Jump to content
GBWebmaster

EPG bei Internet-TV

Recommended Posts

GBWebmaster

Hallo Community,

 

die Internet-TV-Fähigkeiten des DVBViewer Pro 6.0 ist super - und weckt so manche Begehrlichkeit. Für mich das EPG, welches Grundlage für Seh-Entscheidungen und Aufnahmen ist.

Nun hab ich auch schon im Forum über Webgrab +, XEPG und EPG-Buddy gelesen und auch gesucht, finde aber leider nur englische Hinweise, was das Ganze nicht ganz so einfach macht.

 

Deshalb wollte ich anfragen, ob mir jemand (auf Deutsch) die Arbeitsschritte erläutern kann, damit ich auch bei den Stream-Sendern mein geliebtes EPG genießen kann.

Wäre eine große Hilfe für mich.

 

Danke schon einmal vorab.

 

 

Gruß GBWebmaster

Share this post


Link to post
BALOU

Kurz umrissen Epg-buddy ist ein Programm welches verschiedene Epg Quellen zusammenfasst wenn in einer dieser Quellen der EPG für deine gewünschten Sender vorhanden ist lässt es sich automatisiert downloaden und kann mit XEPG einem Sender(n) im DVBViewer zugeordnet werden.

EPG-Buddy gibt es im MP Forum und ist gut auf deutsch dokumentiert.

Mit DVBViewer 6.xx habe ich es selber nicht getestet und weiß daher nicht ob sich die Streamingsender so einfach zuordnen lassen der Grund ist bin noch auf der 5.9.2 😉

Edited by BALOU

Share this post


Link to post
Tjod

Das erste und wahrscheinlich schwierigste ist du brauchst erst mal eine EPG Quelle für jeden Sender wo du EPG Daten hinzufügen willst.

 

Das heißt du findest die Daten entweder irgendwo direkt im XMLTV Format oder du findest eine Stelle wo es die EPG Daten in einem anderen Format und dann musst du noch einen Grabber finden oder erstellen der die Daten dann ins XMLTV Format konvertiert.

http://wiki.xmltv.org/index.php/HowtoUseGrabbers

http://wiki.xmltv.org/index.php/HowtoWriteAGrabber

 

Für Sender die du auch per DVB mit dem DMS irgendwo empfängst könntest du die Daten Nutzen (via XgrabDMS).

http://www.a123.dk/

http://www.a123.dk/dms_subpages/xgrabdms.html

 

Wenn du das EPG für die Sender im XMLTV Format hast kommt Xepg ins spiel.

Installieren, starten und die Nummern 1) - 5) abarbeiten.

 

1) Über "Add" die EPG Quwelle hinzufügen, für den ersten Test reicht es eine .xml EPG Datei auszuwählen.

Der Rest ist zum automatischen Abrufen/generieren der EPG Datei relevant oder für Anpassungen.

 

2) DVBViewer Sender mit den Senderndern in der EPG Datei Verknüpfen. Sender in der XMLTV (EPG) Senderliste anklicken und dann den Sender in der DVBViewer liste auf der Rechten Seite. > Apply und Exit

 

3) DVBViewer.exe auswählen oder DMS Webinterface Zugangsdaten anpassen.

 

4) Testen ob es passt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
GBWebmaster

@Tjod

Danke, dies passt schon mal mit xgrabdms und den Daten.

 

Und wie könnte ich das ganze nun automatisieren?

Oder muss ich hier dann einfach regelmäßig aktiv werden?

 

PS: Beim Beenden von xgrabdms bringt er jedesmal einen Runtime-Error 217 0044CBF2...

Share this post


Link to post
Tjod

Speicher xgrabdms am besten in C:\ProgramData\Xepg\xgrabdms

 

XgrabDMS Starten, Sender von denen das EPG eingesammelt werden soll auswählen.

Save As  dvb.grap

Test Grab speichern als dvb.xml

 

Und in Xepg bei 1) den Eintrag anpassen

 

XMLTV Data: xgrabdms\dvb.xml

Grabber: xgrabdms\XgrabDMS.exe

Grabber Parameter: dvb.grab dvb-t.xml 0

 

Bei 2) Sicher stellen dass die Sendezuordnung noch passt.

 

3) sollte noch passen

 

4) nochmal testen

 

5) Commandline kopieren und entweder in der Windows Aufgabeplanung eine regelmäßig Aufgabe dafür erstellen.

Oder eine Verknüpfung die du dann aufrufst wenn es dir passt.

 

Oder im DMS/RS dessen Einstellungen mit Adminrechten starten > Aufgaben > Neu

Name: EPG Import

Dateiname: "C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe"

Parameter: -xGrabThenImport

 

Und dann im Webinterface > Timer und einen neuen "Prozess Task Timer" erstellen mit der Aufgabe EPG Import.

