Jump to content

DMS: Zugriff Web -> "Diese Seite funktioniert nicht"/ERR_EMPTY_RESPONSE


p3x-749

Recommended Posts

Moin,

 

ich stehe etwas auf dem Schlauch....

Mein PC mit DVBViewerPro und DMS (Win10-Pro) bekam ein Update auf die 1909, Build 18363.959 (mit dem neuen Edge)

Seitdem kann ich nicht mehr aus dem LAN auf den DMS via Web zugreifen.

Es kommt im Browser immer: "Diese Seite funktioniert nicht"/ERR_EMPTY_RESPONSE

Getestet mit Chrome oder Edge.

 

DVBViewerPro und DMS habe ich auf die neueste Version geupdated, PC neu gestartet, aber ohne Erfolg 😞

Netzwerk/LAN im PC ist "private"

Der Zugriff auf den PC via RDP geht und der DMS-Webzugriff  lokal auf dem PC via localhost und IP im Browser geht auch.

 

Das System läuft seit Jahren einwandfrei...am Netzwerk-Setup ist nix geändert und RDP-Zugriff geht ja auch, nur nicht DMS-Web.

Ich schiebe es mal auf das o.a. Win10 Update, aber sicher kann ich nicht sein...

 

Jemand eine Idee?

TIA,

Fred

Link to post
vor einer Stunde schrieb p3x-749:

ERR_EMPTY_RESPONSE

 

In solchen Fällen lohnt es sich oft, nach dem Fehler im Web zu suchen. Man findet für ERR_EMPTY_RESPONSE auf Anhieb diverse Seiten, die Lösungsmöglichkeiten angeben.

 

Man sollte sich dabei jedoch keinesfalls die Installation eines Tools aufschwatzen lassen, das angeblich PC-Probleme löst.

Link to post

...ja, schon klar...ist aber kein Problem des Browser-Caches oder des PC auf dem der Browser aufgerufen wird, denn es tritt von mehreren PCs und Browsern, inkl. einem Linux-Desktop auf.

Alle PCs sind im gleichen LAN wir der PC mit DVBViewer bzw. DMS.

Vor dem Update des DMS-PCs ging es noch, hatte dort einioge Aufnahmen hinterlegt...danach war Urlaub angesagt...geändert wurde eben nix....lokal auf dem DMS-PC läuft es.

Link to post

Könnte auch eine Firewall-Sache sein. Ohne Support.zip sieht man halt nicht ob du die Windows-eigene Firewall verwendest oder eine Fremd-Firewall die sich ja selbst auch updaten kann, unabhängig von Windows-Updates, und dann irgendwas filtern/blocken.

 

Link to post

Nein, Win-eigene FW des Win10-Pro im DMS-PC...die nötigen FW-EInstellungen wurden beim Update von DVBViwer-Pro auch gemacht, bei der Installations-SW.

Na, egal....habe den DMS-PC neu aufgesetzt...jetzt geht es wieder.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • hackbart
      By hackbart
      Supportanfragen ohne die erforderlichen Informationen können nicht beantwortet werden!
       
      Laden Sie deshalb das Support Tool herunter (Download) und führen Sie die folgenden Schritte aus
      Falls es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Pro handelt, starten Sie den DVBViewer im Debug-Modus - siehe Windows-Startmenü -> DVBViewer (-> Support) -> DVBViewer Pro (Debug Mode). Reproduzieren Sie das Problem. Beenden Sie den DVBViewer, oder falls es es sich um ein Problem mit dem DVBViewer Media Server / Recording Service handelt, stoppen Sie ihn im Menü, das nach einem Rechtsklick auf das blaue DVBViewer-Icon im Info-Bereich der Taskleiste (Tray) erscheint. Führen Sie supporttool.exe im DVBViewer-Installationsverzeichnis aus (wo sich DVBViewer.exe befindet).  
      Die vom Tool erstellte Datei support.zip muss so wie sie ist Ihrem Post als Anhang hinzugefügt werden. Nur alle Daten zusammen geben Aufschluss über mögliche Fehler!
       
      Welche Informationen das Archiv enthält, ist im Wiki beschrieben: Wiki-Eintrag zur Support.zip. Sollte Ihr Speicherplatz im Forum nicht ausreichen, können Sie nicht mehr benötigte Anhänge hier löschen.

      Bevor Sie einen Fehler/Bug oder ein Problem melden, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise:
      Es gibt keinen Support für veraltete Versionen! Das aktuelle DVBViewer Pro-Release können Sie als registrierter Kunde im Mitgliederbereich (hier) herunter laden. Bei Problemen mit einer DVBViewer OEM-Version (z.B.DVBViewer TE2 oder TERRATEC Edition) wenden Sie sich sich bitte an den allein zuständigen Support des TV-Kartenherstellers. Im Hauptfenster der DVBViewer OEM Versionen befindet sich oben unter Info > Support die entsprechende Support-eMail-Adresse.
      Bewahren Sie die Ruhe. Durch übereilte Aktionen können Sie den Schaden oder das Problem noch verschlimmern.
      Lesen Sie die Anleitung (Wiki zum DVBViewer Pro und Recording Service) oder (DVBViewer GE).
      Bringt das keine Abhilfe, sollten Sie als nächstes die Suchfunktion des Forums nutzen (das Suchwort muss wenigstens eine Länge von 4 Buchstaben aufweisen). Weiterhin bietet die unterhalb der Forum-Kopfzeile verlinkte Google Site-Suche die Möglichkeit, das Forum ohne Einschränkung der Wortlänge zu durchsuchen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist Ihr Problem schon einmal aufgetreten und eine Lösung gefunden worden.
      Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie im Forum nach Unterstützung fragen. Sie sollten Ihre Frage sorgfältig formulieren und möglichst detailliert die Bedienungschritte aufzählen, mit denen sich das Problem reproduzieren lässt.

