Jump to content

Frei HD Sender funktionieren seit einigen Tagen nicht mehr


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin auf Ursachensuche. Seit einigen Tagen funktionieren im DVBViewer Pro die freien HD Sender nicht mehr (z.B. ZDF HD). Der normale Sender funktioniert (z.B. ZDF). Ich habe schon den Sendersuchlauf neu gestaret, ohne Ergebnis.

Kann es sein, dass auf der TBS Karte der für HD Empfang zuständige Teil seinen Geist aufgegebn hat?

Ich habe Windows 10 Home, Build 19042.1110, 64 Bit , als Hardware eine TBS 6922 DVB-S/S2

Danke für jede Anrtegung.

Gruß

Jochen

Link to comment
8 hours ago, Jochen28 said:

Kann es sein, dass auf der TBS Karte der für HD Empfang zuständige Teil seinen Geist aufgegebn hat?

 

Für die Karte macht es keinen Unterschied, ob sie SD oder HD empfängt. Und für die Empfangsanlage auch nicht. Deshalb kann in der Hinsicht nichts kaputt gehen.

 

Allerdings verwenden HD-Sender meistens die DVB-S2-Norm (und sind dann in der Senderliste blau dargestellt), SD-Sender dagegen häufig die alte DVB-S-Norm (schwarz). Es kann in einzelnen Fällen jedoch auch umgekehrt sein (Bibel TV HD auf 11243 H ist z.B. DVB-S). Und der DVB-S2-Demodulator könnte durchaus schadhaft sein.

 

Eine weitere Möglichkeit: Die freien HD-Sender liegen meistenteils im Lowband (Frequenz bis 11700 MHz), die SD-Sender im Highband (Frequenz über 11700 MHz). Aber auch das gilt nicht für alle (z.B. liegt Sky Sport News SD auf 10920 H im Lowband). Wenn das Lowband nicht mehr erreichbar ist, könnte auch ein Schaden in der Außenanlage bzw. im LNB oder in der Steuerung durch die Karte vorliegen.

 

Du müsstest also unabhängig von SD und HD durch systematisches Probieren untersuchen, ob eine der beiden angegebenen Theorien zutrifft - am besten im Senderlisten-Editor, weil du dort die Frequenz sehen kannst:

  • Gehen nur die "schwarzen" Sender, aber kein einziger Blauer?
  • Gehen nur Sender oberhalb 11700 MHz und keiner unterhalb? Falls ja, müsste man an dem Antennenanschluss mal einen anderen Empfänger (z.B. einen Receiver) testen.

 

Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Griga:

Du müsstest also unabhängig von SD und HD durch systematisches Probieren untersuchen, ob eine der beiden angegebenen Theorien zutrifft - am besten im Senderlisten-Editor, weil du dort die Frequenz sehen kannst:

  • Gehen nur die "schwarzen" Sender, aber kein einziger Blauer?
  • Gehen nur Sender oberhalb 11700 MHz und keiner unterhalb? Falls ja, müsste man an dem Antennenanschluss mal einen anderen Empfänger (z.B. einen Receiver) testen.

 

Danke für die Tipps, Griga.

Ich glaube nicht, dass Antenne oder LNB etwas haben. Bei meinen beiden Fernsehern funktionieren die freien HD Sender einwandfrei.

Bei mir sind die HD Sender im DVBViewer blau, die anderen schwarz. Die schwarzen funktionieren, die blauen nicht.

EPG Daten sind vohrhanden und die Empfangsqualität wird mit 95% angezeigt, wie bei den schwarzen Senden auch. Aber es kommt kein Bild und Ton.

Was mich besonders beschäftigt: Bisher ging alles einwandfrei. Die letzten HD Aufnahmen (arte) sind vom 13.7. Irgendwann danach war es dann vorbei. Hhm....

Gruß

Jochen

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • zetka
      By zetka
      Hello,
      I have a setup where I use two DVB-T PCI Card (Technisat Airstar 2 and AVER Cx2388) and one USB DVB-T2 stick from ASTROMETA. I met with a following problem.  In the setting the DVB-T2 stick is market as DVB-T2 tuner, others are not marked, mostly I use only two devices, one DVB-T and the  DVB-T2. In the Czech rep. we have parralellly DVB-T transmitting and DVB-T2 in SD and HD resolution.
       
