Jump to content
jh-mobile

Remote Fernbedienung (Vectir)

Recommended Posts

jh-mobile

Hallo Community,

 

habe in den letzten 2 Monaten sehr gute Erfahrungen mit der folgenden Remote-Fernbedienung gesammelt.

 

https://www.microsoft.com/en-us/store/p/vectir-remote/9wzdncrcx3g8

 

Der Remoteserver läuft auf dem Multimedia-PC. Das Smartphone (Android, iOS, Windwos) lädt sich bei Anmeldung die Menüstruktur vom Remoteserver.

Es wird nur das Profil geladen, das auch zur Auflösung des jeweiligen Displays passt.

- für alle Smartphones (Android, iOS, Windwos)
- Anbindung über WLAN
- Erstellung von benutzerdefinierten Profilen (beliebige Unterebenen/Verschachtelungen, frei programmierbar).
- direkte Eingabe der Action.ini Befehle in den jeweiligen Makros.

- einfachste Bedienung des kompletten Multimedia-PC´s

 

Für mich eine der besten Remote-Fernbedienungen (aber kaum bekannt).

 

mfg jh-mobile

 

Share this post


Link to post
jh-mobile

Hallo Community,

 

anbei ergänzend zur verwendeten Remote-Software (Vectir) noch eine Anmerkung
zum Ersatz von vorhandenen IR-Fernbedienungen (z.B. TV, Soundbar, ...).

 

Ich bevorzuge die Steuerung all meiner Media-Geräte über eine einzige Fernbedienung.
In Verbindung mit einem Multimedia-PC und der Remotesoftware Vectir lässt sich dies sehr
einfach verwirklichen.

 

Vectir empfiehlt den USB-UIRT. http://www.usbuirt.com/

 

Dieses Gerät lernt über die Vectir-Software die IR-Codes der vorhandenen Fernbedienungen
und speichert diese im PC ab. Über einfache Softtasten/Makros können die IR-Befehle dann
wieder an die zu steuernden Geräte gesendet werden.

 

Verwendete Hardware/Software
- USB-UIRT w/additional 56KHz IR Sensor (Kosten 80 USD incl. Versand; befreit von zollamtlicher Behandlung; Lieferzeit ca. 10Tage)
- Windows 10-64bit
- Download der Treiber über http://www.usbuirt.com/getstart.htm

 

Das Ganze funktioniert alles reibungslos.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • H.Fredrich
      By H.Fredrich
      Habe mir die DVB Pro-Version letzte Woche gekauft und möchte jetzt eine Fernbedienung einbinden. Da ich kein Computer Experte bin, komme ich mit den Beschreibungen mit den vielen Kürzeln leider nicht zurecht. Benötige ich eine spezielle Fernbedienung oder kann ich die Origen RC6 Windows Fernbedienung verwenden, die ich damals mit der Windows Media Center Software benutzt habe. Mit ihr kann ich nach wie vor den PC aus- und einschalten, der Sensor funktioniert also. Ich habe das universal Plugin heruntergeladen, allerdings findet es die Fernbedienung nicht. Wie muss ich vorgehen?
    • Klaus Meinhard
      By Klaus Meinhard
      Hallo,
       
      ich habe die o. a. Box ohne große Probleme unter win10.1709 in Betrieb genommen. Sie läuft im Prinzip unter dem mitgelieferten TTViewer, dem DVBViewer GE 3.6.4.0 und dem DVBViewer 6.0.4.0 in dem Sinne, dass sie empfangbaren Programme angezeigt werden.
       
      Unter dem DVBViewer 6.0.4.0 habe ich allerdings folgende Probleme:
       
      1. Der Sendersuchlauf geht nicht. Es wird offenbar nur kurz der aktuelle Transponder durchsucht, dann ist Schluss. Suchlauf funktioniert bei den beiden anderen, o. a. "Light-Versionen".
       
      2. Die Fernbedienung wird beim DVBViewer nicht erkannt. Funktioniert zumindest beim mitgelieferten TTViewer.
       
      Die angehängte support.zip ist der Zustand nach Sendersuchlauf. 
       
      Irgendwelche Ideen? Werden weitere Infos benötigt?
      support.zip
    • henrit
      By henrit
      Hello,
      just bought DVBViewer after Microsoft disabled my Windows Media Center.. : it works correctly with my AVERMEDIA AverTV Volar A867R tuner.
       
