Jump to content

Mediaserver UPnP zu Client TV-Samsung nur RTL-Sender mit Streaming abbrüchen


catshome

Recommended Posts

3 hours ago, craig_s said:

Oha, wie es scheint ist SRT noch gar nicht bei Familie DVBViewer angekommen? :blink:

 

Das der DVBViewer das Directshow system benutzt weisst du schon? :whistle:

Also musst du auch die entsprechende filter und codecs installieren und einbinden, dann geht auch srt 

 

Link to comment
  • Replies 92
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Griga

    21

  • Derrick

    21

  • catshome

    19

  • craig_s

    28

Top Posters In This Topic

Posted Images

Der DVBViewer Pro unterstützt SRT nativ, d.h. bildet die Untertitel nicht via DirectShow, sondern eigenmächtig im OSD ab.

 

Ein kurzer Versuch: Eine AVI-Datei mit einer (unpassenden) SRT-Datei namensmäßig gepaart, schon habe ich beim Abspielen Untertitel, und zwar gleich doppelt (in der Datei sind keine). Die eine Variante stammt vom LAV Sourcefilter (abschaltbar, der reicht die an den Video Decoder durch, der sie ins Bild pfriemelt?), die andere vom DVBViewer OSD.

Link to comment

..etwas OT, aber hat mit dem Samsung Problem zu tun ;)

 

@craig_s, kannst du BBC HD empfangen? Die verwenden etwas merkwürdige Encoder. An Schnittstellen wechselt häufig die Kennung von interlaced zu progressive. Manche Dekoder bauen da eine Schwarzblende ein, was beim Gucken ziemlich störend sein kann. Am PC habe ich das nicht mit den üblichen Filtern feststellen können, aber wenn ich z.B. zum Samsung streame fällt es deutlich auf. Mein LG macht das zum Glück nicht. Du bist doch der Experte. Kennst du das? Wahrscheinlich ist sowas schon beim TSDoctor besprochen worden, aber ich habe es nicht gefunden. Machen kann man wohl sowieso nichts, aber aus reinem Interresse :)

 

Hier ein log vom TSD. Falls gewünscht, kann ich ein kurzes Stückchen zu Verfügung stellen.

 

tarting at packet 00002436 PCR: 00:00:05.565 (03:31:33.463)
ES  WARNING: H264 video resolution info changed at 00:00:18.000 [$00009F5D]
             from 1920x1088, Interlaced / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
             to   1920x1088, Progressiv / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
ES  WARNING: H264 video resolution info changed at 00:00:19.800 [$0000C0EB]
             from 1920x1088, Progressiv / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
             to   1920x1088, Interlaced / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
ES  WARNING: H264 video resolution info changed at 00:00:29.320 [$00015C72]
             from 1920x1088, Interlaced / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
             to   1920x1088, Progressiv / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
ES  WARNING: H264 video resolution info changed at 00:00:59.280 [$0002D288]
             from 1920x1088, Progressiv / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
             to   1920x1088, Interlaced / 25 fps / High@4.0 / ColourPrimaries=BT.709, TransferCharacteristics=BT.709, MatrixCoefficients=BT.709
Cutting the end at packet 0002E69B PCR: 00:00:56.000 (03:32:29.463)

 

Link to comment
vor 6 Stunden schrieb VinoRosso:

 

Das der DVBViewer das Directshow system benutzt weisst du schon? :whistle:

Also musst du auch die entsprechende filter und codecs installieren und einbinden, dann geht auch srt 

 

 

Vergesse ich immer wieder. Ich gehe halt (zu) einfach von meinem Haus-Player MPC-HC aus der zwar auch Directshow benutzt aber einiges schon eingebaut, zB. den LAV Splitter.

 

 

 

vor 6 Stunden schrieb Griga:

Der DVBViewer Pro unterstützt SRT nativ, d.h. bildet die Untertitel nicht via DirectShow, sondern eigenmächtig im OSD ab.

