Jump to content

Rec. Service App (iOS 8.x - 11.x)


MarkusK

Recommended Posts

Voraussetzungen sind der Recording Service >= 1.32.0, iOS >= 8.x und aktiviertes JavaScript in den Safari Einstellungen. Für den externen Zugriff muss der Recording Service in der Firewall freigegeben und das Portforwarding im Router eingerichtet sein. Beachtet für externen Zugriff diese Warnung.

 

Die App gibt es hier: https://itunes.apple.com/sl/app/rec.-service/id966396749

 

Wenn ihr die App aus dem Store heruntergeladen habt, öffnet auf eurem Gerät die Einstellungen > Rec. Service und gebt eure Daten ein. Danach könnt ihr die App starten.

 

Folgende Angaben müssen gemacht werden:

 

Sprache: Deutsch oder Englisch (diese bezieht sich nicht auf den RS selbst, sondern auf die Hinweise innerhalb der App)

Layout: iPhone/iPod (Single View) oder iPad (Split View)

 

Intern (erforderlich):

Protokoll: Auf HTTP belassen, HTTPS ist nur für Sonderfälle

IP/Host: IP des Rechners, auf dem der Recording Service installiert ist

Port: Standard Port ist "8089", sofern ihr diesen nicht geändert habt

 

Extern (optional):

Protokoll: Auf HTTP belassen, HTTPS ist nur für Sonderfälle

IP/Host: z.B. dyndns Adresse (Firewall Einstellungen und Portforwarding im Router nicht vergessen)

Port: Standard Port ist "8089", sofern ihr diesen nicht geändert habt

 

Ordner: Standard Ordnerpfad ist "ios", sofern ihr im SVCweb Verzeichnis nichts geändert habt

Benutzername: Optional, euer gewählter Benutzername in den Einstellungen des RS

Passwort: Optional, euer gewähltes Passwort in den Einstellungen des RS

 

 

Was läuft unter der Haube ab?

Die App versucht grundsätzlich erst einmal, eine interne Verbindung herzustellen, indem sie eine Anfrage an den Server sendet. Anwortet dieser, wird die interne URL mitsamt Benutzernamen und Passwort (sofern angegeben) generiert und die Verbindung aufgebaut. Antwortet der Server nicht (weil man eben unterwegs ist bzw. keine VPN Verbindung aufgebaut hat), wird die externe URL generiert und die Verbindung aufgebaut. Schlägt diese fehl, bekommt man nach fünf Sekunden einen Seitenladefehler angezeigt. Wenn die App im Hintergrund lief, wird das Webinterface bei einer Adressänderung (intern/extern) immer neu geladen.

 

 

Bekannte Probleme:

- wer extern keinen Zugriff bekommt, testweise die Firewall deaktivieren und erneut probieren und das Portforwarding kontrollieren

- das Namensschema bei Aufnahmen erzeugt wirre Dateinamen: Namensschema erneut abspeichern (z.B. %year-%date_%time_%station_%event_%title)

 

 

Bei einem Update des iOS-Webinterface ist wie folgt vorzugehen:

Ladet euch das Update aus dem Mitgliederbereich und entpackt das Archiv. Löscht erst den Ordner "ios" in ...\DVBViewer\SVCweb und kopiert dann den heruntergeladenen "ios" Ordner wieder dorthin.

 

Wichtig: Die Ordnerstruktur hat folgendermaßen auszusehen, sonst findet die App auf eurem iOS Gerät das Webinterface nicht mehr:

 

- DVBViewer

|

SVCweb

|

ios

|_css

js

....html

....html

....html

....

 

Bei weiteren Fragen sind wir hier gerne behilflich.

 

Historie:

Version 1.4.0

Fix: Swipeout im Menü Timer für iPhone 4s, iPhone 5 und iPhone 5s optimiert

Fix: Beim Tappen auf einen angelegten Timer öffnete sich die "Details" Seite nicht

Change: Beim Tappen auf eine Sendung, Aufnahme oder ein Video erscheint jetzt grundsätzlich die "Details" Seite (war bei Aufnahmen nicht gegeben, man musste erst swipen)

Change: Man kann jetzt im Menü Programm mit einem Swipeout direkt eine Aufnahme programmieren, ohne über die "Details" Seite gehen zu müssen

Change: Man kann jetzt im Menü Videos mit einem Swipeout direkt zum Stream wechseln, ohne über die "Details" Seite gehen zu müssen

