprüfung bei Auswahl aus dem Playback Menü überarbeitet.

Share this post


Link to post
Siggi0904

Hallo gispos,

 

nutzt jemand die Preview Version?

 

Ich habe noch keine Verwendungsmöglichkeit für das neue Feature gefunden.

Kannst du das mal näher beschreiben?

 

Danke.

Share this post


Link to post
gispos
Ich habe noch keine Verwendungsmöglichkeit für das neue Feature gefunden.

Kannst du das mal näher beschreiben?

Hm, weis jetzt nicht genau was Du meinst? Verwendungsmöglichkeit.. :wacko:

 

Ob die Playback Funktion nützlich oder nur eine Spielerei ist muss jeder für sich entscheiden.

 

Wenn Du allerdings wissen willst wie man Sie startet:

Das steht eigentlich in den Liesmich‘s und auch über deinem Post in meinen Update Post’s ab Version 2.08 beschrieben.

Einen Klick auf das Zappi Symbol im Info Panel, im Auswahlmenü unter Playback sollten da dann ein paar Videos aufgeführt sein, um genauer zu sein die letzten 7 Aufnahmen die Du mit dem DVBViewer gemacht hast.

Eines davon anwählen und es sollte sich unten ein Wiedergabefenster öffnen.

 

Ich empfehle Dir alle meine Updateberichte bezüglich auf die Preview Funktionalität genau zu lesen.

Und auch ein Blick auf die Tweaks dürfte nicht schaden.

 

Gruß

gispos

Share this post


Link to post
gispos

Update auf Version 2.10

 

Version 2.10 & 2.10 Preview

 

Hinzugefügt:

Wenn unter Tray Menü -> Schnelleinstellungen -> „EPG Textfeld bevorzugt zeigen“ ausgewählt ist, wird bei einem Klick in die Senderliste immer das EPG Textfeld angezeigt.

Schon in früheren Versionen vorhanden aber nie erwähnt: Maustasten "Seite vor" und "Seite zurück" = Zurück zum letzten Sender (Maus muss über Senderliste stehen).

 

Preview Version.

DirectShow Renderer unter Tray Menü -> Schnelleinstellungen -> „DirectShow Renderer“ wählbar (Default, VMR7, VMR9, EVR).

Frame als Bitmap speichern für DirectShow "Save to file" und "Save to Clipboard" mit Renderer VMR7, VMR9 und EVR.

Display Aspect Ratio (DAR) kann im Kontextmenü des Preview Fenster eingestellt werden. ( 1.)*

Wenn im Kontextmenü „Datei mit max. Zoom öffnen“ ausgewählt ist, wird das Video nach dem öffnen sofort mit maximalem Zoom (Fenstergröße) wiedergegeben.

Internen Zoom für ffMPEG und DirectShow. Taste Shift und + oder - (Max. 200%). Mit Shift und linker Maustaste kann das Bild verschoben werden (nicht bei EVR).

Shift und ESC = Zoom 100%.

Slow Motion für ffMpeg. Taste Ctrl und + oder -

Doppelt Klick ins Previewfenster = Maximale Fenstergröße oder minimale Fenstergröße.

 

Geändert:

Bei Wiedergabe über DirectShow entspricht das Seitenverhältnis des externen Wiedergabefensters dem Videoseitenverhältnis.

Der Fokus mit der Maus kann jetzt im unteren Bereich des Wiedergabefensters (40 Pixel) gesetzt werden, ohne einen Video Skip auszulösen.

 

BugFix:

Standard Favoritenlistenhöhe wurde nicht gespeichert und immer auf 3 Einträge gesetzt.

Nur Preview Version:

Es wurden nicht immer alle DirectShow Filter im Popup Menü unter „Filter“ angezeigt.

Bei Wiedergabe über ffMPEG konnte es zu einem Absturz kommen wenn von ffMpeg keine Zeitinformationen im Video gefunden wurden.

Beim öffnen einer laufenden Aufnahme wurde manchmal DirectShow anstatt ffMPEG als Decoder ausgewählt.

 

(1.)*

EVR scheint einen Bug zu haben, bei mir geht das DAR setzen mit meinen evr.dll (XP & Win7) nicht. Vielleicht hat ja jemand einen brauchbaren Fix hierzu. Danke.

Share this post


Link to post
Vitek3

Hallo!

 

Ich habe das Problem, daß ich die Leiste gern rechts andocken würde. Dorthin schieben kann ich sie, aber nach dem Neustart ist sie wieder links. Unter Optionen kann ich automatisch oder rechts einstellen, sobald ich auf Save gehe springt die Einstellung wieder auf links. Was mache ich falsch?

Share this post


Link to post
xarko

Welche Version von Zappi benutzt du?

Benutzt du DVBViewer im Multimonitorbetrieb?

Poste doch bitte mal deine DVBViewerZappi.ini

(Hast du Schreibrechte im Zappi-Verzeichnis? Die INI-Datei wird auch im Zappi-Programmverzeichnis abgelegt)

Edited by xarko

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...