  • Like 1

Share this post


Link to post
GBWebmaster

Hallo Tjod,

 

super !!!!!!!!

Vielen Dank für Deine Hilfe. Genau so wollte ich es haben - inklusive dem Prozess Task Timer im DMS.

 

Gruß GBWebmaster

Share this post


Link to post
thor.a

Ist die eigentlich die HbbTV-Erweiterung sinnvoll, um bei ausschließlicher Nutzung von IP-TV im DVBViewer entsprechende Programminformationen anzeigen zu lassen? Ich kenne zwar die Präsentation auf youtube, aber mir ist das noch nicht ganz klar.

 

Thorsten

Share this post


Link to post
Tjod

Derzeit gibt es keine Möglichkeit HbbTV URLs mit Streaming Sendern zu Verknüpfen.

Streams die kein EPG enthalten enthalten sicher auch nicht die HbbTV Verknüpfungen über die das ginge.

 

Das heißt die HbbTV-Erweiterung bringt wenn überhaupt nur was mit "HbbTV Custom Load" oder was in der Richtung wo du selber eine URL Liste pflegst und die URL dann aus einem Menü aufrufst. Dann kannst du da Sendungsinformationen sehen und die Mediateken nutzen.

 

Aber das ist nicht so mit dem Sender verknüpft wie bei DVB Live TV und es werden darüber generell keine EPG Informationen ausgelesen.

Share this post


Link to post
thor.a

Ok, danke! Gibt es denn Streams öffentlicher deutscher TV-Sender, die ein EPG enthalten? Ich habe das bislang noch bei keinem Sender bemerkt.

 

Meine Nutzung von IP-TV wird aber nur eine Zwischenlösung  sein, da es hin und wieder trotz schnellem VDSL-Anschluss stockt. Und es ist nervig, kein EPG zu haben; ich habe mich in der Zwischenzeit sehr daran gewöhnt. Ich hätte übrigens nicht geglaubt, dass es ohne DVB-Empfänger schwierig sein könnte, an EPG-Daten heranzukommen. Da die Daten ohne Probleme in den herkömmlichen Sendewegen verbreitet werden, sollten sie doch eigentlich so gut wie frei verfügbar sein. Sind sie aber offenbar nicht... 

 

Also weniger Live-Fernsehen, und dafür die endlich die ganzen Dokus und Filme sehen, die ich in den letzten 10 Jahren aufgenommen habe! 

 

 

Share this post


Link to post
Tjod

In öffentlichen streams ist mir das bisher nicht untergekommen. Da die für Clients (Webbrowser, Handy App) gedacht sind die nichts mit EPG Daten im TS Stream anfangen können.

Bei streams von einem eigenen Receiver oder eventuell bei machen echten IPTV angeboten die für extra IPTV Receiver gedacht sind kann es das geben.

 

Die EPG Daten sind halt auch Urheberrechtlich geschützt.Und die öffentlich rechtlichen Sender bieten zwar streams an nicht die Daten in einem Client freundlichen Format an (sofern der Client nicht ein Webbrowser ist). Auf den Seiten gibt es ja neben dem Stream auch die Daten z.B. so http://www.daserste.de/programm/index.html oder https://www.zdf.de/live-tv aber wie leicht zu sehen hat da jeder ein eigenes Format.

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/59779-html-epg-abgetrennt-von-epg-bei-internet-tv/?do=findComment&comment=461782

Share this post


Link to post
thor.a

Ich hatte zwar schon die Hoffnung auf ein EPG begraben, aber es funktioniert ja doch ganz annehmbar, wenn man sich selbst eine tvxml-Datei mit Hilfe eines Web-Parsers, der irgendwelche Programmseiten parst. In meinem Fall geht das gut mit WebGrab+Plus in Verbindung mit m.tvtoday.

 

BTW Ich hatte hier im Forum zu dieser Methode gar nichts gefunden. Habe ich was übersehen? Dieses Grabben ist definitiv nicht illegal.

 

 

Share this post


Link to post
thor.a

Danke, hatte ich vorhin dann auch irgendwann gesehen! Momentan ist das auch nur ein wenig Trotzreaktion von mir, den Kauf des mittlerweile 4. DVB-T(2) Sticks so weit wie möglich hinauszuschieben, da ich einen Dual-Tuner-Stick haben möchte, und bislang nur Hauppauge ein solches Modell anbietet. Jedenfalls schon interessant, wieviel Mühe sich manche Leute (wie bei Webgrab+) gemacht haben, um an Daten von TV-Programmen zu kommen. 