Change: Die "Details" Seite öffnet sich nun grundsätzlich als Popup, so muss man nach dem Programmieren einer Aufnahme nicht mehr über diese zurück springen

Change: Nach dem Programmieren einer Aufnahme wird nun automatisch zurück gesprungen

Add: Man hat nun in der "Über" Seite die Möglichkeit, die App per Appstore Link zu bewerten (wäre ganz nett o:) )

 

 

Version 1.5.0

 

Add: Timeline

Change: UI Dialoge entfernt

 

Zur Timeline gibt es folgendes zu sagen:

  • Tap auf das Datum öffnet den Kalender
  • Tap auf das Senderlogo bzw. den Sendernamen springt direkt zum Stream des jeweiligen Senders
  • Tap auf eine Sendung öffnet die Details
  • Es besteht nun die Möglichkeit, direkt aus der Timeline einen Timer anzulegen. Dazu tappt ihr mit dem Finger auf die Sendung und haltet solange gedrückt, bis die Zelle kurz grau "aufblitzt" (300ms). Dann könnt ihr loslassen und das Timerfenster wird geladen.
  • Oben kann man die Sendergruppen wählen, zu "Jetzt" oder "Abend" springen und mit "+, -" die Zellenbreite des Zeitstrahls ändern
  • Die Timeline springt beim erneuten Aufruf grundsätzlich zu "Jetzt"

 

Version 1.6.0

 

Add: EPG-Suche
Add: Im den EPG Detailfenstern habt ihr nun die Möglichkeit, nach Wiederholungen zu suchen
Add: Im Timerfenster wird nun die Anzahl der Timer angezeigt
 
Zur EPG-Suche gibt es folgendes zu sagen:
  • Im Gegensatz zur Version für iOS7 könnt ihr nun auch Suchvorgaben benutzen, anlegen und löschen sowie Sender gezielt auswählen
  • Tap auf das Datum öffnet wie erwartet den Kalender
  • Tap auf die Zeit bzw. Dauer öffnet auf dem iPhone das Nummernfeld und auf dem iPad die Zahlentastatur. Ihr müsst einfach nur die vier Zahlen eintippen, der Doppelpunkt wird automatisch gesetzt. Somit wird die Eingabe meiner Meinung nach erheblich erleichtert
  • Tap auf eine Sendung in der Ergebnisliste öffnet die Details (wie immer und überall)
  • Möchtet ihr einen Timer anlegen, so funktioniert das genauso wie aus der Timeline bekannt: Mit dem Finger so lange auf die Sendung tappen, bis der Haken gesetzt wird (300ms). Wenn Ihr eine Sendung abwählen möchtet, geht das natürlich genauso. Danach oben auf Aufnahme tappen, um den Timer anzulegen, das war es schon.
  • Wenn ihr einen Suchbegriff manuell eingebt, habt ihr auf der Tastatur eine "Suchen" Taste. Diese hat KEINE Funktion. Ihr müsst leider die Tastatur schließen bzw. oben könnt ihr auch auf Suche tappen, ohne zu schließen. Leider ein kleiner Wermutstropfen

 

Version 1.6.5

 

Fix: Wenn man mehrere einzelne Sender in der EPG-Suche angewählt hatte, wurde nur im ersten Sender gesucht
Fix: Auf der Detailseite hatte sich unten ein Zeichen eingeschlichen
Change: Das Eingabesuchfeld auf den einzelnen Seiten ist nun standardmäßig ausgeblendet. Zum Ein- bzw. Ausblenden einfach auf die Lupe in der Navigationsbar tappen. Das Suchfeld schließt sich auch, wenn man auf "Abbrechen" tappt.
 

Version 1.7.0

 

Fix: Das Streamen von Live TV sollte nun wieder funktionieren
Change: Es gibt in den Stream Einstellungen keinen variablen Buffer mehr, ihr müsst nur noch auswählen, ob ihr Live TV oder ein Video/Aufnahme streamen wollt
 

Version 1.7.1

 

Change: Variable Vorlaufzeit für Streams wieder hinzugefügt (20-30 Sekunden)
 

Version 2.2.1

 

siehe Changelog vom RS 1.32
 

Version 2.4.1

 

New: Fernbedienung hinzugefügt
New: Stream Profile hinzugefügt
New: Zurücksetzen des Web Interface per Button möglich
New: Internet TV und Radio hinzugefügt
Edited by MarkusK
Kompatibilität der iOS Versionen
  • Like 1
Link to comment

Nein, muss er nicht. Aber ich wollte es so einfach wie möglich gestalten. Du siehst ja, wie viele User Probleme haben. Auch das "http://" ist bereits in der App hinterlegt.

