Jump to content
Sign in to follow this  
Werner.aus.H@gmx.de

XMLs

Recommended Posts

Werner.aus.H@gmx.de

Hallo mit einem

Telefunken

Telestar Sat>IP Version 1.0.6   Firmware Version Build Date 05/09/2017

Versuche ich mit einem DVBViewer aus dem Play Store ein Bild zu bekommen leider zeigt die App immer „ Fehler beim verarbeiten des XLMs an“

Gruß Werner

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Phin
      By Phin
      Hallo, die Senderliste unter "Favoriten" und die Liste im EPG-Fenster unter "Favoriten" stimmen nicht überein. Was mache ich falsch? Es ist nicht nur die falsche Sortierung, auch fehlen diverse Sender komplett. Siehe Screenshots. Bekanntes Problem?


    • NetRider
      By NetRider
      Hallo,
       
      ich bin neu hier und möchte euch kurz mein Problem schildern, in der Hoffnung das Ihr mir helfen könnt.
       
      Aufgrund eines Mainboardwechsels konnte ich meine alte PCI Technisat DVB-S2 Karte nicht mehr verwenden.
       
      Ich habe mich daraufhin für die DVBSKy S950 entschieden und diese heute installiert.
       
      Gleich vorweg, ich habe den Stromanschluss an der Karte nicht angeschlosen, da der LNB komplett versorgt ist.
       
      Nach der Installation sind leider nur die öffnentlich rechtlichen ARD, ZDF usw. inkl. deren HD Versionen zu empfangen. Diese laufen sehr gut und ohne Probleme.
       
      Sobald ich VOX, ProSieben o.ä. also einen Privatsender anschalte kommt jedoch kein Bild.
       
      Kennt jemand das Problem? Einstellung falsch? Ich stehe hier gerade ein wenig auf dem Schlauch ...
       
      Vielen Dank schon mal im voraus für eure Hilfe.
       
      MfG
      Marcus
    • gaghalfrunt
      By gaghalfrunt
      Hallo.
       
      Ich habe in letzter Zeit immer häufiger Aufnahmen per Recording Service, die als fehlerfrei protokolliert werden (->.log), die sich nach dem Demuxen mit ProjectX als nicht fehlerfrei erweisen. Wiedergabe der TS-Datei stockt auch an den entsprechenden Stellen.
       
      Empfang ist DVD-C mit Cinergy HTC USB XS (Treiber: 5.9.1202.0). Keine Änderungen der Hardware. Keine Aktivitäten am PC während der Aufnahme.
       
      Versuchsweise habe ich mal auf eine ältere RS-Version (1.30.1.0) gewechselt - leider ohne Erfolg.
       
      Hier die entsprechenden Logs vom RS:
       
      bzw. von ProjectX:
      support.zip
    • norfer
      By norfer
      Hallo zusammen,
      ich kann mit meinem Triax TSS400 immer nur die Sender von LNB1(Astra)  ODER LNB2 (Hotbird) empfangen, aber nie 2 Sender Astra und 2 Sender Hotbird gemischt.
      Meine Konfiguration: Quad LNB1  verbunden mit RF1 und RF2 des Triax, Quad LNB2 ist verbunden mit RF3 und RF4. In dieser Schaltung kann ich alle Astra-Sender empfangen, aber keine Sender von Hotbird. Erst wenn ich den LNB2 mit RF1 verbinde habe ich Empfang von Hotbird, aber dann nicht mehr von Astra.
      Der Triax hat keine besonderen DiseqEinstellungen, im DVBViewer habe ich für Astra PosA/OptA und für Hotbird PosB/OptA eingestellt.
      Ich bin ratlos - oder verkraftet mein Satserver einfach keine 2 getrennten LNBs?
      Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?
      Gruß norfer
    • hackbart
      By hackbart
      Supportanfragen ohne die erforderlichen Informationen können nicht beantwortet werden!
       
      Laden Sie deshalb das Support Tool herunter (Download) und führen Sie die folgenden Schritte aus
      Falls es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Pro handelt, starten Sie den DVBViewer im Debug-Modus - siehe Startmenü -> DVBViewer (-> Support) -> DVBViewer Pro (Debug Mode). Reproduzieren Sie das Problem. Beenden Sie den DVBViewer, oder falls es es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Media Server / Recording Service handelt, stoppen Sie ihn im Menü, das nach einem Rechtsklick auf das blaue DVBViewer-Icon im Info-Bereich der Taskleiste (Tray) erscheint. Führen Sie supporttool.exe im DVBViewer-Installationsverzeichnis aus (wo sich DVBViewer.exe befindet).  
      Die vom Tool erstellte Datei support.zip muss so wie sie ist Ihrem Post als Anhang hinzugefügt werden. Nur alle Daten zusammen geben Aufschluss über mögliche Fehler!
       
      Welche Informationen das Archiv enthält, ist im Wiki beschrieben: Wiki-Eintrag zur Support.zip. Sollte Ihr Speicherplatz im Forum nicht ausreichen, können Sie nicht mehr benötigte Anhänge hier löschen.

      Bevor Sie einen Fehler/Bug oder ein Problem melden, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise:
      Es gibt keinen Support für veraltete Versionen! Das aktuelle DVBViewer Pro-Release können Sie als registrierter Kunde im Mitgliederbereich (hier) herunter laden. Bei Problemen mit einer DVBViewer OEM-Version (z.B.DVBViewer TE2 oder TERRATEC Edition) wenden Sie sich sich bitte an den allein zuständigen Support des TV-Kartenherstellers. Im Hauptfenster der DVBViewer OEM Versionen befindet sich oben unter Info > Support die entsprechende Support-eMail-Adresse.
      Bewahren Sie die Ruhe. Durch übereilte Aktionen können Sie den Schaden oder das Problem noch verschlimmern.
      Lesen Sie die Anleitung (Wiki zum DVBViewer Pro und Recording Service) oder (DVBViewer GE).
      Bringt das keine Abhilfe, sollten Sie als nächstes die Suchfunktion des Forums nutzen (das Suchwort muss wenigstens eine Länge von 4 Buchstaben aufweisen). Weiterhin bietet die unterhalb der Forum-Kopfzeile verlinkte Google Site-Suche die Möglichkeit, das Forum ohne Einschränkung der Wortlänge zu durchsuchen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist Ihr Problem schon einmal aufgetreten und eine Lösung gefunden worden.
      Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie im Forum nach Unterstützung fragen. Sie sollten Ihre Frage sorgfältig formulieren und möglichst detailliert die Bedienungschritte aufzählen, mit denen sich das Problem reproduzieren lässt.

      Zusätzlich sollten Sie noch Folgendes angeben:
      genaue Bezeichnung der TV-Karte (nebst Treiberversion) Grafikkarte nebst Treiberversion (da das Supporttool das nicht immer richtig erkennt)
×
×
  • Create New...