 

Jetzt gelingt mir nur noch nicht der automatisierte Import der tvxml-Daten via DMS Prozessaufgabe. In einer Shell via 

"C:\Program Files (x86)\Xepg\Xepg.exe" -xImport

werden die EPG-Daten korrekt in den DMS importiert. Die Aufgabe habe ich analog eingerichtet; es passiert jedoch nichts. Hast Du eine Idee? (Der Ort der eigentlichen xml-Datei braucht scheinbar über cmd nicht übergeben zu werden, da er im GUI konfiguriert ist.) 

Share this post


Link to post
Tjod

Eventuell irgendwas mit den (Zugriffs)rechten, da die Aufgabe (Xepg und damit auch der Grabber) ja Standardmäßig im Systemkonto läuft. Du könntest versuchen da bei der Aufgabe den haken zu setzen dass das im angemeldeten Benutzer abläuft.

 

Und von der Konfiguration her wird alles in der Xepg GUI gemacht.

Share this post


Link to post
thor.a

Habe gerade den "Fehler" gefunden: Im Task-Editor vom DMS darf der Pfad (nicht in Anführungszeichen stehen. (Die AFZ sind aufgrund Deiner Anleitung da reingekommen... :-)

 

Jetzt klappt alles. Mann, ist das eine Aktion, wenn man einfach nur Fernsehen möchte mit ein paar Zusatzinfos... 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • Delphi
      By Delphi
      Details at a123.dk  and in the changelogs of DVBViewer 6.0 / DVBViewer Media Server 2.00
       
    • D3ltorohd
      By D3ltorohd
      Hallo Com,
      ich hoffe doch das hier viele XEPG und XTranslate nutzen um den DVBViewer mit EPG Daten zu füttern. 
      Zumindest XEPG habe ich schon am laufen soweit so gut. Nun geht es an die Feineinstellungen.
       
      Ich nutze Kisscon oder EPG Buddy für die Erstellung der EPG XML Datei, das wäre die Quelle, funktioniert soweit. XEPG habe ich auch soweit eingerichtet, von 1-5. Epg wird aus der xml geladen und auf die gemappten Sender vom DVBV eingepflegt, die Automation läuft auch. So nun geht es ans Feintuning.
       
      XEPG :: Das ganze sieht im RS so aus wie auf dem Screen, leider in falscher Reihenfolge. Gibt es hier eine Möglichkeit, das ganze mit XEPG zu formatieren, damit ich bestimmen kann was wo steht, z.B. Erste Genre, dann die Beschreibung zum Schluss, Besetzung usw. Wenn das geht weiß ich nicht wie.
       

       
      Ich nutze den RS als Backend der auf meinem Server läuft, dort greift der Client (Kodi) drauf zu, nun gibt es in Kodi ja Genre Farben in der EPG Ansicht, diese würde ich nun gerne Einstellen, das heißt ich muss erst mal mit XTranslate die passenden Genre zu einander mappen, damit die Farben ansprechen, soweit bin ich schon, aber hier hört es auch schon auf. Ich weiß nicht wie XTranslate funktioniert und was ich genau machen muss, damit ich die Genre aus der xml Datei passend mappe, damit es in Kodi mit den Farben passt.
       
      Grüße
    • Perlbo
      By Perlbo
      Hi,
       
      bin etwas ratlos ... ich möchte gerne, mein. EPG erweitern, da gerade bei Serien Staffel + Folge für mich sehr entscheidend ist. Ideal wäre langfristig ein mischen von DVB Stream und extern, aber momentan würde mir Extern als erste Schritt schonmal reichen.
       
      Ich bin soweit, dass ich per Webgrabplus mir eine XML erstellen lasse und diese dann per xepg in DVBViewer/DMS übertrage. Das klappt. Aber leider alles nur Manuell. Also graben manuell und einfügen auch. Das hätte ich gerne automatisiert ? 
       
      Wie ich EPGDATA.COM reinbekomme, habe ich noch gar nicht hinbekommen. zwar liefert epgdata.com eine xml, darin scheint xepg aber keine channels zu finden zum pairen.
       
      vielleicht kann mich ja jemand an die Hand nehmen ...
       
      Danke ... 
    • hse
      By hse
      Hello, I was using xepg with xmltv.co.uk but there xml files are all dead now.
      So im trying to get DVBViewer to go out and get epg data itself again but it's not
      doing anything. I deleted epg.dat in C:\ProgramData\CMUV\DVBViewer and
      restarted the program as administrator, my epg settings look like this
       
      http://i.imgur.com/VioCQUz.png
       
      At the moment it doesn't grab any epg data for any channel, if i sit on the
      epg radio channel called "EPG Background Audio" on 28.2e it also does nothing
       
      How can I get DVBViewer to grab EPG data on it's own again??
×