 

Was ist daran nicht in Ordnung bzw. schränkt es dich irgendwo ein?

Link to comment

Super !!!! Es funktioniert !!! Danke!!!

Win 7 pro, dvb rec service 1.30.1.0 , Framework

 

Live TV mit 15s Puffer

Aufnahmen ohne

 

:beer::beer::beer:

Link to comment

Hallo MarkusK,

 

auch an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön für das neue Framework.

Ich denke übrigens nicht, dass alle User mit Problemen nur falsch kopiert haben, denn dann bekommt ja gar keine keine Verbindung zum RS. Das Hauptproblem scheint irgendwo beim WLAN-Treiber von Apple zu liegen! Mein iPad2 zeigt im Fehlerfall dauerhaft einen sich drehenden Kreis oben neben der WLAN-Empfangsstärke an. Ich hatte mein iPad2 vor ein paar Tagen komplett zurückgesetzt => die App und auch Operea Cast liefen danach ein paar Stunden absolut fehlerfrei und der sich drehende Kreis tauchte nur beim Nachladen von Daten auf, was ja auch absolut OK ist. Als das Bild dann irgendwann wieder anfing stehen zu bleiben blieb der sich drehende Kreis auch noch dann aktiv wenn alle Apps beendet waren. Evtl. könnte es auch ein "Cache"-Problem sein, ich bin kein Programmierer.

Ich konnte das Problem gerade auch mit dem neuen Framework 1.0 gerade nachstellen. Es tritt bei mir aber leider nicht immer auf, falls ja, dann mit der App und dem Opera Cast.

 

Edit/Nachtrag: Ich lade gerade iOS8.2 herunter, es wurde jetzt endlich freigegeben...

Edited by MaxB
Link to comment

Ich habe jetzt das neue Framework installiert und immer noch diverse Probleme. Ich kann in der Kanalliste einfach nicht in bestimmte Ordner hineinsteigen (sowohl beim TV Guide als auch bei Live TV). Die App bleibt komplett hängen.

 

Ich hänge mal meine Kanalliste an. Ich komme z.B. nicht in den Sky Film Ordner.

 

rec_crash.jpg

 

Da freezt die App dann komplett.

 

Mit Opera Coast funktioniert es. Ich hatte aber auch in der Vergangenheit mit anderen Browsern schon Probleme mit diversen Kanalordnern...

 

[Nachtrag]

Ich habe jetzt mal die Kanallogos komplett aus dem Verkehr gezogen. Das hat keine Besserung gebracht.

channels.zip

Link to comment

Ich bin jetzt exakt nach der Anleitung vorgegangen und habe auch iOS 8.2 installiert - wieder nur ein weißer Schirm! Aber wie gesagt, über Safari läuft es!

 

Kann es sein, dass ich hier die Firewall-Einstellungen noch erweitern muss? Wenn ja, wie?

 

 

 

 

Lg

Link to comment

Nein, muss er nicht. Aber ich wollte es so einfach wie möglich gestalten. Du siehst ja, wie viele User Probleme haben. Auch das "http://" ist bereits in der App hinterlegt.

Was ist daran nicht in Ordnung bzw. schränkt es dich irgendwo ein?

Naja in Ordnung ist das schon. :D

Aber bliebt das jetzt auf ios8-1? Oder wie ist das gedacht?

 

Wenn man das Verzeichnis in der App angeben könnte, kann ja vorgelegt sein damit es einfach bleibt, wäre man flexibel.

z.B. Wenn man selbst am Framework mal basteln will oder auch zu Testzwecken.

Link to comment

Ich bin jetzt exakt nach der Anleitung vorgegangen und habe auch iOS 8.2 installiert - wieder nur ein weißer Schirm! Aber wie gesagt, über Safari läuft es!

Lg

hast Du die App nach Eintragung der Adresse über den Taskswitcher einmal komplett geschlossen (nach oben wegwischen) und neu gestartet? Den Fehler habe ich gemacht. Ohne Neustart bleibt die App weiß.

 

SHC

Link to comment

@cinch

Ich teste das mit dem neuen Framework. Sollte es damit gehen, investiere ich beim alten keine Zeit mehr damit, OK?