 

OSD benutze ich nie. Eben mit Esc aufgerufen, in dem Menü finde ich Untertitel nicht. :rofl2: Oder evl. gehts automatisch nur mit AVI, nicht mit TS?

 

vor 6 Stunden schrieb Griga:

Die eine Variante stammt vom LAV Sourcefilter (abschaltbar, der reicht die an den Video Decoder durch, der sie ins Bild pfriemelt?)

 

Ja das funkt hier auch. Habe normal den LAV Splitter immer an aber momentan wegen der ganzen Testerei läuft DVBSource. Die konnte bei ts was was LAV nicht konnte hmm, leider vergessen was, zuviel Testerei.. :rolleyes:

 

Wieauchimmer, jetzt käme noch funktionierendes srt gestreamt.

 

 

 

vor 4 Stunden schrieb Derrick:

kannst du BBC HD empfangen?

 

Im Astra gibts nur BBC World News Europe HD meinst du das? Meinst du gestreamt oder Sat direkt?

Edited by craig_s
Link to comment

Dein BBC Schnipsel streamt hier glatt durch, 3 versch. UPnP Server probiert. (Juhuu, endlich läuft mal was bei mir und nicht bei dir, ätsch.. :P)

 

Ja TSDoc zeigt 12 h264 Warnungen an und korrigiert sie offenbar nicht. Probiere mal ein Durchlauf mit Untertitel löschen.

Dann gibt es noch ne "vermurxte" 2. Audiospur, der Samsung zeigt sie an aber wenn ich auf sie schalte bleibt die Wiedergabe stehen und nichts geht mehr.

 

Du kannst sie auch im VLC und im Transedit sehen. TSDoc zeigt sie nicht an aber nach dem Durchlauf ist sie weg.

Kann nicht beurteilen ob das alles was bringt weils bei mir ja läuft. Bist du sicher das das BBC Standard ist und immer immer so bei denen rauskommt?

 

Edited by craig_s
Link to comment
vor 14 Stunden schrieb craig_s:

Dein BBC Schnipsel streamt hier glatt durch, 3 versch. UPnP Server probiert. (Juhuu, endlich läuft mal was bei mir und nicht bei dir, ätsch.. :P)

 

Da haben wir uns gründlich missverstanden ;)

 

Ob die Aufnahme durchläuft oder nicht, war nicht die Frage. Es geht um den H.264 Decoder im Samsung (übrigens auch von vielen Player-Schachteln wie z.B. Fire TV). Der zeigt an den Warnungen im Log jeweils ein kurzes Schwarzbild, was da nicht hingehört. Bei Wiedergabe mit VLC oder DVBViewer wirst die nicht sehen. Ebenso nicht bei "besseren" Fernsehern. Ich habe einen Ausschnitt mit möglichst vielen dieser Wechsel interlaced/progressive rausgesucht. Du musst dir nur diesen Ausschnitt eines prickelnden Haus- und Gartenprogramms anzusehen :)

 

Es könnte übrigens sein, dass die BBC diesen Encoder nur noch für den Satback auf 27,5W verwendet. Auf 28,2E habe ich die Wechsel gestern nicht beobachten können. Leider habe ich in Berlin keinen durchgehenden Empfang dieser Sender auf 28,2E.

Link to comment

Also Fehler die man nur in der Theorie / LOGs sieht lehne ich ab mich drum zu kümmern. Da hab ich micht auch schon mit den TSDoc's gekappelt - selbst wenn mal ein Hüpfer war kümmerte mich nicht doch die hüpften im Dreieck. Ich habe mir das prickelnde Haus- und Gartenprogramm ein paar mal schulterzuckend reingezogen - läuft fehlerlos - und weiß leider immer noch nicht wo dein Problem ist.

 

Evl. schreibst du gerade eine Doktorarbeit über DVB Streams Fehlerquote? Die ist sehr hoch und treibt dauernd neue Blüten, alte sterben ab.. So wird der liebe Cypheros niemals arbeitslos.. :)

Edited by craig_s
Link to comment
29 minutes ago, craig_s said:

weiß leider immer noch nicht wo dein Problem ist.