      Zusätzlich sollten Sie noch Folgendes angeben:
      genaue Bezeichnung der TV-Karte (nebst Treiberversion) Grafikkarte nebst Treiberversion (da das Supporttool das nicht immer richtig erkennt)
    • DVBViewernewbie
      By DVBViewernewbie
      Hallo,
       
      ich möchte mit dem DMS V 2.1.4.0, der unter Windows 10 Pro Build 19041 läuft, auf ein NAS aufnehmen. Deshalb wollte ich den DMS unter einem Benutzerkonto (keine Admin Rechte) starten, das auch auf die Freigabe zugreifen darf. Den Versuch, DMS unter dem angesprochenen Konto als Dienst zu starten, quittiert mir Windows mit dem Fehler 1297 (siehe Screenshot). Das Benutzerkonto besitzt aber das Recht, sich als Dienst anzumelden. Auch das Recht „Generieren von Sicherheitsanmeldungen“ hat das Konto. (war ein Hinweis aus dem Internet, hab es auch ohne dieses Recht versucht).
       
       
      Wie kann ich meinem DMS beibringen, auf das NAS aufzunehmen?
       
      Vielen Dank und allen schon mal schöne Festtage 

      support.zip
    • ErnstM
      By ErnstM
      Ich bin jetzt am Server umgestiegen von Windows7Ultimat(mit Recording Service) auf Windows10Pro(mit DMS)
      und jeweils DVBViewerPro (6.0.4.0).
      Auf dem Server sind 2 PCI-Karten(Sat und C) installiert und der DMS.
      Die Client's (2 PC's) waren bereits vor längerer Zeit auf Windows10 umgestellt
      und laufen/liefen ebenfalls mit DVBViewerPro (6.0.4.0).
      Jetzt habe ich folgenden Effekt:
      Auf jedem der PC's läuft der DVBViewer einwandfrei und fehlerlos
      (in den Optionen Hardware sind die C/S2 Network Devices eingestellt).
      Starte ich auf einem WEITEREN Rechner, (nachdem bereits auf einem anderen der DVBViewer läuft)
      den DVBViewer, erschein darauf die Meldung: "Sender nicht verfügbar vom Server" .
      Starte ich den Server erneut mit dem bisher genutzten Win7 mit Recording-Service, kann ich 
      auf allen 3 PC's (Server und 2 Clients) den DVBViewer nutzen.
      Das Thema ist wahrscheinlich "Mehrbenutzerbetrieb".
       
      Kann mir bitte jemand eine Idee für dieses Verhalten liefern?
       
      Gruß Ernst
       
       
       
       
      support Client.zip support Server.zip
    • MOS-Marauder
      By MOS-Marauder
      Hallo Leute.. Lang ist es her das ich tatsächlich mal nachfragen musste weil was nicht out of the Box lief...

      Mein Problem ist folgendes:

      Ich habe im DMS eine DVB-S2 PCiE Karte..und seit heute noch einen DVB-T2 USB Stick. (mit BDA Treiber).
      Erkannt wird die Sat karte problemlos. Die DVB-T2 wird als "Astrometa DTV Filter" erkannt. Das alleine ist noch kein Problem.
       
      Das Problem ist: Er reicht sie nicht an den DVBViewer durch. Heisst ich kann keinen Sendersuchlauf usw machen.
      Tunertyp ist mit DVB-T2 korrekt erkannt.(Und Einstellung Terrestrisch).
       
      Im DVBViewer steht unter Hardware logischerweise nur der DMS drin. (Allerdings als Tunertyp DVB-S2 wegen der Sat Karte)
       
      Die T2 taucht schlicht nirgends auf.
       
      Wenn ich das ganze ummodele und im Viewer nach Hardware suchen lasse findet er den Stick und kann ihn benutzen. 
      Aber Sinn der Sache war es alles über DMS laufen zu lassen.
       
      Wo könnte da der Fehler liegen? Habe ich evtl etwas übersehen ?
       
       
      Chris
       
       
       
       
    • sir drake
      By sir drake
      Hallo Griga,
      ich möchte ein meinem Programm neben dem CHANNEL-NAME auch die Quelle( SAT/Internet...HLS Deutsch....)  einer Aufnahme anzeigen.
      In einem TIMER-RECORD habe kann ich hierfür den Node  <CHANNEL ID> zerlegen und benutzen.
      In einem RECORDING-RECORD habe ich nur den Node >CHANNEL>xxxx</CHANNEL>
      Das reicht leider für meine Zwecke nicht aus.

      <recording id="98" charset="255" start="20181021195500" duration="001000">
      <channel>Das Erste</channel>
      <channel ID>1234567890</channel ID>
      <file>
      d:\_aufnahmen\2018-10-21_19-59-23_das erste_tagesschau.ts
      </file>
      <title>Tagesschau</title>
      <image>2706243175_SM.jpg</image>
      </recording>
       
      Vielleicht kannst du diesen Node optional beim Aufruf hinzufügen:
       
      ....://localhost:8089/api/recordings.html?utf8=1&amp;images=1;channel_id=1
       
       
      vg & Dank 
      Sir Drake
×
×
  • Create New...