 

@onmouseover

Der Fehler muss bei dir in der Ordnerstruktur oder in der von dir eingegeben Adresse liegen. Diese wird ohne http:// und hinten ohne den Ordnernamen eingegeben, also z.B. 192.168.1.2:8089. Benutzt du ein Kennwort für den Service?

 

Nochmals zur Info: Dass der Stream läuft, habt ihr Christian zu verdanken. Ich habe nur die Möglichkeit geschaffen, dass man das Ganze anständig, sprich im Fullscreen, und nicht in dem blöden Safari Fenster aufrufen bzw. darstellen kann. Dass ein Stream mal hängen bleibt, kann so viele Ursachen haben. Nichts ist perfekt :-)

Link to comment

 

Ich teste das mit dem neuen Framework. Sollte es damit gehen, investiere ich beim alten keine Zeit mehr damit, OK?

 

Natürlich. Deshalb habe ich ja erst auf das neue Framework gewartet, um es damit zu testen.

Link to comment

Der Fehler muss bei dir in der Ordnerstruktur oder in der von dir eingegeben Adresse liegen. Diese wird ohne http:// und hinten ohne den Ordnernamen eingegeben, also z.B. 192.168.1.2:8089. Benutzt du ein Kennwort für den Service?

 

Hallo Markus,

 

Ordnerstruktur: diese habe ich nicht geändert, die Webapp über Safari funktioniert ja auch. Oder habe ich hier einen Denkfehler?

 

Die Adresse habe ich genau so eingegeben (ohne http und ohne Ordnernamen)! Ja, ich habe ein Kennwort. Muss ich das gleich mitgeben? Ich dachte, wenn ich es nicht eingebe, werde ich dazu aufgefordert, Benutzername u. PW einzugeben (so wie in der Webapp). Muss ich das Kennwort, wenn ich es mitgebe, im Klartext ohne Anführungszeichen angeben? Ich habe einen Schrägstrich "/" dabei, gibt es da eh keine Probleme?

 

Streaming verwende ich nicht, ich stelle nur meine Aufnahmen damit ein bzw. sehe das TV-Programm an!

 

Danke für diese tolle App!

 

lg

Edited by onmousover
Link to comment

Ja, das Kennwort muss mit in die Adresse wie im ersten Post beschrieben. Teste es einfach mal, ansonsten erstmal Benutzer und Kennwort löschen, damit du sicherstellst, dass ansonsten alles stimmt. Danach kannst du ja ggf. ein neues ohne Sonderzwichen erstellen.

 

Es steht ja auch in den App Einstellungen dabei, wie vorzugehen ist.

 

@nuts

Dazu müsste ich dann ein Update einreichen, mal schauen

Edited by MarkusK
Link to comment
@nuts

Dazu müsste ich dann ein Update einreichen, mal schauen

 

Klar.

Könnte ja auch mal sein, dass man je nachdem was Apple so treibt mehrere frameworks für unterschiedliche Geräte und iOS Versionen benötigt.

Also ich fänds sinnvoll. :)

 

Ansonsten tolle App - danke!

 

P.S. Frage an die Netzwerk-Experten: Ist es ein Unterschied wenn man im intranet auch seine externe IP vom Provider (bzw. die dyndns URL) verwendet?

Zumindest müsste der Router dafür loopback können (können mittlerweile alle oder?)?

Ansonsten wären 2 Profile, zuhause und unterwegs, sehr nützlich.

Edited by nuts
Link to comment

Da gebe ich dir recht, ich werde das bei einem Update rausnehmen.

 

Ich benutze ausschließlich meine dyndns Adresse und kann keinen Unterschied feststellen.

Edited by MarkusK
Link to comment

Hast du es ohne Passwortschutz (im RS Passwort entfernen) probiert ob es dann geht?

 

Wenn ja gibt es ein Problem mit Benutzername und Passwort die du in der URL angegeben hast.

Eventuell dann nochmal das Format überprüfen.

Link to comment

@Tjod

 

danke für deine Hilfe.

 

Ich habe erstmal gar kein PW vergeben genau um solche Anfangsschwierigkeiten zu umgehen.

Den einen oder anderen Tipp den ich hier finden konnte habe ich auch schon versucht. Der
direkte Aufruf im Browser funktioniert.

 

Den weißen Bildschirm habe ich nur in Verbindung mit der APP.