      The problem which I would like to consult, is that it depends which tuner is placed first in the hardware list. If there is DVB-T2 stick Astrometa, I can receive all programs, switch between them, DVB-T2  SD or HD, or DVB-T, I suppose that in such case the USB stick is used as primary receiving device and it is used for both standards.
      In case that DVB-T card is first in the list,  there is errorneous behaviour. I can switch to the DVB-T channel and I can receive the picture, but it seems that after switching to DVB-T2 transmitted channel, it does not work. No signal strength below, no parameters, it seems like that the DVBViewer selects wrong device for receiving. My opinion is, that the marking of the second device as DVB-T2 capable tuner is not taken in account.
      Even the recording from both sources does not work correctly, in case of interest I am able to add details.
      Sorry for multiple posting, I moved it to English forum.
       
       
    • Michael Bladowski
      By Michael Bladowski
      hallo,
       
      seit ein paar tagen friert mir der DVBViewer (pro aktuellste version) ständig ein. die daten kommen von einem triax tss 400 und mit VLC kann ich alle HD sender sehen, daher bin ich etwas ratlos wieso das ding komplett einfriert. der prozess muss gekillt werden, da lässt sich leider nix machen. hat jemand eine idee woran das liegen könnte ?
    • m2kk
      By m2kk
      Mein Setup:
      * Ich habe eine: TECHNOTREND TT-connect CT2-4650 CI DVB-C DVB-T und T2 (H264+H265) Empfang mit CI-Schnittstelle
      * Ein Freenet.tv CI Modul
      und versuche das ganze in der aktuellsten Version von DVBViewer (5.6.4.0) zum Laufen zu bekommen.
       
      Das CI Modul wird korrekt erkannt und ich kann es auch in DVBViewer auswählen (CAM-Module Option).
       
      Ich habe den Sendersuchlauf in München komplett durchlaufen lassen und habe mehr als genug Sender empfangen.
      Der Empfang ist lt. DVBViewer 100%. Der Balken absolut grün.
       
      Alles Sender bis auf die privaten (verschlüsselten) funktionieren perfekt und ohne Fragmente.
       
      Die privaten Sender (aktuell hier: RTL HD, Pro7HD, SAT1 HD, VOX HD) bleiben einfach schwarz.
      Kein Ton und kein Bild.
       
      Wie gesagt bei allen anderen Sendern gibt es gar keine Probleme. Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte?
      Habe heute auch mal mit der Freenet Hotline gesprochen. Kein Vorschlag von deren Seite.
       
      Als Antenne habe ich hier eine aktive Zimmerantenne direkt am Fenster stehen.
       
      Wäre über jeden Tipp sehr dankbar
       
       
    • Mirrr
      By Mirrr
      Woran kann ich in der generierten CSV Datei vom Sendersuchlauf erkennen, welche Sender SD, HD oder UHD sind?
       
      Bei Enigma Boxen wird dies z.B. mit dem Service Type (leider auch nicht immer ganz zuverlässig) angegeben
       
      Dank & Gruß
    • Darkpepsi
      By Darkpepsi
      Guten morgen liebe Community,
      ich bin stolzer Besitzer eines Digibit Twin Sat/IP Transmitters.
      Nach der Einrichtung des Gerätes als RTPS Network Device, habe ich die IP des Digibit Twins zugewiesen.
      Anschließend im Sendersuchlauf die Standard Transponderliste, welche man bei der Installation downloaden kann, ausgewählt.
      Anschließend funktionierten alle SD Sender bereits einwandfrei, nur die HD Sender nicht. Ich habe zwar angeblich empfang und auch die EPG Infos werden angezeigt, aber ich erhalte weder Ton noch Bild.
      LAV Filter wurden übrigens auch installiert. Ich besitze VDSL 100 und auch der Router ist VDSl Fähig.
      Hat jemand eine Idee ? Ich füge noch ein paar Screenshots bei, hoffe die helfen ein wenig bei der Analyse.
       
       
      DANKE
       
       
      http://www.directupload.net/file/d/4559/tz6ajwdx_png.htm
       
      http://www.directupload.net/file/d/4559/u9zzexl7_png.htm
       
      http://www.directupload.net/file/d/4559/96vu28v7_png.htm
      support.zip



×
×
  • Create New...