 

Das hat Derrick doch recht klar dargelegt:

 

1 hour ago, Derrick said:

Es geht um den H.264 Decoder im Samsung (übrigens auch von vielen Player-Schachteln wie z.B. Fire TV). Der zeigt an den Warnungen im Log jeweils ein kurzes Schwarzbild, was da nicht hingehört.

 

Wer will schon etwas im TV sehen, wenn es ständig durch kurze Schwarzbilder unterbrochen wird. Offenbar kommt sein Samsung nicht mit Progressive/Interlaced-Wechseln im Videostream klar.

Link to comment

Er sagte aber auch 'Ob die Aufnahme durchläuft oder nicht, war nicht die Frage'. Ok, darin lag wohl das Missverständnis:

 

Wenn ich sage ' Dein BBC Schnipsel streamt hier glatt durch ' dann meine ich FEHLERFREI. Und sein Statement klang so als hätte er "eigentlich" auch kein Problem.

Wenn da Schwarzblenden zu sehen gewesen wären hätte ich es selbstverständlich sofort laut herausgebrüllt! :)

Also stmmt doch das: (Juhuu, endlich läuft mal was auf meinem Samsung und auf deinem nicht, ätsch.. :P).

 

@Derrick

Ich nehme mal an du hast mit TSDoc alles versucht? Leider fällt mir gerade auch nicht mehr ein. Aber ich habe eine ganz heiße Adresse für dich - schicke den Schnipsel an den TS Guru persönlich. Ich weiß das du auch nen guten Draht zu Herrn Cypheros hast :) Wenn er's nicht weiss, wer dann...

Transport Stream fit für nen Hardware Player machen könnte für ihn eine ganz neue Herausforderung werden?

Edited by craig_s
Link to comment

@Griga hat es korrekt zusammengefasst. Wenn Du diese Schwarzblenden auf deinem Samsung nicht siehst, hast du in der Tat ein Gerät mit einem unterschiedlichen H.264 Decoder. Ich habe  ein Stückchen hochgelagen, das ich mit meinem Handy vom Schirm aufgenommen habe. Der Effekt  ist übertrieben deutlich sichtbar.

 

https://ufile.io/uhuml

 

Wichtig ist die live Wiedergabe. Manipulationen und Reencodierung hinterher kommen nicht in Frage. Ausserdem besteht kein Bedarf mehr, da der LG keine Probleme hat, ein OLED-UHD und viel grösser ist :D Ich dachte, du als Codec-Experte kennst den Effekt.

Link to comment
Am 18.12.2017 um 14:17 schrieb Griga:

Der DVBViewer Pro unterstützt SRT nativ, d.h. bildet die Untertitel nicht via DirectShow, sondern eigenmächtig im OSD ab.

 

Am 18.12.2017 um 20:25 schrieb craig_s:

OSD benutze ich nie. Eben mit Esc aufgerufen, in dem Menü finde ich Untertitel nicht. :rofl2: Oder evl. gehts automatisch nur mit AVI, nicht mit TS?

 

Eben nochmal drübergestolpert, hier die Auflösung: Meine Aufnahme enthielt auch DVB Untertitel. Wenn das der Fall ist listet DVBViewer nur noch die DVB Untertitel und lässt das SRT "verschwinden".

- schaltet man diese ein erscheinen stattdessen die SRT Untertitel

- entfernt man die SRT Datei zeigt DVBViewer wieder die DVB Untertitel

- Lav Splitter gegen DVBSource getauscht kann daran nichts ändern

 

-> DVBViewer zeigt also mit SRT immer nur 1 Untertiteleintrag.

MPC-HC machts richtig - es werden 2 Untertitel angezeigt:

 

2xsubt.png.62dbf48be2943b0f6f8eb963391dbfd5.png

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...