 

Grüßle

Link to comment

Also ich habe damit noch ein Problem, ich kann zwar den RS über die App zum aufnehmen bringen, aber immer wenn ich die Fernbedienung aufrufe kommt die Fehlermeldung "Die Recording Service Version muss höher als 1.30.1.0 sein um die Fernbedienungfunktion zu Nutzen". Ich habe aber nur die Version 1.26.0.0, und keine Ahnung wo es den RS1.30.1.0 gibt.

Link to comment

Hi,

 

ich habe mir jetzt im Home Office den Recordingservice installiert und da hatte ich auch erst denselben Fehler mit dem weißen Bildschirm.

Versuchsweise die Firewall deaktiviert -und siehe da- jetzt geht es einwandfrei.

 

Bei dieser Gelegenheit auch ein ganz großes D A N K E an Markus für seine tolle Arbeit.

 

Hut ab... Markus.

 

Viele Grüße

Link to comment

@onmouseover

 

ich habe auch nur einen weißen Bildschirm. Konntest Du

Dein Problem lösen?

 

Wenn ja... wie?

 

Vielen Dank und Grüße

 

@peter2007:

 

Ja, ich habe das Problem gerade gelöst. Es hatte wirklich mit dem Passwort zu tun. Ich dachte, wenn ich das PW nicht eingebe, dann kommt eine Aufforderung (wie über den Browser). Ich habe dann den Rate von MarkusK befolgt und das Passwort entfernt, dann ging es. Nun habe ich wieder ein PW vergeben und hinterlegt.

Weiters habe ich auch das aktuelle Framework ios8-1 kopiert!

 

@MarkusK:

Vielen Dank für deine Hilfe und vor allem für die App!

Link to comment

Schön, dass es funktioniert.

 

Das soll jetzt kein Vorwurf sein, aber bitte lest euch, besonders bei Problemen, einfach den 1. Post haargenau durch, dann sollte auch alles auf Anhieb klappen :original: .

Link to comment

Wenn Markus sich für ein Update entscheidet könnte man doch auch die benötigten Einstellungen trennen?

IP/Url

Port (vorbelegt mit Default)

User (vorbelegt mit "Admin"?)

Passwort (mit Sternchen?)

Folder (vorbelegt)

 

Die URL kann dann die App basteln. :)

Ich denke das wäre anfängerfreundlicher und schützt etwas vor Tippfehler oder?

Edited by nuts
Link to comment

Hallo MarkusK!

Bei mir ist in der Timeline-Ansicht die Höhe der Senderlogos etwas kleiner als die TV-Daten. Dadurch verschiebt sich dann das ganze, je mehr Sender man hat.

 

 

 

 

Lg

Link to comment

Also ich habe damit noch ein Problem, ich kann zwar den RS über die App zum aufnehmen bringen, aber immer wenn ich die Fernbedienung aufrufe kommt die Fehlermeldung "Die Recording Service Version muss höher als 1.30.1.0 sein um die Fernbedienungfunktion zu Nutzen". Ich habe aber nur die Version 1.26.0.0, und keine Ahnung wo es den RS1.30.1.0 gibt.

 

Welche Fernbedienungfunktion?

Ist mir da etwas entgangen??

 

Gruß

Daddy009

Link to comment

Bei Live Streaming von SD oder HD stockt sporadisch die Wiedergabe nach 20-22 Sekunden. Ähnlich wie bei der 7.1.3b Variante.

IoS 8.1.2 RS 1.30.1 per Dyndns durchs Heim WLAN mit Passwort, Streameinstellung 16:9, High, Ultrafast, 15 Sekunden Puffer.

Pausieren und starten hat keinen Effekt. Am PC kann ich im Taskmanager sehen, daß dann ffmpeg nicht mehr läuft. Gibt es eine verifizierte stabile Version von ffmpeg?

 

 

Link to comment

Vielen Dank für die ganze Arbeit und Bereitstellung!

 

Und kleiner Tipp: von mir aus kannst du ruhig für die App etwas Geld verlangen, so etwas unterstütze ich gerne mit einem Kauf! Schließlich hat dich dein Developer-Account ja auch schon 99,- € gekostet.... ;)

  • Like 1
Link to comment

Vielen Dank für die ganze Arbeit und Bereitstellung!

 

Und kleiner Tipp: von mir aus kannst du ruhig für die App etwas Geld verlangen, so etwas unterstütze ich gerne mit einem Kauf! Schließlich hat dich dein Developer-Account ja auch schon 99,- € gekostet.... ;)

 

So sehe ich das auch!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...