Jump to content

Netstream 4Sat Anzahl der zu verwendenden Tuner einstellen


jimbojones

Recommended Posts

jimbojones

Hallo miteinander,

 

bin Neuling mit dem DVBViewer und habe sowohl die Viewer App als auch dem Recording Service sofort zur Zusammenarbeit bewegen können. Prima fürs erste.

 

Allerdings würde ich gerne von den 4 Tunern nur einen oder zwei dem Recording Service zur Verfügung stellen, damit ich mit den anderen Geräten wie gewohnt mit direkter Anbindung an die Netstream weiterschauen kann. Wie kann man das einstellen?

 

Der Jimbo

 

Link to post

Indem du in den Hardware-Optionen nur zwei RTSP-Geräte einrichtest.

 

Falls es bestimmte Tuner sein sollen, schau mal hier:

 

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56622-sat-ip-mit-gss-sat-ip-box-dsi-400/?p=429473

 

Mit aktuellen DVBViewer / Recording Service-Version sollte das inzwischen funktionieren. Für den Recording Service musst du die svchardware.xml im Konfigurationsordner\config entsprechend patchen.

Link to post
jimbojones

prima, das nenne ich mal ne schnelle Antwort. Habe den Eintrag ergänzt, funktioniert einwandfrei. Wie verhält es sich denn im SAT IP Protokoll wenn der Tuner 1 schon vergeben gewesen wäre? Ist die Netstream so intelligent und vergibt intern einen anderen Tuner wenn der gleiche Satellit dranhängt?

 

Der Jimbo

Link to post

Keine Ahnung, wie Netstream so drauf ist. Musst du durch Versuche herausfinden.

 

Den Frontend-Parameter sollte man nur anwenden, wenn es wirklich notwendig ist. Falls die Datenquelle ein Sat>IP Server ist, der die verfügbaren Tuner den Clients dynamisch und flexibel zurordnet (so wie der Recording Service als Sat>IP Server) und die Tuner alle einheitlich die selbe Sat-Position empfangen, ist er eher schädlich. In diesem Fall ist es besser, die Anzahl RTSP-Geräte in den Hardware-Optionen einzuschränken. Wenn es nur zwei davon gibt, wird der Recording Service oder DVBViewer niemals mehr als zwei Tuner des Sat>IP-Servers verwenden.

 

Nützlich ist der Fronted-Parameter, wenn nur ein bestimmter Tuner im Server bestimmte Sender von einer bestimmten Sat-Position empfangen kann und die anderen nicht. Oder allgemeiner gesagt: Wenn Clients darauf angewiesen sind, einen bestimmten Tuner des Servers zu benutzen, nicht irgendeinen, der gerade frei ist.

Link to post
  • Similar Content

    • cnschoen
      By cnschoen
      Hallo,

      ich benutze DVBViewer schon seit Jahren und bin sehr zufrieden.
      Seit einiger Zeit verwende ich Sat-IP mit einer DSI 400 GSS.Box.

      Zunächst einmal:
      Mit der DVBViewer-Version 5.3.2 sind die Probleme mit der Version 5.3.1 beim Umschalten zwischen den Sendern behoben.

      Ein kleines Problem bleibt aber dennoch. Dieses Problem bestand aber auch schon mit der Version 5.2.7:

      Die Umschaltzeiten von einem SD - Sender zu einem (freien) HD-Sender liegen bei 6 Sekunden.

      Schaltet man dagegen von einem SD-Sender zu einem SD-Sender ist praktische keine Umschaltzeit zu bemerken.
      Ebenso schnell geht das Umschalten von HD-Sender zu HD-Sender und von einem HD-Sender zu einem SD-Sender.

      Wie gesagt: nur von SD -> HD dauert es lange 6 Sekunden.

      Und noch etwas Interessantes:
      Wenn ich mit einem XBMC-Client über den Recording-Service umschalte, sind die Umschaltzeiten
      auch von SD nach HD schnell. Der RecordingService verwendet in diesem Fall aber ebenfalls die GSSBox als RTSP-Device!



      verwendete Hard- und Software:

      Windows 8.1

      Zotac CI-520 nano mit Intel Core i3-4020Y 2x 1.50 GH
      OnBoard-Grafik: Intel HD Graphics 4200
      Board:


      Sat-IP / RTSP Device :
      DSI 400 GSS.box
      Firmware: V1.16.0.120



      support.zip
    • FLJ
      By FLJ
      Hallo Zusammen,
       
      ich habe derzeit ein Problem das ich nicht lösen kann. Vor kurzem habe ich mir den ersten zertifizierten SAT->IP fähigen Fernsehr angeschafft (Panasonic TX-55ASW654).
      Da ich gute Erfahrungen mit der SAT->IP Funktionalität vom Recording Service (1.29) gemacht habe, starte ich einen Test mit dem neuen Fernsehr.
       
      Im Fernsehr wird der "DVB Server" gefunden -> einen Suchlauf konnte ich starten und Sender wurden auch gefunden. :D
      Soweit war alles gut... bis ich feststelle das ALLE HD Sender (free/paytv) auf der Sybolrate 22000 Hz nicht gefunden wurden. SD@ 22000 Hz. stellte aber kein Problem da.
       
      Mir ist klar das der Recording Service noch Beta ist... Aber wieso findet der Fernsehr alle Sender (egal ob HD oder SD) - nur nicht HD auf 22000 Hz...
       
      Gibt es einen Debugmodus oder Logs des Recordingservice, um einfachmal nachzuvollziehen wie der Fernsehr die Frequenzen abfragt?
      Ein Test im DVBViewer (RTSP Network Device) funktioniert wunderbar... ich bin derzeit Ratlos und wäre über Tipps dankbar...
       
      Danke
    • Sebouh
      By Sebouh
      My objective is to stream a certain channel for a few days, and I've set up DVBViewer to do so using the NetStream plugin. The streaming type is set to unicast and ffmpeg is being run on a different computer to restream this channel via rtmp.
       
      The problem I'm having is a day or so later I find that DVBViewer has crashed and the Windows 7 crash message box is displayed.
       
      I'm running DVBViewer v5.2.7.0 on Windows 7 with NetStream plugin v1.4.6.0.
       
      Is there a crash log I can check or share here to help identify why this is happening?
       
      Thanks,
      Sebouh
    • asdfler
      By asdfler
      Hallo Community,
       
      Hoffe mal das Thema ist halbweg richtig.
       
      Ich habe ein Problem mit meinem Sat-IP Server Triax TSS 400. Die Sender die auf Horizontal liegen kommen sauber rein, sobald ich jedoch einen Vertikalen (z.B. Tele 5 und Comedy Central [DECT kein Thema]) ansehen will kommt zwar die korrekte EPG-Info aber kein Bild (Es friert das Bild des vorherigen Senders ein).
       
      In der Statusleiste klappt die Signalquali von den durchweg 50+% auf Null runter. Im Webinterface des Servers ist der Tuner dann auch wieder "not locked" also wird angeblich kein Signal (durch eine SW oder HW)angefordert.
       
      Der TSS hängt am Multiswitch und die klassischen digitalen Receiver funktionieren einwandfrei bei Signalqualitäten/-stärken von 80+%
       
      Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen Technik dahingehend gemacht oder Ideen wo ich an den Einstellungen schrauben könnte?
      Angehängt die Supporttool.zip
       
      Mit freundlichen Grüßen,
       
      Martin
      support.zip
×
×
  • Create New...