      My Ortek MCE Windows remote which worked with WMC (still sold and very popular on Amazon.com) doesn't fully work now : the 0 to 9 number pad doesn't work, nor so for quite a few other buttons, and channels up and down buttons are reversed.
       
      In Options / Input plugins, I ticked "Universal remote" then Scan Devices gave "Afatech" - also ticked.
      As I could'nt find a suitable script, I left "Unknown" and clicked on "Find Script" : then pressed 1, 9, 0 as prompted and OK : nothing changed...
       
      How can I get my MCE remote fully working ? Or alternately which remote should I buy that works fully with DVBViewer ? (else I will ask for a refund)
      Regards
    • kl376
      By kl376
      Guten Tag allerseits,
      ich habe beim Versuch deine Fernbedienung zum DVBViewer hinzuzufügen eine Fehlermeldung erhalten.
      Bei der Stichwortsuche im Forum bin ich nicht direkt fündig geworden, da die (-1)-Fehlermeldung anscheinend noch kein Thema war.

      Folgende Meldung erscheint: Listenindex überschreitet das Maxiumun (-1).

      Ich bin wie folgt vorgegangen:
      Starten Sie den DVBViewer.
      Achten Sie darauf, dass der Vollbildmodus nicht aktiviert ist.
      Klicken Sie auf Einstellungen.
      Klicken Sie auf den Reiter Fernbedienung.
      Whlen Sie das gefundene Gerät aus.
      Klicken Sie auf Einstellungen und anschlieend auf Settings.
      Klicken Sie weiterhin auf Find Script.
       
      Ich sage schonmal Danke und beste Grüße

    • Perlbo
      By Perlbo
      Hi,
       
      nächste Baustelle steht an. Folgende Wunsch:
       
      Wenn ich über Fernbedienung OFF Taste drücke (über Harmony beliebig konfigurierbar) soll der PC aus gehen (Ruhezustand?). 
      Power Knopf spielt gar keine Rolle.
      Wichtig:
      1. laufende Aufnahmen dürfen nicht unterbrochen werden und Rechner sollte danach herunterfahren (sofern nicht über DVBViewer doch zwischenzeitlich wieder geguckt wird) 
      2. Für Aufnahmen muss Rechner zuverlässig wieder angehen.
      3. Sollte Rechner an sein durch Aufnahmen geweckt und ich starte dann Rechner (wäre ja wieder Power Befehl) sollte Rechner nicht ausgehen.
      Da es mehrer Energie Instanzen gibt die Frage und eure Erfahrungen. Im Forum sind die Beiträge recht alt XP/vista/win7 oder ältere Version DVBViewer.
       
      Unter Energieeinstellungen Windows habe ich erstmal alles auf Ruhezustand gestellt. Bildschirm aus auf nein. Und dieser User Away Modus angeschaltet. 
      DVBViewer ist halt jetzt die Frage was am günstigsten ist. Sollte man DVBViewer einfach beenden lassen und das ausschalten des Rechner Windows überlassen ? Was ist mit DMS ? 
      Oder sollte man Ruhezustand - Der DVBViewer wird beendet und anschließend der Computer in den Ruhezustand (Hibernate) versetzt.wählen ? 
       
      Gründsätzlich wäre es mir am liebsten der Rechner würde Herunterfahren. Aber oben genannte Dinge sollten dann zuverlässig funktionieren inkl. Aufgaben des Aufgebenplaners. Meine herausgelesen zu haben, dass Ruhezustand die einfachst und zuverlässigste Variante ist. 
       
      Wichtig zu wissen am Rechner laufen letztendlich nur folgende Programme: 
      DVBViewer
      DMS
      Kodi realisiert wie hier beschrieben https://www.kodinerds.net/index.php/Thread/18417-DVBViewer-unter-Windows-einrichten-veraltet/?s=377c145ed407dbf5c48969b2e8d8beea7240a34c läuft also im Hintergrund. 
      XEPG und EPG Buddy als Aufgabe im Aufgabenplaner 
       
      So ... vielleicht kann jemand meine Gedanken mit seiner Erfahrung ordnen :-) ..
       
      Danke 
       
       
×
×
  • Create New...